Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > Allgemein > News / Diskussionen / Tagespresse > Linke und Hartz IV -> Sahra Wagenknecht eröffnet Linken-Büro


Linke und Hartz IV Hier bitte alles zur Partei DIE LINKE. und Hartz IV

Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 21.02.2010, 14:30   #1
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Sahra Wagenknecht eröffnet Linken-Büro

Zitat:
21.02.2010 · Soest - Mit Sekt und schwarzem Kaffee stießen die Linken am Samtag auf die Eröffnung ihrer neuen Kreisgeschäftsstelle an.

In der Thomästraße 11, dort, wo lange Jahre ein Laden mit Otto-Produkten war, haben nun auf 65 Quadratmetern der Kreisverband, die zwei Kreistagsabgeordneten der Linken, der Ortsverband sowie die zwei Soester Ratsmitglieder Räumlichkeiten gefunden.
Lokales: Sahra Wagenknecht eröffnet Linken-Büro | Nachrichten aus Soest und Umgebung | Soester Anzeiger

der Kommentar darunter sagt alles dazu.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 14:37   #2
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.03.2006
Beiträge: 1,231
mercator
Standard AW: Sahra Wagenknecht eröffnet Linken-Büro

Der Kommentar darunter ist schwachsinnig.
__

Prof. Dr.rer.pol. Michael Wolf: "[...] Vor diesem Hintergrund ist es meines Erachtens durchaus statthaft, die für Hartz4 Verantwortlichen in Politik und Verwaltung zwar nicht unbedingt im verfassungsrechtlichen, aber doch im politischen Sinne als "Verfassungsfeinde" zu bezeichnen, gegen die das Leisten von "Widerstand" nicht nur legitim, sondern auch geboten ist."
mercator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 14:39   #3
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sahra Wagenknecht eröffnet Linken-Büro

Zitat von mercator Beitrag anzeigen
Der Kommentar darunter ist schwachsinnig.
nö, richtig.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 14:44   #4
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.09.2009
Beiträge: 232
2Sam 2Sam
Standard AW: Sahra Wagenknecht eröffnet Linken-Büro

Von der Linken wird erwartet, dass sie den Kontakt zum Bürger hält. Sie soll nicht abheben in die oberen Gefilde dieser isoliert lebenden Politikerkaste.

Wie könnte sie das besser erreichen als mit Büros - mit geöffneter Türe - mitten im Leben?

E-Mails sind zwar auch eine Kontaktmöglichkeit - aber die kann und will nicht jeder nutzen. Auch kann man sie bei weitem nicht mit persönlichen Gesprächen vergleichen.

Hätte die Linke kein Interesse an öffentlichen Büros, kämen doch sofort die Vorwürfe, sie distanziere sich von den Bürgern.
2Sam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 14:47   #5
Sparks
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sahra Wagenknecht eröffnet Linken-Büro

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
nö, richtig.
Nö. Der Kommentar ist realitätsfremd.

DIE LINKE. braucht Kreis- und Wahlkreisbüros. Dort können die Bürger sich zu allen Themen, so auch zu HartzIV, beraten lassen.

In unserem Kölner Kreisbüro kommen auch Bürger und suchen Gespräche. Darüber hinaus gibt es dort auch eine Sozialberatung und ein Begleitservice zu den ARGEn. Was bitte ist also falsch an der Eröffnung eines Büros?
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 14:49   #6
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.03.2006
Beiträge: 1,231
mercator
Standard AW: Sahra Wagenknecht eröffnet Linken-Büro

Zitat von Sparks Beitrag anzeigen
Nö. Der Kommentar ist realitätsfremd.

DIE LINKE. braucht Kreis- und Wahlkreisbüros. Dort können die Bürger sich zu allen Themen, so auch zu HartzIV, beraten lassen.

In unserem Kölner Kreisbüro kommen auch Bürger und suchen Gespräche. Darüber hinaus gibt es dort auch eine Sozialberatung und ein Begleitservice zu den ARGEn. Was bitte ist also falsch an der Eröffnung eines Büros?
Ist bei uns genau so.
__

Prof. Dr.rer.pol. Michael Wolf: "[...] Vor diesem Hintergrund ist es meines Erachtens durchaus statthaft, die für Hartz4 Verantwortlichen in Politik und Verwaltung zwar nicht unbedingt im verfassungsrechtlichen, aber doch im politischen Sinne als "Verfassungsfeinde" zu bezeichnen, gegen die das Leisten von "Widerstand" nicht nur legitim, sondern auch geboten ist."
mercator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 14:50   #7
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sahra Wagenknecht eröffnet Linken-Büro

Zitat von 2Sam Beitrag anzeigen
Von der Linken wird erwartet, dass sie den Kontakt zum Bürger hält. Sie soll nicht abheben in die oberen Gefilde dieser isoliert lebenden Politikerkaste.

Wie könnte sie das besser erreichen als mit Büros - mit geöffneter Türe - mitten im Leben?

E-Mails sind zwar auch eine Kontaktmöglichkeit - aber die kann und will nicht jeder nutzen. Auch kann man sie bei weitem nicht mit persönlichen Gesprächen vergleichen.

Hätte die Linke kein Interesse an öffentlichen Büros, kämen doch sofort die Vorwürfe, sie distanziere sich von den Bürgern.
jo und die sind dann entweder geschlossen oder kaum besucht.

Was nützen "persönliche Gespräche" wenn doch nur leere Versprechungen und hohle Phrasen kommen?

Mittel zum Stimmenfang, mehr nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 14:51   #8
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sahra Wagenknecht eröffnet Linken-Büro

Zitat von Sparks Beitrag anzeigen
Nö. Der Kommentar ist realitätsfremd.

DIE LINKE. braucht Kreis- und Wahlkreisbüros. Dort können die Bürger sich zu allen Themen, so auch zu HartzIV, beraten lassen.

In unserem Kölner Kreisbüro kommen auch Bürger und suchen Gespräche. Darüber hinaus gibt es dort auch eine Sozialberatung und ein Begleitservice zu den ARGEn. Was bitte ist also falsch an der Eröffnung eines Büros?

Der ist realitätsnah, nur "Mitglieder" lesen realitätsfremd.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 14:54   #9
Sparks
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sahra Wagenknecht eröffnet Linken-Büro

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Was nützen "persönliche Gespräche" wenn doch nur leere Versprechungen und hohle Phrasen kommen?
Da gibt es weder leere Versprechungen, noch hohle Phrasen. In den Büros wird beraten und oftmals auch Sozialberatungen durchgeführt.

Ich glaube nicht, dass Du jemals ein Büro der Linken besucht hast, sonst würdest Du eine solche Unterstellung nicht schreiben.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 14:54   #10
Sparks
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sahra Wagenknecht eröffnet Linken-Büro

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Der ist realitätsnah, nur "Mitglieder" lesen realitätsfremd.
Nö.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 15:00   #11
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sahra Wagenknecht eröffnet Linken-Büro

Zitat von Sparks Beitrag anzeigen
Da gibt es weder leere Versprechungen, noch hohle Phrasen. In den Büros wird beraten und oftmals auch Sozialberatungen durchgeführt.

Ich glaube nicht, dass Du jemals ein Büro der Linken besucht hast, sonst würdest Du eine solche Unterstellung nicht schreiben.

Wie sollte ich so ein Büro besuchen, wenn es immer geschlossen ist?
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 15:02   #12
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.03.2006
Beiträge: 1,231
mercator
Standard AW: Sahra Wagenknecht eröffnet Linken-Büro

Zitat von Sparks Beitrag anzeigen
Da gibt es weder leere Versprechungen, noch hohle Phrasen. In den Büros wird beraten und oftmals auch Sozialberatungen durchgeführt.
Und wenn nicht selbst beraten werden kann (z.B. juristische Beratung), dann wird vermittelt. In der Regel sind die Büros der Linken gut vernetzt.
__

Prof. Dr.rer.pol. Michael Wolf: "[...] Vor diesem Hintergrund ist es meines Erachtens durchaus statthaft, die für Hartz4 Verantwortlichen in Politik und Verwaltung zwar nicht unbedingt im verfassungsrechtlichen, aber doch im politischen Sinne als "Verfassungsfeinde" zu bezeichnen, gegen die das Leisten von "Widerstand" nicht nur legitim, sondern auch geboten ist."
mercator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 15:02   #13
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sahra Wagenknecht eröffnet Linken-Büro

Zitat von Sparks Beitrag anzeigen
Nö.
und deswegen werdet Ihr "Schönwetter-Propheten" auch nichts erreichen, weil es gerade für Euch einfacher ist, alles als Unsinn hinzustellen, als sich mal wirklich damit auseinander zu setzen.

In NRW wird es auch nichts werden nach den Wahlen.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 15:04   #14
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.03.2006
Beiträge: 1,231
mercator
Standard AW: Sahra Wagenknecht eröffnet Linken-Büro

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
und deswegen werdet Ihr "Schönwetter-Propheten" auch nichts erreichen, weil es gerade für Euch einfacher ist, alles als Unsinn hinzustellen, als sich mal wirklich damit auseinander zu setzen.

In NRW wird es auch nichts werden nach den Wahlen.
Blödsinn.
__

Prof. Dr.rer.pol. Michael Wolf: "[...] Vor diesem Hintergrund ist es meines Erachtens durchaus statthaft, die für Hartz4 Verantwortlichen in Politik und Verwaltung zwar nicht unbedingt im verfassungsrechtlichen, aber doch im politischen Sinne als "Verfassungsfeinde" zu bezeichnen, gegen die das Leisten von "Widerstand" nicht nur legitim, sondern auch geboten ist."
mercator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 15:06   #15
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sahra Wagenknecht eröffnet Linken-Büro

Zitat von mercator Beitrag anzeigen
Blödsinn.
Träum weiter, ist wahrscheinlich das Einzige, was ihr könnt.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 15:11   #16
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.03.2006
Beiträge: 1,231
mercator
Standard AW: Sahra Wagenknecht eröffnet Linken-Büro

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Träum weiter, ist wahrscheinlich das Einzige, was ihr könnt.
Du fährst hier deine alte Masche, die nur darin besteht, die Linke zu diskreditieren. Aber da habe ich schon deutlich bessere Versuche erlebt. Nur nicht von dir.
__

Prof. Dr.rer.pol. Michael Wolf: "[...] Vor diesem Hintergrund ist es meines Erachtens durchaus statthaft, die für Hartz4 Verantwortlichen in Politik und Verwaltung zwar nicht unbedingt im verfassungsrechtlichen, aber doch im politischen Sinne als "Verfassungsfeinde" zu bezeichnen, gegen die das Leisten von "Widerstand" nicht nur legitim, sondern auch geboten ist."
mercator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 15:18   #17
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sahra Wagenknecht eröffnet Linken-Büro

Zitat von mercator Beitrag anzeigen
Du fährst hier deine alte Masche, die nur darin besteht, die Linke zu diskreditieren. Aber da habe ich schon deutlich bessere Versuche erlebt. Nur nicht von dir.

und Du laberst immer den gleichen Mist. Ihr diskreditiert Euch selbst, findet Euch dabei noch "toll" und merkt es nicht mal.

Bisher kam weder von Dir, noch von anderen "Mitgliedern der Linken" irgendetwas konkretes, dafür lenkt Ihr aber immer wieder ab und unterstellt Anderen das was ihr seit, Laberer.

Statt sich mal ordentlich damit auseinander zu setzen, kommt nur Stuß.
Deswegen gibt es auch keinen Erfolg und mehr als Opposition wird gerade in den wichtigen Bundesländern nicht herauskommen.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 15:23   #18
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.03.2006
Beiträge: 1,231
mercator
Standard AW: Sahra Wagenknecht eröffnet Linken-Büro

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
und Du laberst immer den gleichen Mist. Ihr diskreditiert Euch selbst, findet Euch dabei noch "toll" und merkt es nicht mal.

Bisher kam weder von Dir, noch von anderen "Mitgliedern der Linken" irgendetwas konkretes, dafür lenkt Ihr aber immer wieder ab und unterstellt Anderen das was ihr seit, Laberer.

Statt sich mal ordentlich damit auseinander zu setzen, kommt nur Stuß.
Deswegen gibt es auch keinen Erfolg und mehr als Opposition wird gerade in den wichtigen Bundesländern nicht herauskommen.
Kennst du Statler und Waldorf? Nein? Das sind die beiden immer grantelnden Opas in der Muppet-Show. Du kommst mir vor die beiden in Personalunion.
__

Prof. Dr.rer.pol. Michael Wolf: "[...] Vor diesem Hintergrund ist es meines Erachtens durchaus statthaft, die für Hartz4 Verantwortlichen in Politik und Verwaltung zwar nicht unbedingt im verfassungsrechtlichen, aber doch im politischen Sinne als "Verfassungsfeinde" zu bezeichnen, gegen die das Leisten von "Widerstand" nicht nur legitim, sondern auch geboten ist."
mercator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 15:25   #19
Sancho
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sahra Wagenknecht eröffnet Linken-Büro

Zitat von mercator Beitrag anzeigen
Kennst du Statler und Waldorf? Nein? Das sind die beiden immer grantelnden Opas in der Muppet-Show. Du kommst mir vor die beiden in Personalunion.
Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
und Du laberst immer den gleichen Mist. Ihr diskreditiert Euch selbst, findet Euch dabei noch "toll" und merkt es nicht mal.

Bisher kam weder von Dir, noch von anderen "Mitgliedern der Linken" irgendetwas konkretes, dafür lenkt Ihr aber immer wieder ab und unterstellt Anderen das was ihr seit, Laberer.

Statt sich mal ordentlich damit auseinander zu setzen, kommt nur Stuß.
Deswegen gibt es auch keinen Erfolg und mehr als Opposition wird gerade in den wichtigen Bundesländern nicht herauskommen.
beweise weiter was ich geschrieben habe.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2010, 15:28   #20
Elo-User/in
 
Benutzerbild von MenschMaier
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Niederrhein
Beiträge: 628
MenschMaier
Daumen hoch AW: Sahra Wagenknecht eröffnet Linken-Büro

Zitat von Sancho Beitrag anzeigen
Wie sollte ich so ein Büro besuchen, wenn es immer geschlossen ist?
Immer geschlossen!!
AHA!

Alle Hartz IV Empfänger sind faul.
Alle Türken sind schei*se.
Das Büro hat immer geschlossen.

Ach Sancho, geh zu deinem Herrn zurück und halte die Rosinante im Zaum; Vielleicht kannst du das besser!

mm
__

Tanz Tanz, Tanz aus der Reihe

Wenn der Pfarrer von Vertrauen spricht, zuckt der Messdiener zusammen.
Wiglaf Droste

Runder Tisch? Wozu braucht man den? Damit die Priester die Ministranten jagen können?

Harald Schmidt
MenschMaier ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
eröffnet, linkenbüro, sahra, wagenknecht

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sahra Wagenknecht Carmen Linke und Hartz IV 8 30.09.2009 22:40
Heute & morgen: Sahra Wagenknecht in Düsseldorf (28.+29.08.2009) jane doe Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 28.08.2009 12:19
Sahra Wagenknecht über Koniunkturpaket. isabel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 27.11.2008 14:15
Wagenknecht sieht Merkels CDU in Hitler-Tradition ichnunwieder Archiv - News Diskussionen Tagespresse 24 20.05.2008 11:45
Gießen: Campus Camp eröffnet athene Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten 2 22.06.2007 17:17


Es ist jetzt 23:45 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland