QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> JUNGE WELT:Jugendliche werden durch Hartz-IV-Sanktionen vom Arbeitsmarkt vertrieben

News / Diskussionen / Tagespresse brandheiß, aktuell und neu . . .


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.02.2017, 21:09   #1
Rotten
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Rotten
 
Registriert seit: 15.11.2015
Beiträge: 439
Rotten Rotten
Du darfst nicht voten!
7
Du darfst nicht voten!

Standard JUNGE WELT:Jugendliche werden durch Hartz-IV-Sanktionen vom Arbeitsmarkt vertrieben

https://www.jungewelt.de/2017/02-10/021.php

Zitat:
Am Mittwoch hat das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), eine Forschungseinrichtung der Bundesagentur für Arbeit, seine Studie »Wirkungen von Sanktionen für junge ALG-II-Bezieher« vorgestellt. Das Fazit: Leistungskürzungen für unter 25jährige führen zwar bei einem Teil der Betroffenen zu schnellerer Arbeitsaufnahme, sie wirken bei anderen jedoch destruktiv.
Bei 100% aller Betroffenen, nicht nur bei den Jungen, wirken H4 Sanktionen gegenteilig zu dem, wie sie wirken "sollen". Jeder, der ein wenig denken kann, weiss das.

Bei mir haben Sanktionsandrohungen und der Zwang, in Jobs geschickt zu werden,, die man nur als DRECK bezeichnen kann, ja auch das genaue Gegenteil von dem bewirkt, was sie bewirken sollten: Totale Opposition, Einfallsreichtum und einen Heidenspass daran, den Jobcentern Sand ins Getriebe zu streuen. Jetzt hab ich so meine Ruhe vor denen.

Ich werde da längst nicht der einzige sein, der so handelt. Entweder man zerbricht an den Jobcentern, oder es wird eine Menge Energie freigesetzt. Die meisten "Kunden" werden aber eher zerbrechen.

Jobcenter geht es in erster Linie um SANKTIONEN, "Arbeitsvermittlung" ist nur vorgeschoben. Das darf man NIEMALS vergessen.

Auch sehr interessant:
https://www.jungewelt.de/2016/12-27/013.php
__

Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm. Beim Nazi ist es andersrum!
Rotten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 21:18   #2
Vidya
 
Benutzerbild von Vidya
 
Registriert seit: 15.04.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 1.045
Vidya EnagagiertVidya EnagagiertVidya EnagagiertVidya EnagagiertVidya EnagagiertVidya EnagagiertVidya EnagagiertVidya Enagagiert
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JUNGE WELT:Jugendliche werden durch Hartz-IV-Sanktionen vom Arbeitsmarkt vertrieben

Zitat von Rotten Beitrag anzeigen
Jobcenter geht es in erster Linie um SANKTIONEN, "Arbeitsvermittlung" ist nur vorgeschoben. Das darf man NIEMALS vergessen.
Genau diese Erfahrungen habe ich auch machen müssen. Alle Vorschläge dahingehend, mich zu fördern um in Arbeit zu kommen, werden seit Jahren ognoriert. Beratung gibt es sowieso vor Ort nicht. Und wenn man sich darüber beschwert, dann wird auch das ignoriert. Die Mitarbeiter in meinem JC sind alle chronisch taub, wenn es um eine sinnvolle Förderung zur Arbeitsaufnahme geht.

Warum auch sollten die anders handeln -wenn es nur noch um Sanktionen als Selbstzweck geht:

jungle-world.com - Archiv - 02/2017 - Inland - Seit Januar haben die Jobcenter mehr Sanktionsmöglichkeiten

Wenn überhaupt - dann geht es nur noch um die Vermittlung von ALG I Beziehern.

Geändert von Vidya (11.02.2017 um 21:32 Uhr)
Vidya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 21:19   #3
Rotten
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Rotten
 
Registriert seit: 15.11.2015
Beiträge: 439
Rotten Rotten
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat:
Zitat ohne Quellenangabe aus Urheberrechtsgründen gelöscht. Bitte Quelle per PN an die Redaktion oder einen Mod nachliefern, dann kann das Zitat wiederhergestellt werden.
Das sollte für alle bereiche des Lebens gelten, nach OBEN(!!!) zu treten, gerade auch im Umgang mit den Jobcentern.

Zitat von Vidya Beitrag anzeigen
ZITAT
Die wollen durch Einsparen beim Regelbedarf ("Sanktion") den Reichen über Umwege noch mehr "Unterstützung" zukommen lassen. Das funktioniert ja eben nicht über anständige Arbeit, sondern eben über diese Sanktionen.
Das ist wohl auch der Grund, warum sich der Jobdreck der BRD in den Computern der Jobcentern millionenfach fast sammelt
__

Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm. Beim Nazi ist es andersrum!

Geändert von TazD (13.02.2017 um 16:49 Uhr) Grund: Beiträge zusammengeführt. Evtl. entdeckt der Nutzer Rotten nach dem zigsten Hinweis ja mal den Ändern-Button. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Rotten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 23:08   #4
bärlin
Elo-User/in
 
Benutzerbild von bärlin
 
Registriert seit: 18.12.2013
Beiträge: 285
bärlin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
4
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JUNGE WELT:Jugendliche werden durch Hartz-IV-Sanktionen vom Arbeitsmarkt vertrieben

Was mich persönlich im Jobcenter wirklich wundert, ist das wirklich gute Pläne vom Elo, torpediert werden und Maßnahme oder sonst was für ein Käse der nicht für die Zukunft ist, so unterstützt wird.

Das ist sehr schade.
bärlin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2017, 10:10   #5
Rotten
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Rotten
 
Registriert seit: 15.11.2015
Beiträge: 439
Rotten Rotten
Du darfst nicht voten!
9
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JUNGE WELT:Jugendliche werden durch Hartz-IV-Sanktionen vom Arbeitsmarkt vertrieben

Zitat von bärlin Beitrag anzeigen
Was mich persönlich im Jobcenter wirklich wundert, ist das wirklich gute Pläne vom Elo, torpediert werden und Maßnahme oder sonst was für ein Käse der nicht für die Zukunft ist, so unterstützt wird.
Das ist im Sinne dessen, wozu "Job"center wirklich da sind, sogar absolut logisch, dass es so ist.
Nochmal:Jobcenter sind von vornherein nicht dafür gemacht, arbeitslosen Menschen neue Perspektiven in einer anständigen,von Jobdreck gereinigten Arbeitswelt zu eröffnen oder sie dort wieder heranzuführen, sondern dafür, die Ausbeuterei durch deutsche Unternehmer zu fördern und dazu Gelder einzusparen, die mit "Sanktionen" auf vollkommen unzumutbare"Angebote" erreicht werden, ob das Jobs sind oder auf 100000 "Maßnahmen" mit immer gleichem sinnlosen Inhalt beruhen, die ein "Kunde" aus vollkommen nachvollziehbaren Gründen irgendwann nicht mehr bereit ist, anzunehmen.

Es geht mit den Jobcentern allein um Destruktivität und Entmenschlichung von abermillionen Menschen für die Gewinne der deutschen Wirtschaft.

Leider geht dieses Kalkül vollkommen auf.
__

Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm. Beim Nazi ist es andersrum!
Rotten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2017, 00:14   #6
Gehatzter
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Gehatzter
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 181
Gehatzter Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
6
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JUNGE WELT:Jugendliche werden durch Hartz-IV-Sanktionen vom Arbeitsmarkt vertrieben

Zitat von Rotten Beitrag anzeigen
Leider geht dieses Kalkül vollkommen auf.
Es machen halt zuviele diese Spielchen aus welchen Gründen auch immer lange mit, oft sind es ja sogar neben Niedrigstlohn und Prellerei noch körperlich sehr anstrengende Jobs, die man leicht mit Krankenschein zum Beenden bringen kann.
Deutsche Sklaventreiber können nur gesundes Frontfleisch gebrauchen.
Da muss man es mehr wie der Fuchs halten.
Die Jobbörse der Armutsagentur ist eigenlich nur noch voll mit miesestem Jobmüll und Zeitarbeitfakes. Vom Aufschwung merke ich überhaupt nix. Aber die Arbeitslosenzahlen sinken ja von Monat zu Monat, wenn auch nur geringfügig. Wahrscheinlich durch die ganzen Zwangsfrühverrentungen. Weil von Besserung der Arbeitsbedinungen durch mehr offene Jobs, die damit zwangsweise verbunden wären, merke ich ebenfalls nix, eher das Gegenteil. Jedes Jahr wird beschissener.
Gehatzter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2017, 12:33   #7
Gollum1964
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Gollum1964
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 776
Gollum1964 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
9
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JUNGE WELT:Jugendliche werden durch Hartz-IV-Sanktionen vom Arbeitsmarkt vertrieben

moin,

ja es bleibt nur die Möglichkeit des passiven Widerstands gegen dieses ALG2-Regime, ansonsten wird einem noch die letzte Würde genommen.

Dazu paßt zudem noch, daß bei den Jobcentern eine Differenzierung zwischen sogenannten "marktnahen" und "marktfernen" Kunden vorgenommen wird. Die "marktfernen" Kunden fallen wohl eher in die Kategorie Arno Dübel und die läßt man bei den Jobcentern eher in Ruhe, da bei denen ich Hopfen und Malz verloren ist und die sich auch so schon über lange Jahre den Druckmitteln erfolgreich entziehen konnten. Daher konzentriert man sich auf die "marktnahen" Kunden (höhere Kontaktdichte, mehr VV bzgl. Jobmüll) und stellt diesen deutlich mehr Sanktionsfallen, obwohl dieser "Kundenkreis" häufig gut qualifiziert ist und teilweise vorher die Sozialkassen jahrzehntelang aufgefüllt hat.

Durchschaut man dieses Prinzip, fällt es einem ohne schlechtes Gewissen umso leichter, kontraproduktiv gegen das Jobcenter zu agieren (z.B. Anti-ZAF-Bewerbungen, Maßnahmenvereitelung, etc.).

Gruß Thomas
Gollum1964 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2017, 13:31   #8
Rotten
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Rotten
 
Registriert seit: 15.11.2015
Beiträge: 439
Rotten Rotten
Du darfst nicht voten!
5
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JUNGE WELT:Jugendliche werden durch Hartz-IV-Sanktionen vom Arbeitsmarkt vertrieben

Zum "marktfernen" Teil der "Kunden" zu gehören, war deshalb immer mein Wunsch. Wie schlimm war es, ständig mit Jobdreck beworfen zu werden, den man dann auch noch aufheben musste.Diverse absichtlich herbeigeführte Frühkündigungen in der Probezeit (hätte ich bei ehrlichen Arbeitsstellen NIE gemacht, habe ich auch beim 450ger derzeit niemals vor) und anderes haben mich in die Lage gebracht.


Ich hab es schliesslichb geschafft und geniesse Ruhe. Trotz der "Marktferne" hab ich einen kleinen 450ger gefunden, der ok ist. Einer der wenigen. Sonst hätte ich das nicht gemacht.

Marktferne-- was besseres kann einem nicht passieren.
__

Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm. Beim Nazi ist es andersrum!
Rotten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2017, 14:07   #9
Gollum1964
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Gollum1964
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 776
Gollum1964 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JUNGE WELT:Jugendliche werden durch Hartz-IV-Sanktionen vom Arbeitsmarkt vertrieben

Zitat von Rotten Beitrag anzeigen
Zum "marktfernen" Teil der "Kunden" zu gehören, war deshalb immer mein Wunsch.
Hallo Rotten,

für das Jobcenter zum "Schrankkunden" abgestempelt zu werden, ist mit 53 nun auch mein Ziel, da ích von denen eh nichts mehr erwarte. Leider bedient mich das Jobcenter monatlich mit ca. 15 VV, davon über 90 % ZAF. Da kommt richtig Freude auf, zumal ich früher schon einmal über 3 Jahre das Thema über mich ergehen lassen mußte.

Gruß Thomas
Gollum1964 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2017, 16:44   #10
Rotten
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Rotten
 
Registriert seit: 15.11.2015
Beiträge: 439
Rotten Rotten
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JUNGE WELT:Jugendliche werden durch Hartz-IV-Sanktionen vom Arbeitsmarkt vertrieben

Zitat von Gollum1964 Beitrag anzeigen
Hallo Rotten,

für das Jobcenter zum "Schrankkunden" abgestempelt zu werden, ist mit 53 nun auch mein Ziel, da ích von denen eh nichts mehr erwarte. Leider bedient mich das Jobcenter monatlich mit ca. 15 VV, davon über 90 % ZAF. Da kommt richtig Freude auf, zumal ich früher schon einmal über 3 Jahre das Thema über mich ergehen lassen mußte.

Gruß Thomas
Halte durch und sehe zu, bei diesen schrecklichen Ausbeutern kein Tag zu arbeiten. Irgendwann ist dann Schluss mit der Bombadierung.
Du musst immer geschickt Dinge in den Vordergrund bringen, die einer Beschäftigung bei diesen Typen im Wege stehen, und zwar so gechickt, dass dir Niemand einen Strick daraus drehen kann.
Ärztliche Atteste über irgendwelche Einschränkungen und langwierige gesundheitliche Behandlungen sind erstmal am sichersten.

Mit 53 hat doch fast Jeder "was".
__

Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm. Beim Nazi ist es andersrum!
Rotten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2017, 18:51   #11
293949
Gast
 
Benutzerbild von 293949
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
5
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JUNGE WELT:Jugendliche werden durch Hartz-IV-Sanktionen vom Arbeitsmarkt vertrieben

Einerseits -für die 'kräftigen' und rücksichtslosen' Kids ist das kafkaesk anmutende Sanktionsregime ein Kriminalitätsförderungsprogramm. Es gibt andere, die resignieren + auch Selbstmord begehen. Eben genau wie bei der sogenannten 'Flüchtlingspolitik' ein sozialdarwinistisch inspiriertes 'Ausleseprogramm'...
  Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2017, 19:12   #12
Gollum1964
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Gollum1964
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 776
Gollum1964 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JUNGE WELT:Jugendliche werden durch Hartz-IV-Sanktionen vom Arbeitsmarkt vertrieben

Zitat von Rotten Beitrag anzeigen

Mit 53 hat doch fast Jeder "was".
nabend Rotten,

ja bei mir ist es der Rücken. Ich habe 2 schwere Bandscheibenvorfälle hinter mir. Leider gibt es darauf kein GdB.

Gruß Thomas
Gollum1964 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2017, 12:46   #13
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.807
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Blinzeln AW: JUNGE WELT:Jugendliche werden durch Hartz-IV-Sanktionen vom Arbeitsmarkt vertrieben

Danke, 293949, für Deinen Beitrag #11:


Unglaublich, wer Deinen Beitrag mit 2x - bedrückte.
Ein Minus konnte ich leider nicht relativieren.
__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2017, 19:41   #14
Rotten
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Rotten
 
Registriert seit: 15.11.2015
Beiträge: 439
Rotten Rotten
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Gollum1964 Beitrag anzeigen
nabend Rotten,

ja bei mir ist es der Rücken. Ich habe 2 schwere Bandscheibenvorfälle hinter mir. Leider gibt es darauf kein GdB.

Gruß Thomas
Das ist nicht so wichtig. Lass dir einfach die negativen Auswirkungen vom Arzt bescheinigen. Dann bist du vor Helferjobs im Zaf Bereich in den Fabriken ziemlich sicher.
Zwingt dich das JC trotzdem in den Jobdreck, kannst du das immer anbringen.

Sind das denn Drecksjobs in Fabriken, die die dir aufzwingen wollen?

Zitat von *kampfpaar*radikal.A Beitrag anzeigen
Zitat
Hier scheinen wohl wieder die Unternehmer und Arbeitgeber unterwegs zu sein, die Anderen ihren Jobmüll am liebsten mit Gewalt aufzwingen würden.
Die mögen natürlich nicht die Spiegel, die ihnen hier vorgehalten werden.
Vielleicht sinds aber auch nur Niedriglöhner.

PS: Ich hab jetzt DEINE -1 in ne Null verwandelt.
__

Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm. Beim Nazi ist es andersrum!

Geändert von TazD (14.02.2017 um 19:51 Uhr) Grund: Bitte den Ändern-Button nutzen. Der steht dir eine Stunde lang zur Verfügung.
Rotten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2017, 20:49   #15
293949
Gast
 
Benutzerbild von 293949
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
-2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JUNGE WELT:Jugendliche werden durch Hartz-IV-Sanktionen vom Arbeitsmarkt vertrieben

Ja, ihr kampfpaaristen, beliebt bin ich nicht so im Forum...'aber das stört keinen großen Geist..'-frei nach A.L.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2017, 23:53   #16
man kann sich nur wundern
Gast
 
Benutzerbild von man kann sich nur wundern
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: JUNGE WELT:Jugendliche werden durch Hartz-IV-Sanktionen vom Arbeitsmarkt vertrieben

Das gleiche Thema aus einem anderen Blickwinkel
Hartz-IV-Sanktionen beschleunigen Arbeitssuche

Und ein "toller" Kommentar von Sven Astheimer mit zahlreichen z. T. vollkommen kenntnisfreien Beiträgen im Forum
Kommentar: Strafen wirken - Wirtschaft - FAZ
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Junge Welt: Note sechs für die BRD Regierung Dagegen72 News / Diskussionen / Tagespresse 0 04.06.2016 12:42
Lockerungen gefordert - Machen Hartz-IV-Sanktionen junge Menschen aggressiv? Dagegen72 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 40 09.07.2015 11:31
Diakonie kritisiert Sanktionen gegen junge Hartz IV-Bezieher Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 07.08.2013 22:01
Sanktionen für junge Hartz-IV-Berechtigte: Debatte im Bundestag 22.2.2013 PeterMM Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 21.02.2013 17:03
Sozial schwache Mieter werden aus Wohnungen vertrieben - Vermieter machen in Berlin i DeluxeAssi KDU - Miete / Untermiete 0 21.08.2012 18:19


Es ist jetzt 04:19 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland