Aktueller Inhalt von AlbertB

  1. AlbertB

    Über 25 Auszug aus elterlicher Wohnung KdU

    Leider konnte ich nicht eher antworten, da es im Forum Probleme mit den Schreibrechten gab. Das hole ich jetzt nach. Vielleicht ist es für ähnliche Fälle interessant zu wissen, wie der Stand ist. Wie du schon richtig anmerkst, vidar, das Schreiben ist schon ein Widerspruch in sich. Darum kann...
  2. AlbertB

    Über 25 Auszug aus elterlicher Wohnung KdU

    Es gibt Neuigkeiten. Der Sohn war noch mal im Jobcenter vorstellig und hat jetzt ein Schreiben, das besagt, dass eine Notwendigkeit eines Umzuges in seinem Fall besteht! Weiter unten steht bezugnehmend auf die neue Wohnung jedoch, dass die Miete unangemessen hoch ist (paar €) und dass nur der...
  3. AlbertB

    Über 25 Auszug aus elterlicher Wohnung KdU

    Gibt es keine Rechtsgrundlage oder Urteile, dass die Wohnug in Höhe der Angemessenheit bezahlt werden muss? Es kann doch nicht sein, dass der Sohn nach dem Umzug nur den Regelsatz bekommt, komplett ohne KdU? Der Sohn wird bei der KdU mitberücksichtigt, jedoch im Antrag bzw. Weiterbewilligung...
  4. AlbertB

    Über 25 Auszug aus elterlicher Wohnung KdU

    Hallo, ein über 25 Jähriger möchte erstmals aus der elterlichen Wohnung ausziehen. Er wohnt mit seinem kranken Vater (ebenfalls ALG II) in einer Mietswohnung zusammen. Als er ein Wohnungsangebot in der Hand hatte, ist er sofort zum Jobcenter gegangen und war in der Leistungsabteilung...
  5. AlbertB

    Nach 9 Monaten Widerspruch abgelehnt (Erwerbsfähigkeit)

    Der LE hat gesundheitliche Einschränkungen, jedoch nach eigenen Angaben liegt eine vollständige erwerbsunfähig nicht vor. Dem Fallmanager, wie man aus den Gesprächen raushören konnte, wurde wohl schon von den Controllern im Rücken Dampf gemacht. Im Jobcenter wurde ihm gesagt, dass etwaige...
  6. AlbertB

    Nach 9 Monaten Widerspruch abgelehnt (Erwerbsfähigkeit)

    Fallmanager wollte ein entsprechendes Leistungsbild vom Amtsarzt haben, um zu sehen welche Fördermöglichkeiten sich bieten und Leistungsvermögen momentan vorhanden ist. Und in diesem Fall wurde für den Arbeitssuchenden zuungunsten entschieden. Darum sollte auch ein neues Gutachten eingeleitet...
  7. AlbertB

    Nach 9 Monaten Widerspruch abgelehnt (Erwerbsfähigkeit)

    Hallo, vor über 9 Monaten wurde gegen ein amtsärztliches Gutachten (Erwerbsfähigkeit von unter 3 Stunden für voraussichtlich länger als 6 Monate) Widerspruch eingelegt. Sowohl Fallmanager als auch Arbeitssuchender waren mit dem damaligen Attest nicht zufrieden, da es nicht dem tatsächlichen...
  8. AlbertB

    ALG II und SGB XII in einer Wohngemeinschaft

    Ganz genau. der Knackpunkt wird die Regelsatzstufe 3. Ist überhaupt bekannt, ob erfolgreich (gerichtlich oder außergerichtlich) ein eigener Haushalt im Zusammenhang mit Hilfe zum Lebensunterhalt durchgesetzt wurde? Ich finde dazu einfach nichts. PS: Die Tochter ist nicht dauerhaft...
  9. AlbertB

    ALG II und SGB XII in einer Wohngemeinschaft

    Hallo vagabund, ja, die Tochter bekommt ihren eigenen Bewilligungsbescheid mit eigener BG-Nummer. Darin ist allerdings nur der Regelsatz aufgeführt. Die Berechnung der KDU findet sich hingegen im Bewilligungsbescheid des Vaters.
  10. AlbertB

    ALG II und SGB XII in einer Wohngemeinschaft

    Hallo, folgender Fall: Vater und Tochter (beide erhalten ALG II) leben in einer Wohngemeinschaft, sie wirtschaften getrennt und führen jeweils ein Haushaltsbuch, keiner steht finanziell für den anderen ein. Es existiert zwar kein Untermietvertrag, jedoch eine Kostenbeteiligungsvereinbarung wo...
  11. AlbertB

    Mutter bald in Arbeit: Nachweise erbringen, wenn die Tochter (29) ALG II bezieht?

    Der Arbeitsbeginn fällt ganz günstig. ALG II läuft im Januar aus und Arbeitsbeginn ist im Februar. Sofern sie keinen Folgeantrag stellt, bezieht sie keine Leitungen mehr wenn sie den ersten Lohn erhält. Überbrückt wird die Zeit durch einen Minijob und der Familie. Wenn sie den...
  12. AlbertB

    Mutter bald in Arbeit: Nachweise erbringen, wenn die Tochter (29) ALG II bezieht?

    Guten Tag, die Mutter derzeit noch im ALG II Bezug, lebt mit ihrer Tochter (29 Jahre, ebenfalls ALG II) zusammen. Momentan ist es so, dass der KDU-Anteil der Tochter von dem Jobcenter auf das Konto der Mutter gezahlt wird, weil die Miete von diesem per Dauerauftrag abgeht. Nun ist es so, dass...
  13. AlbertB

    Heizkosten Guthaben vom Regelsatz bezahlt

    Guten Morgen, kurzer Zwischenstand: Die angeforderten Unterlagen wurden fristgerecht eingereicht. Persönlich vorsprechen konnte sie allerdings nicht. Gestern bekam sie Post. Es ergibt sich ein Guthaben für die zwei Jahre. Allerdings ist die Rechnung nach meinem Empfinden reichlich merkwürdig...
  14. AlbertB

    Heizkosten Guthaben vom Regelsatz bezahlt

    Die Beispielrechnung ist klasse und bringt sehr viel Licht ins Dunkle, danke :) Wie viel sie genau aus eigener Tasche zugezahlt hat, werde ich später erfragen. Nur bleibt jetzt noch die Sache mit dem nicht gemeldeten Einkommen. Und das bereitet ihr wohl am meisten Sorgen. Habt ihr da...
  15. AlbertB

    Heizkosten Guthaben vom Regelsatz bezahlt

    Hallo miteinander, meine ältere Nachbarin wurde gestern in einem Schreiben aufgefordert, die Heiz- und Nebenkostenabrechnungen für die vergangenen zwei Jahre der Arge zu schicken. Sie bekommt ALG II. Nun habe ich mir die Heizkostenabrechnung (Gas) mal angeschaut. Sie hatte ein mehr oder minder...
Oben Unten