Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> VW-Winterkorn erhält 3100 € Ruhegehalt - pro Tag!

News / Diskussionen / Tagespresse brandheiß, aktuell und neu . . .


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.03.2017, 11:55   #1
Dagegen72
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.336
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Daumen runter VW-Winterkorn erhält 3100 € Ruhegehalt - pro Tag!

hier ist der Link mit dieser ungeheuren Nachricht dazu:

Zitat:
Martin Winterkorn erhält vom Volkswagenkonzern nach Medienberichten rund 3100 Euro Ruhegehalt pro Tag. Der frühere Vorstandschef musste wegen der Abgas-Affäre des Autobauers gehen.
Ehemaliger VW-Vorstand: Winterkorn erhält fast 3100 Euro Rente - pro Tag - Wirtschaft - Tagesspiegel

Nebenbei erhielt die Vorständin Hohmann-Dennhardt 12 Millionen € Abfindung für 13 Monate Arbeit !! Dafür, dass sie nach einem Jahr schon wieder geht.

Kommentar zur Abfindung von VW-Vorständin: 12 Millionen Euro für 13 Monate Arbeit | Startseite | MARKTCHECK | SWR.de

Zitat:
Mindestens zwölf Millionen Euro bekommt die VW-Vorständin Christine Hohmann-Dennhardt - dafür, dass sie nach einem Jahr bei VW schon wieder geht. "Obszön", kommentiert Marc Koch, SWR Wirtschaft.
Und trotz des Abgas-Betrugs, dass es ja eigentlich war - soll laut Nachrichten, VW schon wieder Gewinne schreiben. Also, Arbeit im VW-Vorstand macht wohl nicht arm - ob jetzt mit oder ohne VW-Arbeit :/

Auf die Info Winterkorn stieß ich in der gestrigen "Hart aber fair" - Sendung die das Thema behandelt, ob es sowas wie Schlecker überall gäbe. Also, dass die Arbeiter leer ausgehen, Gläubiger auch - und die Gründerfamilie sich eben bereichert und zwar millionenschwer.

hier ist sie:
Sendung vom 06.03.2017 - Hart aber Fair - Das Erste

Zitat:
Oben verantwortungslos, unten chancenlos – ist Schlecker heute überall?
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)

Geändert von TazD (30.03.2017 um 12:31 Uhr)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2017, 12:00   #2
Maximus Decimus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.08.2014
Beiträge: 208
Maximus Decimus Maximus Decimus
Du darfst nicht voten!
-3
Du darfst nicht voten!

Standard

Ist das ein weiterer Thread um Bashing zu betreiben?
Du solltest mal recherchieren warum Winterkorn soviel Kohle bekommt und welchen Ursprung das hat.
Ebenso solltest du mal hinterfragen warum die Abfindung beim zweiten Beispiel so hoch ist und wie es dazu gekommen ist.
Das verdirbt wohl den Spaß am kritisieren...
Das Lesen von mehreren Quellen hilft dabei ungemein.
Maximus Decimus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2017, 12:03   #3
hunter11
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.09.2013
Beiträge: 252
hunter11 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
5
Du darfst nicht voten!

Standard AW: VW-Winterkorn erhält 3100 € Pension - pro Tag!

Ja, diese Perversionen sind schon seit langem bekannt - aber es passiert nichts !

Auf die Anklagebank gehören mindestens auch diese Personen, die diese Verträge überhaupt erst ermöglichen ... dagegen ist Anton Schlecker doch nur ein Waisenknabe. Er hat zumindest über Jahrzehnte
etwas geschaffen (u.a. Arbeitsplätze) - über die Qualität lässt sich streiten.

Aber wer für 12 Monate Arbeit 13 Millionen € Abfindung erhält, da stimmt etwas grundsätzlich an den Vertragspartnern nicht.
hunter11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2017, 12:15   #4
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.336
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: VW-Winterkorn erhält 3100 € Rente - pro Tag!

@ Maximus Decimus: dazu muss ich nichts recherchieren, wenn Personal im Gesundheitswesen unterbesetzt und unterbezahlt ist auf der einen Seite und auf es auf der anderen Seite sowas gibt und das sind doch keine Einzelfälle - ich muss Reichen-Irrsinn NICHT näher betrachten und nicht verstehen!

Denkst du auch an die Arbeiter, die der Skandal die Arbeitsplätze kostet?

Rentner die Armutsrenten erhalten, weil sie im Niedriglohn warum auch immer tätig waren und sich ganz eng pro Tag bewergen nur können, Pfandflaschen sammeln, dem ist es wurscht warum jemand über 3000 pro Tag bekommt! - denn ,irgendwas läuft hier dann komplett schief.

Niedriglohn - darf NICHT zu Altersarmut führen! Alle Arbeit ist es wert, anständig vergütet zu werden, dass es für das Nötige reicht und ein klein wenig darüber hinaus !

https://www.tagesschau.de/wirtschaft...abbau-101.html

Zitat:
Bis zu 23.000 Stellen will VW allein in Deutschland streichen. Ist das der Anfang vom Ende des Konzerns - oder wappnet sich der Autobauer damit für die Zukunft? Und was bedeutet das für die Leiharbeiter und Zulieferer? tagesschau.de gibt Antworten.
Dass es keine ausgebeuteten Leiharbeiter bei VW (und sonstwo) gibt, hat sich Winterkorn wohl nicht für eingesetzt denn sonst gäbe es sie nicht bei VW ! Und das Leiharbeiter-System ist aus meiner Sicht abzulehnen!



Es gibt Niedrig- und niegrigst-Lohn - Jobs wo sich der A** aufgerissen werden muss für mickrig Lohn und wenn man Glück hat, muss man bei der Rente wenigstens nicht aufstocken lassen !

Und apropos (angebliches) Bashing: erlasse man mir die Sanktionen bei Ag II sollen sich alle die Hälse weiter vollstopfen!

Arbeitgeberverbände sind für Sanktionen und sind gegen Alg Q damit die Arbeitskräfte bloß ja nicht ausgehen!


Die erwähnte Hohmann-Dennhardt war übrigens mal Verfassungsrichterin - inzwischen gibt es auch eine Ethikdiskussion wie sich ehemalige Verfassungsrichter nach ihrem Ausscheiden verhalten sollten

Verhalten von Juristen: Verfassungsrichter planen Ethikkodex | tagesschau.de

Zitat:
Die Verfassungsrichter denken schon länger darüber nach, ob sie sich eine Art Kodex geben sollen, ein Regelwerk, das festlegt, was noch mit dem Amt vereinbar ist und was nicht. Und da geht es nicht nur um Fälle wie den der ehemaligen Verfassungsrichterin Christine Hohmann-Dennhardt, die nach ihrem Ausscheiden erst bei Daimler und dann bei VW als Vorstand für Integrität und Recht eine millionenschwere Abfindung bekommen hat.
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)

Geändert von Dagegen72 (07.03.2017 um 12:27 Uhr)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2017, 23:36   #5
XxMikexX
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 11.02.2012
Beiträge: 2.852
XxMikexX
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: VW-Winterkorn erhält 3100 € Rente - pro Tag!

In den USA werden beinharte Strafen gegen VW verhängt!

Kein Ende der Belastung ist abzusehen!

Wahrscheinlich hat sich irgendein kleiner Ingenieur das einfallen lassen, natürlich ohne den Vorstand zu informieren.

Aber ehe ein Vorstandsmitglied einen Penny zahlen muß, werden eher zigtausende gefeuert.
XxMikexX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 14:26   #6
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.336
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
-2
Du darfst nicht voten!

Idee AW: VW-Winterkorn erhält 3100 € Rente - pro Tag!

ja, das war ganz schön übel, die VW-Bosse wollte nicht von ihren Boni abrücken ..

VW-Chef bekommt 10 Millionen Euro pro Jahr .... - um ihn und er sich um sich selbst muss niemand Sorgen machen.

VW-Chef soll künftig maximal 10 Millionen Euro bekommen - Wirtschaft-News - Süddeutsche.de

Zitat:
Wolfsburg (dpa) - Der Volkswagen-Aufsichtsrat will das Vergütungssystem der Top-Manager reformieren und dem Chef des Vorstands künftig höchstens zehn Millionen Euro Gehalt erlauben.
"höchstens" - ich sehe schon, das wird hart für ihn werden, mir kommen die Tränen.


10 Mio Euro seien wohl sowas wie ein "Schamgrenze" meinte ein Experte für Vermögensfragen im TV. Mehr ginge nicht, aber nicht, weil es nicht möglich wäre oder vermutlich haben sie noch mehr, aber man sagt dann halt zehn, was bei SAP-Chef anders ist, da verstärkt in den USA

SAP Chef erhält 14 Mio Euro ..

SAP: Bill McDermott erhält 14 Millionen Euro

Zitat:
Dickes Plus für die SAP-Spitze: Die Vorstände des Softwarekonzerns haben 2016 deutlich mehr verdient als im Vorjahr, allen voran Konzernchef Bill McDermott. Das dürfte die Boni-Debatte neu anheizen.
Aber was VW kann, kann auch die Deutsche Bank:

Nach Milliardenverlust: Deutsche Bank kürzt Boni um 80 Prozent - Wirtschaft - Stuttgarter Zeitung

Zitat:
Der Branchenprimus zieht nach zwei Verlustjahren in Folge Konsequenzen. Gleichwohl erhalten über 300 Banker Millionenbeträge – nicht nur im Vorstand, der auf Bonuszahlungen für 2016 komplett verzichtet.
Mit ein Wahlkampfthema der SPD ist es ja, die Managergehälter zu kürzen.

SPD will Managergehälter begrenzen - SPIEGEL ONLINE

Zitat:
"Wir haben keinen Raubtierkapitalismus in Deutschland, sondern das Leitbild der sozialen Marktwirtschaft", sagte SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann. In manchen Vorstandsetagen schienen Maß und Mitte verloren gegangen zu sein. Eine Neiddebatte gegen Manager wolle die SPD nicht führen. Viele Menschen hätten aber "ein Störgefühl" wenn sie erlebten, dass Manager trotz schlechter Leistungen umfassend abgesichert seien, während normale Arbeitnehmer bei schon bei kleinsten Verfehlungen das Risiko eingingen, fristlos gekündigt zu werden.

Achtung, es ist ein Wahlkampfthema von der SPD - Die Linke fordert das wie auch die Vermögenssteuer schon lange.
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 15:28   #7
Solanus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.034
Solanus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: VW-Winterkorn erhält 3100 € Rente - pro Tag!

Wieder eine Neiddebatte! Leute, es bringt nichts und niemanden weiter, wenn man ständig Neiddebatten abhält! Es maximal an, diese sinnlose Energieverschwendung.

Das Einzige was etwas ändert, ist aktives handeln, aber das macht ja Mühe und genau das ist lästig.
Solanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 16:05   #8
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.336
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
-3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: VW-Winterkorn erhält 3100 € Rente - pro Tag!

Es ist keine Neiddebatte, sondern, es soll deutlich machen, dass es auf der einen Seite die Irrsinns-Gehälter gibt und auf der anderen Seite wird das Existenzminium gekürzt wo man doch ein Minimum nicht kürzen kann.

Occupy versuchte auch etwas usw.

Wobei es mir bei sowas geht: eigenes schlechtes Gewissen wegen H 4 oder sich schlechtes Gewissen einreden lassen durch den SB - ich finde, das passt doch nicht. Da stimmt doch was nicht.

Millionen Gehalt - Chefs kämpfen schließlich NICHT um bessere Sozialrechte um sog. soziale Gerechtigkeit ! Gegen H4 , solche wie Schulz dem es auch nicht schlecht gehen wird sind für Sanktionen! Darum geht es mir!

Und die Unterbesetzung und Unterbezahlung im soz. Bereich - da stimmt doch was nicht
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 17:44   #9
Heidschnucke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.09.2007
Beiträge: 578
Heidschnucke Heidschnucke Heidschnucke
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: VW-Winterkorn erhält 3100 € Rente - pro Tag!

Heute in den Wirtschaftsnachrichten:
Die BMW Geschwister Klatten und Quandt kassieren für 2016 über 1 Milliarde an Dividende und selbst ein BMW Facharbeiter bekommt 9000,00 EUR Bonus. Dagegen ist mein Mindestlohn ja wirklich Lächerlich. So viel zur Neiddebatte.
Heidschnucke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2017, 12:09   #10
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.336
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: VW-Winterkorn erhält 3100 € Rente - pro Tag!

Das Wort Neiddebatte ist hier meine ich auch falsch. Ich nenne es Gerechtigkeitsdebatte!

Hier in der ZDF-Sendung Frontal 21 wurde von der Deutschen Bank berichtet und von anderen Banken, wie diese hierzulande bzw. im eigenen Land Verluste melden, in anderen Ländern aber Milliarden-Gewinne machen, weshalb sie hierzulande auch folglich nichts versteuern müssen oder kaum was.

https://www.zdf.de/politik/frontal-2...-2017-100.html


Steuergelder, die Reiche oder Konzerne aufgrund von Steuerschlupflöchern, rechtliche Grauzonen, keine Vermögenssteuer usw. nicht zahlen / zahlen müssen, fehlen hierzulande eben. Ich meine, dass auch die Steuergelder von Abgeordnete fehlen, die müssen ja bekanntlich nicht in Renten- oder Arbeitslosenversicherung einzahlen und werden auch meistens privat krankenversichert sein. Also fehlen für die Sozialversicherung auch diese Gelder.


ich finde, es ist eine Gerechtigkeitsdebatte, denn nicht alles, was geschieht ist auch so wie es geschieht in Ordnung! Oder: bloß weil etwas geschieht / anscheinend geschehen darf ist es ok und hinzunehmen.
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Marktmanipulation - Staatsanwalt ermittelt gegen Winterkorn indiquent News / Diskussionen / Tagespresse 0 20.06.2016 16:24
Abgas-Skandal: VW bezahlt Ex-Chef Winterkorn weiterhin Millionengehalt XxMikexX News / Diskussionen / Tagespresse 1 18.12.2015 01:38
Ex-VW-Chef Winterkorn: Anspruch auf mindestens 28 Millionen Euro Pension Bananenbieger News / Diskussionen / Tagespresse 22 01.10.2015 16:12
VW-Chef Winterkorn kassiert 17,5 Millionen Euro Faibel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 19 13.03.2012 21:42
Arbeitsaufnahme/Kosten für Pension holla Allgemeine Fragen 3 30.08.2007 12:32


Es ist jetzt 13:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland