Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> DIE LINKE im Bundestag

Linke und Hartz IV Hier bitte alles zur Partei DIE LINKE. und Hartz IV


Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.12.2009, 00:35   #26
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: DIE LINKE im Bundestag

Zitat:
Erst im Bundestag und dann abschließend im Bundesrat.
Ja und im Bundesrat sitzen die Länder, habe da von den Ländern in denen die Linke mitregiert noch nichts von abschaffen von Hartz IV gehört
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 17.12.2009, 01:22   #27
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: DIE LINKE im Bundestag

Zitat:
Die Vorlagen liegen derzeit beim Bundesverfassungsgericht, das abschließend über die Verfassungswidrigkeit zu befinden hat (BVerfG 1 BvL 1/09, 1 BvL 3/09 und 1 BvL 4/09).
von den RS der Erwachsenen kein Wort, die werden aber auch verhandelt.
 
Alt 17.12.2009, 18:02   #28
left
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von left
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: B. bei Bonn
Beiträge: 1.242
left
Standard AW: DIE LINKE im Bundestag

Zitat von VerBisUser Beitrag anzeigen
Jeder bekommt den Verführer/ Schwachkopf den er wählt.
dann hast Du ja DEINEN Verführer und DEINEN Schwachkopf in die RéGIERungsverantwortung bekommen.
__


Gruß left

Machen...... oder lassen.
left ist offline  
Alt 17.12.2009, 18:07   #29
left
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von left
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: B. bei Bonn
Beiträge: 1.242
left
Standard AW: DIE LINKE im Bundestag

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Ja und im Bundesrat sitzen die Länder, habe da von den Ländern in denen die Linke mitregiert noch nichts von abschaffen von Hartz IV gehört
Bundesgesetz/ Bundestag ==> Bundesrat/ Bundesländer

Als altes (ehemaliges ) SPD-Mitglied weist Du das doch wohl.
__


Gruß left

Machen...... oder lassen.
left ist offline  
Alt 17.12.2009, 23:24   #30
VerBisUser
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.09.2009
Ort: Peking
Beiträge: 227
VerBisUser
Standard AW: DIE LINKE im Bundestag

Die Nachweise zu Deiner Behauptung würde ich gerne sehen.
__

"Freiheit ist immer auch Freiheit des anders Denkenden."
Rosa Luxemburg


Wachsamkeit ist Grundlage für die Kritik der reinen Vernunft.

Verschont mich bitte vor Pauschalverurteilungen.
Alle "ARGE-Mitarbeiter" sind inkompetent und unmenschlich ist genau so falsch wie die Behauptung: Alle Elo´s sind arbeitsscheue Schmarotzer.
VerBisUser ist offline  
Alt 18.12.2009, 00:25   #31
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: DIE LINKE im Bundestag

Zitat von left Beitrag anzeigen
Bundesgesetz/ Bundestag ==> Bundesrat/ Bundesländer

Als altes (ehemaliges ) SPD-Mitglied weist Du das doch wohl.

Eben drum weiss ich es besser, wieviel Bundesgesetze müssen denn durch den Bundesrat, was schätzt Du? Und wer stimmt da zu ? Die Länder, oder?
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 18.12.2009, 00:31   #32
dr.byrd->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 2.925
dr.byrd dr.byrd
Standard AW: DIE LINKE im Bundestag

Zitat:
Regelsätze nicht erhöht

Der Bundestag hat am Donnerstag, 17. Dezember 2009, den Antrag der Linksfraktion zur Anhebung und bedarfgsgerechten Ermittlung der Kinderegelsätze (17/23) abgelehnt. Nach einer 30-minütigen Debatte stimmten die Abgeordneten der Fraktionen Die Linke sowie Bündnis 90/ Die Grünen für den Antrag, die SPD-Fraktion enthielt sich. Die Delegierten der Regierungskoalition stimmten gegen den Antrag und folgten damit der Beschlussempfehlung des Ausschusses für Arbeit und Soziales (17/204).
Weiterlesen auf: Bundestag
__


Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.



dr.byrd ist offline  
Alt 18.12.2009, 00:51   #33
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: DIE LINKE im Bundestag

Die SPD hat sich - mal wieder, seit sie wegen der Wahl in der Opposition ist - enthalten. Scharfes, politisches Profil .

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 18.12.2009, 00:55   #34
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: DIE LINKE im Bundestag

Es hat doch überhaupt keinen Sinn jetzt etwas zu erhöhen vor dem Urteil des Verfassungsgerichts, erst danach kann man doch entscheiden, das gilt für alle Parteien, also war das jetzt reiner Populismus der Linken und das wissen die auch
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 18.12.2009, 01:05   #35
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: DIE LINKE im Bundestag

Zitat von dr.byrd Beitrag anzeigen
Toll,

die "Christlichen" finden das Schulgeld (100€) und die minimale Anhebung reicht, die FDP will aufs das Urteil des BVerfG warten, weil "nicht die Höhe, sondern die Art der Ermittlung" (wo ist da eigentlich der Unterschied? Zu wenig ist trotzdem zu wenig), beanstandet wurde.

Die SPD redet sich heraus, weil "die Anderen nicht mitgezogen haben" und die Grünen meinen, das das BVerfG die Regierung eh die Bemessung der RS für Kinder und Erwachsene (ja, die haben es verstanden) zur neuen Berechnung verurteilt und man solange eben warten könnte.

Alle sagen aber, das es evtl. doch richtig wäre, die Sätze neu zu berechnen (wahrscheinlich nach "Cottbusser Modell" )
 
Alt 18.12.2009, 11:17   #36
left
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von left
 
Registriert seit: 22.05.2006
Ort: B. bei Bonn
Beiträge: 1.242
left
Standard AW: DIE LINKE im Bundestag

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Eben drum weiss ich es besser, wieviel Bundesgesetze müssen denn durch den Bundesrat, was schätzt Du? Und wer stimmt da zu ? Die Länder, oder?
Ich kenne kein Bundesland in dem DIE.Linke die den Ministerpräsidenten, und damit die Verantwortung trägt, stellt. Du?

Zitat von Ariana Beitrag anzeigen
Es hat doch überhaupt keinen Sinn jetzt etwas zu erhöhen vor dem Urteil des Verfassungsgerichts, erst danach kann man doch entscheiden, das gilt für alle Parteien, also war das jetzt reiner Populismus der Linken und das wissen die auch
Oh doch es macht schon Sinn für die betroffenen Menschen etwas mehr Geld zur Verfügung zu stellen.
Ich wünsche mir dass es nur halb so schnell gehen würde, wie es bei der "Rettung der Banken" ging.
Und Populismus, aus meiner Sicht, ist doch wohl eher und besonders verwerflich, wenn einige Pappnasen sagen "die Erwerbslosen nehmen das mehr an Geld doch dazu um mehr Alkohol zu kaufen".
__


Gruß left

Machen...... oder lassen.
left ist offline  
Alt 18.12.2009, 12:48   #37
M.aus.B
Elo-User/in
 
Benutzerbild von M.aus.B
 
Registriert seit: 28.07.2008
Beiträge: 289
M.aus.B
Standard AW: DIE LINKE im Bundestag

Zitat von VerBisUser Beitrag anzeigen
Vorschlag: Die besserverdienenden SED/PDS/WASG/LINKE-Politiker zahlen schon mal Reichensteuer, ersatzweise an weisen diese sauberen Damen und Herren nach, dass sie alle Einkünfte, die über den geforderten Mindestlohn hinausgehen, gemeinnützien Vereinen, wie z.B. der Vereinigung der Stasi-Opfer, überweisen.
Dann kookel mal nach "Alternative 54".
__

Das Land Deutschland ist selber schuld, wenn es von einer machtGIERigen und asozialen Verbrecherbande reGIERt und von einer arschkriechenden Lumpenbande verwaltet wird.
Es laufen viel zu viele Leute rum, aber leider nicht genug Menschen.
Das Leben ist eine sexuell übertragbare Krankheit, die zu 100% tödlich endet.
M.aus.B ist offline  
Alt 18.12.2009, 13:27   #38
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: DIE LINKE im Bundestag

@left. Ach so, in einer Koalition da entscheidet nur der Ministerpräsident, ist mir ja ganz neu, ja da scheint echt etwas Politikkenntnis bei Dir zu fehlen, da solltest Du Dich vielleicht mal wissend machen
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 18.12.2009, 13:52   #39
dr.byrd->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 2.925
dr.byrd dr.byrd
Standard AW: DIE LINKE im Bundestag

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Ja und im Bundesrat sitzen die Länder, habe da von den Ländern in denen die Linke mitregiert noch nichts von abschaffen von Hartz IV gehört
Bundessozialgericht - Schwer Hörgeschädigte haben Anspruch auf digitale Hörgeräte



Als am 9. Juli 2004 Hartz IV vom Bundesrat bestätigt wurde, gab es DIE LINKE noch gar nicht. Die beiden Länder in denen damals die PDS mitregierte (Mecklenburg-Vorpommern und Berlin) stimmten dagegen.
Auch die beiden Bundestagsabgeordneten der PDS (Petra Pau und Gesine Lötsch) stimmten am 2. Juli 2004 im Bundestag gegen Hartz IV.

An dieser Haltung hat sich in der Bundestagsfraktion und in den Ländern mit Beteiligung der Partei DIE LINKE in der Regierung bisher nichts geändert.
__


Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.



dr.byrd ist offline  
Alt 18.12.2009, 16:03   #40
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: DIE LINKE im Bundestag

Zitat von dr.byrd Beitrag anzeigen
Bundessozialgericht - Schwer Hörgeschädigte haben Anspruch auf digitale Hörgeräte



Als am 9. Juli 2004 Hartz IV vom Bundesrat bestätigt wurde, gab es DIE LINKE noch gar nicht. Die beiden Länder in denen damals die PDS mitregierte (Mecklenburg-Vorpommern und Berlin) stimmten dagegen.
Auch die beiden Bundestagsabgeordneten der PDS (Petra Pau und Gesine Lötsch) stimmten am 2. Juli 2004 im Bundestag gegen Hartz IV.

An dieser Haltung hat sich in der Bundestagsfraktion und in den Ländern mit Beteiligung der Partei DIE LINKE in der Regierung bisher nichts geändert.
gibts auch schon ein Urteil fpr "schwer Sehgeschädigte"?

Zitat:
habe da von den Ländern in denen die Linke mitregiert noch nichts von abschaffen von Hartz IV gehört
 
Alt 18.12.2009, 20:55   #41
dr.byrd->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 2.925
dr.byrd dr.byrd
Standard AW: DIE LINKE im Bundestag

Erste Antworten auf Kleine Anfragen liegen inzwischen vor:

Zitat:
27.11.2009 – Kleine Anfrage – Drucksache 17/62
Sanktionen für Sozialgeldbeziehende nach § 32 Zweites Buch Sozialgesetzbuch (SGB II)

Die Anzahl der Sanktionen/Leistungskürzungen nach § 31 haben in den letzten Jahren aufgrund der verschärften repressiven Gesetzgebung und Praxis zugenommen. Nicht bekannt sind Anzahl und Gründe der Sanktionen für nicht erwerbsfähige Angehörige erwerbsfähiger Grundsicherungsbeziehender, sogenannter SozialgeldbezieherInnen (Sanktionen nach § 32 SGB II). Es sollen die konkreten Gründe für die Sanktionen und deren Anzahl benannt werden.
Mehr (PDF) /// Für diese Anfrage liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache 17/188 vor. Antwort lesen (PDF)
Zitat:
27.11.2009 – Kleine Anfrage – Drucksache 17/66
Leistungsabsenkungen auf Grund einer Sanktion nach § 31 Zweites Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) bei Aufnahme einer Beschäftigung

Die Anzahl der Sanktionen oder Leistungskürzungen nach § 31 SGB II haben in den letzten Jahren aufgrund der verschärften repressiven Gesetzgebung und Praxis zugenommen. Nicht bekannt ist, wie mit laufenden Sanktionen oder Leistungskürzungen bei Aufnahme einer Beschäftigung mit weiterem Leistungsbezug verfahren wird. Es sollen in der Antwort auf die Kleinen Anfrage die konkreten Verfahren und rechtlichen Verfahrensgrundlagen benannt werden.
Mehr (PDF) /// Für diese Anfrage liegt eine Antwort der Bundesregierung als Drucksache 17/198 vor. Antwort lesen (PDF)
Antrag vom 17.12.2009

Zitat:
17.12.2009 – Antrag – Drucksache 17/256
Verbesserung der Rentenanwartschaften von Langzeiterwerbslosen

Die Alterssicherung bei (Langzeit-)Arbeitslosigkeit ist durch die letzten Regierungen massiv beeinträchigt worden. Für ein Jahr Hartz IV-Bezug bekommen Betroffene nur noch einen minimalen Rentenanspruch mit einem derzeitigen Wert von etwas mehr als 2 Euro. Altersarmut ist damit bei Hartz IV-Beziehenden vorprogrammiert. DIE LINKE fordert daher eine deutliche Anhebung der Rentenbeiträge für Hartz IV- Beziehende.
Mehr (PDF)
__


Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.



dr.byrd ist offline  
Alt 19.12.2009, 01:20   #42
VerBisUser
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.09.2009
Ort: Peking
Beiträge: 227
VerBisUser
Standard AW: DIE LINKE im Bundestag

Zitat von left Beitrag anzeigen
dann hast Du ja DEINEN Verführer und DEINEN Schwachkopf in die RéGIERungsverantwortung bekommen.
okay, ich wähle DICH !
__

"Freiheit ist immer auch Freiheit des anders Denkenden."
Rosa Luxemburg


Wachsamkeit ist Grundlage für die Kritik der reinen Vernunft.

Verschont mich bitte vor Pauschalverurteilungen.
Alle "ARGE-Mitarbeiter" sind inkompetent und unmenschlich ist genau so falsch wie die Behauptung: Alle Elo´s sind arbeitsscheue Schmarotzer.
VerBisUser ist offline  
Alt 19.12.2009, 01:27   #43
VerBisUser
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.09.2009
Ort: Peking
Beiträge: 227
VerBisUser
Standard AW: DIE LINKE im Bundestag

Märchenstunde, wie üblich.

Die Forderungen der LINKEN sind im Kern die gleichen, wie die der NPD.


Auf gehts, Lemminge!

Meine Meinung: Wer die Linke wählt oder für diese kandidiert, ist ein rot lackierter *******
__

"Freiheit ist immer auch Freiheit des anders Denkenden."
Rosa Luxemburg


Wachsamkeit ist Grundlage für die Kritik der reinen Vernunft.

Verschont mich bitte vor Pauschalverurteilungen.
Alle "ARGE-Mitarbeiter" sind inkompetent und unmenschlich ist genau so falsch wie die Behauptung: Alle Elo´s sind arbeitsscheue Schmarotzer.
VerBisUser ist offline  
Alt 19.12.2009, 13:09   #44
dr.byrd->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 2.925
dr.byrd dr.byrd
Standard AW: DIE LINKE im Bundestag

Zitat:
Die Bundesagentur für Arbeit muss demokratisiert werden und ihren sozialpolitischen Auftrag erfüllen


Katja Kipping in der ersten Beratung des Deutschen Bundestages zu parlamentarischen Initiativen im Hinblick auf die Reform der Jobcenter



Katja Kipping (DIE LINKE):
Frau Präsidentin! Meine Damen und Herren! Seit dem Verfassungsgerichtsurteil sind jetzt zwei Jahre vergangen, in denen keine übergreifende Einigung gelang, und wir haben noch ein Jahr bis zum Ablauf der Frist. Ein Jahr ist eigentlich viel zu kurz, um eine mögliche Umstrukturierung umzusetzen. Kurzum: Wir befinden uns quasi in einem Dilemma. Frau von der Leyen, Sie sind jetzt wahrlich nicht zu beneiden; denn selbst wenn es FDP und CDU/CSU gelänge, sich auf ein Modell zu einigen, dann wäre nicht auszuschließen, dass auch dieses Modell in ein, zwei Jahren vom Bundesverfassungsgericht gekippt würde. Das große Problem dabei ist, dass uns eine Suppe eingebrockt wurde, die am Ende andere auslöffeln müssen.
Da von der Organisationsreform Millionen Menschen existenziell betroffen sind, ist äußerste Sorgfalt geboten. Ich möchte aus Sicht der Linken darstellen, was unserer Meinung nach auf gar keinen Fall passieren darf.
Erstens darf die Bundesagentur auf keinen Fall einfach so weiteragieren wie bisher.
(Beifall bei der LINKEN)
Weiterlesen auf: DIE LINKE

Und hier geht es zum Video
__


Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.



dr.byrd ist offline  
Alt 19.12.2009, 19:51   #45
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.620
Atlantis Atlantis Atlantis
Standard AW: DIE LINKE im Bundestag

Zitat von VerBisUser Beitrag anzeigen
Märchenstunde, wie üblich.

Die Forderungen der LINKEN sind im Kern die gleichen, wie die der NPD.


Auf gehts, Lemminge!

Meine Meinung: Wer die Linke wählt oder für diese kandidiert, ist ein rot lackierter *******
besser als die braun gelbe sch...e am schuh zu haben.
Atlantis ist offline  
Alt 20.12.2009, 02:24   #46
VerBisUser
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.09.2009
Ort: Peking
Beiträge: 227
VerBisUser
Standard AW: DIE LINKE im Bundestag

Zitat von M.aus.B Beitrag anzeigen
Dann kookel mal nach "Alternative 54".
Beweise sind gefragt
__

"Freiheit ist immer auch Freiheit des anders Denkenden."
Rosa Luxemburg


Wachsamkeit ist Grundlage für die Kritik der reinen Vernunft.

Verschont mich bitte vor Pauschalverurteilungen.
Alle "ARGE-Mitarbeiter" sind inkompetent und unmenschlich ist genau so falsch wie die Behauptung: Alle Elo´s sind arbeitsscheue Schmarotzer.
VerBisUser ist offline  
Alt 20.12.2009, 02:41   #47
dr.byrd->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 2.925
dr.byrd dr.byrd
Standard AW: DIE LINKE im Bundestag

Zitat von VerBisUser Beitrag anzeigen
Beweise sind gefragt
Alternative 54 e. V.

Ein Beispiel
__


Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.



dr.byrd ist offline  
Alt 20.12.2009, 14:00   #48
Volker
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 1.571
Volker Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: DIE LINKE im Bundestag

Zitat von Atlantis Beitrag anzeigen
besser als die braun gelbe sch...e am schuh zu haben.
Ich würde Braun nicht mit anderen Partein vergleichen. Wenn Verbis es tut, ist es seine Sache, jedenfalls hats nichts mit Sinnvoll zu tun.
Es ist einfach nur zu einfach.


Volker
Volker ist offline  
Alt 21.12.2009, 10:19   #49
Gavroche
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: DIE LINKE im Bundestag

Zitat von VerBisUser Beitrag anzeigen
...Wer die Linke wählt oder für diese kandidiert, ist ein rot lackierter *******
Hm, lass mich raten. Ein Wahlspruch der braunen H.kreuzler? Was kam gleich noch mal danach?
 
Alt 21.12.2009, 22:26   #50
ryan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: DIE LINKE im Bundestag

Reichtum für alle!
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
bundestag, linke

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Offener Brief an den Bundestag destina Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 03.07.2009 13:12
Erwerbslose in den Bundestag dr.byrd Linke und Hartz IV 16 12.03.2009 00:12
Offener Brief von DIE LINKE.Dachau an die Bundestagsfraktion DIE LINKE Paolo_Pinkel Linke und Hartz IV 0 16.01.2009 11:30
Stiefkindregelung Antrag "Die Linke" im Bundestag Maggy Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 2 14.06.2008 18:41
Mindestlohn Reform durch linke Mehrheit SPD-Grüne-Die Linke bild5000 Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 3 31.03.2007 16:01


Es ist jetzt 01:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland