Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Nicht wählen heißt: Geld für Nazis


Antwort

 

Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 28.07.2011, 21:56   #1
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Nicht wählen heißt: Geld für Nazis

Liebe Freunde,

der Titel sagt eigentlich alles. Sollte Otto Normalverbraucher nicht wählen gehen und die NPD ihre paar Hanseln mobilisieren können - und sollte die NPD dadurch auf 5 % (+ X) kommen, so kann sie sich gewiss sein, weiterhin Geld für ihre Parteitätigkeiten vom Staat zu erhalten. Kommt sie allerdings nicht auf die 5 %, bedeutet das einen finanziellen Rückschlag für die Nasen. Und wer würde sich darüber nicht freuen, hm?

Also geh wählen.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 22:25   #2
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nicht wählen heißt: Geld für Nazis

Ich predige seit Jahren, daß Nichtwählen der falsche Weg ist, da dann die Nichtstimme und der entsprechende Vergütungssatz den im Bundestag sitzenden Parteien zugeschustert wird (Anmerkung: nicht nur der NPD). Anders ist es bei der Ungültigkeitmachung der Wahlstimme. Hier kann nichts verteilt werden. Und zudem dokumentiert man so seine Unzufriedenheit. Seit 2002 mache ich jede Wahl an der ich Teilnehme ungültig. Ungültig machen kann man seine Wahl durch direktes Anwählen "ungültig" oder durch Ankreuzungen mehrerer Möglichkeiten oder das man etwas auf den Wahlzettel schreibt.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2011, 13:46   #3
Debra
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.937
Debra
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nicht wählen heißt: Geld für Nazis

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
und sollte die NPD dadurch auf 5 % (+ X) kommen, so kann sie sich gewiss sein, weiterhin Geld für ihre Parteitätigkeiten vom Staat zu erhalten.
Die können doch Geld kriegen wie sie wollen, die überzeugen doch sowieso nie mehr als plus-minus 5% !
Debra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2011, 21:45   #4
Wurstpilot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.05.2009
Ort: H-IV-nonkonforme Whg.!
Beiträge: 242
Wurstpilot
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nicht wählen heißt: Geld für Nazis

mal ein vorschlag für alle, die nicht guten gewissens die kreuze für eine partei/einen kandidaten machen mögen:

das interessiert niemanden ernsthaft, solange ihr tatsächlich gar nicht hingeht! alle wahlberechtigten erhalten eine wahlkarte. also gibt´s für die parteien ein bestimmtes "wahlbudget". pro stimme einen betrag. mal anzahl der wahlberechtigten, da kommt schon lecker was zusammen.
geht nun z.b. die hälfte nicht zur wahl, bliebe ja die hälfte des "wahlbudgets" quasi unverteilt? nix da! je nach ausgang der wahl, nach stimmenverteilung, werden die "freien" gelder entsprechend den ergebnissen prozentual gleich mal mitverteilt! immer her damit, wenn der deutsche urnenpöbel doch so blöde ist...

da ich das nicht einsehe und meiner ganz persönlichen meinung nach nicht legitim ist, gehe ich zwar zur wahl, mache meinen wahlzettel aber ungültig, indem ich ein großes schwarzes kreuz über die ganze seite mache und dazu fett groß "ungültig" darauf schreibe.
das führt dazu, dass es für diesen einen wahlzettel null komma null cent gibt!
in der summe ist es m.e. nur so möglich, ein ausrufezeichen zu setzen. oder glaubt hier ernsthaft jemand, mit nem kreuz bei den grauen panthern oder durch nicht-hingehen, irgendetwas bewirken zu können? aber wenn die parteikassen spürbar leerer bleiben, werden sie etwas tun müssen!

und bitte: nein, ich leiste damit nicht den rechten vorschub! völliger unsinn!
und nochmal nein, ich bin nicht politikverdrossen! das ist hier wohl keiner. in der kneipe um die ecke, in der u-bahn, im sportverein, im kindergarten, auf der grillfeier: überall reden die leute drüber.
also: lasst euch nicht von der perle der uckermark oder sonstwem einreden, wir hätten eine politikverdrossenheit.
unsinn: ich bin POLITIKER-VERDROSSEN, und sonst gar nichts! und genau deshalb ist es an der zeit, endlich mal nägel mit köpfen zu machen und das geht bei denen eben nur über den schnöden mammon!

ich gehe hin und ich mache meinen wahlzettel ungültig, weil ich das für die beste möglichkeit des zivilen ungehorsams gegen diese verarsche halte!
__

these days come without a warning, there must be a sign on my roof,
a bad mornin' has broken, to a day of wrong moves...
Wurstpilot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 07:57   #5
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nicht wählen heißt: Geld für Nazis

Zitat:
Die Parteien erhalten jährlich im Rahmen der staatlichen Teilfinanzierung
  1. 0,70 Euro für jede für ihre jeweilige Liste abgegebene gültige Stimme oder
  2. 0,70 Euro für jede für sie in einem Wahl- oder Stimmkreis abgegebene gültige Stimme, wenn in einem Land eine Liste für diese Partei nicht zugelassen war, und
  3. 0,38 Euro für jeden Euro, den sie als Zuwendung (eingezahlter Mitglieds- oder Mandatsträgerbeitrag oder rechtmäßig erlangte Spende) erhalten haben; dabei werden nur Zuwendungen bis zu 3 300 Euro je natürliche Person berücksichtigt.
Der Bundeswahlleiter

Zitat:
Die vom Staat gezahlte Summe an alle Parteien darf als sogenannte „absolute Obergrenze“ derzeit jährlich maximal 133 Millionen Euro betragen. Der Innenausschuß hat am 6. Juli 2011 den Weg freigemacht, diese Obergrenze auf 141,9 Millionen Euro (2011) und schließlich auf 150,8 Millionen Euro (2012) zu erhöhen. Die staatlichen Mittel an eine Partei sind hierbei maximal so hoch, wie die Einnahmen der Partei aus anderen Quellen wie z. B. Mitgliedsbeiträge oder Parteispenden
Parteienfinanzierung


Zitat:
Für jede Stimme erhalten die Parteien Geld. Die Wahlkampfkostenerstattung ist ein Teil der staatlichen Parteienfinanzierung. Für eine Wählerstimme gibt es maximal 0,70 EUR pro Jahr der Legislaturperiode. Allerdings ist der Betrag der staatlichen Parteienfinanzierung auf maximal 133 Mio. EUR pro Jahr begrenzt. Diese Grenze wird regelmäßig deutlich überschritten, weshalb nicht abgegebene oder ungültige Stimmen in der Summe nichts ändern. Sie bewirken nur, dass weniger stark gekürzt werden muss, womit mehr Geld für andere Wahlen und für Zuschüsse zu Mitgliedsbeiträgen und Spenden übrig bleibt.
Ungltig whlen/sich der Stimme enthalten
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 10:05   #6
Wurstpilot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.05.2009
Ort: H-IV-nonkonforme Whg.!
Beiträge: 242
Wurstpilot
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nicht wählen heißt: Geld für Nazis

heisst, dass möglichst viele ihre stimme ungültig machen sollen, damit diese form des protests bis zu den eigentlichen adressaten durchdringt und wohl endlich auch mal langfristig thematisiert wird?

und somit wäre auch geklärt, dass nichtwähler nicht gleich rechtswähler sind.
wobei ja die nichtwähler im grunde die sind, die ihre stimme ungültig machen sollten, diese möglichkeit und die konsequenzen dem gemeinen wähler jedoch nicht bekannt sind. leider...

ich habe seit rund 10 jahren einen gewissen missionarischen eifer entwickelt und kläre jeden über den unterschied zwischen nichtwählen und ungültigwählen auf.
__

these days come without a warning, there must be a sign on my roof,
a bad mornin' has broken, to a day of wrong moves...
Wurstpilot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 10:27   #7
Der Brian->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.01.2011
Ort: Dort, wo die Optionskommune weitermacht, wo 1933 ein anderer angefangen hat ...
Beiträge: 364
Der Brian Der Brian
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nicht wählen heißt: Geld für Nazis

Moin,


Brian´s Bitterböses zum heutigen Freitag:

Wählt eure rot-grünen Neo-Bolschewisten, wählt eure Christlich-A-Sozialen Neo-Inquisitoren, damit auch ja niemand anders die paar Cent bekommt - ändern tut sich eh nix!

Brot & Spiele heißt nicht nur Bundesliga und Soaps glotzen, sondern auch Politik ist Brot & Spiele - wacht auf oder spielt einfach nur weiter ...

Wundert mich nur, dass die altbewährten "Spielzeuge", sprich, das "rot/grün-schwarz/gelbe Bäumchen-Wechsel-Dich" nicht langsam langweilig wird, gibt doch so viel anderes Spielzeug ...
Und wer nicht "spielt" ist dann im übertragenen Sinne Faschist? Mensch, hoffentlich geht die Welt bald unter, damit sich solche Probleme in Luft auflösen - bis zur nächsten Runde ...


MfG
Der Brian ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 19:47   #8
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nicht wählen heißt: Geld für Nazis

Zitat von Wurstpilot Beitrag anzeigen
heisst, dass möglichst viele ihre stimme ungültig machen sollen, damit diese form des protests bis zu den eigentlichen adressaten durchdringt und wohl endlich auch mal langfristig thematisiert wird?

und somit wäre auch geklärt, dass nichtwähler nicht gleich rechtswähler sind.
wobei ja die nichtwähler im grunde die sind, die ihre stimme ungültig machen sollten, diese möglichkeit und die konsequenzen dem gemeinen wähler jedoch nicht bekannt sind. leider...

ich habe seit rund 10 jahren einen gewissen missionarischen eifer entwickelt und kläre jeden über den unterschied zwischen nichtwählen und ungültigwählen auf.
Wie schon mal erwähnt,auch mit 1% gültiger Stimmen kann man ein Parlament zusammensetzen.
Um 99% Wähler zusammenzukriegen die ihren Wahlzettel ungültig machen, hast du noch einen weiten Weg vor dir.
Ich hoffe du erlebst das noch in diesem Leben....
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 19:58   #9
Wurstpilot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.05.2009
Ort: H-IV-nonkonforme Whg.!
Beiträge: 242
Wurstpilot
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nicht wählen heißt: Geld für Nazis

nein, das ist gar nicht mein anliegen. ich bin wohl unzufrieden, aber nicht unzurechnungsfähig ;-)

einen denkzettel, der noch nachhallt. in allen medien. um am besten dann in den kommenden kommunalwahlen, landtagswahlen reihum, direkt eine nach der anderen: eine "abstimmungstechnische menschenkette" ;-)
das wäre ine klare aussage des stimmviehs.
__

these days come without a warning, there must be a sign on my roof,
a bad mornin' has broken, to a day of wrong moves...
Wurstpilot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 20:08   #10
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nicht wählen heißt: Geld für Nazis

Zitat von Wurstpilot Beitrag anzeigen
nein, das ist gar nicht mein anliegen. ich bin wohl unzufrieden, aber nicht unzurechnungsfähig ;-)

einen denkzettel, der noch nachhallt. in allen medien. um am besten dann in den kommenden kommunalwahlen, landtagswahlen reihum, direkt eine nach der anderen: eine "abstimmungstechnische menschenkette" ;-)
das wäre ine klare aussage des stimmviehs.
Nein.Ich habe dich keineswegs für unzurechnungsfähig gehalten

Ungültig wählen hat sicher auch einen gewissen Charme.
Aber...ich beziehe mal auf meinen LK,auf Kommunaler Ebene....es würde nichts ändern.Die wenigsten Ratspolitiker würden sich wirklich drum Gedanken machen.
Und das politische Tagesgeschäft muss weitergehen(Gerade durch die Umstellung auf Doppik)

Aus meiner Sicht stellt sich das so dar:Entweder unterstütze ich eine Politische Gruppierung und versuche da meinen Einfluß geltend zu machen oder ich wähle ungültig(Aus welchen Gründen auch immer.)
Beim letzteren schätze ich die Erfolgsaussichten aber sehr gering ein.
Man sieht es ja schon daran das viele gar nicht wissen wie man einen Stimmzettel richtig ungültig macht.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 20:18   #11
Trixi2011
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nicht wählen heißt: Geld für Nazis

Ich habe meine "Pflicht" bereits per Briefwahl im Rathaus erfüllt!

Drei Wahlzettel, drei Kreuze und fertig (Hat auch nicht wehgetan ).

Ich bin vielleicht auch politikverdrossen, wie viele von euch hier auch, aber bevor meine Verdrossenheit dafür sorgt, dass Parteien zu Einfluss kommen, die nach brauner "merde", vergangener Zeiten stinken, bewege ich meinen Hintern lieber zur Wahlurne.
__

Meine Biografie ist das beste Beispiel, dass die Karriereleiter nicht immer nur nach oben führt
Realschulabschluss, kaufmännische Ausbildung, Hartz IV, Behindertenwerkstatt, Erwerbsunfähigkeit - ENDE
Trixi2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 20:30   #12
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nicht wählen heißt: Geld für Nazis

Zitat von Trixi2011 Beitrag anzeigen
Ich habe meine "Pflicht" bereits per Briefwahl im Rathaus erfüllt!

Drei Wahlzettel, drei Kreuze und fertig (Hat auch nicht wehgetan ).

Ich bin vielleicht auch politikverdrossen, wie viele von euch hier auch, aber bevor meine Verdrossenheit dafür sorgt, dass Parteien zu Einfluss kommen, die nach brauner "merde", vergangener Zeiten stinken, bewege ich meinen Hintern lieber zur Wahlurne.
Wo ist der DANKE Button?

Das letzte was wir brauchen sind irgendwelche braunen Spinner.Und vor allem sollten die kein Geld vom Steuerzahler bekommen.Je weniger ...desto besser.....
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 20:33   #13
darkcity
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 505
darkcity darkcity
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nicht wählen heißt: Geld für Nazis

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Liebe Freunde,

der Titel sagt eigentlich alles. Sollte Otto Normalverbraucher nicht wählen gehen und die NPD ihre paar Hanseln mobilisieren können - und sollte die NPD dadurch auf 5 % (+ X) kommen, so kann sie sich gewiss sein, weiterhin Geld für ihre Parteitätigkeiten vom Staat zu erhalten. Kommt sie allerdings nicht auf die 5 %, bedeutet das einen finanziellen Rückschlag für die Nasen. Und wer würde sich darüber nicht freuen, hm?

Also geh wählen.

Mario Nette
Schwachsinn
Wahlen werden nicht durch Wähler gewonnen sondern durch Medienmanipulation
Wenn die wollen, könnten die sogar dafür sorgen Das Merkel und westerwili
"vom Volk" wiedergewählt werden.
Es ist völlig egal ob du hingehst oder nicht, denn mind. 50% Hirnlose lassen sich durch die Medien in jede Richtung manipuilieren
darkcity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 21:03   #14
darkcity
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 505
darkcity darkcity
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nicht wählen heißt: Geld für Nazis

Zitat von Akregator Beitrag anzeigen
Wer nicht wählt muß essen was auf den Tisch kommt, ohne zu meckern.
Mußt du auch ob du hingehst oder nicht.
Ich glaub du hast noch nicht richtig verstanden.
Es gibt keine "freien Wahlen".
Der "Sieger" steht schon im Vorfeld fest ! Klartext: Es ist völlig egal wer da "gewinnt", es werden nur Kandidaten aufgestellt, die bestimmten Machtinteressen dienen.
Wenn du das nicht glaubst, träum weiter, geh hin und lassdich verarschen.
darkcity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 21:15   #15
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nicht wählen heißt: Geld für Nazis

Sicher steht der "Sieger" im Vorfeld fest.Weil die Menschen ihre Alternativen nicht sehen.Wählen das was "Mama und Papa" gewählt haben.
Oder sich lieber morgens umdrehen und sagen "Hat eh keinen Sinn".
Oder sagen "Laß die mal machen".

Wer sich nicht beteiligt muß sich nicht wundern das Entscheidungen über seinen Kopf hinweg getroffen werden.....
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 21:26   #16
darkcity
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 505
darkcity darkcity
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nicht wählen heißt: Geld für Nazis

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
Sicher steht der "Sieger" im Vorfeld fest.Weil die Menschen ihre Alternativen nicht sehen.Wählen das was "Mama und Papa" gewählt haben.
Welche Alternativen ? Es gibt keine ! Es gibt nur handverlesene Politkasper
Oder sich lieber morgens umdrehen und sagen "Hat eh keinen Sinn".
Oder sagen "Laß die mal machen".

Wer sich nicht beteiligt muß sich nicht wundern das Entscheidungen über seinen Kopf hinweg getroffen werden.....
Glaub denen man schön weiter, ich glaube denen allen nichts mehr.
Schon garnicht glaub ich, daß zur Wahl latschen bedeutet ich hätte Einfluß auf irgendwelche Entscheidungen. Das man mit Wahlkreuz machen keinen Einfluß auf die Politik die nachher gemacht wird hat, dürfte mittlererweile eigentlich jedem klar sein.
Ausserdem lasse ich mir von niemandem vorschreiben was ich zu tun habe, ob ich da hinlatsche oder nicht ist ganz allein mein Entscheidungsprozeß.
Und die Parolen aus der Verblödungspresse, Wer nicht wählt ist blabla oder bla, könnt ihr euch sparen
Oder quakt ihr immer alles nach ohne selbst nachzudenken.
darkcity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 21:37   #17
darkcity
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 505
darkcity darkcity
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nicht wählen heißt: Geld für Nazis

Zitat von Akregator Beitrag anzeigen
Wer nicht wählt muß essen was auf den Tisch kommt, ohne zu meckern.
Ausserdem ist das ja wohl völliger schwachfug
Willst du jemandem die Grund und Menschenrechte absprechen nur weil er nicht hingeht und ein Kreuz macht ?
Natürlich kann man kritisieren und den Müll und die Menschenrechtsverletzungen den die Politiker verzapfen verurteilen, auch wenn man nicht zur Volksverblödungsshow gelatscht ist und ein Kreuz gemacht hat.
darkcity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 21:57   #18
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nicht wählen heißt: Geld für Nazis

Zitat von darkcity Beitrag anzeigen
Glaub denen man schön weiter, ich glaube denen allen nichts mehr.
Schon garnicht glaub ich, daß zur Wahl latschen bedeutet ich hätte Einfluß auf irgendwelche Entscheidungen. Das man mit Wahlkreuz machen keinen Einfluß auf die Politik die nachher gemacht wird hat, dürfte mittlererweile eigentlich jedem klar sein.
Ausserdem lasse ich mir von niemandem vorschreiben was ich zu tun habe, ob ich da hinlatsche oder nicht ist ganz allein mein Entscheidungsprozeß.
Und die Parolen aus der Verblödungspresse, Wer nicht wählt ist blabla oder bla, könnt ihr euch sparen
Oder quakt ihr immer alles nach ohne selbst nachzudenken.

OK..dann bin ich auch ein Politkaspar.
Und du ziemlich frustriert.

Und mit Frustationen wirst du gar nichts ändern...
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 22:17   #19
Wurstpilot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.05.2009
Ort: H-IV-nonkonforme Whg.!
Beiträge: 242
Wurstpilot
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nicht wählen heißt: Geld für Nazis

Zitat von Trixi2011 Beitrag anzeigen

Ich bin vielleicht auch politikverdrossen, wie viele von euch hier auch, aber bevor meine Verdrossenheit dafür sorgt,
nein, ich denke nicht, dass du politikverdrossen bist. ohne dich zu kennen, weiss ich bereits, dass du im internet in einem forum mit dir wohl nicht persönlich bekannten politisches erörterst.

du bist POLITIKER-verdrossen, und das ist ein himmelweiter unterschied!
im grunde sind wir doch alle irgendwo machtlos angesichts des unsinns, den unsere "volksvertreter" mal um mal verzapfen und sich dann vor die kameras stellen und selbst von politik-verdrossenheit zu sabbeln, um von sich selbst, besser gesagt ihrer ureigenen armseligkeit abzulenken.
__

these days come without a warning, there must be a sign on my roof,
a bad mornin' has broken, to a day of wrong moves...
Wurstpilot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 22:20   #20
Wurstpilot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.05.2009
Ort: H-IV-nonkonforme Whg.!
Beiträge: 242
Wurstpilot
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nicht wählen heißt: Geld für Nazis

Zitat von darkcity Beitrag anzeigen

auch wenn man nicht zur Volksverblödungsshow gelatscht ist und ein Kreuz gemacht hat.

leute! entweder macht ein kreuz mit leidenschaft, weil ihr das ehrlich genau da für richtig haltet, oder macht die zettel ungültig. es gibt für halbwegs vernunftbegabte, aufgeklärte menschen nur das eine oder das andere.

auf keinen fall "das kleinere übel" wählen oder nicht hingehen!
__

these days come without a warning, there must be a sign on my roof,
a bad mornin' has broken, to a day of wrong moves...
Wurstpilot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 22:30   #21
darkcity
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 505
darkcity darkcity
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nicht wählen heißt: Geld für Nazis

Zitat von druide65 Beitrag anzeigen
OK..dann bin ich auch ein Politkaspar.
Und du ziemlich frustriert.

Und mit Frustationen wirst du gar nichts ändern...
Gehen dir die Argumente aus?
Oder warum unterstellst du mir jetzt einfach was?
Schopenhauer: "Das Persönlichwerden besteht darin, daß man von dem Gegenstand des Streites abgeht auf den Streitenden und seine Person irgendwie angreift."
"Wenn man merkt, daß der Gegner überlegen ist und man Unrecht behalten wird; so werde man persönlich, beleidigend und grob." (>Eristische Dialektik< von Schopenhauer)
Na das haste ja wenigstens schon drauf

Und wenn du ein Politkasper bist, was machst du dann hier im Forum ?
Warum bist du nicht bei deinen Kumpels im Land oder Bundestag ?
darkcity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 22:41   #22
darkcity
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 505
darkcity darkcity
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nicht wählen heißt: Geld für Nazis

Zitat von Wurstpilot Beitrag anzeigen
leute! entweder macht ein kreuz mit leidenschaft, weil ihr das ehrlich genau da für richtig haltet, oder macht die zettel ungültig. es gibt für M nur das eine oder das andere.

auf keinen fall "das kleinere übel" wählen oder nicht hingehen!
Merkwürdige Definition für halbwegs vernunftbegabte, aufgeklärte menschen
hört sich für mich irgendwie an wie ein Propagandatrick. Apell !
Alle nen Rethorik kurs genacht hier ?
Seit wann entscheidest du was allgemeingültig als vernünftig gilt ?
Das kannst du für dich entscheiden aber nicht für andere,

Wäre ungefähr so als würde ich sagen, jeder der zur Wahl geht ist ein unverbesserlicher Schwachkopf
(bevor sich wieder jemand aufregt, man achte auf den konjunktiv)
darkcity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 22:49   #23
Wurstpilot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.05.2009
Ort: H-IV-nonkonforme Whg.!
Beiträge: 242
Wurstpilot
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nicht wählen heißt: Geld für Nazis

@darkcity

ich wollte in der taqt so etwas wie einen appell an die vernunft loswerden. als meine persönliche meinung. die ich äussere. auch ohne deinen segen.

du bist mir zu rechthaberisch und zu aggressiv und deswegen ist dann hier schluss für mich, was dich betrifft.
__

these days come without a warning, there must be a sign on my roof,
a bad mornin' has broken, to a day of wrong moves...
Wurstpilot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 22:58   #24
darkcity
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 505
darkcity darkcity
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nicht wählen heißt: Geld für Nazis

Zitat von Wurstpilot Beitrag anzeigen
@darkcity

ich wollte in der taqt so etwas wie einen appell an die vernunft loswerden. als meine persönliche meinung. die ich äussere. auch ohne deinen segen.

du bist mir zu rechthaberisch und zu aggressiv und deswegen ist dann hier schluss für mich, was dich betrifft.
wo agressiv ? hast du hallus?
Nur weil ich dir nicht nach dem Maul laber und meine Argumente gut sind, brauchst du nicht gleich beleidigt zu sein.
Oder soll das jetzt wieder so eine Schopenhauer nummer werden ?
Erstmal was unterstellen und beleidigen ?
Schopenhauer: "Das Persönlichwerden besteht darin, daß man von dem Gegenstand des Streites abgeht auf den Streitenden und seine Person irgendwie angreift."
(Komisch die Nummer läuft hier immer wieder, habt ihr eine Schulung gemacht)
Deine Meinug kannst du auch behalten, mußt aber respektieren das es auch andere gibt.
Und wenn Argumente gegen deine Äußerungen sprechen, solltest du vieleicht mal darüber nachdenken, statt es einfach zu kneifen.
darkcity ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 23:03   #25
Wurstpilot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.05.2009
Ort: H-IV-nonkonforme Whg.!
Beiträge: 242
Wurstpilot
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Nicht wählen heißt: Geld für Nazis

Zitat von Akregator Beitrag anzeigen
Wer nicht wählt muß essen was auf den Tisch kommt, ohne zu meckern.
den zettel ungültig zu machen, ist eine legitime wie legale form der stimmabgabe. da ist nichts verruchtes, verbotenes, ehrverletzendes o.ä. dabei!
insofern kann man das ungültigmachen des wahlzettels nicht als nicht-wählen bezeichnen.

wenn du die meinst, die gar nicht erst ins wahlbüro gehen, gebe ich dir recht. die sollen dann auch lieber ruhe ausstrahlen, anstatt nach der wahl zu räsonieren...
__

these days come without a warning, there must be a sign on my roof,
a bad mornin' has broken, to a day of wrong moves...
Wurstpilot ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
geld, nazis, wählen

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erwirkte aufschiebende Wirkung heißt noch lange nicht Sanktionsende Disco Stu Allgemeine Fragen 44 15.08.2011 10:42
(NDR) NAZIS scheitern vor Verfassungsgericht Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 02.06.2011 15:04
WK: Nazis in Nadelstreifen Die Antwort Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 17.03.2010 17:17
„Kein Kölsch für Nazis“ don joe Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 0 26.07.2008 08:11
HILFE Kein AlgII-Geld heute auf meinem Konto,dafür mir nicht zustehendes Geld drauf berlinerelfe ALG II 2 01.03.2008 01:01


Es ist jetzt 12:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland