Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > Allgemein > Leserbriefe -> Der Glühweinverderber


Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Danke-Struktur2Danke
  • 2 Dank für Posting von wolliohne


Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.12.2014, 09:58   #1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14,819
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Der Glühweinverderber

(Nach Johann Wolfgang von Goethe „Der Erlkönig“)

Wer hat denn so spät noch zu Mitternacht
Den Kessel mit Glühwein aufs Feuer gebracht ?
Es ist der Meister der Küchenkunst
Er werkelt geschäftig im Glühweindunst

Er kocht ein gar köstliches Glühweingericht
Und sieht wohl den Glühweinverderber nicht
Der Glühweinverderber mit Paprika
Mit Curry und Minze ist nämlich schon da

Oh Meister oh Meister komm geh mit mir
Gar schöne Gewürze die kauf ich dir
Es gibt auf dem Markt einen türkischen Stand
Der hat wohl die schärfsten Gewürze im Land.

Der Meister sinniert er möchte das nicht
Was Glühweinverderber ihm alles verspricht.
Er bleibt noch ganz ruhig während er sinnt
Mit den Suppenkellen klappert der Wind.

Willst großer Meister du mit mir gehen
Auch meine Töchter die würzen sehr schön
Meine Töchter die würzen je nach Bedarf
Mal milde mal sinnlich mal saumäßig scharf

Der Meister er schwankt und rührt nun schon schneller
Der Morgen ergraut und es wird langsam heller
Dem Glühweinverderber dem wird es zu bunt
Jetzt macht er den Meister mal ordendlich rund

Jetzt würz ich den Glühwein, ihm fehlt noch Gehalt
Und bist du nicht willig so brauch ich Gewalt
Dann geht er zum Kessel und fasst ihn an
Jetzt hat er dem Glühwein was angetan.

Dem Meister grausert´s er betet zu Gott
Und blickt ganz entsetzt auf den Glühweinpott
Er rühret und rühret in seiner Not.
Der Glühwein war mal weiß und jetzt ist er - rot!


co
ww
SabineKlein und Claudia72 bedanken sich.
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten

Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland