Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Auswahlverfahren in Italien - Nur einer von tausend kriegt den Job

News / Diskussionen / Tagespresse brandheiß, aktuell und neu . . .


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.02.2017, 12:49   #1
XxMikexX
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 2.860
XxMikexX
Du darfst nicht voten!
5
Du darfst nicht voten!

Standard Auswahlverfahren in Italien - Nur einer von tausend kriegt den Job

Zitat:
Mehr als 10.000 Bewerber auf 14 Stellen sind keine Seltenheit: Der Fotograf Michele Borzoni hat Massen-Auswahlverfahren für den öffentlichen Dienst in Italien besucht - in Sporthallen, Hangars und anderen Sälen.
Massenbewerbung Italien: Auswahlverfahren im Flugzeughangar - SPIEGEL ONLINE - KarriereSPIEGEL


Interessante Beispiele zum "Fachkräftemangel". In Deutschland wird es bei Bewerbungen um die begehrten Stellen im öffentlichen Dienst bzw. Beamtenlaufbahn kaum anders aussehen.
XxMikexX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2017, 13:26   #2
Maximus Decimus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.08.2014
Beiträge: 302
Maximus Decimus Maximus Decimus
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Auswahlverfahren in Italien - Nur einer von tausend kriegt den Job

Kommt auf die Stelle an. Da gilt halt das Prinzip Eignung, Leistung und Befähigung. Es gibt sehr viele Möglichkeiten im öffentlichen Dienst inklusive Mangelbereiche wo das Angebot höher als die Nachfrage ist. Grundsätzlich ist die Chance mit passender Qualifikation relativ hoch eine Stelle zu bekommen auch grade in Bezug darauf, dass in den nächsten 15 Jahren Tausende in Rente/Pension gehen werden und jetzt erst so langsam festgestellt wird, dass dringend der Bedarf gedeckt werden muss nach Jahren von Nichteinstellungen und Personalabbau.
Maximus Decimus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2017, 22:33   #3
Gehatzter
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.01.2010
Beiträge: 180
Gehatzter Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Auswahlverfahren in Italien - Nur einer von tausend kriegt den Job

In 15 Jahren bis 20 Jahren sind die Ungleichgewichte so groß, dass das klassische Modell von Finanzierung der Massen und Staat durch Erwerbsarbeit nicht mehr funktionieren wird, die gesamten Gesellschaften mit diesem Modell werden implodieren und sich vielleicht vorher auch gegenseitig an die Gurgel gehen.
Der Zinskapitalismus und der Fortschritt, der sich ihm bedingungslos unterordnen und für ihn instrumentieren lassen muss, gehen strammen Schrittes ihren Weg Richtung Abgrund.
Gehatzter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2017, 13:47   #4
XxMikexX
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 2.860
XxMikexX
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Auswahlverfahren in Italien - Nur einer von tausend kriegt den Job

Diese Auswahlverfahren sind nur Fassade!

Die begehrten Stellen sind schon längst vergeben!

Da kommt man nur mit Vitamin B dran. Außerdem gibt es noch Quoten die zu erfüllen sind.
XxMikexX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2017, 14:58   #5
Maximus Decimus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.08.2014
Beiträge: 302
Maximus Decimus Maximus Decimus
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Auswahlverfahren in Italien - Nur einer von tausend kriegt den Job

Welches Auswahlverfahren meinst du?
Von welchen Quoten redest du?
Maximus Decimus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2017, 17:21   #6
Vizekanzler
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Vizekanzler
 
Registriert seit: 06.08.2016
Beiträge: 424
Vizekanzler
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Auswahlverfahren in Italien - Nur einer von tausend kriegt den Job

Das italienische Militär hat 860 Stelle zu vergeben und hat 7.672 Bewerber? Das sind 8,92 Bewerber pro zu vergender Stelle..nicht gerade eine üppige Bewerberzahl, oder? In der freien Wirtschaft kommen auf eine ausgeschriebene Stelle locker 300 bis 500 Bewerber.
Naja Flintenuschi würde sich wohl über so viele Bewerber freuen, nach dem letzten Skandal in der Stauferkaserne dürften immer weniger junge Leute sich für eine Laufbahn bei der Bundeswehr interessieren. :welcome.

_
__

Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. (Winston Churchill)

Mach dir deine eigenen Götter und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken. (Epikur)

Bedenke stets, daß alles vergänglich ist; dann wirst du im Glück nicht zu fröhlich und im Leid nicht zu traurig sein. (Sokrates)
Vizekanzler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2017, 20:06   #7
Maximus Decimus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.08.2014
Beiträge: 302
Maximus Decimus Maximus Decimus
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Auswahlverfahren in Italien - Nur einer von tausend kriegt den Job

Dann schaue dir mal die Bewerberzahlen bei der Bundeswehr an, bevor du so eine Behauptung aufstellst.
Maximus Decimus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2017, 21:32   #8
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Auswahlverfahren in Italien - Nur einer von tausend kriegt den Job

bundeswehr-journal Bewerberzahlen Archives - bundeswehr-journal

Zitat von Bundeswehr-Journal
20. Juli 2016
Berlin/Düsseldorf. Die Bundeswehr hat im Bereich des freiwilligen Wehrdienstes mit einer „Abbrecherquote“ von etwa einem Viertel zu kämpfen. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hält die Zahl der Männer und Frauen, die diesen Dienst frühzeitig wieder quittieren, einfach für inakzeptabel. Gegenüber der in Düsseldorf erscheinenden Rheinischen Post (Dienstagausgabe) sagte sie: „Die hoch motivierten jungen Leuten wollen bei der Bundeswehr gefordert werden. Da müssen wir uns als Arbeitgeber noch mehr anstrengen.“
...
Bitte auch immer weiterlesen.

Militär - Am Bahnhof Friedrichstraße in Berlin-Mitte, zwischen einem Schuhgeschäft und einer Apotheke, steht über einem Ladenlokal ?Wir.Dienen.Deutschland.? Im Showroom der Bundeswehr kann man nichts kaufen, aber es gibt Broschüren, Modelle von Schif

In dem Artikel wird nicht nur die Ineffektivität des Berliner "Showrooms" kritisiert, sondern auch berichtet, daß 2015 jeder vierte Bewerber eingestellt wurde. Und von denen springt dann (s. o.) wiederum jeder vierte wieder ab.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2017, 12:19   #9
flandry
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 25.02.2013
Ort: Optionskommune: dort
Beiträge: 1.212
flandry flandry flandry
Du darfst nicht voten!
-3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Auswahlverfahren in Italien - Nur einer von tausend kriegt den Job

Ich persönlich würde mich schämen, in der öffentlichen Verwaltung zu arbeiten.
Und das nicht nur wegen der Jobcenter.
flandry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2017, 16:18   #10
Vizekanzler
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Vizekanzler
 
Registriert seit: 06.08.2016
Beiträge: 424
Vizekanzler
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Auswahlverfahren in Italien - Nur einer von tausend kriegt den Job

Zitat von P123 Beitrag anzeigen
bundeswehr-journal Bewerberzahlen Archives - bundeswehr-journal



Bitte auch immer weiterlesen.

Militär - Am Bahnhof Friedrichstraße in Berlin-Mitte, zwischen einem Schuhgeschäft und einer Apotheke, steht über einem Ladenlokal ?Wir.Dienen.Deutschland.? Im Showroom der Bundeswehr kann man nichts kaufen, aber es gibt Broschüren, Modelle von Schif

In dem Artikel wird nicht nur die Ineffektivität des Berliner "Showrooms" kritisiert, sondern auch berichtet, daß 2015 jeder vierte Bewerber eingestellt wurde. Und von denen springt dann (s. o.) wiederum jeder vierte wieder ab.
Das deckt sich mit dem was mir über die Bewerberzahlen der Bundeswehr zu Augen und Ohren gekommen ist.

Für mich klingt 8,92 Bewerber pro Stelle beim italienische Militär immer noch besser als 4 Bewerber pro Stelle beim Bund.

@Maximus Decimus: Welche Zahlen inpuncto Bewerber beim Bund hast Du denn?

_
__

Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. (Winston Churchill)

Mach dir deine eigenen Götter und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken. (Epikur)

Bedenke stets, daß alles vergänglich ist; dann wirst du im Glück nicht zu fröhlich und im Leid nicht zu traurig sein. (Sokrates)
Vizekanzler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2017, 21:58   #11
Maximus Decimus
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.08.2014
Beiträge: 302
Maximus Decimus Maximus Decimus
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Auswahlverfahren in Italien - Nur einer von tausend kriegt den Job

Ich habe was von ca. 130000 Bewerbungen gelesen allerdings für Soldaten, Beamte und Tarifbeschäftigte.
Da entfällt knapp die Hälfte der Bewerbungen für den militärischen Dienst, wobei da zwischen dem Status Soldat auf Zeit und Freiwilligdienstleistender unterschieden werden muss. Des Weiteren für welche Laufbahn sich beworben wird. Bei den Offiziersanwärtern sind es im Schnitt 12000 Bewerber, wovon ca. 1700 jährlich eingestellt werden.


Zitat:
Ich persönlich würde mich schämen, in der öffentlichen Verwaltung zu arbeiten.
Und das nicht nur wegen der Jobcenter.
Würde da keiner arbeiten, würde es auch keine Leistung geben. Also total überflüssiger Kommentar.
Maximus Decimus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2017, 13:54   #12
Wholesaler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.01.2017
Beiträge: 852
Wholesaler Wholesaler Wholesaler
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Auswahlverfahren in Italien - Nur einer von tausend kriegt den Job

Zitat von XxMikexX Beitrag anzeigen
Da kommt man nur mit Vitamin B dran.
Wie bei so vielen Stellen in der deutschen Arbeitswelt.

Erschreckend ist dann obendrein noch, dass viele Leute, die über Vitamin B Arbeitsplätze erhaschen, noch nicht einmal für diese geeignet sind.

Geändert von Wholesaler (18.02.2017 um 13:56 Uhr) Grund: Wort ergänzt
Wholesaler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arbeitgeber verlangt im Auswahlverfahren Führerschein blinky Allgemeine Fragen 5 02.03.2016 08:23
„IHR HABT UNS TAUSEND MAL BELOGEN“ Frank1957 Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 0 17.12.2012 22:38
KK Aussteuerung, Alg 1 tausend Fragen Christine55 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 23 20.08.2012 07:57
Tausend Euro für ein Baby Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 17.12.2007 08:37
Psychologisches Auswahlverfahren bei der Agentur für Arbeit Massouv ALG II 11 11.02.2007 23:48


Es ist jetzt 05:27 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland