Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Oskar Lafontaine: SPD bereitet nächsten Wahlbetrug vor

Linke und Hartz IV Hier bitte alles zur Partei DIE LINKE. und Hartz IV


Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.04.2009, 21:00   #51
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Oskar Lafontaine: SPD bereitet nächsten Wahlbetrug vor

Zitat von Lexxy Beitrag anzeigen
Und ich z.B weiß, dass ich mit dafür gesorgt habe, dass bei uns die CSU bei der Landtagswahl letztens soviel verloren hat
(hat zwar nicht wirklich viel genützt, aber die Schelte habe ich als Wähler mit zu verantworten und da kann man schon bissl drauf stolz sein (je nachdem, wer was wählt, versteht sich))

warst Du nicht alleine, ich habe auch Werbung gegen die CSU bei mir gemacht. Hat nichts gebracht, aber die Gesichter nach der Auszählung haben schon viel erzählt.

/edit
wenn die Linke nicht mind. 20% bekommt, weiß ich, dass die sich das "da oben" so hinbiegen, wie sie wollen, jawoll mit Betrug. Soviele Stimmen, die laut werden mit Linke usw....mind. 20%! (ist die Sache mit den angeblichen 5% schon immer sehr verdächtig, schon aufgefallen? kann doch nicht sein, dass das wirklich immer sooooo knapp drunter ist....klar)
Und die CDU dürfte nach der Schlappe bei uns (Bayern) kräftig verlieren (müssen!), wenn die Bayern schon so wählen, gehe ich doch davon aus, dass der Rest der Bundesbürger noch deftiger (ab)wählt.
Seehofer ist auch nicht zu trauen, denn die Scheingefechte der CSU gegen die CDU sind doch durchsichtig, besonders wenn die "alten Kader" wie Haderthauer, Söder usw. mit Ministerämtern belohnt wurden.
 
Alt 16.04.2009, 00:15   #52
Zidanhenry
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Oskar Lafontaine: SPD bereitet nächsten Wahlbetrug vor

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Seehofer ist auch nicht zu trauen, denn die Scheingefechte der CSU gegen die CDU sind doch durchsichtig, besonders wenn die "alten Kader" wie Haderthauer, Söder usw. mit Ministerämtern belohnt wurden.
jupp, good cop, bad cop und wer in welcher Rolle? Jetzt auch noch mit der FDP im Verbund.

Gruß
ZId
 
Alt 16.04.2009, 00:40   #53
Selbstdenker
Gast
 
Beiträge: n/a
Cool AW: Oskar Lafontaine: SPD bereitet nächsten Wahlbetrug vor

Zitat von elgoki Beitrag anzeigen
Hallo Selbstdenker -du bist aber auch schon gut dabei mit 9,11 Beiträgen am Tag. Bestimmt Teilzeitbeschäftigt!

Ne jetzt mal im ernst - wer in der Öffentlichkeit steht, muss sich auch Kritik gefallen lassen - und wenn hier einige DIE.LINKE kritisieren, tun sie es nach meiner Meinung auch zurecht. Ich werde auch Lafo & CO wählen, trotzdem werde ich bis zur Wahl die Arbeit kritisch begleiten - und wenn es nötig ist auch kritisieren.
Korrigiere: 0,47/d, davon im wesentlichen konkrete Hilfen und volkswirtschaftliche Überlegungen.

Die Linken sind wie alle Menschen nicht perfekt, aber mit Abstand die Besten. Wer wie ich den Aufstieg und den Abstieg der BRD verfolgt hat und Letzterem nicht tatenlos zusehen kann, muß sich eben engagieren. Es erfolgt eine brutale Zerstörung unserer materiellen Lebensgrundlagen durch die sogenannten Etablierten. Davon werden sie selbst auch betroffen sein, dies wird aber mangels Gehirnmasse von ihnen nicht verstanden. (Im Ernst, es gab vor einiger zeit einen Wissenschaftler, der einen Nobelpreis erhalten hat, weil er nachgewiesen hatte, daß so etliche Entscheidungen nicht aus dem Großhirn stammen, sondern aus dem (Saurierteil vom) Stammhirn. Tatsächlich schaltet (das Zulassen von) Gier das Großhirn aus.)

Kritik? Es gilt jetzt die Devise: Aufwachen Schläfer! Der Wahlkampf beginnt!
Sachliche Kritik st Ok, da habe ich auch so Einiges und bringe es konkret bei Kongressen und Parteitagen vor, schreibe Mails und spreche Abgeordnete an.

Das mit den Schläfern ist ernst gemeint. Seit einigen Wochen werden sie aktiv und nutzen die erschleimten Vertrautheiten der Vergangenheit beispielsweise zum Initiieren von Streit aus. Sie gelten durchaus als vertrauenswürdig, da wurde daran gearbeitet. Sie müssen jetzt aber den Kopf aus der Deckung nehmen.

Sie sind zu erkennen an der der Antwort zur Frage: Wem nützt es?
 
Alt 16.04.2009, 00:49   #54
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Oskar Lafontaine: SPD bereitet nächsten Wahlbetrug vor

Zitat von Selbstdenker Beitrag anzeigen
Korrigiere: 0,47/d, davon im wesentlichen konkrete Hilfen und volkswirtschaftliche Überlegungen.

Die Linken sind wie alle Menschen nicht perfekt, aber mit Abstand die Besten. Wer wie ich den Aufstieg und den Abstieg der BRD verfolgt hat und Letzterem nicht tatenlos zusehen kann, muß sich eben engagieren. Es erfolgt eine brutale Zerstörung unserer materiellen Lebensgrundlagen durch die sogenannten Etablierten. Davon werden sie selbst auch betroffen sein, dies wird aber mangels Gehirnmasse von ihnen nicht verstanden. (Im Ernst, es gab vor einiger zeit einen Wissenschaftler, der einen Nobelpreis erhalten hat, weil er nachgewiesen hatte, daß so etliche Entscheidungen nicht aus dem Großhirn stammen, sondern aus dem (Saurierteil vom) Stammhirn. Tatsächlich schaltet (das Zulassen von) Gier das Großhirn aus.)

Kritik? Es gilt jetzt die Devise: Aufwachen Schläfer! Der Wahlkampf beginnt!
Sachliche Kritik st Ok, da habe ich auch so Einiges und bringe es konkret bei Kongressen und Parteitagen vor, schreibe Mails und spreche Abgeordnete an.

Das mit den Schläfern ist ernst gemeint. Seit einigen Wochen werden sie aktiv und nutzen die erschleimten Vertrautheiten der Vergangenheit beispielsweise zum Initiieren von Streit aus. Sie gelten durchaus als vertrauenswürdig, da wurde daran gearbeitet. Sie müssen jetzt aber den Kopf aus der Deckung nehmen.

Sie sind zu erkennen an der der Antwort zur Frage: Wem nützt es?
und wenn eine Landrätin(dieLinke) Ein-Euro-Jobber zum aufsammeln von an Vogelrippe verendeten Kadavern einsetzt, ist das nur ein "Ausrutscher", denn "die Besten" machen sowas nicht. Genauso wie bei der Vereinigung, ganze Vorstände von PDSlern abgesetzt wurden, weil die Kritisch gegenüber der "Vereinigung" waren, alles nur Ausrutscher. Klar.

Die Partei ist genauso verlogen und Hinterhältig, wie alle anderen auch, deshalb auch keine "bessere Lösung", sondern nur eine Partei wie alle anderen, die nur Stimmen haben wollen, mit jeder Versprechung auch immer.
 
Alt 16.04.2009, 00:56   #55
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Standard AW: Oskar Lafontaine: SPD bereitet nächsten Wahlbetrug vor

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
und wenn eine Landrätin(dieLinke) Ein-Euro-Jobber zum aufsammeln von an Vogelrippe verendeten Kadavern einsetzt, ist das nur ein "Ausrutscher", denn "die Besten" machen sowas nicht. Genauso wie bei der Vereinigung, ganze Vorstände von PDSlern abgesetzt wurden, weil die Kritisch gegenüber der "Vereinigung" waren, alles nur Ausrutscher. Klar.

Die Partei ist genauso verlogen und Hinterhältig, wie alle anderen auch, deshalb auch keine "bessere Lösung", sondern nur eine Partei wie alle anderen, die nur Stimmen haben wollen, mit jeder Versprechung auch immer.
Also den Eindruck habe ich nicht, bin daher selbst dort eingetreten - hast du einen Link bezüglich der Landrätin?

Mal ehrlich, auf bundestag.de habe ich mir Oscar als Finanzminister angesehen und aktuellere Beiträge ebenso - ich kann keinen Sinneswandel feststellen.
FrankyBoy ist offline  
Alt 16.04.2009, 01:42   #56
Selbstdenker
Gast
 
Beiträge: n/a
Cool AW: Oskar Lafontaine: SPD bereitet nächsten Wahlbetrug vor

Das mit der Landrätin würde ich auch gern wissen.
 
Alt 16.04.2009, 01:47   #57
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Oskar Lafontaine: SPD bereitet nächsten Wahlbetrug vor

Zitat von Selbstdenker Beitrag anzeigen
Das mit der Landrätin würde ich auch gern wissen.
Die Landrätin hieß Kassner.


Ein-Euro-Jobs auf Rügen: Arbeitslose bergen verendete Grippe-Vögel - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wirtschaft

de.indymedia.org | Vogelgrippe und die Ein-Euro-Jobs

Falls Du jetzt schreibst, das die Jobber selbst schuld waren, dann .......
 
Alt 16.04.2009, 08:21   #58
Gavroche
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Oskar Lafontaine: SPD bereitet nächsten Wahlbetrug vor

Wahlkampf

Zitat:

SPD wirbt mit Lohnsteuer-Bonus

Die SPD will heute letzte Details ihres Bundestagswahlprogramms klären. Die Sozialdemokraten wollen dabei unter anderem ein Lohnsteuer-Versprechen festzurren. Nach einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" sollen danach Beschäftigte, die keine Steuererklärung abgeben, eine Prämie von 300 Euro erhalten.


Der Bonus wende sich an alle, die keine weiteren Einnahmen neben dem Lohn hätten, deshalb auf eine Steuererklärung verzichteten oder ohnehin weniger als 300 Euro zurückbekommen würden. Ziel sei es, das Steuerwesen unbürokratischer zu machen. Außerdem sollen so Klein- und Durchschnittsverdiener entlastet werden. So soll es reichen, dem Finanzamt per Postkarte über den Verzicht auf die Erklärung zu informieren. Der Steuerbonus wird nach SPD-Rechnungen rund drei Milliarden Euro kosten. Zur Finanzierung schlägt sie vor, die Einnahmen aus einer neuen Börsenumsatzsteuer zu nutzen.


Heil will Schüler fördern

Der Generalsekretär der SPD, Hubertus Heil, will die Bildungschancen verbessern.

Außerdem will die SPD nach der Wahl arme Schüler besser fördern und sich für ein Recht auf Ganztagsbetreuung ab dem ersten Lebensjahr einsetzen. Wie SPD-Generalsekretär Hubertus Heil dem "Hamburger Abendblatt" sagte, soll das Schüler-BAföG wieder zum Instrument sozialen Ausgleichs werden. In einem Programm für Schulsozialarbeit sollen die Chancen auf einen sozialen Aufstieg in Deutschland verbessert werden.


Die wirtschaftspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion der Partei, Ute Berg, verteidigte zudem im "Hamburger Abendblatt" den geplanten Lohnsteuerspitzensatz von 47,5 Prozent. Dies würde vor allem der Bildungsinfrastruktur dienen. Die Bereitschaft unter den Betroffenen sei vorhanden - sie hätten vom Aufschwung ganz besonders profitiert.


Zuletzt aktualisiert: 16. April 2009, 07:37 Uhr
Abstoßend, diese verlogene Anbiederung!


Quelle
 
Alt 16.04.2009, 08:52   #59
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.183
Hotti
Standard AW: Oskar Lafontaine: SPD bereitet nächsten Wahlbetrug vor

Mit angrenzender Sicherheit ist OL. kein heiliger, der hat auch genug Dreck am stecken, und ich bin auch kein Fan von ihm. Aber irgendwo gab es hier mal einen link, wie die einzelnen Parteien im Bundestag abstimmten. Ich war vorher schon überzeugt, dass die Linke für Arbeitslose und Rentner das meisste positive tun. Als ich mir diese Abstimmung ansah, war ich erst recht von den Linken überzeugt. Allerdings 100%ig vertrauen tue ich keiner Partei. Jede will nur eins, nämlich möglichst viele Stimmen. Die Linken müssen sich erst noch beweisen, ob sie wirklich links orientiert oder wie ihr Name sagt, link sind. Aber ich finde man kann es auf einen Versuch ankommen lassen. Schlimmer als die jetzige rot/schwarz Regierung oder die Bundeskasper Schröder Regierung es war, wird die Linke nicht sein. Ich sehe hier ein kleine Chance für die Ärmeren in Deutschland. Und deshalb wähle ich die Linken. Aber jeder muss selber wissen, wo er sein Kreuz macht. Doch ungültig wählen, oder nicht zur Wahl zu gehen, ist auch keine Lösung. Im Moment herrscht ja in Deutschland die "Gelbsucht", und da kann ich nur sagen "Gott bewahre mich vor dem Übel". Was soll, das nur werden? Das Schwarzwild, und die Gelbsucht zusammen. Oh Gott.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 16.04.2009, 09:09   #60
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 7.168
schlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/in
Standard AW: Oskar Lafontaine: SPD bereitet nächsten Wahlbetrug vor

Zitat von Selbstdenker
Gruß an alle Selbstdenker
Selbstdenker, Dein Nick passt nicht zu Dir.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine Handlungsempfehlungen und Rechtsinterpretationen übernehme ich keine Haftung.
schlaraffenland ist offline  
Alt 16.04.2009, 10:37   #61
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Oskar Lafontaine: SPD bereitet nächsten Wahlbetrug vor

Zitat von FrankyBoy Beitrag anzeigen
Also den Eindruck habe ich nicht, bin daher selbst dort eingetreten - hast du einen Link bezüglich der Landrätin?

Mal ehrlich, auf bundestag.de habe ich mir Oscar als Finanzminister angesehen und aktuellere Beiträge ebenso - ich kann keinen Sinneswandel feststellen.
Er war ja nicht nur Finanzminister, sondern N... an der Saar und Parteivorsitzender der SPD und man will mir doch sicher nicht erzählen was mein damaliger Vorsitzender uns erzählt hat oder nicht

Und auch nochmal für den Selbstdenker: Nein ich werde die SPD nicht wählen
Arania ist offline  
Alt 16.04.2009, 12:02   #62
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.183
Hotti
Standard AW: Oskar Lafontaine: SPD bereitet nächsten Wahlbetrug vor

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Wie ich das verstanden habe, machten das Hartzis freiwillig, und wurden nicht gezwungen. Was soll das ganze also Sancho? Oder kannst Du nur einen einzigen nennen, der bestätigt zu dieser Arbeit gezwungen zu sein?

Als Hartzer kann man nur links wählen. Und warum den Linken nicht mal eine Chance geben. Alle Parteien die bisher an der Regierung waren haben bisher gelogen. Wenn die Linken nie regieren, werden wir auch nicht erfahren wie ehrlich sie sind. Aber man kann es auf den Versuch ankommen lassen finde ich. Ich sehe in den linken auch nicht OL. In erster Linie sehe ich da die WASG, die sich aus Abtrünnigen der Schröderpartei gebildet haben, weil sie das Hartzgesetz nicht mitmachen wollten. Und auf diese Leute baue ich weiter. Auch Gysi traue ich nicht richtig über dem Weg. Aber ich bin davon überzeugt, wenn die Linken mit in der Regierung kommen, geht es den Ärmeren besser. Alleine in der Regierung würde ich die Linken aber auch nicht wollen, aber das wird auch nie so kommen.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 16.04.2009, 14:09   #63
Selbstdenker
Gast
 
Beiträge: n/a
Cool AW: Oskar Lafontaine: SPD bereitet nächsten Wahlbetrug vor

Zitat von schlaraffenland Beitrag anzeigen
Selbstdenker, Dein Nick passt nicht zu Dir.
Es kommt nicht auf meine Fähigkeiten an, sondern daß sich die breite Allgemeinheit nicht mehr ins Gehirn Exkrementn läßt. Wenn mein Nick das anstößt, ist es gut.

Bei deinem Angriff kam mir das Bild und der Ton vor Augen, wie Goebbels damals zum totalen Krieg aufrief und das nichtdenkende deutsche Volk auf die Frage "Wollt Ihr den totalen Krieg?" begeistert "JA" brüllte. Natürlich zielte die Attacke von Goebbels auf das Ausschalten des Großhirns und das Anstoßen von primitiven reflexhaften Instinkten.

Also immer schön selbst denken, alles nachvollziehen. Es geht momentan um sehr viel. Einige Wirtschaftsfachleute schließen den Totalcrash nicht aus. Ignoranz können wir uns vermutlich nicht mehr erlauben.

Zurück zum Thema.

Die SPD ist doch eine üble Volksverräterpartei. Insofern sind CDU und FDP doch wenigstens ehrlicher mit ihren Zielen. Die SPD wird uns nach der Wahl wieder in den A.... treten.
 
Alt 16.04.2009, 14:27   #64
Zidanhenry
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Oskar Lafontaine: SPD bereitet nächsten Wahlbetrug vor

Zitat von Selbstdenker Beitrag anzeigen
Es kommt nicht auf meine Fähigkeiten an, sondern daß sich die breite Allgemeinheit nicht mehr ins Gehirn Exkrementn läßt. Wenn mein Nick das anstößt, ist es gut.

Bei deinem Angriff kam mir das Bild und der Ton vor Augen, wie Goebbels damals zum totalen Krieg aufrief und das nichtdenkende deutsche Volk auf die Frage "Wollt Ihr den totalen Krieg?" begeistert "JA" brüllte. Natürlich zielte die Attacke von Goebbels auf das Ausschalten des Großhirns und das Anstoßen von primitiven reflexhaften Instinkten.
jetzt hakt es aus! gehts noch
 
Alt 16.04.2009, 14:33   #65
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Oskar Lafontaine: SPD bereitet nächsten Wahlbetrug vor

Zitat von Hotti Beitrag anzeigen
Wie ich das verstanden habe, machten das Hartzis freiwillig, und wurden nicht gezwungen. Was soll das ganze also Sancho? Oder kannst Du nur einen einzigen nennen, der bestätigt zu dieser Arbeit gezwungen zu sein?
Genau das meinte ich mit Doppelmoral.

"Sie haben es ja freiwillig gemacht".

Wenn man gegen Ein-Euro-Jobs ist, dann benutzt man sie auch nicht und lässt bei der ARGE anfragen, sondern setzt allgemein auf Freiwillige.
 
Alt 16.04.2009, 14:37   #66
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 7.168
schlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/in
Standard AW: Oskar Lafontaine: SPD bereitet nächsten Wahlbetrug vor

Zitat von Selbstdenker Beitrag anzeigen
Bei deinem Angriff ..
Ich geb's ja zu, ich war nicht nett. Ein Ausrutscher.

Zitat:
... kam mir das Bild und der Ton vor Augen, wie Goebbels damals zum totalen Krieg aufrief und das nichtdenkende deutsche Volk auf die Frage "Wollt Ihr den totalen Krieg?" begeistert "JA" brüllte. Natürlich zielte die Attacke von Goebbels auf das Ausschalten des Großhirns und das Anstoßen von primitiven reflexhaften Instinkten.
Den Zusammenhang zwischen meinem letzten Post und Goebbels' "Wollt Ihr den totalen Krieg?" verstehe ich nicht.

Zitat:
Also immer schön selbst denken, alles nachvollziehen.
Yupp, jeder auf seine Weise
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine Handlungsempfehlungen und Rechtsinterpretationen übernehme ich keine Haftung.
schlaraffenland ist offline  
Alt 16.04.2009, 14:38   #67
Gavroche
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Oskar Lafontaine: SPD bereitet nächsten Wahlbetrug vor

Zitat von Hotti Beitrag anzeigen
... Und warum den Linken nicht mal eine Chance geben...
Es gab/gibt KEIN EINZIGES BEISPIEL für eine linke Demokratie.
Warum war/ist das wohl so?
 
Alt 16.04.2009, 14:42   #68
canigou
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Oskar Lafontaine: SPD bereitet nächsten Wahlbetrug vor

Zitat von schlaraffenland Beitrag anzeigen
Den Zusammenhang zwischen meinem letzten Post und Goebbels' "Wollt Ihr den totalen Krieg?" verstehe ich nicht.
Da befindest Du Dich in guter Gesellschaft, denn den Zusammenhang wird wohl keiner erkennen und nachvollziehen können.
 
Alt 16.04.2009, 14:46   #69
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 7.168
schlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/in
Standard AW: Oskar Lafontaine: SPD bereitet nächsten Wahlbetrug vor

Zitat von canigou Beitrag anzeigen
Da befindest Du Dich in guter Gesellschaft, denn den Zusammenhang wird wohl keiner erkennen und nachvollziehen können.
Dankeschön
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine Handlungsempfehlungen und Rechtsinterpretationen übernehme ich keine Haftung.
schlaraffenland ist offline  
Alt 16.04.2009, 15:02   #70
elgoki
Elo-User/in
 
Benutzerbild von elgoki
 
Registriert seit: 21.04.2006
Ort: Münster
Beiträge: 238
elgoki
Standard AW: Oskar Lafontaine: SPD bereitet nächsten Wahlbetrug vor

Zitat von Gavroche Beitrag anzeigen
Es gab/gibt KEIN EINZIGES BEISPIEL für eine linke Demokratie.
Warum war/ist das wohl so?
Vielleicht weil es keine DEMOKRATIE gibt?

Oder glaubst Du das wir z.Zt. in einer solchen leben?
__

Meine bescheidenen Äußerungen sind meine private Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar!!!

Verlieren können wir nur unsere Angst, die Würde kann uns keiner nehmen!

Vorwärts, und nicht vergessen,
worin uns´re Stärke besteht!
Beim Hungern und beim Essen,
vorwärts, nie vergessen, die Solidarität!


elgoki ist offline  
Alt 16.04.2009, 15:08   #71
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Oskar Lafontaine: SPD bereitet nächsten Wahlbetrug vor

Zitat:
Vielleicht weil es keine DEMOKRATIE gibt?

Oder glaubst Du das wir z.Zt. in einer solchen leben?
Hi,

ich halte das jetzige System für eine Wirtschaftsdiktatur. Aufoktruiert von Wirtschafts- und Sozialterroristen die Anzug und Kravatte tragen und Gesetze erlassen dürfen die Ihnen die zahlungskräftigen Wirtschaftslobbyisten ins Ohr flüstern.

Als Dankeschön bekommt man dann nach der "aktiven" Zeit einen Posten in der Industrie zugeschanzt wo man dann auf die Rente warten kann. Natürlich gut bezahlt. Beispiele dafür haben wir ja zu Hauf. Man siehe sich an wo z.B. die EX-Führungsriege von rot/grün jetzt rumeiert.

Gruss

Paolo
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline  
Alt 16.04.2009, 17:11   #72
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.183
Hotti
Standard AW: Oskar Lafontaine: SPD bereitet nächsten Wahlbetrug vor

Zitat von Gavroche Beitrag anzeigen
Es gab/gibt KEIN EINZIGES BEISPIEL für eine linke Demokratie.
Warum war/ist das wohl so?
Keine Ahnung erkläre es mir
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 16.04.2009, 17:50   #73
Gavroche
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Oskar Lafontaine: SPD bereitet nächsten Wahlbetrug vor

Zitat von Hotti Beitrag anzeigen
Keine Ahnung erkläre es mir
Ich weiß es nicht, deshalb ist es ja eine Frage.
 
Alt 16.04.2009, 19:50   #74
Selbstdenker
Gast
 
Beiträge: n/a
Cool AW: Oskar Lafontaine: SPD bereitet nächsten Wahlbetrug vor

Zitat von canigou Beitrag anzeigen
Da befindest Du Dich in guter Gesellschaft, denn den Zusammenhang wird wohl keiner erkennen und nachvollziehen können.
Das war nicht persönlich gemeint. Es ist nur ein besonders drastisches Beispiel dafür, wie Menschen manipuliert werden.

Wenn mehr Menschen selbstbewußt und frei entscheiden würden, gäbe es weniger Leid auf dem Globus. Dann würden wir die A....geigen nicht an die Macht lassen.

Die SPDisten sind Rattenfänger.
 
Alt 16.04.2009, 19:58   #75
Gavroche
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Oskar Lafontaine: SPD bereitet nächsten Wahlbetrug vor

Zitat von Selbstdenker Beitrag anzeigen
...
Wenn mehr Menschen selbstbewußt und frei entscheiden würden, gäbe es weniger Leid auf dem Globus...
Die 'Kunst' der Politik besteht darin, die Hirne der Menschen in eine bestimmte, gewollte Richtung zu leiten, ohne dass diese Menschen das Gefühl haben, manipuliert zu werden.
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
bereitet, lafontaine, oskar, wahlbetrug

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Frühjahrsoffensive,Offener Brief an Oskar Lafontaine und die Partei Die Linke wolliohne Linke und Hartz IV 7 07.02.2009 19:14
Oskar Lafontaine, DIE LINKE: Alternative zum Neoliberalismus Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 12 27.11.2008 01:43
Der gefährliche Sieg des Oskar Lafontaine Richardsch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 31.01.2008 13:15
OSKAR LAFONTAINE,Erreger des Jahres wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 51 27.12.2007 13:29
Rede des Jahres 2007 - Oskar Lafontaine ausgezeichnet Cementwut Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 19.12.2007 13:20


Es ist jetzt 19:17 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland