Antwort

 

Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 15.08.2013, 17:24   #51
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundestagswahl 2013 - Geh wählen!

Selten so einen Blödsinn gelesen. Aber bei dem Autor des Artikels wundert es mich aber auch nicht wirklich.
ThisIsTheEnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2013, 17:26   #52
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundestagswahl 2013 - Geh wählen!

Die größten Sozialschmarotzer der Republik heißen Josef Ackermann, Martin Blessing, Anshuman „Anshu“ Jain und Jürgen Fitschen - alleine diese o. g. Herren haben mehr Staatsknete verbrannt, wie alle anderen aus dem Nichtbankensektor zusammen - von Stefan Ortseifen und Georg Funke ganz zu schweigen!

Sozialschmarotzer No. 1 = Josef Ackermann - möglich durch die SchuldenQueen Angela Merkel!
Bitte seht euch das mal an - dass ist die Warheit:

Prof. Bontrup - Das Versagen der Mainstream-Ökonomie - YouTube
Prof. Bontrup - Das Versagen der Mainstream-Ökonomie
FrankyBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2013, 17:43   #53
Gegenwind
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundestagswahl 2013 - Geh wählen!

Zitat von Linker Beitrag anzeigen
Immerhin ein selbstgeschriebener Kommentar zum Beitrag. Wer oder was ist FOCUS? Hat das was mit Keramik zu tun?
Der FOCUS, ist das nicht das wöchentliche Comic-Heft für BWL-Studenten und FDP-Wähler...?
  Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2013, 20:41   #54
Alter Sack
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Alter Sack
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 1.130
Alter Sack Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundestagswahl 2013 - Geh wählen!

Zitat von FMD82 Beitrag anzeigen
Aber wenn es so bleibt wie es ist, haben wir das vor allem den vielen Nichtwählern zu verdanken.

Es käme darauf an, was diese Nichtwähler wählen würden, wenn diese Nichtwähler zur Wahl gehen würden!
Meinst du etwa, alle diese Nichtwähler würden dann "DIE LINKEN" wählen?
Stell dir mal vor diese Nichtwähler würden die Farbe BRAUN wählen, diese Art der Veränderung möchten wohl die meisten nicht.

Und selbst wenn es zu ROT-ROT-GRÜN kommen sollte, Hartz-IV wird bleiben.


Es bleibt alles wie es ist, wir regen uns hier auf und das war es dann.

Warum streikt man in Deutschland nicht richtig???
Die Antwort: Man hat keine Zeit, man muss zur Arbeit...
__

Erst wenn man selber von einer Sache betroffen ist, merkt man, wie der Staat versagt hat.
Alter Sack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2013, 20:46   #55
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundestagswahl 2013 - Geh wählen!

Wir müssen in Bayern zweimal wählen und nichts gescheites dabei, die Miniparteien kann man eh vergessen mit ihren 0,01 % und die fünf großen
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2013, 21:27   #56
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundestagswahl 2013 - Geh wählen!

Ja man stelle sich vor alle Nichtwähler würden die Bibeltreuen Christen wählen.Dann müßten wir jeden Morgen um 6 zum Gebet.

Hätte Hätte Fahrradkette....

Beim Wählen kann sich etwas verändern.
Beim Nichtwählen wird sich nichts verändern.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2013, 21:43   #57
Minimina
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 2.020
Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundestagswahl 2013 - Geh wählen!

Hach. Es ist wirklich herrlich hier die Beiträge von den Spezis die die Tschapka tief ins Gesicht ziehen und die Internationale mit den Genossen einstimmen zu lesen

Solche Spezies werden natürlich auch nie verstehen warum sich budhistische Mönche selbst anzünden.

Ist auch schwierig, wenn man von dem "Gespenst" des Klassenkampfs nicht ablassen kann und deswegen auf der liegenden Acht auf den unteren Rängen rumkrebst

LG MM
Minimina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2013, 22:24   #58
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundestagswahl 2013 - Geh wählen!

Herrlich wenn die Tschapka von manchen Zeitgenossen mit der Internationalen verglichen wird.Und noch ein Linie zu schlagen über den Klassenkampf zum Gespenst...über soviel Akrobatik kann man wirklich nur schmunzeln
Wie sagte O`Brien? "Two and Two makes Five"...
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2013, 22:29   #59
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.254
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundestagswahl 2013 - Geh wählen!

__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2013, 07:23   #60
FMD82
Gast
 
Beiträge: n/a
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Info AW: Bundestagswahl 2013 - Geh wählen!

Hier noch was interessantes zum Thema
Stimmenthaltung vs. Ungültige Stimmabgabe:

Siehe: Ungltig whlen / sich der Stimme enthalten

Also Leute, geht wählen!
  Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2013, 09:03   #61
theota
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von theota
 
Registriert seit: 06.03.2007
Ort: RH-WD, NRW
Beiträge: 1.019
theota theota theota theota
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundestagswahl 2013 - Geh wählen!

Zitat von FrankyBoy Beitrag anzeigen
Die größten Sozialschmarotzer der Republik heißen Josef Ackermann, Martin Blessing, Anshuman „Anshu“ Jain und Jürgen Fitschen - alleine diese o. g. Herren haben mehr Staatsknete verbrannt, wie alle anderen aus dem Nichtbankensektor zusammen - von Stefan Ortseifen und Georg Funke ganz zu schweigen!

Sozialschmarotzer No. 1 = Josef Ackermann - möglich durch die SchuldenQueen Angela Merkel!
Bitte seht euch das mal an - dass ist die Warheit:


Prof. Bontrup - Das Versagen der Mainstream-Ökonomie - YouTube
Prof. Bontrup - Das Versagen der Mainstream-Ökonomie
ich stimme dir zu - allerdings frage ich mich dann erst recht, warum du nicht wählen gehst!?!

du hast sicher aus den letzten 2 BTWen verstanden, dass euer Prinzip des "nicht-wählens" nicht funktioniert und das nur bedeuten würde, dass dann auch von 2013-2017 wieder alles beim Alten bleibt?

und jetzt bitte nicht wieder die Frage, was man denn meiner Meinung nach wählen sollte - alles, bloß nicht "nicht wählen"!!!

meinetwegen die Partei der radfahrenden Hundesitter oder was auch immer regional bei dir "angeboten" wird - bloß nicht die Stimme zugunsten des sprechenden Hosenanzugs verfallen lassen!!!

warum das so ist, das habe ich - nicht nur in diesem Thread, posts # 36-38 - mehrfach ausführlich beschrieben:

für den sprechenden Hosenanzug ist es einfacher, bei einer Wahlbeteiligung von nur 50 % an der Macht zu bleiben (und im BT die absolute Mehrheit / Sitzverteilung zu haben) als bei einer Wahlbeteiligung von 70 % - schon logisch, oder???

ich werde euch am 23.9. erinnern und mich für weitere 4 Jahre sprechenden Hosenanzug bei unveränderter Sitzverteilung im BT bei euch Nichtwählern "bedanken", nicht zuletzt deshalb, weil ihr hier auch noch öffentlich zum "nicht wählen" aufgerufen habt - in meinen Augen unverantwortlich...!!!
__

Liebe Grüße, theota - Rechtsberatung machen Andere; ich gebe nur meine Erfahrungen und meine Meinung zu bedenken - "...denn nur, wer noch Chaos in sich trägt, kann einen tanzenden Stern gebären..." (frei nach F.Nietzsche) - Dekadent ist, ...
... wenn man meint, in einer Welt der Globalisierung auf deutschem Boden nur deutsch sprechen zu müssen... (frei nach theota)

theota ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2013, 11:20   #62
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundestagswahl 2013 - Geh wählen!

Zitat von theota Beitrag anzeigen
meinetwegen die Partei der radfahrenden Hundesitter oder was auch immer regional bei dir "angeboten" wird - bloß nicht die Stimme zugunsten des sprechenden Hosenanzugs verfallen lassen!!!
Stell dir mal vor, die ganzen kleinen Parteien bekämen zusammen 15 oder 20%. Aber alle scheitern an der Fünf-Prozent-Hürde. Was passiert dann mit den Mehrheiten in der Sitzverteilung? Es ist dann möglich mit immer wenigen Prozenten eine absolute Mehrheit bei der Sitzverteilung zu erhalten. Passiert heute auch schon. Wenn ich die Tierschutzpartei wähle, kann ich meine Stimme ebenso gut wegschmeißen.

Zitat von theota Beitrag anzeigen
für den sprechenden Hosenanzug ist es einfacher, bei einer Wahlbeteiligung von nur 50 % an der Macht zu bleiben (und im BT die absolute Mehrheit / Sitzverteilung zu haben) als bei einer Wahlbeteiligung von 70 % - schon logisch, oder???
Schon, aber wie gesagt, bringt mein Kreuzchen bei kleinen Parteien, die an der Fünf-Prozent-Hürde scheitern werden, ebenfalls nichts. Da durch Wahlen wahrscheinlich nichts verändert wird, die Revolution auch ausfällt, bleibt eigentlich nur DiLi über. Die werde ich wieder wählen. Es ist die einzig wählbare Partei, die es über fünf Prozent schaffen wird.

Interessanter Artikel beim ZG Blog, der die ganze Misere beschreibt:
Zitat:
Nichtwähler sind politisch

Bald stehen Bundestagswahlen an und viele werden wieder moralisieren, dass es die Pflicht eines jeden aufrechten Bürgers und Demokraten sei, wählen zu gehen. Wer nicht wählen gehe, dürfe sich auch nicht beschweren. Ganz so, als würde das Kreuzchen wirklich etwas verändern. In Wahrheit sind die Wahlen nur noch Makulatur eines unsäglichen politischen Schmierentheaters. Die Strippenzieher und Entscheider sitzen in Banken, Konzernen, Kanzleien, Rating Agenturen, Stiftungen und Versicherungen. Das zu verleugnen und als verschwörungstheoretisch zu verharmlosen hat zwar Tradition (auch im linkspolitischen Spektrum), wird aber immer offensichtlicher.
Nichtwähler sind politisch | ZG Blog
ThisIsTheEnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2013, 11:32   #63
Linker->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.08.2013
Ort: Überwiegend Ausland, gelegentlich Deutschland
Beiträge: 137
Linker
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundestagswahl 2013 - Geh wählen!

Zitat von Minimina Beitrag anzeigen

Solche Spezies werden natürlich auch nie verstehen warum sich budhistische Mönche selbst anzünden.

LG MM
Erleuchtung?
Linker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2013, 11:33   #64
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.254
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundestagswahl 2013 - Geh wählen!

Zitat von Linker Beitrag anzeigen
Erleuchtung?
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2013, 14:27   #65
HimbeerTony->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2010
Beiträge: 902
HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundestagswahl 2013 - Geh wählen!

Nichtwählen ist ja nun nicht verboten, aber dass da nun irgendeine Überzeugung hinterstecken könnte, ist ja nun eine grosse Illusion...
HimbeerTony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2013, 15:19   #66
Ein Hartzianer
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ein Hartzianer
 
Registriert seit: 25.07.2009
Ort: Brandenburger Pampa
Beiträge: 1.678
Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer Ein Hartzianer
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundestagswahl 2013 - Geh wählen!

Na immerhin kann man aber via Wahlanalyse zu einem Meinungsbild kommen.
Wenn denn auch die überzeugten Nichtwähler einen Sonntagsspaziergang
machen würden...
__

Ihr seid beim Jobcenter Kunde.
Der Kunde ist König.
Der König wünscht eine reguläre, auskömmlich bezahlte Arbeit !

Probearbeit und Praktika sind abzulehnen.
Dafür gibt es die Probezeit (bis 6 Monate) bei voller Bezahlung.

Arbeit hat ihren Wert ! Seht in den Lohnspiegel !
Der Westlohn für Männer ist maßgebend.

Meine Beiträge enthalten Spuren von Ironie und Sarkasmus.
Sie sind mit Vorsicht zu genießen !
Ein Hartzianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2013, 09:59   #67
theota
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von theota
 
Registriert seit: 06.03.2007
Ort: RH-WD, NRW
Beiträge: 1.019
theota theota theota theota
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundestagswahl 2013 - Geh wählen!

Zitat von ThisIsTheEnd Beitrag anzeigen
Stell dir mal vor, die ganzen kleinen Parteien bekämen zusammen 15 oder 20%. Aber alle scheitern an der Fünf-Prozent-Hürde. Was passiert dann mit den Mehrheiten in der Sitzverteilung? Es ist dann möglich mit immer wenigen Prozenten eine absolute Mehrheit bei der Sitzverteilung zu erhalten. Passiert heute auch schon. Wenn ich die Tierschutzpartei wähle, kann ich meine Stimme ebenso gut wegschmeißen.

Schon, aber wie gesagt, bringt mein Kreuzchen bei kleinen Parteien, die an der Fünf-Prozent-Hürde scheitern werden, ebenfalls nichts. Da durch Wahlen wahrscheinlich nichts verändert wird, die Revolution auch ausfällt, bleibt eigentlich nur DiLi über. Die werde ich wieder wählen. Es ist die einzig wählbare Partei, die es über fünf Prozent schaffen wird.

Interessanter Artikel beim ZG Blog, der die ganze Misere beschreibt:
Nichtwähler sind politisch | ZG Blog
ich verstehe deine Ansichten, und bin größtenteils auch deiner Meinung, nur der sprechende Hosenanzug sieht es leider anders :-) und zwar so: (da du sagst, du gehst wählen, ersetze im folgenden Text bitte "du" mit "man")

wenn du nicht wählen gehst, also deine Stimme verfallen lässt, wird das automatisch als Zustimmung für die CDU gewertet

wählst du eine Kleinstpartei, welche es nur bei dir regional gibt (und die keine 15-20 % bundesweit erreichen wird, wie auch? schau dir die geringe Prozentzahl selbst bei der FDP an!), dann ist das eine Stimme mehr GEGEN die CDU bei gleichzeitiger Steigerung der gesamten Wahlbeteiligung bundesweit und eine daraus resultierende Verringerung der CDU-Sitze im BT, da diese ja nach den Prozenten verteilt werden

die Prozentzahl der Stimmen für die CDU sinkt in dem Maße, wie wir Nichtwähler dazu bekommen, wählen zu gehen, genügend Möglichkeiten (auch bundesweit eine Partei zu wählen, welche nicht CDU/FDP/CSU/SPD/GRÜNE/LINKE zugetan ist) gibt es! (siehe meine posts 37 + 38 in diesem thread)

es ist m.E. nach nicht unbedingt als negativ anzusehen, wenn immer mehr Parteien mit geringer prozentualer Beteiligung an Sitzplätzen im BT eine Koalition bilden müssen - wie sonst willst du den Parteien CDU + SPD auf Dauer die Stirn bieten? oder das System (von innen heraus) "zerschlagen"? oder wenigstens aufzeigen, dass du mit ihrer Einheitspolitik schon längst nicht mehr konform gehst? ich sehe momentan keine bessere Möglichkeit

bin aber für andere Tipps (außer nicht wählen) offen :-)

gutgemeinte Grüße
__

Liebe Grüße, theota - Rechtsberatung machen Andere; ich gebe nur meine Erfahrungen und meine Meinung zu bedenken - "...denn nur, wer noch Chaos in sich trägt, kann einen tanzenden Stern gebären..." (frei nach F.Nietzsche) - Dekadent ist, ...
... wenn man meint, in einer Welt der Globalisierung auf deutschem Boden nur deutsch sprechen zu müssen... (frei nach theota)

theota ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2013, 10:13   #68
theota
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von theota
 
Registriert seit: 06.03.2007
Ort: RH-WD, NRW
Beiträge: 1.019
theota theota theota theota
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundestagswahl 2013 - Geh wählen!

Zitat von HimbeerTony Beitrag anzeigen
Nichtwählen ist ja nun nicht verboten, aber dass da nun irgendeine Überzeugung hinterstecken könnte, ist ja nun eine grosse Illusion...
da diese Art der Revolution auch meiner Meinung nach - leider - auch bei dieser BTW mal wieder ausbleiben wird, versuche ich wenigstens schon mal, den Nichtwählern aufzuzeigen, welcher gedankliche Fehler in ihrer Resignation steckt

interessant ist der Gedanke aber schon, wenn es die Partei der Nichtwähler wie bei den Wahlen in Schleswig-Holstein am 26.5.'12 auf 39,6 % schaffen würde, bei gleichzeitigen 18,2 % für die CDU und 17,8 % für die SPD (Anmerkung: dies wurde nur "mal so" inoffiziell ausgewertet; da diese Nichtwähler eben NICHT gewählt hatten, also in die offizielle Statistik nicht mit einfliessen durften, endete die Wahl mit 30,8 % für die CDU und 30,2 % für die SPD - man beachte die eklatante Verschiebung der Machtverhältnisse!) - allein die Gesichter der Parteivorsitzenden der "Etablierten" zu sehen, wäre es mir wert - entweder müßte die CDU mit den Nichtwählern koalieren oder die SPD, je nachdem, wer von den beiden die meisten Stimmen bzw. die zweitmeisten Stimmen nach den Nichtwählern, bekäme - ich KÖNNTE mir SCHLIMMERES vorstellen...!!!

zudem käme das als einzige Alternative der "Klatsche", welche die Nichtwähler mit ihrer Stimmenthaltung auszuüben meinen, am Nächsten

Quelle für o.g. Zahlen: Wahlen - wenn Nichtwähler einfließen würden - YouTube

Beitrag ist nur 35 Sek. lang, also keine Verschwendung deiner Lebenszeit ;-)

da wir beide wissen, dass sich (bei dieser BTW) nicht alle nicht-CDU-SPD-CSU-FDP-GRÜNEN-Wähler in dieser Partei der Nichtwähler zusammenfinden werden, diese regierungsunfreundliche Situation also nicht eintreten wird, habe ich kein schlechtes Gewissen, zu versuchen, die Nichtwähler davon zu überzeugen, doch bitte wenigstens die Partei der Nichtwähler zu wählen - in meinen Augen aus den in meinem post # 67 genannten Gründen immer noch besser, als seine Stimme verfallen zu lassen
__

Liebe Grüße, theota - Rechtsberatung machen Andere; ich gebe nur meine Erfahrungen und meine Meinung zu bedenken - "...denn nur, wer noch Chaos in sich trägt, kann einen tanzenden Stern gebären..." (frei nach F.Nietzsche) - Dekadent ist, ...
... wenn man meint, in einer Welt der Globalisierung auf deutschem Boden nur deutsch sprechen zu müssen... (frei nach theota)

theota ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2013, 21:03   #69
jelly->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.05.2013
Ort: Köln
Beiträge: 37
jelly
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundestagswahl 2013 - Geh wählen!

Zitat von theota Beitrag anzeigen
hier werden von einem jungen Menschen einfach verständlich noch mehr Argumente aufgezeigt, warum Nichtwählen eben KEIN Protest an der jetzigen Regierung ist



danke, von Pispers gibt's mehrere kurze Filmchen pro wählen gehen - sehr gut

wer wenig Zeit hat - mal auf 35 Sekunden komprimiert ->

Wahlen - wenn Nichtwähler einfließen würden - YouTube

(tagesthemen 26.5.'12 zur Wahlanalyse in Schleswig-Holstein)

wenn ihr Nichtwähler also die Parter der Nichtwähler gründet (schrieb hier nicht irgend Jemand, die gäbe es schon?) dann würde es helfen, wenn ihr euch aufrafftet und wenigstens DIE wählen würdet - wäre das ein Kompromiß?

mehr verlangen "wir Spinner" doch gar nicht...

Es ist ja auch schon eine Möglichkeit, einfach eine ungültige Stimme abzugeben. Bzw. niemanden zu wählen, aber an der Wahl teilzunehmen und dadurch der Demokratie einen Sinn zu geben.
jelly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2013, 00:25   #70
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundestagswahl 2013 - Geh wählen!

Welchen Sinn hat es wenn ich eine ungültige Stimme abgebe um der Demokratie einen Sinn zu geben?

Das widerspricht sich ja jetzt.....
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2013, 10:36   #71
Minimina
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 2.020
Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundestagswahl 2013 - Geh wählen!

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Welchen Sinn hat es wenn ich eine ungültige Stimme abgebe um der Demokratie einen Sinn zu geben?

Das widerspricht sich ja jetzt.....
Hach ist das schön wenn sich Leute selbst bestätigen, auf welchem geistigen Niveau sie rumkrebsen.

q.e.d.

Konntest auch das Buddhisten-Rätsel nicht lösen, auch wenn der Vorschlag Erleuchtung ein paar Lacher geerntet hat, gell?

Nö. Geh Du mal wählen, für Prepaid-Strom und so nen Dünnsinn husch, husch
Minimina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2013, 10:54   #72
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundestagswahl 2013 - Geh wählen!

Zitat von theota Beitrag anzeigen
ich stimme dir zu - allerdings frage ich mich dann erst recht, warum du nicht wählen gehst!?!
Ich darf nur bei "italienischen Bundestagswahlen" wählen, ich bin kein Deutscher im Sinne des Art. 116 Grundgesetz - habe also keinen deutschen Personalausweis und gehöre daher nicht zum Personal der Bananenrepublik Deutschland.

du hast sicher aus den letzten 2 BTWen verstanden, dass euer Prinzip des "nicht-wählens" nicht funktioniert und das nur bedeuten würde, dass dann auch von 2013-2017 wieder alles beim Alten bleibt?
Tja, wenn ich Deutscher werden würde, dann würde ich auch wählen gehen und meine Stimme der Partei Die Linke geben aber wenn ich mir ansehe was hier los ist, dann bleibe ich lieber Italiener - wir sind nicht ganz so obrigkeitshörig, haben einen ausgeprägten Realitätssinn und wir hätten z. B. Richter a. D. Brixner, längst zu Cannelloni verarbeitet.

und jetzt bitte nicht wieder die Frage, was man denn meiner Meinung nach wählen sollte - alles, bloß nicht "nicht wählen"!!!

meinetwegen die Partei der radfahrenden Hundesitter oder was auch immer regional bei dir "angeboten" wird - bloß nicht die Stimme zugunsten des sprechenden Hosenanzugs verfallen lassen!!!

warum das so ist, das habe ich - nicht nur in diesem Thread, posts # 36-38 - mehrfach ausführlich beschrieben:

für den sprechenden Hosenanzug ist es einfacher, bei einer Wahlbeteiligung von nur 50 % an der Macht zu bleiben (und im BT die absolute Mehrheit / Sitzverteilung zu haben) als bei einer Wahlbeteiligung von 70 % - schon logisch, oder???

ich werde euch am 23.9. erinnern und mich für weitere 4 Jahre sprechenden Hosenanzug bei unveränderter Sitzverteilung im BT bei euch Nichtwählern "bedanken", nicht zuletzt deshalb, weil ihr hier auch noch öffentlich zum "nicht wählen" aufgerufen habt - in meinen Augen unverantwortlich...!!!
Alles schön und gut aber ich möchte mehr als nur meine Stimme mobilisieren - guck mal bitte hier rein: Andreas Popp - Klartext - YouTube
FrankyBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2013, 10:59   #73
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundestagswahl 2013 - Geh wählen!

Ups - doppelt, hatte Fehlermeldung beim Posten, sorry - hier ist ein Programm, dass ich sofort wählen würde:

Zitat:
Schneller Einstieg für unsere neuen Gäste

Um einen schnellen Zugang zu unseren Themen zu bekommen, lesen Sie bitte zuerst unsere beiden Grundlagenwerke:
•Steuerboykott: In dieser komprimierten Zusammenfassung der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Ordnung finden Sie neben einer umfassenden Ursachenbeschreibung auch Methoden, mit denen jeder Einzelne friedlich dazu beitragen kann, das bestehende System als leere Hülle zu hinterlassen und eine tatsächliche Neuordnung einzuleiten.
•Plan B ist unsere Alternative zur „Alternativlosigkeit“ der Politik. Anstatt innerhalb des bestehenden Finanzsystems über Wachstum und Schulden zu diskutieren, bieten wir „radikale“ (lat.: Radix = Wurzel) Lösungsvorschläge an. Fließendes Geld, soziales Bodenrecht, bedingungsloses Grundeinkommen und eine freie Presse ergeben im Verbund eine echte Alternative.
Wissensmanufaktur - Andreas Popp - Rico Albrecht - Institut für Wirtschaftsforschung und Gesellschaftspolitik
Wie das aussehen könnte, kann man hier erfahren: Andreas Popp - Plan B für Einsteiger - Wissensmanufaktur - YouTube
FrankyBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2013, 11:08   #74
HimbeerTony->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2010
Beiträge: 902
HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundestagswahl 2013 - Geh wählen!

Zitat von Minimina Beitrag anzeigen
Hach ist das schön wenn sich Leute selbst bestätigen, auf welchem geistigen Niveau sie rumkrebsen.

q.e.d.

Konntest auch das Buddhisten-Rätsel nicht lösen, auch wenn der Vorschlag Erleuchtung ein paar Lacher geerntet hat, gell?

Nö. Geh Du mal wählen, für Prepaid-Strom und so nen Dünnsinn husch, husch
Du hast immer noch nicht erläutert, wie das geistige Überfliegerprogramm der Nichtwähler aussieht, vielleicht überzeugt es mich ja !!
Aber das scheint ja so geheim zu sein, dass es selbst die "Parteimitglieder" nicht kennen
HimbeerTony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2013, 11:40   #75
Minimina
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 2.020
Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina Minimina
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Bundestagswahl 2013 - Geh wählen!

Zitat von HimbeerTony Beitrag anzeigen
Du hast immer noch nicht erläutert, wie das geistige Überfliegerprogramm der Nichtwähler aussieht, vielleicht überzeugt es mich ja !!
Aber das scheint ja so geheim zu sein, dass es selbst die "Parteimitglieder" nicht kennen
Was "Leben" bedeutet, kann nur jeder selber herausfinden. Das steht in keinem Märchebuch auch wenn mancher Märchenonkel und Märchentante das Ihren Anhängern gerne vorbeten. Ich kann damit nicht dienen, aber Du offensichtlich, oder warum ist Deine Denke (und deiner Kammeraden) offensichlich nur im Gefängis der "Partei...(zuge)hörigkeit" möglich?

Sach mir doch mal eins. Wenn ein Same in die Erde fällt, welche Partei ist in der Lage ihn wachsen zu lassen?

LG MM
Minimina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
2013, bundestagswahl, wählen

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bundestagswahl 2013 - Grundeinkommen ist wählbar! FMD82 ...Grundeinkommen 43 23.09.2013 18:12
Bundestagswahl 2013: setze mal eine erste Duftnote wolliohne Land- und Bundestagswahlen ab 2011 36 21.07.2013 14:08
Aktion: Bundestagswahl 2013 & Grundeinkommen FMD82 ...Grundeinkommen 1 13.01.2013 15:05
Sonntagsfrage Bundestagswahl 2013 FDP fällt auf zwei Prozent wolliohne Land- und Bundestagswahlen ab 2011 2 09.01.2013 20:28


Es ist jetzt 02:49 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland