Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> "Weg mit dem offenen Strafvollzug Hartz IV – Weg mit den Sanktionen!"

Linke und Hartz IV Hier bitte alles zur Partei DIE LINKE. und Hartz IV


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2011, 16:17   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard "Weg mit dem offenen Strafvollzug Hartz IV – Weg mit den Sanktionen!"

Beschluss des BundesSprecherInnenRates der BAG Hartz IV vom 14.05.2011:


Aufruf der BAG Hartz IV in und bei der Partei DIE LINKE

Am 06.06.2011 wird anlässlich des Antrags der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (BT-Drs. 17/3207, Sanktionsmoratorium bis zur Verbesserung der Vermittlungspraxis, dann wieder Sanktionen möglich) und des Antrags der Fraktion DIE LINKE (BT-Drs. 17/5174, Abschaffung aller Sanktionen/Leistungseinschränkungen) von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr eine öffentliche Anhörung zum Thema Sanktionen bzw. Leistungseinschränkungen bei den Grundsicherungen (Hartz IV=SGB II, SGB XII) im Ausschuss für Arbeit und Soziales des Deutschen Bundestages durchgeführt.

Die BAG Hartz IV DIE LINKE ruft im Zusammenhang mit dieser Anhörung zur Kampagne "Weg mit dem offenen Strafvollzug Hartz IV – Weg mit den Sanktionen!!" auf:


1. Nehmt an der öffentlichen Anhörung im Deutscher Bundestag teil und bekundet dadurch Eure Forderung nach einer vollständigen Abschaffung der Sanktionen und Leistungseinschränkungen, so wie sie auch im Antrag der Faktion DIE LINKE gefordert wird. (Anmeldung über das Sekretariat des Ausschusses für Arbeit und Soziales: Deutscher Bundestag: Kontakt
Für alle, die nicht dabei sein können: Es wird eine Aufzeichnung und Live-Übertragung der öffentlichen Anhörung geben. Nähere Informationen dazu erfolgen später.

2. Sendet eine Mail an alle Bundestagsabgeordneten (Mailliste hier: Mailadressen 2009) und an die Mitglieder des Ausschusses für Arbeit und Soziales (Mitgliederliste hier: Deutscher Bundestag: Mitglieder des Ausschusses fr Arbeit und Soziales) mit der Forderung "Weg mit den Sanktionen und Leistungseinschränkungen bei allen Grundsicherungen". Macht darauf aufmerksam, dass Sanktionen/ Leistungskürzungen grundrechtswidrig sind, weil sie das Grundrecht auf eine Existenz- und Teilhabesicherung verletzen. Fordert darüber hinaus die Abschaffung der erniedrigenden sozialadministrativen Bedürftigkeitsprüfung und die Anhebung der Transfers auf ein die Existenz und die Teilhabe sicherndes Niveau.

3. Unterstützt das Petitionsvorhaben "Weg mit dem Sanktionsparagrafen 31 (Hartz IV, SGB II)" unter www.sanktionen-weg.de Dort finden sich Erläuterungen zum Vorhaben, zur UnterstützerInnenliste, zur Völkerrechts- und Grundrechtswidrigkeit der Sanktionen/Leistungskürzungen. Sammeln Sie mit den Listen Unterschriften, die bei Erreichung der für eine öffentliche Anhörung im Petitionsausschuss nötigen Anzahl von 50.000 UnterstützerInnen beim Bundestag eingereicht wird.

Beteiligt Euch an der Kampagne "Weg mit dem offenen Strafvollzug Hartz IV – Weg mit den Sanktionen!".

BAG Hartz IV
BundessprecherInnenrat

Berlin, 14.05.2011

--
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Merkel nennt Hartz-IV-Lösung "großen Schritt" " Sklavin Archiv - News Diskussionen Tagespresse 50 28.09.2010 14:43
Historische "Ballastexistenzen" und heutige "Hartz IV"- 'Bezieher' ('Täter') - steh Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 02.04.2010 16:54
"Hartz IV": Was heißt hier "angemessene" Miete? Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 17.08.2009 16:29
DW "Deutsche Welle" "So bin ich halt in Hartz IV gelandet" Guevara Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 28.02.2009 12:36
Gegen Hausbesuch: "Tag der offenen Tür machen" Hartzbeat Infos zur Abwehr von Behördenwillkür 0 25.09.2007 15:44


Es ist jetzt 20:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland