News / Diskussionen / Tagespresse brandheiß, aktuell und neu . . .


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.12.2016, 11:07   #1
#HIV#
Elo-User/in
 
Benutzerbild von #HIV#
 
Registriert seit: 10.05.2014
Ort: Guantanamo Bay
Beiträge: 1.474
#HIV# #HIV# #HIV# #HIV# #HIV# #HIV# #HIV# #HIV# #HIV# #HIV#
Du darfst nicht voten!
6
Du darfst nicht voten!

Standard Fake News - CDU-Politiker wollen Strafverschärfung

Zitat:
Nicht nur in den USA, auch in Deutschland wächst die Sorge vor den Konsequenzen von Fake News: Mehrere Unionspolitiker fordern nun, das Verbreiten von Falschinformationen härter zu bestrafen.
Quelle: Fake News: CDU-Politiker wollen Strafverschärfung - SPIEGEL ONLINE


Eigene Meinung:

Find ich gut, vielleicht gibt es dann in Zukunft auch mal realistische Arbeitslosenzahlen ;)
__

Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. (Art. 1 Abs. 1 Grundgesetz)
#HIV# ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2016, 11:08   #2
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.254
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fake News - CDU-Politiker wollen Strafverschärfung

Zitat:
Find ich gut, vielleicht gibt es dann in Zukunft auch mal realistische Arbeitslosenzahlen ;)
Treffer, versenkt.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2016, 13:35   #3
293949
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.734
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
14
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fake News - CDU-Politiker wollen Strafverschärfung

Läuft auf Zensur hinaus - die größten Fakenewsbetreiber sind die hiesigen 'Qualitätsmedien' + Politiker - ich denke da an Irak, Kosovo, Georgien, Ukraine-Kriege+natürlich die Hetze gegen Hartz 4 Empfänger-: da wurde gelogen das sich die Balken bogen - um die Bevölkerung aufzuhetzen. Grotesk daher das aktuelle Wort 'Postfaktisch': das war schon immer so...


Nebenbei, niemand ist gezwungen auf Facebook zu gehen.
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2016, 15:05   #4
Vizekanzler
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Vizekanzler
 
Registriert seit: 06.08.2016
Beiträge: 422
Vizekanzler
Du darfst nicht voten!
7
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fake News - CDU-Politiker wollen Strafverschärfung

Bestens! Wir fangen gleich mal bei den Pareiorganen wie der Berliner Rundschau und dem Bayern Kurier an. Anschließend machen wie bei den Sozialen Medien weiter. Zum Beispiel diversen Äußerungen von CDU- und CSU-Aarschgeigen.

Kleines Beispiel gefällig: CSU bezeichnet Hartz IV-Bezieher auf Facebook als Hartz IV-Schmarotzer
_
__

Die Kunst ist, einmal mehr aufzustehen, als man umgeworfen wird. (Winston Churchill)

Mach dir deine eigenen Götter und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken. (Epikur)

Bedenke stets, daß alles vergänglich ist; dann wirst du im Glück nicht zu fröhlich und im Leid nicht zu traurig sein. (Sokrates)
Vizekanzler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2016, 18:56   #5
Kahrlgeharzt
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.10.2014
Beiträge: 164
Kahrlgeharzt Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
4
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fake News - CDU-Politiker wollen Strafverschärfung

Man sollte sich eine Ausgabe von Orwells 1984 zulegen, solange es noch nicht verboten ist.
Kahrlgeharzt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2016, 19:17   #6
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.254
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fake News - CDU-Politiker wollen Strafverschärfung

Zitat von Kahrlgeharzt Beitrag anzeigen
Man sollte sich eine Ausgabe von Orwells 1984 zulegen, solange es noch nicht verboten ist.
hab ich als Buch, ebook, hoerbuch und als Film.....
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2016, 22:31   #7
Bananenbieger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 1.944
Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger
Du darfst nicht voten!
4
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fake News - CDU-Politiker wollen Strafverschärfung

Typisch

Es gibt positive Fakes (die einem genehm ist) und
negative Fakes (die kritisch oder von anderen Ländern sind)

das ist Zensur
Man könnte auch die Leute schulen, Fakes zu entlarven, aber so kann man nichtdie Leute bevormunden.
__

______________________________________________
Die Massenmedien sind schon lange die 4. Macht im Staat.
Wir haben folglich Legislative, Judikative, Exekutive und Primitive.
"Bild" Euch Eure Meinung
---
Wenn jemand sagt: Die Zeit heilt alle Wunden! ...dann hau ihm in die Fresse und sag: Warte...wird gleich besser!
---
Wer seine Augen nicht braucht um zu sehen, der wird sie brauchen um zu weinen…
(Philosoph Jean-Paul Sartre 1905-1980)
Bananenbieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2016, 00:09   #8
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.333
dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1
Du darfst nicht voten!
7
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fake News - CDU-Politiker wollen Strafverschärfung

Zitat:
Mehrere Unionspolitiker fordern nun, das Verbreiten von Falschinformationen härter zu bestrafen.
Die sind sich aber schon darüber im Klaren, dass sie dann als Erstes die Blöd-Zeitung verbieten müssen?
dagobert1 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2016, 02:27   #9
Zeitkind
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Zeitkind
 
Registriert seit: 30.01.2015
Ort: Utopia
Beiträge: 2.259
Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind
Du darfst nicht voten!
7
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fake News - CDU-Politiker wollen Strafverschärfung

Zitat von dagobert1 Beitrag anzeigen
Die sind sich aber schon darüber im Klaren, dass sie dann als Erstes die Blöd-Zeitung verbieten müssen?
Werden wir nie erleben. Springer hat mehr Macht als CDU und CSU zusammen.
Außerdem würde sich der verBiLDete Michel in Scharen auf die Straße begeben
und unter tösendem Geschrei "Wir sind die BiLD" für seine Verblödungfreiheit kämpfen.
Auch ein Vakuum im Holzkopf will ausgeglichen werden. Egal ob mit Termiten oder Exkrementen...
Diese Hiobsbotschaft dient postfäkal einzig der Wahlfassade eines Krebsgeschwüres.
Zeitkind ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2016, 21:35   #10
Surfing
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Surfing
 
Registriert seit: 15.07.2013
Ort: zu Hause
Beiträge: 2.176
Surfing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard Gesetz gegen Fake-News geplant!

"Die Große Koalition will Facebook und andere soziale Netzwerke nun per Gesetz zum Kampf gegen Falschnachrichten und Hassbotschaften im Internet verpflichten.

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann kündigte im "Spiegel" eine "härtere Gangart" gegen die zuständigen Plattformen an. Das entsprechende Gesetz soll nach der Weihnachtspause erarbeitet werden. Geplant ist nach Angaben von Oppermann, marktbeherrschende Plattformen wie Facebook gesetzlich zu verpflichten, auf deutschem Boden eine Rechtsschutzstelle zu errichten. Diese solle an 365 Tagen im Jahr 24 Stunden erreichbar sein.

Oppermann sagte im "Spiegel", der Plan sei zwischen SPD und Union abgestimmt. Unionsfraktionschef Volker Kauder bestätigte: "Jetzt werden wir in der Koalition gleich zu Beginn des kommenden Jahres handeln."

Soziale Netzwerke: Gesetz gegen Fake News geplant | tagesschau.de
__

Meine Beiträge stellen meine nach GG-geschützte private Meinung dar. Meine Tipps, Rat und Empfehlungen sind keine Rechtsberatung.
Surfing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2016, 21:38   #11
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.333
dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1 dagobert1
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gesetz gegen Fake-News geplant!

Haben wir schon:
https://www.elo-forum.org/news-disku...chaerfung.html
dagobert1 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 09:46   #12
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.462
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Gesetz gegen Fake-News geplant!

Zitat von dagobert1 Beitrag anzeigen
Trööts sind jetzt zusammengelegt!

Seit Jahren gibbet Fake News, ob vonner Blöd oder von der Regierung oder durch Firmen.
Blöd spricht zuerst mit dem Toten, wer kennt das nicht?
Politiker, die je nach Lage exat das Gegenteil von dem sabbeln, was se zuvor gebrabbelt haben.
Seiten im Netz, die von der Industrie gezahlt und gepuscht werden, scheinbar Ratschläge zur Gesundheit bringen und tatsächlich dabei nur verkaufen wollen.
In den Bereich Wahrheit geht das alles nicht.

Nut hat das Netz es den Nutzern jetzt ermöglicht, dass diese Fakes von jeder Person abgeseihert werden können und nicht mehr von der vermeindlich richtigen Gruppe gesteuert werden können.
Und wenn man es nicht in die richtige RIchtung lenken kann, dann muss man eben fix nen neues Gesetz schreiben.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 10:19   #13
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.645
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fake News - CDU-Politiker wollen Strafverschärfung

Der Klarheit halber: Mit Fake-News sind solche Sachen gemeint, wo Rechtsradikale Renate Künast Worte in den Mund legen, die sie nie gesagt hat (hier: im Zusammenhang mit dem Mord an einer Studentin in Freiburg).

Wenn nur so was verboten wird, ist mir das Recht. Wenn aber andere Meinungen damit unterdrückt werden, ist mir das nicht Recht. Es kommt drauf an, wie der Wortlaut des geplanten Gesetzes sein wird.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 10:43   #14
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.254
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Du darfst nicht voten!
5
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fake News - CDU-Politiker wollen Strafverschärfung

Zensur ist Zensur ist Zensur.

Wehren den Anfängen. Keinen fussbreit nachgeben. Es gibt bereits Gesetze gegen Unterstellungen. Mehr braucht es nicht.

Es gibt ja auch genug die ALG II gut finden, nun finden Sie eben auch Zensur gut....handelt sich immer um die gleichen Leute, geistig völlig umnachtete kranke Spinner.

Kein Gesetz das von dieser Regierung kommt, kann ein gutes sein......
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 12:37   #15
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.779
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Cool AW: Fake News - CDU-Politiker wollen Strafverschärfung

.
Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen

Zensur ist Zensur ist Zensur.

Kein Gesetz das von dieser Regierung kommt, kann ein gutes sein.
.
.
Ja. Genau so ist es.

Und noch etwas sollte bedacht sein:

Wenn hier jemand glaubt, es ginge gegen rechte Strukturen, ist das
Nonsens. Wenn das sowieso rechte Lager, von AfD, CSU, CDU, FDP,
Gruene, SPD bis ... ja, bis in DIE LINKE rein, uns weismachen will,
es ginge gg rechts, ist das BullShit.

Warum?

Bis auf antikapitalistische Gruppen in Die Linke ist dieser ganze
Parteien>Krempel staatstragend. Und sei es zum 100stenmal:
Der STAAT ist eine Veranstaltung des KAPITALs.

Hier einzuwenden: Ja, aber er tut doch auch was fuer die normalen
Buerger ... gar: Er gibt uns doch ALG II (wenn auch zu wenig) ... wer
so auf die Veranstaltung Staat reflektiert, hat aeusserst kaputte
Reflektoren.

Die ParteienLandschaft wird durch vielfaeltige Mechanismen vom
KAPITAL gesteuert. Und wenn in KrisenZeiten das KAPITAL fuer
seine Beduerfnisse einen OrdnungsVerstaerker braucht, dann hebt
es eben die AfD nach oben.

Leute, die lernen wollen, sollten mal vorerst bei Tante Wiki
nachlesen unter: ErmaechtigungsGesetz, aber auch: Noske.

Heute haben wir diese GeierFraktion selbst in DIE LINKE, mit ihren
Transatlantikern und Antideutschen.

Wer in KrisenZeiten weiterhin fuer ein besseres Leben der Masse
eintritt, wird von diesen KAPITALtruppen am Koppe rasiert.

Da ist es nur eine Frage der KAPITALinternen RichtungsKaempfe,
welche der o. g. Parteien als opportun angesehen wird, mal wieder
den Hitler oder den Noske zu geben.

Und wenn heute gg HassSprech oder FakeNews ein Maas das Mass
angibt, wird es morgen gg die gehen, die ihr Leben verbessern
wollen.

Dann wird nach Orwellscher Art bestimmt, was FakeNews sind.
Und wer dann gg ein sche:ss Leben Protest zeigt, wird ein ... HateSprecher.

Mit solchen Gesetzen, wie auch EinsatzBestimmungen der BundesKrieger,
sind immer die im Visier, die gg die MachenSchaften des KAPITALs
aufbegehren. Nix anderes.
.

... jo, Zensur ist und bleibt: Zensur.
.
__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 13:00   #16
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.254
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fake News - CDU-Politiker wollen Strafverschärfung

Tonange end übrigens der Bestechliche
Wolfgang Schäuble: Jede Kritik sei einzustellen – weil dies nur der AfD helfen würde.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 14:12   #17
More Info
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.08.2015
Beiträge: 590
More Info
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fake News - CDU-Politiker wollen Strafverschärfung

Sehr brisante Sache, denn wenn man Clinton und Obama so hört, und Merkel macht mit mit Verdächtigungen gegen Putin, dann erinnert mich das an die Unterstellungen gegen Saddam Hussein, wo man Gründe meinte zu haben, um sich dort zu "engagieren".

Was draus wurde wissen wir.

Ich vermute die haben sich gründlich verzettelt mit der Wucht die ihnen Russ, Iran und Syrien entgegenstellen und nun suchen sie scheinbar neue Möglichkeiten.

Von Clinton und Obama heißt es er sei verantworltich mit Fakenews zur Wahl und sowieso hat er die Wahl gehackt.

Mutti bezichtig Putin irgendwelcher Verbrechen, also es wird im Kollektiv gezündelt, immer weiter, immer mehr, bis der Kragen "platzt".

Toll! Kommt doch noch der 3. Weltkrieg?

Die piesacken doch die ganze Zeit die Welt und nun kommen sie so rum, wenn sie merken sie haben sonst keine Chance sich durchzusetzen.

Und das mit den Wahlen nimmt auch neue Dimensionen an.
Jetzt kann jede Wahl quasi als ungültig erklärt werden, wenn das ergebnis nicht passt.

Gefährliche Entwicklungen.



Aber: Ich muß auch ehrlich sagen, das ich sehr wohla uch Einflußnahme sehen von Prorussischer Seite, halte das aber für eine Art zurückschlagen, man hat ja Russland lange genug provoziert und mit Sanktionen auf die absolute Zerstörung gezielt.

Diese Rache, die Wucht kommt jetzt voll an, hier wie in militärischer Power gegen die unser "Westen" nichts ausrichten kann und das bemerken unsere Schwurbler!

Ami treibt auch Europa nun zu mehr "Engagement" bei kriegerischen auseinandersetzungen, also ganz schön unheimlich was da läuft.

Die haben es so gewollt.
Leidtragende sind und werden die Menschen sein, die zwischen diesen Machtkämpfen stehen.

Kampfpaar hat recht!
More Info ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 15:07   #18
Tricia
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 194
Tricia Tricia
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fake News - CDU-Politiker wollen Strafverschärfung

Zitat von schlaraffenland Beitrag anzeigen
Mit Fake-News sind solche Sachen gemeint, wo Rechtsradikale Renate Künast Worte in den Mund legen, die sie nie gesagt hat...
Das die Künast diesen Vorgang angezeigt hat zeigt ja, dass es bereits Gesetze dagegen gibt (üble Nachrede und so).

Zitat von *kampfpaar*radikal.A Beitrag anzeigen
Heute haben wir diese GeierFraktion selbst in DIE LINKE, mit ihren Transatlantikern und Antideutschen.
Die rechtfertigen sich ja damit, dass sie glauben, linke Inhalte dort einbringen zu können. In Wirklichkeit ist es natürlich umgekehrt und die Atlantikbrücken-Lobby versucht Einfluss bei den Linken zu bekommen. Es gibt aber einige bei den Linken, die dagegen ankämpfen...

Zu den Antideutschen:

Debatte Die Antideutschen: Die Karriere eines Kampfbegriffs - taz.de
Zitat:
Nationen hat es nicht immer gegeben, es wird sie vermutlich auch nicht immer geben, und sie haben sich weniger aus der Macht des Schicksals als aus dem Zusammenwirken von wirtschaftlicher, politischer und militärischer Macht gebildet.

[...]

Ich weiß immer noch nicht, ob ich nun antideutsch bin oder nicht. Träume aber von einer Welt, in der diese Frage so wichtig wäre wie die, ob man Gurkensalat mag oder nicht.
Tricia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 15:21   #19
Jiyan
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.10.2014
Beiträge: 440
Jiyan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fake News - CDU-Politiker wollen Strafverschärfung

Das Gesetzt welches Fakeagenturen im Ausland bestrafen will, CDU/CSU und SPD for President.
Jiyan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 18:31   #20
Bananenbieger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 1.944
Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fake News - CDU-Politiker wollen Strafverschärfung

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
[...]


Dem stimme ich voll zu.

Wenn es um Fakes geht, hat jeder das Recht sein Gehirn einzuschalten.
Es soll halt geschult/informiert werden, dass manches Fake sein kann und wie dies entdeckt wird.
Da braucht es keine Verbote. Das ist nämlich Zensur. Gesteuert von der cXU (früher christliche Zentrumspartei und Steigbügelhalter für die NSDAP) Jetzt AfD
__

______________________________________________
Die Massenmedien sind schon lange die 4. Macht im Staat.
Wir haben folglich Legislative, Judikative, Exekutive und Primitive.
"Bild" Euch Eure Meinung
---
Wenn jemand sagt: Die Zeit heilt alle Wunden! ...dann hau ihm in die Fresse und sag: Warte...wird gleich besser!
---
Wer seine Augen nicht braucht um zu sehen, der wird sie brauchen um zu weinen…
(Philosoph Jean-Paul Sartre 1905-1980)
Bananenbieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2016, 19:14   #21
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.645
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
4
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fake News - CDU-Politiker wollen Strafverschärfung

Zitat von Bananenbieger Beitrag anzeigen
Es soll halt geschult/informiert werden, dass manches Fake sein kann und wie dies entdeckt wird.
Dann schule mal einen BILD-Leser, viel Spaß. Das ist hoffnungslos. Es gibt zu viele Leute, die Fakes als Wahrheit begreifen.

Mir ist aber mittlerweile klar geworden, dass ein entsprechendes Gesetz bzgl. des Verbots tatsächlicher Fake-News (siehe das Beispiel mit Renate Künast) sehr schnell die Meinungsfreiheit tangieren kann. Denn wie soll man in einem Gesetz definieren, was eine Fake-Nachricht ist?

So, und jetzt gebt mir wieder Eure Negativbewertungen, wie es sonst üblich ist innerhalb der sich ewig streitenden und zerstrittenen Linken, möööh.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2016, 00:27   #22
Bananenbieger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 09.10.2012
Beiträge: 1.944
Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger Bananenbieger
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fake News - CDU-Politiker wollen Strafverschärfung

Gut, da gebe ich Dir Recht.
Ältere und Leute mit geringen Bildungsstand wird man nicht überzeugen können, alles aus Hetz-Zeitung (Bild) zu glauben, aber die Anderen. Hoffnung ist vorhanden.
__

______________________________________________
Die Massenmedien sind schon lange die 4. Macht im Staat.
Wir haben folglich Legislative, Judikative, Exekutive und Primitive.
"Bild" Euch Eure Meinung
---
Wenn jemand sagt: Die Zeit heilt alle Wunden! ...dann hau ihm in die Fresse und sag: Warte...wird gleich besser!
---
Wer seine Augen nicht braucht um zu sehen, der wird sie brauchen um zu weinen…
(Philosoph Jean-Paul Sartre 1905-1980)
Bananenbieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2016, 01:02   #23
Zeitkind
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Zeitkind
 
Registriert seit: 30.01.2015
Ort: Utopia
Beiträge: 2.259
Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind Zeitkind
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fake News - CDU-Politiker wollen Strafverschärfung

Zitat von schlaraffenland Beitrag anzeigen
Mir ist aber mittlerweile klar geworden, dass ein entsprechendes Gesetz bzgl. des Verbots tatsächlicher Fake-News (siehe das Beispiel mit Renate Künast) sehr schnell die Meinungsfreiheit tangieren kann. Denn wie soll man in einem Gesetz definieren, was eine Fake-Nachricht ist?
Gesetze werden nichts ändern, eher (wie Du schon anmerkst) einseitig tangieren.
Solange die Macht der Medien kapitalgebunden ist, wird das immer auf die (globale) Systemfrage hinauslaufen (wie so Vieles).

@schlaraffenland
Eine Quotennote hast Du doch nun wirklich nicht nötig, oder?
Zeitkind ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2016, 09:49   #24
Dingenskirschen
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Dingenskirschen
 
Registriert seit: 24.05.2012
Beiträge: 448
Dingenskirschen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Fake News - CDU-Politiker wollen Strafverschärfung

Zu meiner Zeit lernte man in der Schule noch Medienkompetenz. Das heisst, den Wahrheitsgehalt einer Nachricht durch Vergleichen von Alternativmedien zu ergründen. Das scheint es heute nicht mehr zu geben. Wenn das Volk zu doof ist falsche von wahren Nachrichten zu unterscheiden, hat der Staat wohl in dieser Hinsicht versagt und ein Verbot wäre nur das Eingeständnis dieses Versagens.
__

Dieser Text gibt meinen aktuellen Sachstand wieder. Neuere Entwicklungen, von denen ich nichts weiß, sind in diesem Beitrag nicht berücksichtigt.
Dingenskirschen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2016, 13:45   #25
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.779
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Lächeln AW: Fake News - CDU-Politiker wollen Strafverschärfung

.
Zitat von Dingenskirschen Beitrag anzeigen

Zu meiner Zeit lernte man in der Schule noch Medienkompetenz. Das heisst, den Wahrheitsgehalt einer Nachricht durch Vergleichen von Alternativmedien zu ergründen. ... Wenn das Volk zu doof ist falsche von wahren Nachrichten zu unterscheiden, hat der Staat wohl in dieser Hinsicht versagt und ein Verbot wäre nur das Eingeständnis dieses Versagens.
.
.
... so ward es in die Tastatur gekloppt.

ICH habe die besagte MedienKompetenz NICHT. Und ich scheue mich
u e b e r h a u p t nicht, das unumwunden zuzugeben.

Grund:
Diesen idealistischen Weg, sich besser darzustellen, brauche ich nicht.

Einen Fehler durch eine Luege zu verdecken,
heisst, einen Flecken durch ein Loch zu ersetzen.

Soll Aristoteles gesagt haben.

Ich mag Loecher in meinen Klamotten nicht. Also versuche ich erst gar
nicht, mir da etwas vorzuluegen. Es ist sowieso kein Fehler von mir,
einzugestehen, diese besagte ?MedienKompetenz? nicht zu haben.

Wieder Grund:
Solch eine MedienKompetenz ist nicht moeglich.
Sie wuerde darauf gerichtet sein, Wahrheit zu finden. Diese gibt es nicht.
Wahrheit, wie auch Geschichte, wird gemacht.

Heisst: Es gibt den Streit der InteressenKonflikte und ihre Darstellung.

Richtige persoenliche Luegen in der Politik duerften da wesentlich seltener
sein. "Die Renten sind sicher" ist keine Luege, sondern die Daemlichkeit,
einer noch daemlicheren HochRechnung zu glauben und das als Politiker
so raus zu posaunen.

Wenn ein Politiker die NotWendigkeit betont, zu sparen
und ein anderer auf oeffentliche MittelAusgabe draengt,
liegt weder bei dem oder dem eine Information vor,
die "WahrheitsGehalt" beinhaltet. Zu Grunde liegen nur
Thesen, die in der Wirklichkeit verifiziert werden muessen.

Was es allerdings gibt, ist der WILLE, eine Vorstellung zu realisieren.


Und wiedermal auf den Staat, sein Versagen, zu insistieren, ist wiedermal
idealistischer Unfug.

Der Staat, seine PolitikerFratzen, seine WirtschaftsHERRlichkeiten, seine
dazugehoerenden Medien ... arbeiten noch hervorragend, wenn man das
InteressenErgebnis sieht, naemlich die absolute Mehrheit ihrer farbenbunten
ParteiFritzInnen.
.

... jo, Staatsglaeubigkeit, Wahrheit und MedienKompetenz


... selbst meine Hoelle ist realer ... *mit-dem-BocksBein-strampel*
.
__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
News? News! - Tacheles in neuem Gewand K. Lauer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 07.04.2014 15:32
Jetzt auch in Kanada: Politiker wollen Bürgerrechte beschneiden Regelsatzkämpfer Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 20.05.2012 16:41
Der Fake mit der „Sozialwohnung“ Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 13.05.2008 10:14
G-8-Protest: Politiker wollen GSG 9 gegen Randalierer einsetzen bin jetzt auch da G8 2 06.06.2007 07:49
Fake Webseite? der Arbeitsagentur ganneff AfA /Jobcenter / Optionskommunen 9 17.08.2005 21:10


Es ist jetzt 00:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland