Aktueller Inhalt von 35StGB

  1. 3

    Mitwirkungspflicht, wiederkehrende Ausgabe auf Kontoauszug erörtern.

    Hi, nach nunmehr 20 Jahren im ALG II Strafvollzug (früher hieß es anders), bin ich in den gelockerten oder verschärften Vollzug gekommen. Nun bin ich Renter mit voller Erwerbsminderung. Beim Antrag habe ich brav, ungefähr 100 Seiten Papier eingereicht. Nun wurde auch alles bewilligt und alles...
  2. 3

    Widerspruch gegen ALG II Bescheit 2016 + Klage + Antwort

    Es geht ja in der Klage, speziell um den Regelsatz von 2016. Ich nehme an, nicht der einzige gewesen zu sein, der geklagt hat. Offenkundig ist die Regelsatzdiskussion ja im öffentlichen Interesse. Jedenfalls in jedem derjenigen die davon leben dürfen. Was inzwischen eine ganz schön breite...
  3. 3

    Widerspruch gegen ALG II Bescheit 2016 + Klage + Antwort

    Diese Antwort ist relativ nutzlos für mich.
  4. 3

    Widerspruch gegen ALG II Bescheit 2016 + Klage + Antwort

    Hallo, vor dem Jobcenter Hannover habe ich wie empfohlen Widerspruch gegen den Bescheit von 2016 eingelegt. Gegen die Ablehnung des Widerspruchs habe ich dann vor dem Sozialgericht Hannover Klage eingereicht. Verwendet habe ich den Musterklageantrag II, hier aus dem Forum. Natürlich auf meine...
  5. 3

    Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung + Kürzung nach § 31 SGB II angedroht

    AW: Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung + Kürzung nach § 31 SGB II anged Hallo Emma13, mit diesem Beitrag habe ich meine Erfahrungen und meinen momentanen Fall geschildert. Dies habe ich getan in der Hoffnung, sinnvolle Beiträge oder Denkanstöße zu erhalten, welche mir eventuell...
  6. 3

    Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung + Kürzung nach § 31 SGB II angedroht

    AW: Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung + Kürzung nach § 31 SGB II anged Hallo redfly, unsere "Schreckensbüroktratie" spekuliert auf dummes Volk, das die Dinge aus deinem Blickwinkel betrachtet. Wozu soll man sich wehren, wozu sollte man unnötig auffallen, damit handelt man sich...
  7. 3

    Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung + Kürzung nach § 31 SGB II angedroht

    AW: Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung + Kürzung nach § 31 SGB II anged Hallo Sonntagsmaja, nach der Ablehnung des Sozialgerichtes Hannover, sehe ich das inzwischen genauso. Es spielt keine Rolle was man subjektiv denkt, einzig wichtig ist die Findung von Rechtsrelevanten...
  8. 3

    Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung + Kürzung nach § 31 SGB II angedroht

    AW: Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung + Kürzung nach § 31 SGB II anged Hallo Liebe Unterdrückten Die Sache hat ein vorläufiges Ende gefunden. im ersten Akt hat das JobCenter Region Hannover Lange Laube folgenden Antrag gestellt...
  9. 3

    Offener Brief eines Ein-Euro-Job-Verweigeres

    wie man Eigentum vernichtet ? Das ist keine ernst gemeinte Frage oder ? In dieser Beziehung erwarte ich dann einfach kreative Adern.
  10. 3

    Offener Brief eines Ein-Euro-Job-Verweigeres

    Es ist eines klar, Harz IV Gesetzgebung treibt in die Radikalität und in die Kriminalität. Zudem ist eine Politische Führung, welche an der Abschaffung der Demokratie arbeitet, konsequenter weise abzulehnen und mit allen Mitteln zu bekämpfen. Wenn jetzt noch jeder der in Deutschland lebenden...
  11. 3

    Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung + Kürzung nach § 31 SGB II angedroht

    AW: Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung + Kürzung nach § 31 SGB II anged Hallo Kerstin, ich kann darin auch keinen Sinn sehen. Man legt meine Schreiben einfach als grundsätzliche Weigerung aus etwas anzufangen, von dem ich nicht weiß worum es sich handelt und wo es angeboten wird...
  12. 3

    Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung + Kürzung nach § 31 SGB II angedroht

    AW: Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung + Kürzung nach § 31 SGB II anged Hallo Kerstin, nein ich habe bis zum heutigen Tage noch gar nichts über die Arbeitsgelegenheit erfahren. Weder habe ich eine Eingliederungsvereinbarung unterzeichnet, noch irgend eine andere Form von...
  13. 3

    Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung + Kürzung nach § 31 SGB II angedroht

    AW: Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung + Kürzung nach § 31 SGB II anged Hallo liebe Unterdrückten, die Geschichte nimmt ihren Lauf und spinnt sich fort. Die lächerliche Willkür und Böswilligkeit des JobCenters Freundallee 11 30173 Hannover setzt sich fort. Aufgrund meiner oben...
  14. 3

    Trinkgeld als Einkommen?

    Trinkgeld ist kein Einkommen, redet hier nicht solchen unsinn hinein. Der Gast / Kunde ist nicht verpflichtet dir Trinkgeld zu geben, ich gebe niemals Trinkgeld, weil ich ein armer Harz IV Empfänger bin, dazu kommt noch das ich niemals auswärts essen gehe und so eh nicht in die verlegenheit...
  15. 3

    Problem mit 1€-Job (Fahrtstrecke)

    Wenn ich das richtig verstanden habe, bist du bei der Ausübung dieser Arbeitsmaßnahme sogar auf ein Fahrzeug angewiesen, damit du die zu betreuenden Personen zuhause besuchen kannst ?. Es steht ziemlich außer Frage das du hier sozusagen den Job eines mobilen Pflegedienstes ausführst. Daher...
Oben Unten