QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Sigmar Gabriel: "Ja, das ist meine Pflicht als Vorsitzender"

News / Diskussionen / Tagespresse brandheiß, aktuell und neu . . .


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.01.2017, 17:29   #1
Jungpionier
 
Benutzerbild von Jungpionier
 
Registriert seit: 07.12.2016
Beiträge: 68
Jungpionier
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard Sigmar Gabriel: "Ja, das ist meine Pflicht als Vorsitzender"

Ich denke schon, daß das heute überraschend kam:

Sigmar Gabriel: "Ja, das ist meine Pflicht als Vorsitzender" |*ZEIT ONLINE

Zitat:
Sigmar Gabriel wird nicht Kanzlerkandidat der SPD. Er wird auch den Parteivorsitz abgeben, sagte er der ZEIT. Spitzenkandidat soll Martin Schulz werden.
Die Frage stellt sich, wohin eine SPD unter (eventuell) Martin Schulz steuert. Schulz ist glühender Verfechter eines geeinten Europa. Es liegt nach dem Sieg von Trump in den USA nahe, daß sich Europa einen möge. Die Frage ist nur, ob Schulz damit auch richtig liegt und ob die Massen ihm folgen.
Jungpionier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2017, 18:24   #2
Gommer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Gommer
 
Registriert seit: 27.02.2010
Beiträge: 180
Gommer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sigmar Gabriel tritt ab - Wohin geht die Reise für die SPD?

Tja, wohin geht die reise der SPD!? Mit Gabriel oder Schulz ist doch eigentlich egal sie werden bald bedeutungslos sein... Wehr seine eigenen Prinzipien verrät, kann von dem Volk nicht mehr viel erwarten. Und schuld dabei ist die Partei selber!
__

Quote Fr: Angela Merkel "Man kann sich nicht darauf verlassen, daß das, was vor den Wahlen gesagt wird, auch wirklich nach den Wahlen gilt." Darum muß durch die Wahl der CDU Dreck weg!
Gommer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2017, 18:30   #3
Vizekanzler
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Vizekanzler
 
Registriert seit: 06.08.2016
Beiträge: 424
Vizekanzler
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sigmar Gabriel tritt ab - Wohin geht die Reise für die SPD?

War überfällig!

Ich würde ja Michelle Müntefering als Kanzlerkandidatin vorschlagen! So talentlos wie sie einen Bewohner des Ruhrpotts nachmacht wäre sie die geeignetes Kandidatin. Die SPD hat doch eigentlich garkeine Lust darauf ins Büro des Bundeskanzlers einzuziehen. Mit Michelle würde das 100%ig nicht passieren.
_
__

Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. (Winston Churchill)

Mach dir deine eigenen Götter und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken. (Epikur)

Bedenke stets, daß alles vergänglich ist; dann wirst du im Glück nicht zu fröhlich und im Leid nicht zu traurig sein. (Sokrates)
Vizekanzler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2017, 20:29   #4
DoppelPleite
Elo-User/in
 
Benutzerbild von DoppelPleite
 
Registriert seit: 16.12.2015
Ort: Täuschland
Beiträge: 986
DoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite EnagagiertDoppelPleite Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sigmar Gabriel tritt ab - Wohin geht die Reise für die SPD?

Gabriel weg gut und schön, aber der als neuer deutscher Außenminister?
__

*Neu* - Leitfaden für Einsteiger und Fortgeschrittene -Klikk

-bin auch nur Besitzer einer OK - keine Rechtsberatung - auf eigene Verantwortung-

Viele Grüße,
DoppelPleite
DoppelPleite ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2017, 22:28   #5
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von dagobert1
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 5.221
dagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
6
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sigmar Gabriel tritt ab - Wohin geht die Reise für die SPD?

Zitat von Gommer Beitrag anzeigen
Tja, wohin geht die reise der SPD!?
Abwärts.
Wohin sonst?
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2017, 23:26   #6
bla47
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von bla47
 
Registriert seit: 31.05.2014
Ort: Leverkusen, Plattenbausiedlung am Stadtrand
Beiträge: 1.658
bla47 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Gommer Beitrag anzeigen
Tja, wohin geht die reise der SPD!?
Kanale Grande würde ich tippen. Man tritt keine Leute in den Poppes und fragt anschließend, ob sie noch was für einen tun könnten ( wählen ).
Das ist gegen jeden Verstand. Der Versuch muss einfach scheitern.
bla47 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2017, 00:18   #7
en Jordi
Gast
 
Benutzerbild von en Jordi
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sigmar Gabriel tritt ab - Wohin geht die Reise für die SPD?

Zitat von dagobert1 Beitrag anzeigen
Abwärts.
Wohin sonst?
Dass ihr euch da mal nicht täuscht. Sicher wird die spd keinen Erdrutschsieg hinlegen, aber stabilisieren könnte sie sich schon etwas.

Was soll's? Ob rot-rot-grün oder eine andere Konstellation die neoliberale Politik fortführen, macht doch keinen großen Unterschied. Kennen wir alles schon.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2017, 01:32   #8
XxMikexX
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von XxMikexX
 
Registriert seit: 12.02.2012
Beiträge: 2.861
XxMikexX
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sigmar Gabriel tritt ab - Wohin geht die Reise für die SPD?

Geschickter Schachzug von Siggi.

Läßt Schulz bei der BT-Wahl gegen die Wand fahren.

Anschließend ein "Neuanfang" der SPD mit dem unbeschädigten Siggi.
XxMikexX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2017, 05:16   #9
olivera
Elo-User/in
 
Benutzerbild von olivera
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: wo ist denn Gott?"-Junge: "Von Nietzsches Trecker überfahren"-mensch: "Wie grauenvoll!
Beiträge: 907
olivera Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sigmar Gabriel tritt ab - Wohin geht die Reise für die SPD?

Furchtbar, diese anbiedernde Volksverarsche. Manche Ruhrpottler finden sowas noch toll & witzig. Wer da noch freiwillig wohnt, dem ist wohl kaum zu helfen. Außer vielleicht mit einer humanitären Intervention, napoleonischen Stils. Nee watt sin die Sozen da eklich...
... und nicht nur im Pott: Das EU-Boot Schulz ist sicher nur ein demoskopisches Experiment, den harten Kern der Stammwählerschaft zu bestimmen. Bei dessen Mortalitätsrate sollte die SPD dann besser schnell vorgezogene Neuwahlen herbeiführen. Sonst -> 5%-Hürde...
__

"Es reicht nicht, keine eigene Meinung zu haben. Man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken!"

Ehrensache - Naturtalent.
olivera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2017, 10:02   #10
flandry
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von flandry
 
Registriert seit: 25.02.2013
Ort: Optionskommune: dort
Beiträge: 1.212
flandry flandry flandry
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sigmar Gabriel tritt ab - Wohin geht die Reise für die SPD?

Schulz hat genau 1 Vorteil: Er hat sich während seiner Tätigkeit in der EU eben nicht in Deutschland den Mund verbrannt. Daraus eine besonders gute Persönlichkeit zu folgern ist Augenwischerei.
Ansonsten hat er als Spitzenkandidat genau die gleichen Probleme wie alle anderen mit der SPD.
flandry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2017, 10:19   #11
en Jordi
Gast
 
Benutzerbild von en Jordi
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sigmar Gabriel tritt ab - Wohin geht die Reise für die SPD?

Das bringt es wohl auf den Punkt:

https://www.facebook.com/monitor.wdr...87092704663000

Ich kann nur hoffen, dass die Linke sich nicht auf so einen einlässt. Vorsorglich werde ich sie nicht wählen.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2017, 10:48   #12
Dingenskirschen
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Dingenskirschen
 
Registriert seit: 24.05.2012
Beiträge: 448
Dingenskirschen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sigmar Gabriel tritt ab - Wohin geht die Reise für die SPD?

Zitat von DoppelPleite Beitrag anzeigen
Gabriel weg gut und schön, aber der als neuer deutscher Außenminister?
Was solls, ist jetzt auch schon egal...
__

Dieser Text gibt meinen aktuellen Sachstand wieder. Neuere Entwicklungen, von denen ich nichts weiß, sind in diesem Beitrag nicht berücksichtigt.
Dingenskirschen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2017, 12:49   #13
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ThisIsTheEnd
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sigmar Gabriel tritt ab - Wohin geht die Reise für die SPD?

Gabriel wollte wohl nicht unbedingt Steinmeiers sensationelles Ergebnis aus 2009 unterbieten.

SPD! **** yeah!

Die Mehrheit der SPD ist übrigens "begeistert" über Schulz. Die Jusos sind jetzt auch auf Linie. Tja..

Zitat:
Juso-Chefin Uekermann:
"Martin Schulz ist der Richtige"

Sigmar Gabriel will nicht SPD-Kanzlerkandidat werden und gibt auch den Parteivorsitz ab. Die Mehrheit in der SPD ist begeistert. Die Genossen zollen Gabriel Respekt für seinen Rücktritt und freuen sich jetzt auf den Wahlkampf mit Martin Schulz, der statt dessen Kanzlerkandidat wird. Auch die Jusos sind happy.
Juso-Vorsitzende Uekermann: Martin Schulz ist der Richtige · DRadio Wissen
ThisIsTheEnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2017, 13:13   #14
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.970
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sigmar Gabriel tritt ab - Wohin geht die Reise für die SPD?

Zitat von DoppelPleite Beitrag anzeigen
Gabriel weg gut und schön, aber der als neuer deutscher Außenminister?
In "Außenminister" steckt das schöne Wort "Außen".

Wenn der Hartz-IV-Kraftwerker außen schwadroniert, wär's mir vergleichsweise recht.
(Freilich wird die EEG auch weiterhin bevorzugt den Privathaushalten und nicht so übermäßig den Unternehmen auferlegt.
Nicht, dass da falsche Hoffnungen keimen oder so.)
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2017, 13:36   #15
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ThisIsTheEnd
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sigmar Gabriel tritt ab - Wohin geht die Reise für die SPD?

Ich find den übrigens jetzt auch voll toll:

Zitat:
„Na toll!“ – Gabriels Umfragewerte seit gestern Nachmittag um 40 Prozent gestiegen

Berlin (EZ) | 25. Januar 2017 | Tja, das hatte sich Sigmar Gabriel vermutlich etwas anders vorgestellt. Kurz nachdem bekannt wurde, dass der SPD-Chef nicht als Kanzlerkandidat antreten wird, sind seine Umfragewerte plötzlich um rund 40 Prozent angestiegen. Plötzlich ist er sogar beliebter als die Kanzlerin.
https://www.eine-zeitung.net/2017/01...ent-gestiegen/


Auch nicht schlecht:

Das Schulzzuglied - Schulzenbrothers

ThisIsTheEnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2017, 14:11   #16
Vizekanzler
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Vizekanzler
 
Registriert seit: 06.08.2016
Beiträge: 424
Vizekanzler
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sigmar Gabriel tritt ab - Wohin geht die Reise für die SPD?

Zitat von en Jordi Beitrag anzeigen
Dass ihr euch da mal nicht täuscht. Sicher wird die spd keinen Erdrutschsieg hinlegen, aber stabilisieren könnte sie sich schon etwas.

Was soll's? Ob rot-rot-grün oder eine andere Konstellation die neoliberale Politik fortführen, macht doch keinen großen Unterschied. Kennen wir alles schon.
Da ist schon was dran...die Schröder-Regierung hat so viel Porzellan zerschlagen, dass kann auch eine R2G-Regierung nicht mehr kitten. Zumal mit SPD und Grünen dann wieder die am Ruder wären, die Hartz-IV verbockt haben. Besonders wenn ich an diesen dämlich Spruch von Bartsch denke: Es war nicht alles schlecht an der Agenda 2010.Da wird sich dann auch unter R2G nichts ändern.

Zu welcher Strömung gehört Schulz eigentlich? Seeheimer-Kreis, Parlamentarische Linke oder Netzwerker?
_
__

Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. (Winston Churchill)

Mach dir deine eigenen Götter und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken. (Epikur)

Bedenke stets, daß alles vergänglich ist; dann wirst du im Glück nicht zu fröhlich und im Leid nicht zu traurig sein. (Sokrates)
Vizekanzler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2017, 14:52   #17
Kahrlgeharzt
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kahrlgeharzt
 
Registriert seit: 01.10.2014
Beiträge: 165
Kahrlgeharzt Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
9
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sigmar Gabriel tritt ab - Wohin geht die Reise für die SPD?

Irgendwie habe ich den Eindruck, der nutzlose Dicke zieht die gleiche Nummer ab wie bei der Bundestagswahl 2013. Angesichts der sicheren Niederlage wurde damals Steinbrück vorgeschoben, der sich am Ende seiner Karriere noch mal richtig die Taschen vollgepackt hatte, indem er als Redner quasi seinen Judaslohn von der Finanzindustrie kassierte.

Diesmal trifft es den Tagesgeldabgreifer Schulz, der, nachdem er seine Heimatgemeinde Würselen mit einem Spaßbad ruiniert hatte, sein Werk in Brüssel fortsetzte.

Nach der Wahl kann Schulz dann noch mal 4 Jahre Diäten kassieren bevor er mit einer astronomischen Rente in den Ruhestand geht und unser Dickerchen kann es sich politisch unbeschädigt in der nächsten GROKO wieder an den Futtertrögen bequem machen.

Fazit: Alle Apparatschiks gut versorgt und überall Gewinner.

Zitat von Vizekanzler Beitrag anzeigen
Zu welcher Strömung gehört Schulz eigentlich? Seeheimer-Kreis, Parlamentarische Linke oder Netzwerker?
Zur größten Strömung in der SPD, den Dummschwätzern.
Kahrlgeharzt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2017, 15:47   #18
Vizekanzler
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Vizekanzler
 
Registriert seit: 06.08.2016
Beiträge: 424
Vizekanzler
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sigmar Gabriel tritt ab - Wohin geht die Reise für die SPD?

Zitat von Kahrlgeharzt Beitrag anzeigen
Zur größten Strömung in der SPD, den Dummschwätzern.
Der war gut!

Wahrscheinlich ist Schulz einer der vielen Radischen-Sozen der SPD, aussen hauchdünne mit Rot überzogen, innen neutrales Weiß.

Man soll nicht glauben, der Judas der Sozialdemokratie, Andrea Nahles, gehört lt. meiner Recherche zur Parlamentarische Linken. Wo sie hingehört hatte sie bei der letzten Gesetzesnovelle komplett vergessen. Leiharbeit und Werkverträge können auch beim neuen Nahles-Gesetz weiterhin ordentlich mißbraucht werden. Danke, Genossin Nahles!
_
__

Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. (Winston Churchill)

Mach dir deine eigenen Götter und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken. (Epikur)

Bedenke stets, daß alles vergänglich ist; dann wirst du im Glück nicht zu fröhlich und im Leid nicht zu traurig sein. (Sokrates)
Vizekanzler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2017, 19:15   #19
en Jordi
Gast
 
Benutzerbild von en Jordi
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
6
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sigmar Gabriel tritt ab - Wohin geht die Reise für die SPD?

Zitat von Vizekanzler Beitrag anzeigen
Zu welcher Strömung gehört Schulz eigentlich? Seeheimer-Kreis, Parlamentarische Linke oder Netzwerker?
_
Natürlich Seeheimer. Ich rate allen, die mit dem Gedanken spielen SPD zu wählen, nicht die bitteren Erfahrungen nach 98 zu vergessen.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2017, 19:44   #20
Schikanierter
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Schikanierter
 
Registriert seit: 23.11.2013
Beiträge: 1.701
Schikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter EnagagiertSchikanierter Enagagiert
Du darfst nicht voten!
8
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sigmar Gabriel tritt ab - Wohin geht die Reise für die SPD?

Wir haben eine neue Pippi Langstrumpf bei der SPD.

Nachdem der Judas der Sozialdemokratie, Andrea Nahles, schon 2013 das Pippi-Langstrumpf-Lied im Bundestag trällerte, ist auch der neue Hecht im Karpfenteich, de Maddin, der Meinung, dass 2 x 3 4 und Drei Neune macht! Er macht sich die Welt, widdewidde wie sie ihm gefällt ...!

Einen Tag nachdem ihn Sigmar Gabriel als Kanzlerkandidat und künftigen Parteichef vorgeschlagen hatte, stellte sich Martin Schulz der Hauptstadtpresse. Dabei gab sich der neue starke Mann der SPD kämpferisch und machte klar: Seine Partei setzt bei der Bundestagswahl voll auf Sieg.

Die Sozialdemokraten wollten, "in welcher Konstellation auch immer", den Bundeskanzler stellen, sagte Schulz vor der versammelten Presse.

Bis zur Wahl werde seine Partei den Koalitionsvertrag mit der Union erfüllen: "Wir werden bis zum Ende dieser Wahlperiode in dieser Bundesregierung das tun, was wir bisher schon getan haben - sie prägen", so Schulz. Die SPD werde im Wahlkampf jedoch eigene Akzente und Erfolge in der Regierung deutlich machen.

Zuvor hatte Schulz bei einer Sondersitzung der Fraktion, die Rolle seiner Partei in Deutschland betont: "Das Bollwerk der Demokratie hat drei Buchstaben: SPD." Die Partei könne deshalb trotz schlechter Umfragewerte selbstbewusst in den Wahlkampf gehen. "Wenn wir Sozis den Menschen zeigen, dass wir an sie denken, dann gewinnen wir die Wahl", erklärte Schulz.

Es gebe viele Menschen, die sich erst ganz zum Schluss vor der Wahl entscheiden würden, was sie wählen. Daher lohne sich ein Wahlkampf bis zur letzten Sekunde, wurde Schulz von Teilnehmern der Sitzung zitiert.

Der 61-Jährige übernimmt die Parteispitze von Sigmar Gabriel, der am Dienstag seinen Rückzug von diesem Amt angekündigt hatte. "Sigmars Handeln gestern war historisch", sagte Schulz. Ein vorgezogener Sonderparteitag soll den bisherigen EU-Parlamentspräsidenten im März zum Vorsitzenden wählen. Schon am Freitag soll Gabriel das Außenministeramt von Frank-Walter Steinmeier übernehmen, der im Februar höchstwahrscheinlich neuer Bundespräsident wird.

Auf die Frage, welche Rolle Gabriel als Außenminister spielen solle, antwortete Schulz vor den Pressevertretern, Gabriel solle dafür stehen, dass Deutschland Europa zusammenhalte. Fraktionschef Thomas Oppermann machte deutlich, dass Vizekanzler Gabriel sich nun Schulz unterordnen sollte: "Er wird im Wahlkampf eine dienende Rolle spielen", so Oppermann.

Quelle: SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz geht in die Offensive

Zitat:
Wenn wir Sozis den Menschen zeigen, dass wir an sie denken, dann gewinnen wir die Wahl.


Egal was der Kerl nimmt, er sollte weniger davon konsumieren.

So weltfremd kann man doch gar nicht sein.

Seit fast 20 Jahren tritt die SPD die Menschen mit Füssen, und da redet der Typ von "an die Leute denken". Was haben die denn die letzten Jahre gemacht?

Wenn Lügen kurze Beine hätten, wurde Herr Schulz auf seinen Nasenflügeln laufen!
__

Rechtlicher Hinweis: Ich bin nur für das verantwortlich, was ich schreibe - nicht dafür, was du verstehst. Bei meinen Tipps und Ratschlägen handelt es sich um meine persönliche Meinung. Sie stellen keine Rechtsberatung dar. Für die Richtigkeit übernehme ich keine Garantie. Zu Risiken und Nebenwirkungen frage bitte deinen Rechtsanwalt oder Steuerberater.
Schikanierter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2017, 20:59   #21
Jungpionier
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Jungpionier
 
Registriert seit: 07.12.2016
Beiträge: 68
Jungpionier
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sigmar Gabriel tritt ab - Wohin geht die Reise für die SPD?

Zitat von Schikanierter Beitrag anzeigen
Seit fast 20 Jahren tritt die SPD die Menschen mit Füssen, und da redet der Typ von "an die Leute denken". Was haben die denn die letzten Jahre gemacht?
Suchen: "an die Leute denken"
Ersetzen: "an unsere Genossen denken"

Dann passt das schon.
Jungpionier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2017, 22:11   #22
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von dagobert1
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 5.221
dagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sigmar Gabriel tritt ab - Wohin geht die Reise für die SPD?

Zitat von Schikanierter Beitrag anzeigen
Seit fast 20 Jahren tritt die SPD die Menschen mit Füssen, und da redet der Typ von "an die Leute denken". Was haben die denn die letzten Jahre gemacht?

Wenn Lügen kurze Beine hätten, wurde Herr Schulz auf seinen Nasenflügeln laufen!
Wieso?
Weise ihm nach der Wahl doch mal nach, dass er nicht an die Leute denkt/gedacht hat. Dürfte schwierig werden.
Und dass er was für die Leute tun will, das hat er nicht versprochen.
So gesehen ist er immerhin ehrlicher als vor Jahren ein gewisser Gerhard Schröder, der vollmundig "mehr soziale Gerechtigkeit" versprach und dann genau das Gegenteil gemacht hat.
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2017, 11:20   #23
flandry
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von flandry
 
Registriert seit: 25.02.2013
Ort: Optionskommune: dort
Beiträge: 1.212
flandry flandry flandry
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sigmar Gabriel: "Ja, das ist meine Pflicht als Vorsitzender"

Ach, was soll's.
Da wird wieder von Bossen, Heuschrecken, Steuerbetrug und sozialer Gerechtigkeit geredet und die Leute glauben das. Und natürlich daran, dass die SPD das alles in den ersten 100 Tagen in der Regierung wunderbar macht.
Dabei brauche ich mir nur die Statistiken des Statistischen Bundesamtes zur wirtschaftlichen Entwicklung der Bundesländer und die Arbeitslosenzahlen anzusehen und mit den Regierungsparteien zu vergleichen. Da weiß ich, wer sozial gerechter ist.
flandry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2017, 12:06   #24
en Jordi
Gast
 
Benutzerbild von en Jordi
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sigmar Gabriel: "Ja, das ist meine Pflicht als Vorsitzender"

Zitat von flandry Beitrag anzeigen
Dabei brauche ich mir nur die Statistiken des Statistischen Bundesamtes zur wirtschaftlichen Entwicklung der Bundesländer und die Arbeitslosenzahlen anzusehen und mit den Regierungsparteien zu vergleichen. Da weiß ich, wer sozial gerechter ist.
Das ist ein Trugschluss, weil Länder und Kommunen kaum noch Spielräume haben, wenn ihnen der Bund den Hahn zudreht oder die Fördermittel ungleich verteilt.

Nachhaltige Reformen des Sozialstaats strebt abgesehen von der Linken keine Partei an. Das ist schade, denn das kann nur im Konsens geschehen. Eine Kleinpartei kann das niemals stemmen.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2017, 12:20   #25
P123
Gast
 
Benutzerbild von P123
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Sigmar Gabriel tritt ab - Wohin geht die Reise für die SPD?

Zitat von Gommer Beitrag anzeigen
Tja, wohin geht die reise der SPD!? Mit Gabriel oder Schulz ist doch eigentlich egal sie werden bald bedeutungslos sein... Wer seine eigenen Prinzipien verrät, ...
Machen sie das denn? Ebert, Scheidemann und Noske ("Einer muß der Bluthund sein") waren gestandene Sozialdemokraten. Nur ist es heute eben nicht mehr zeitgemäß, auf die eigenen Leute schießen zu lassen (Die Arbeiter- und Soldatenräte bestanden fast ausschließlich aus Parteigenossen).

Zitat von bla47 Beitrag anzeigen
Man tritt keine Leute in den Poppes und fragt anschließend, ob sie noch was für einen tun könnten ( wählen ).
Das ist gegen jeden Verstand. Der Versuch muss einfach scheitern.
Irrtum. Nur ein paar Monate, nachdem die Jungs ihre parteiinternen Meinungsverschiedenheiten durch Reichswehr und Freikorps "beilegen" ließen, haben sie einen der überwältigendsten Wahlsiege eingefahren. Die historische Erfahrung spricht gegen die Annahme, der Wähler lasse sich von seinem Verstand leiten. Da spielen Gewohnheit und Bequemlichkeit eine viel größere Rolle. Und daran hat sich seit der Novemberrevolution gar nichts geändert.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sigmar Gabriel gibt Anfangsfehler zu ZynHH Archiv - News Diskussionen Tagespresse 25 07.01.2015 07:46
SPD-Linke warnt Sigmar Gabriel wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 09.09.2014 16:28
Sigmar gabriel diffamiert hartz iv-bezieher utafu Archiv - News Diskussionen Tagespresse 67 05.08.2014 14:47
Sigmar Gabriel diffamiert Hartz IV-Bezieher Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 03.08.2014 15:33
Sigmar Gabriel regierungsunfähig Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 22.01.2010 08:30


Es ist jetzt 01:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland