Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Lafontaine wettterte gegen Hartz IV und die "Rentenkürzungsparteien"

Linke und Hartz IV Hier bitte alles zur Partei DIE LINKE. und Hartz IV


Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.05.2009, 14:04   #26
elgoki
Elo-User/in
 
Benutzerbild von elgoki
 
Registriert seit: 21.04.2006
Ort: Münster
Beiträge: 238
elgoki
Standard AW: Lafontaine wettterte gegen Hartz IV und die "Rentenkürzungsparteien"

Zitat von FrankyBoy Beitrag anzeigen
Alle Parteien ausser Die Linke haben Hartz IV im Bundestag abgesegnet - lieber Sancho, was währe denn deiner Meinung nach die bessere Alternative? MLPD, DVU oder DKP?
Ich finde es unsäglich diese Parteien in einen Topf zu schmeißen. Was haben die Braunen mit den Kommunisten zu tun. Oh Verzeihung ich lebe ja in einem Land der Kommunistenhasser.

FrankyBoy ich glaube Du und einige in diesem Forum haben es noch nciht begriffen:

DieLINKE. ist eine sozialdemokratische Partei. Sozialdemokratische Parteien haben immer wieder in der Geschichte gezeigt - dass sie das jeweils herrschende System schützen - und mit Verlaub - mit dieser Partei wird es keine Abschaffung von Hartz IV geben.

Man kann natürlich auch den Maulhelden hinterherlaufen, die alles versprechen und nach der Wahl nichts ändern werden - aber sage hinterher keiner, er wäre nicht gewarnt worden.

Linke
__

Meine bescheidenen Äußerungen sind meine private Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar!!!

Verlieren können wir nur unsere Angst, die Würde kann uns keiner nehmen!

Vorwärts, und nicht vergessen,
worin uns´re Stärke besteht!
Beim Hungern und beim Essen,
vorwärts, nie vergessen, die Solidarität!


elgoki ist offline  
Alt 27.05.2009, 19:40   #27
Eka->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.12.2005
Beiträge: 1.635
Eka
Standard AW: Lafontaine wettterte gegen Hartz IV und die "Rentenkürzungsparteien"

Aha @elgoki.... DKP www. kommunisten.eu soso... tses
__

Audiatur et altera pars....
Eka ist offline  
Alt 27.05.2009, 19:54   #28
Aber hallo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Lafontaine wettterte gegen Hartz IV und die "Rentenkürzungsparteien"

Zitat von Shellist Beitrag anzeigen
Das Problem ist wenn auch nur 100 Leute zur Wahl gehen, sitzen die gleichen Nasen wieder im Parlament.

Nö. Volkes Wille wäre nicht gegeben. Es würden Neu- Nachwahlen oder irgend etwas geben.
 
Alt 27.05.2009, 19:59   #29
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Lafontaine wettterte gegen Hartz IV und die "Rentenkürzungsparteien"

Wo steht das? Sicher wäre eine Wahl an der nur 100 Leute teilnehmen anfechtbar- aber auch illusorisch, es werden immer mehr sein

Aber wenn von 40 Millionen Wahlberechtigten nur 10 Millionen wählen gehen sind sie halt selber schuld
Arania ist offline  
Alt 27.05.2009, 23:12   #30
Aber hallo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Lafontaine wettterte gegen Hartz IV und die "Rentenkürzungsparteien"

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Wo steht das? Sicher wäre eine Wahl an der nur 100 Leute teilnehmen anfechtbar- aber auch illusorisch, es werden immer mehr sein

Aber wenn von 40 Millionen Wahlberechtigten nur 10 Millionen wählen gehen sind sie halt selber schuld
Auch dann nicht. Es gibt eine "logische Untergrenze". Die hat sicherlich Spielraum, dürfte aber sicher über 25% liegen.
 
Alt 27.05.2009, 23:50   #31
eiszeit->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Idar-Oberstein/ RLP
Beiträge: 114
eiszeit
Standard AW: Lafontaine wettterte gegen Hartz IV und die "Rentenkürzungsparteien"

Hallo ihr Kritiker der Partei Die Linke,

sicherlich habt ihr in vielem Recht, aber eine Alternative habt ihr bisher auch nicht aufgezeigt. Nur rummeckern erscheint mir dann doch zu wenig.
Also bitte, Butter bei die Fische.
eiszeit ist offline  
Alt 28.05.2009, 00:00   #32
Aber hallo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Lafontaine wettterte gegen Hartz IV und die "Rentenkürzungsparteien"

Zitat von eiszeit Beitrag anzeigen
Hallo ihr Kritiker der Partei Die Linke,

sicherlich habt ihr in vielem Recht, aber eine Alternative habt ihr bisher auch nicht aufgezeigt. Nur rummeckern erscheint mir dann doch zu wenig.
Also bitte, Butter bei die Fische.
Auf die Butter wirst Du lange warten in Ermangelung von Alternativen.
 
Alt 28.05.2009, 15:59   #33
Selbstdenker
Gast
 
Beiträge: n/a
Cool AW: Lafontaine wettterte gegen Hartz IV und die "Rentenkürzungsparteien"

Zitat von Aber hallo Beitrag anzeigen
Auf die Butter wirst Du lange warten in Ermangelung von Alternativen.
Es wird aber immer einen Haufen Qua(r)k geben.
 
Alt 28.05.2009, 18:31   #34
Neo1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.12.2005
Ort: 65582 Diez
Beiträge: 140
Neo1
Standard AW: Lafontaine wettterte gegen Hartz IV und die "Rentenkürzungsparteien"

Das gerne genutzte Argument die Linke hätte kein Konzept ist zumindest genau so unlogisch, als den etablierten zu unterstellen, ausgerechnet sie hätten eins.

Zurück zum angeblich gescheiterten Modell Sozialismus, wird Ihnen angedichtet. Wobei jeder normal denkende Mensch (und gerade wir Hartzler) uns nichts sehnlicher Wünschen können.
Sozialismus ist das Schreckgespenst der Kapitalisten und wird bekämpft wo es nur geht. Gerechter wie das momentane System ist er für die Menschen allemal.

Was spricht also dagegen die Linke zu wählen. Zumindest ist sie im Moment die einzige ernstzunehmende Partei, die, wenn auch wie behauptet kein Konzept, so zumindest den anderen genug Sand ins Getriebe schütten kann.

Um wirklich etwas zu ändern, genügt doch schon lange keine einzelne innerstaatliche Partei selbst wenn sie an die Regierung käme, dass wissen wir doch alle. Die Diskussionen diesbezüglich könnten wir uns eigentlich sparen.
__

sapere aude
Neo1 ist offline  
Alt 28.05.2009, 20:44   #35
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Lafontaine wettterte gegen Hartz IV und die "Rentenkürzungsparteien"

Zitat von Neo1 Beitrag anzeigen
Das gerne genutzte Argument die Linke hätte kein Konzept ist zumindest genau so unlogisch, als den etablierten zu unterstellen, ausgerechnet sie hätten eins.

Zurück zum angeblich gescheiterten Modell Sozialismus, wird Ihnen angedichtet. Wobei jeder normal denkende Mensch (und gerade wir Hartzler) uns nichts sehnlicher Wünschen können.
Sozialismus ist das Schreckgespenst der Kapitalisten und wird bekämpft wo es nur geht. Gerechter wie das momentane System ist er für die Menschen allemal.

Was spricht also dagegen die Linke zu wählen. Zumindest ist sie im Moment die einzige ernstzunehmende Partei, die, wenn auch wie behauptet kein Konzept, so zumindest den anderen genug Sand ins Getriebe schütten kann.

Um wirklich etwas zu ändern, genügt doch schon lange keine einzelne innerstaatliche Partei selbst wenn sie an die Regierung käme, dass wissen wir doch alle. Die Diskussionen diesbezüglich könnten wir uns eigentlich sparen.
Die Linken sind genauso wenig wählbar wie die anderen Parteien.

Sie versprechen auch nur und wissen auch genau, das sie ihre Versprechungen nie einlösen müssen.

Ernst zu nehmen ist sie also genauso wenig wie alle anderen Parteien denn sie wollen ja auch nur unsere Stimmen.
 
Alt 28.05.2009, 20:47   #36
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Lafontaine wettterte gegen Hartz IV und die "Rentenkürzungsparteien"

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Die Linken sind genauso wenig wählbar wie die anderen Parteien.

Sie versprechen auch nur
und wissen auch genau, das sie ihre Versprechungen nie einlösen müssen.

Ernst zu nehmen ist sie also genauso wenig wie alle anderen Parteien denn sie wollen ja auch nur unsere Stimmen.
Stimme zu!


.
 
Alt 28.05.2009, 20:47   #37
Selbstdenker
Gast
 
Beiträge: n/a
Cool AW: Lafontaine wettterte gegen Hartz IV und die "Rentenkürzungsparteien"

Jetzt geht er wider ab, der Sancho!
(Alternativ: wieder)
 
Alt 28.05.2009, 21:03   #38
FAR2009
Elo-User/in
 
Benutzerbild von FAR2009
 
Registriert seit: 24.04.2009
Ort: Soziales Niemandsland
Beiträge: 522
FAR2009
Standard AW: Lafontaine wettterte gegen Hartz IV und die "Rentenkürzungsparteien"

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Die Linken sind genauso wenig wählbar wie die anderen Parteien.

Sie versprechen auch nur und wissen auch genau, das sie ihre Versprechungen nie einlösen müssen.

Ernst zu nehmen ist sie also genauso wenig wie alle anderen Parteien denn sie wollen ja auch nur unsere Stimmen.
Dem schliesse ich mich uneingeschränkt an.
Was ich der Partei Die Linke. positiv unterstelle ist eine sozial denkende und eingestellte Basis - keine Frage, mit der ich mich fast 100% identifiziere, aber die Basis hat leider zum Weg und Handeln der Partei genausowenig beizutragen wie wirs ja schon bei den Grünen erlebt haben. Die "Realos" haben sich ohne Skrupel über die "Fundis" hinweg gesetzt und damit das eigentliche Gesicht und den Wählerauftrag der Partei ignoriert und verraten. Genauso wirds bei der Linken auch ablaufen.
Das Karrierestreben einiger Weniger und das politische "Tagesgeschäft", sprich Mitregieren dürfen/wollen, lassen einer eigentlich sozial eingestellten Partei keine Chance, basisorientierte Politik zu betreiben.
__

Wer auf sein Elend tritt, steht höher.
Friedrich Hölderlin
FAR2009 ist offline  
Alt 28.05.2009, 21:08   #39
Selbstdenker
Gast
 
Beiträge: n/a
Cool AW: Lafontaine wettterte gegen Hartz IV und die "Rentenkürzungsparteien"

Bei den Linken fehlen gottseidank die "Korksandalenträger" der typisch Grünen. Hier werden Äpfel mit Birne verglichen.
 
Alt 28.05.2009, 21:12   #40
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Lafontaine wettterte gegen Hartz IV und die "Rentenkürzungsparteien"

Wahlen werden nunmal in der Mitte gewonnen,- da beißt die Maus keinen Faden ab.
Und wenn Die Linke. nun da ist, wo die SPD eigentlich sein sollte,
dann umso besser,- denn nur an dieser Position im Parteienspektrum war es in der ganzen deutschen Geschichte möglich, etwas für die MENSCHEN zu tun.

Das haben die ganzen Extremen, von links bis rechts, nämlich nie fertiggebracht.

Übrigens: "wäre" schreibt man auch nach der gottverdammten, von oben den Schulen und Beamten (aber sonst niemandem!) aufgezwungenen Rechtschreibdeform weiterhin ohne "h" ...
Rounddancer ist offline  
Alt 28.05.2009, 21:15   #41
FAR2009
Elo-User/in
 
Benutzerbild von FAR2009
 
Registriert seit: 24.04.2009
Ort: Soziales Niemandsland
Beiträge: 522
FAR2009
Standard AW: Lafontaine wettterte gegen Hartz IV und die "Rentenkürzungsparteien"

Zitat von Selbstdenker Beitrag anzeigen
Bei den Linken fehlen gottseidank die "Korksandalenträger" der typisch Grünen. Hier werden Äpfel mit Birne verglichen.
Um Korksandalen oder rote Socken gehts ja auch nicht. Es geht um den zwangsläufig entstehenden Mechanismus der die Grünen unglaubwürdig und wählerentfremdet hat. Und das wird sich bei den Linken wiederholen.
__

Wer auf sein Elend tritt, steht höher.
Friedrich Hölderlin
FAR2009 ist offline  
Alt 28.05.2009, 21:23   #42
FAR2009
Elo-User/in
 
Benutzerbild von FAR2009
 
Registriert seit: 24.04.2009
Ort: Soziales Niemandsland
Beiträge: 522
FAR2009
Standard AW: Lafontaine wettterte gegen Hartz IV und die "Rentenkürzungsparteien"

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Wahlen werden nunmal in der Mitte gewonnen,- da beißt die Maus keinen Faden ab.
Und wenn Die Linke. nun da ist, wo die SPD eigentlich sein sollte,
dann umso besser,- denn nur an dieser Position im Parteienspektrum war es in der ganzen deutschen Geschichte möglich, etwas für die MENSCHEN zu tun.

Das haben die ganzen Extremen, von links bis rechts, nämlich nie fertiggebracht.
Da hast Du natürlich völlig und absolut recht.

Mich ärgerts halt nur, wenn in Wahlprogrammen so schändlich und verlogen mit den Wünschen und Nöten von Wählergruppen gepokert wird. Wie bei den Linken halt mit denen, die momentan die volle Härte der Hartz4-Gesetze abkriegen.
__

Wer auf sein Elend tritt, steht höher.
Friedrich Hölderlin
FAR2009 ist offline  
Alt 28.05.2009, 21:35   #43
Selbstdenker
Gast
 
Beiträge: n/a
Daumen runter AW: Lafontaine wettterte gegen Hartz IV und die "Rentenkürzungsparteien"

Na klar, wählt doch die Christenmenschen, die Sozialen, die Umwelt- oder Finanzexperten.

Jetzt hakt's wohl ganz aus.

Bisher ist nicht nachgewiesen, daß die Linken lügen. Wer dies behauptet, will hier den Betroffenen in's Gehirn Exkrementn.
 
Alt 28.05.2009, 21:42   #44
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Lafontaine wettterte gegen Hartz IV und die "Rentenkürzungsparteien"

Zitat von Selbstdenker Beitrag anzeigen
Na klar, wählt doch die Christenmenschen, die Sozialen, die Umwelt- oder Finanzexperten.

Jetzt hakt's wohl ganz aus.

Bisher ist nicht nachgewiesen, daß die Linken lügen. Wer dies behauptet, will hier den Betroffenen in's Gehirn Exkrementn.

Falls Du "Selbstdenker" auch mal selbst denken könntest und nicht jedesmal so einen Schei.... schreiben würdest, wäre es vielleicht besser.
 
Alt 28.05.2009, 21:48   #45
Selbstdenker
Gast
 
Beiträge: n/a
Cool AW: Lafontaine wettterte gegen Hartz IV und die "Rentenkürzungsparteien"

Ganz äährlich Jungs, es bringt doch nichts, ob ihr hier Wahlkampf für das Establisment macht oder nicht. Es ist nicht entscheidend bei den paar Stimmen, die ihr beeinflussen könnt. Denkt doch mal darüber nach!

Ich wünsche euch auch, daß eure Brötchengeber meinen Beitrag nicht lesen, sonst werdet ihr noch arbeitslos, wenn sie meinen Argumenten folgen. Der Wirkungsgrad eurer Büros ist ja nicht gerade üppig.
 
Alt 28.05.2009, 21:53   #46
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Lafontaine wettterte gegen Hartz IV und die "Rentenkürzungsparteien"

@Nixdenker

Die Linke ist auch schon etabliert.
 
Alt 28.05.2009, 21:57   #47
Selbstdenker
Gast
 
Beiträge: n/a
Cool AW: Lafontaine wettterte gegen Hartz IV und die "Rentenkürzungsparteien"

Hallo Sancho,
komm mal wieder runter oder hol dir einen ......

(..... steht für Kaffee)
 
Alt 28.05.2009, 21:59   #48
canigou
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Lafontaine wettterte gegen Hartz IV und die "Rentenkürzungsparteien"

Zitat von Selbstdenker Beitrag anzeigen
Ganz äährlich Jungs, es bringt doch nichts, ob ihr hier Wahlkampf für das Establisment macht oder nicht. Es ist nicht entscheidend bei den paar Stimmen, die ihr beeinflussen könnt. Denkt doch mal darüber nach!
Ich glaube kaum, dass hier einer der Kritiker der Partei "DIE LINKEN" Wahlkampf für das Establishment macht, wenn hier die benannte Partei kritisch hinterfragt wird.
Eher habe ich den Eindruck, dass hier oftmals Wahlkampf für die Partei rund um Lafontaine betrieben wird.

Dem Beitrag von FAR kann ich mich zudem auch nur anschliessen:

Zitat von FAR2009 Beitrag anzeigen
Was ich der Partei Die Linke. positiv unterstelle ist eine sozial denkende und eingestellte Basis - keine Frage, mit der ich mich fast 100% identifiziere, aber die Basis hat leider zum Weg und Handeln der Partei genausowenig beizutragen wie wirs ja schon bei den Grünen erlebt haben. Die "Realos" haben sich ohne Skrupel über die "Fundis" hinweg gesetzt und damit das eigentliche Gesicht und den Wählerauftrag der Partei ignoriert und verraten. Genauso wirds bei der Linken auch ablaufen.
Das Karrierestreben einiger Weniger und das politische "Tagesgeschäft", sprich Mitregieren dürfen/wollen, lassen einer eigentlich sozial eingestellten Partei keine Chance, basisorientierte Politik zu betreiben.
 
Alt 28.05.2009, 22:02   #49
FAR2009
Elo-User/in
 
Benutzerbild von FAR2009
 
Registriert seit: 24.04.2009
Ort: Soziales Niemandsland
Beiträge: 522
FAR2009
Standard AW: Lafontaine wettterte gegen Hartz IV und die "Rentenkürzungsparteien"

Zitat von Selbstdenker Beitrag anzeigen
Na klar, wählt doch die Christenmenschen, die Sozialen, die Umwelt- oder Finanzexperten.

Jetzt hakt's wohl ganz aus.

Bisher ist nicht nachgewiesen, daß die Linken lügen. Wer dies behauptet, will hier den Betroffenen in's Gehirn Exkrementn.
Sie werden lügen. Glaub mirs. So wie alle. Politische Ideale sind in der Realen Politik nicht zu halten. Schon gar nicht solche, die von denen der Mittelparteien krass abweichen - ausser vielleicht durch Putsch und Revolution, dann aber auch nur wieder zum Wohl einiger Auserwählter. Glaubst Du ernsthaft Die können einfach so Hartz4 und das mittlerweile entstandene Ökologische und demografische Gefüge mir nichts, dir nichts, in ein allen gefälliges und funktionierendes politisches System umwandeln? Geschweige denn finanzieren? Wie denn? Mit den verschollenen SED-Milliarden villeicht?
Falls Du meine Post gelesen hast, ist dir vielleicht aufgefallen, dass ich der Basis und der politischen Grundhaltung dieser Partei mehr als wohlwollend zugetan bin. Aber ich trau den Leuten an der Spitze genausowenig wie dem Dreck unter meinen Fingernägeln. LaFontaines Tenor-Qualitäten überzeugen mich noch lange nicht von der Glaubwürdigkeit und den Fähigkeiten dieses Rotsockenwechslers. Wenn jemand nach Geld und Macht stinkt, dann der!
Und ich wiederhole mich gerne noch einmal für Dich: Es ist widerlich, unmoralisch und zutiefst verwerflich, wie hier mit der Hoffnung und den Wünschen Millionen Betroffener um Stimmen gepokert wird.
__

Wer auf sein Elend tritt, steht höher.
Friedrich Hölderlin
FAR2009 ist offline  
Alt 28.05.2009, 22:04   #50
Selbstdenker
Gast
 
Beiträge: n/a
Cool AW: Lafontaine wettterte gegen Hartz IV und die "Rentenkürzungsparteien"

hallo canigou,
hätte mich gewundert wenn Du hier nicht auftauchst.

Letztens war es umgekehrt. Erst Du, dann Sancho. Ihr seid echt flexibel. Klasse!
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
hartz, lafontaine, rentenkürzungsparteien, wettterte

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Historische "Ballastexistenzen" und heutige "Hartz IV"- 'Bezieher' ('Täter') - steh Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 02.04.2010 17:54
DW "Deutsche Welle" "So bin ich halt in Hartz IV gelandet" Guevara Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 28.02.2009 13:36
Haben US-Militärs und Neocons das irische "No" gegen den Lissabon-Vertrag bezahlt? Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 21 28.09.2008 14:31
DEMONSTRATION IN BERLIN,7000 protestieren gegen "Sozialabbau" wolliohne Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 37 18.10.2007 09:50
21.Mai: Lafontaine zu Gast auf N24 bei "Was erlauben Strunz" kohlhaas Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 0 20.05.2007 07:40


Es ist jetzt 08:13 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland