QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Reinke,einmal Bundestag und zurück

Linke und Hartz IV Hier bitte alles zur Partei DIE LINKE. und Hartz IV


Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.04.2009, 22:29   #51
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Reinke,einmal Bundestag und zurück

Zitat von Zidanhenry Beitrag anzeigen
oder man gibt vor einer Gruppe anzugehören um sie in Verruf zu bringen. Dank internet kein Problem. Was aber nicht heisst das ich gegen das internet bin. Bevor wieder altkluge kommen...
jo, mit solchen "Wahlhelfern" können nur andere gewinnen.
 
Alt 20.04.2009, 22:32   #52
Selbstdenker
Gast
 
Benutzerbild von Selbstdenker
 
Beiträge: n/a
Cool AW: Reinke,einmal Bundestag und zurück

Du auch schon wieder mit Schützenhilfe?

A. hat vorgetäuscht, daß sie be der Linken ist. Nicht jeder hier kennt ihre angebliche SPD-Vergangenheit. Liest man den von mir kritisierten Beitrag, müßte man gemäß ihrer Schilderung annehmen, bei der Linken herrsche der Faschismus/Stalinismus. Dieser Eindruck wird vermittelt.

Das ist absoluter Schwachsinn. Die Delegierten werden per Wahl von den Kreisverbänden bestimmt. Auf den Parteitage zur Listenwahl kann sich dann jeder Linke und weitere Parteilose (bis kurz vorher) als Abgeordneter bewerben.

Außerdem habe ich oben Argumente gebracht.
 
Alt 20.04.2009, 22:33   #53
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Reinke,einmal Bundestag und zurück

Ich habe nirgendwo vorgetäuscht das ich bei den Linken bin oder war ich habe von meiner Erfahrung in meiner damaligen Partei geschrieben und jeder ausser Dir hat das auch so verstanden, also keine Unterstellungen hier
Arania ist offline  
Alt 20.04.2009, 22:42   #54
canigou
Gast
 
Benutzerbild von canigou
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Reinke,einmal Bundestag und zurück

Zitat von Selbstdenker Beitrag anzeigen
Du auch schon wieder mit Schützenhilfe?
Natürlich, denn als strammes Mitglied der 5. Kolonne bin ich dazu verpflichtet. *hacken-zusammen-schmeiss-und-weg-salutiert*
 
Alt 20.04.2009, 22:42   #55
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Reinke,einmal Bundestag und zurück

Zitat von Selbstdenker Beitrag anzeigen
Du auch schon wieder mit Schützenhilfe?

A. hat vorgetäuscht, daß sie be der Linken ist. Nicht jeder hier kennt ihre angebliche SPD-Vergangenheit. Liest man den von mir kritisierten Beitrag, müßte man gemäß ihrer Schilderung annehmen, bei der Linken herrsche der Faschismus/Stalinismus. Dieser Eindruck wird vermittelt.

Das ist absoluter Schwachsinn. Die Delegierten werden per Wahl von den Kreisverbänden bestimmt. Auf den Parteitage zur Listenwahl kann sich dann jeder Linke und weitere Parteilose (bis kurz vorher) als Abgeordneter bewerben.

Außerdem habe ich oben Argumente gebracht.
Du scheinst eher ein Politikneuling zu sein. Auf Parteitage werden nur Leute kommen, die der Linie angepasst sind, dafür sorgen meistens auch die Vorstände, die zum Großteil auch aus Linientreuen bestehen.

"Was der Vorstand sagt, wird gemacht", wer in solchen Strukturen selbst denkt (damit meine ich nicht Dich), oder auch kritisch ist, hat keine Chance, irgendwie etwas größeres als Parteimitglied zu werden, denn "das könnte der Partei schaden".
 
Alt 20.04.2009, 22:50   #56
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Reinke,einmal Bundestag und zurück

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Öch, öch, seit wann denn das? Bei uns IN DER SPD musste man sogar darum kämpfen das man als gewählter Delegierter überhaupt zum Parteitag durfte, weil bekannt war das man eine abweichende Meinung hatte

Da musste ich sogar mal mit der Satzung drohen

geändert damit es niemand mehr missverstehen kann
Arania ist offline  
Alt 20.04.2009, 22:54   #57
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Reinke,einmal Bundestag und zurück

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
geändert damit es niemand mehr missverstehen kann



da kann man aber immer noch vermuten, das Du noch in der SPD bist

Zitat:
Bei uns IN DER SPD
 
Alt 20.04.2009, 23:07   #58
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Reinke,einmal Bundestag und zurück

Solange ich mit den Vermutungen keine Parteibeiträge zahlen muss, ist mir das egal
Arania ist offline  
Alt 20.04.2009, 23:10   #59
dr.byrd
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von dr.byrd
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 2.921
dr.byrd dr.byrd
Standard AW: Reinke,einmal Bundestag und zurück

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Du scheinst eher ein Politikneuling zu sein. Auf Parteitage werden nur Leute kommen, die der Linie angepasst sind, dafür sorgen meistens auch die Vorstände, die zum Großteil auch aus Linientreuen bestehen.

"Was der Vorstand sagt, wird gemacht", wer in solchen Strukturen selbst denkt (damit meine ich nicht Dich), oder auch kritisch ist, hat keine Chance, irgendwie etwas größeres als Parteimitglied zu werden, denn "das könnte der Partei schaden".
Ich empfehle die Lektüre der Bundessatzung der Partei DIE LINKE

Zitat:
§ 36 Aufstellung von Wahlkreisbewerberinnen und Wahlkreisbewerbern sowie von Landeslisten für die Wahlen zum Deutschen Bundestag

(1) Die Aufstellung einer Wahlkreisbewerberin oder eines Wahlkreisbewerbers erfolgt in einer Versammlung aller wahlberechtigten Mitglieder des Wahlkreises oder in einer besonderen Vertreterinnen- und Vertreterversammlung des Wahlkreises (Wahlkreisvertreterversammlung).

(2) Die Vertreterinnen und Vertreter für eine Wahlkreisvertreterversammlung werden unmittelbar durch territoriale Versammlungen aller wahlberechtigten Mitglieder des Wahlkreises aus deren Mitte gewählt.

(3) Die Aufstellung der Wahlbewerberinnen und Wahlbewerber und die Festlegung ihrer Reihenfolge auf der Landesliste erfolgt in einer Versammlung aller wahlberechtigten Mitglieder oder in einer besonderen Vertreterinnen- und Vertreterversammlung (Landesvertreterversammlung).

(4) Die Vertreterinnen und Vertreter für eine Landesvertreterversammlung werden unmittelbar durch territoriale Versammlungen aller wahlberechtigten Mitglieder aus der Mitte der im Land wahlberechtigten Parteimitglieder gewählt.
dr.byrd ist offline  
Alt 20.04.2009, 23:15   #60
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Reinke,einmal Bundestag und zurück

Zitat von dr.byrd Beitrag anzeigen
Ich empfehle die Lektüre der Bundessatzung der Partei DIE LINKE
Um mal Euren Bundestagsabgeordneten Hüseyin Kenan Aydin zu zitieren "Ich schei.. auf Eire Satzung".

Du scheinst auch noch an den Osterhasen zu glauben, wenn "es in der Satzung steht"?
 
Alt 20.04.2009, 23:24   #61
Rounddancer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Rounddancer
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.151
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Reinke,einmal Bundestag und zurück

Wenn ein ausländisches Parteimitglied meint, sich nicht an die Satzung halten zu müssen, dann wird ein mögliches Parteiordnungsverfahren ihr schon zeigen, daß die Satzung Vorrang hat.
Rounddancer ist offline  
Alt 20.04.2009, 23:32   #62
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Reinke,einmal Bundestag und zurück

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Wenn ein ausländisches Parteimitglied meint, sich nicht an die Satzung halten zu müssen, dann wird ein mögliches Parteiordnungsverfahren ihr schon zeigen, daß die Satzung Vorrang hat.

Meister Parteisoldat, dieser Herr ist "stellvertretender Bundestags- Fraktionsvorsitzender" der Linken.

Wenn das selbst nicht mal ein Parteimitglied weis, sondern es ihm von einem Parteilosen erst gesagt werden muss, lässt es schlimmes erahnen.
 
Alt 23.04.2009, 11:07   #63
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Reinke,einmal Bundestag und zurück

Zitat:
Linkspartei schickt Abgeordnete zurück in Hartz IV

Von Peter Heimann, Berlin
Die Linke in Sachsen-Anhalt will die Ex-Arbeitslose Elke Reinke nicht wieder für den Bundestag nominieren – ihr droht erneut Hartz-IV.

Elke Reinke aus Sachsen-Anhalt schaffte 2005 direkt aus der Langzeitarbeitslosigkeit den Sprung in den Bundestag. Der sensationelle Erfolg der Dauerumschülerin war der Linkspartei höchst willkommen. Die Elektrotechnik-Ingenieurin ohne Job wurde als so etwas wie der personifizierte Widerstand gegen Hartz IV im Fernsehen herumgereicht. „Eine wichtige Person für uns“, hieß es damals.

Das alles hat sich geändert. Inzwischen ist das einstige Aushängeschild für die Linkspartei nicht mehr so bedeutend. Ganz im Gegenteil: Nach dem vierjährigen Gastspiel im Bundestag droht Frau Reinke erneut die Arbeitslosigkeit.

Bei der Aufstellung der Vorschlagsliste des Landesvorstandes für die Bundestagswahl bemühte sich Reinke daheim in Sachsen-Anhalt zwar um den gerade noch aussichtsreichen Platz fünf. Im Vorstand erhielt sie aber dafür keine einzige Stimme. Wenn kein Wunder geschieht, geht die kurze Politik-Karriere beim Nominierungsparteitag der Linken übermorgen in Magdeburg ganz zu Ende.

Erwartungen nicht erfüllt

Ihre frühere WASG-Chefin in Sachsen-Anhalt, Dolores Rente, bringt den Grund für das Scheitern ihrer Genossin Reinke auf den Punkt: „Sie hat einfach die Erwartungen nicht erfüllt.“ Unter der Hand werden Fraktionskollegen in Berlin schon deutlicher: „Das alles war eine Ebene zu hoch für sie. Manche entwickeln sich, andere bleiben halt stehen.“

Die Elke, sagt ein anderer, habe Riesenprobleme, sich so zu artikulieren, „dass die Leute verstehen, was sie will“. Frau Reinke ist gewiss keine begnadete Rednerin. Das sind freilich die meisten ihrer Genossen auch nicht. Doch auch im Wahlkreis sei sie fast nur in Sachen Hartz IV unterwegs gewesen: „Sie fand politisch nicht statt.“ Manche meinen gar, Reinkes Engagement beschränkte sich darin, daheim in Aschersleben Betroffene im Arbeitslosencafé zu unterstützen.
Sächsische Zeitung [online] | Sachsen im Netz
 
Alt 23.04.2009, 11:36   #64
left
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von left
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: B. bei Bonn
Beiträge: 1.242
left
Standard AW: Reinke,einmal Bundestag und zurück

Zitat:
Erwartungen nicht erfüllt

Ihre frühere WASG-Chefin in Sachsen-Anhalt, Dolores Rente, bringt den Grund für das Scheitern ihrer Genossin Reinke auf den Punkt: „Sie hat einfach die Erwartungen nicht erfüllt.“ Unter der Hand werden Fraktionskollegen in Berlin schon deutlicher: „Das alles war eine Ebene zu hoch für sie. Manche entwickeln sich, andere bleiben halt stehen.“

Die Elke, sagt ein anderer, habe Riesenprobleme, sich so zu artikulieren, „dass die Leute verstehen, was sie will“.
Sächsische Zeitung [online] | Sachsen im Netz


Nicht nur in der Politik ist es so.
So leid es mir für die Elke Reinke tut, aber irgendwann kann es jedeN treffen, wenn ein Mensch mit seiner Aufgabe überfordert ist/erscheint und wenn dann die Großkopferten oder/und die Mehrheit es so will.
__


Gruß left

Machen...... oder lassen.
left ist offline  
Alt 23.04.2009, 12:05   #65
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Reinke,einmal Bundestag und zurück

Leider ist es so, das man in der Politik nicht mehr gewünscht ist, wenn man die Sprache der "kleinen Leute" spricht

Man muss sich elitär ausdrücken können, und am besten mit grossen sinn-entleerten Debatten hervortun, Basisarbeit , noch dazu nur bei Arbeitslosen ist nicht gefragt

Sorry, aber da wird mir übel
Arania ist offline  
Alt 23.04.2009, 12:17   #66
Rounddancer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Rounddancer
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.151
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Reinke,einmal Bundestag und zurück

Man sollte da hat bei Zeiten die "Ochsentour" machen, sich auf allen Ebenen wenigstens soweit zeigen, daß man einen guten Bekanntheitsgrad hat.
Wer das geschickt macht, kann trotzdem noch Schwerpunkte setzen.
Rounddancer ist offline  
Alt 23.04.2009, 12:21   #67
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Reinke,einmal Bundestag und zurück

Vielleicht war das aber nicht ihr Anliegen, vielleicht wollte sie sich wirklich für die Arbeitslosen einsetzen, und das war doch nicht falsch, oder?
Arania ist offline  
Alt 23.04.2009, 12:28   #68
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Reinke,einmal Bundestag und zurück

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Vielleicht war das aber nicht ihr Anliegen, vielleicht wollte sie sich wirklich für die Arbeitslosen einsetzen, und das war doch nicht falsch, oder?
Hartz IV hat aber nicht nur mit Hartz IV zu tun, sondern es hängen auch andere Bereiche daran, Wirtschaft, Finanzen und noch andere Bereiche, die alle dazu gehören. Damit müsste man sich auch befassen, besonders wenn es um Vorschläge usw. geht.

Das einige aber bereits nach 4 Jahren darüber motzen, andere dafür aber fast 20 Jahre brauchen und noch immer nichts kapiert haben, spricht schon eher dafür, was die eigentlich wollen. Weg von der Unterschicht und ihre "Vertretung im BT".

Es gibt jetzt keine Partei mehr, die auch nur Ansatzweise, die "prekäre Unterschicht" auf ihren Wahllisten haben und deswegen heißt es jetzt zu Recht "abgehängt".
 
Alt 23.04.2009, 12:29   #69
Rounddancer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Rounddancer
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.151
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Reinke,einmal Bundestag und zurück

Monothemen sind gut als Einstieg,- ja, aber je kleiner eine Fraktion ist, desto mehr muß man sich auch in andere Bereiche einarbeiten können und vorallem, wollen.

Das ist sonst wie ein Koch, der allein ein Lokal aufmachen will, aber anfangs bloß kochen kann. Der muß dazu ganz schnell auch lernen, zu servieren, abzuwaschen, einzukaufen, zu kalkulieren, zu putzen, den Steuerkram machen, die Speisekarte zu schreiben, Inserate zu schalten, Rechnungen zu kontrollieren und zu überweisen, etc.
Rounddancer ist offline  
Alt 23.04.2009, 12:37   #70
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Reinke,einmal Bundestag und zurück

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Hartz IV hat aber nicht nur mit Hartz IV zu tun, sondern es hängen auch andere Bereiche daran, Wirtschaft, Finanzen und noch andere Bereiche, die alle dazu gehören. Damit müsste man sich auch befassen, besonders wenn es um Vorschläge usw. geht.

Das einige aber bereits nach 4 Jahren darüber motzen, andere dafür aber fast 20 Jahre brauchen und noch immer nichts kapiert haben, spricht schon eher dafür, was die eigentlich wollen. Weg von der Unterschicht und ihre "Vertretung im BT".

Es gibt jetzt keine Partei mehr, die auch nur Ansatzweise, die "prekäre Unterschicht" auf ihren Wahllisten haben und deswegen heißt es jetzt zu Recht "abgehängt".

Richtig, erstens muss man ihr dazu mehr Zeit lassen und zweitens hätte man sie unterstützen müssen, aber das wird in allen Parteien nicht gemacht, da lässt man jemanden dann lieber auflaufen um nachher sagen zu können: sorry, aber Du siehst ja, Du kannst es nicht
Arania ist offline  
Alt 23.04.2009, 12:52   #71
Rounddancer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Rounddancer
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.151
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Reinke,einmal Bundestag und zurück

Das Problem: Hilfe wird selten aufgedrängt, nein. Es wird u.U. noch bemerkt, daß jemand da ein Problem hat,- aber unter Erwachsenen wird dann gewartet, ob/bis der die Hilfe Benötigende an einen herantritt, oder wenigstens einen großen Schrei losläßt.
Und dann, erst dann wird normal Hilfe gewährt.
Rounddancer ist offline  
Alt 23.04.2009, 13:55   #72
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Reinke,einmal Bundestag und zurück

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Das Problem: Hilfe wird selten aufgedrängt, nein. Es wird u.U. noch bemerkt, daß jemand da ein Problem hat,- aber unter Erwachsenen wird dann gewartet, ob/bis der die Hilfe Benötigende an einen herantritt, oder wenigstens einen großen Schrei losläßt.
Und dann, erst dann wird normal Hilfe gewährt.
Das geht vielleicht bei den "Normalos", was ich eh schon falsch finde, auch wenn man dann angemacht wird, warum man sich einmischt.

Bei einer Partei, die ja angeblich für alle da sein will, ist das schon fast verwerflich.
 
Alt 23.04.2009, 13:59   #73
Rounddancer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Rounddancer
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.151
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Reinke,einmal Bundestag und zurück

Nein, das ist normales Gruppengeschehen und überall.
Rounddancer ist offline  
Alt 23.04.2009, 14:07   #74
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Reinke,einmal Bundestag und zurück

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Nein, das ist normales Gruppengeschehen und überall.
Eine Partei ist aber keine Gruppe, sondern eine Interessenvertretung bzw. eine Vertretung der Bürger.

Wenn eine Partei nach außen für "gegenseitige Hilfe" eintritt, sie es aber selbst in ihren Reihen nicht machen will, dann ist sie keine Vertretung mehr für alle, sondern nur für "Ihresgleichen".

Was sie dann auch wieder nicht von anderen Parteien, Lobbyverbänden und Volksverar... unterscheidet.

Wo hast Du eigentlich etwas über Politik gelernt?
 
Alt 23.04.2009, 14:12   #75
Rounddancer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Rounddancer
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.151
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Reinke,einmal Bundestag und zurück

Auch eine Partei ist eine Gruppe, bzw. das Dach vieler/mehrerer Gruppen.

Und ich habe Politik von der Pieke auf gelernt, an der Basis, in der Praxis.
Rounddancer ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
bundestag, reinke

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abgeordnete Elke Reinke wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 22.06.2008 19:44
Einmal Elite und zurück ichnunwieder Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 06.06.2008 18:58
Einmal auf, einmal ab: Lidl wird wieder teurer ofra Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 21.04.2008 10:03
3. Sanktionen auf einmal. 2.Klasse Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 21 16.12.2007 17:27
Auf einmal Selbstständiger Onkel Heidi Anträge 13 29.03.2007 14:31


Es ist jetzt 00:36 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland