Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Hamburg Wahl,wieder mal ne Schiksalswahl ?


Antwort

 

Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 18.02.2011, 08:21   #1
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Hamburg Wahl,wieder mal ne Schiksalswahl ?

40 · von FOCUS-Redakteur Ansgar Siemens
Am Sonntag wird Hamburgs Regierungschef Ahlhaus sein Amt verlieren. Es wird ein Erdrutsch mit Ansage. Schuld daran sind eine Serie von Pannen – und ein lässiger Konkurrent.

Am Ende dieses Kampfes, der entschieden war, als er begann, ist es Bitterkeit, die Christoph Ahlhaus (CDU) überkommt. „Nicht einfach“ sei die Lage gewesen, als er im Sommer des vorigen Jahres ins Amt kam, sagte Hamburgs Erster Bürgermeister jüngst. Später habe er den Eindruck im Volk nicht widerlegen können, es sei „chaotisch, was da läuft“ im Rathaus.

So klingt einer, der aufgegeben hat. Der nicht an Wunder glaubt. Wie auch?
Nur etwa 23 Prozent der Hamburger wollen bei der Bürgerschaftswahl am kommenden Sonntag ihr Kreuz hinter der Union machen.
Die SPD kann, das verheißen sämtliche Umfragen, mit etwa doppelt soviel Zuspruch rechnen – ein Erdrutsch mit Ansage.
Während die CDU etwa 20 Prozentpunkte verlieren dürfte, träumt Spitzensozi Olaf Scholz von der absoluten Mehrheit.


Kämpfen, Rackern, Poltern

Christoph Ahlhaus: Zu viele Pannen, zu viele Fehler - Christoph Ahlhaus - FOCUS Online

NDR.de - Das Beste am Norden - Radio - Fernsehen - Nachrichten | NDR.de - Home
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 09:17   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburg Wahl,wieder mal ne Schiksalswahl ?

Hamburg wählt eine neue Bürgerschaft

Der Wahlabend in Hamburg dürfte hochspannend werden. Zwar ist relativ sicher, dass die Sozialdemokraten einen deutlichen Sieg davon tragen wird - doch schafft die SPD auch die absolute Mehrheit?

Von Frank Pergande, Hamburg


Vor der Wahl: Hamburg wählt eine neue Bürgerschaft - Wahl in Hamburg - Politik - FAZ.NET

Ps. Wie nicht anders zu erwarten,wählen die HamburgerInnen mal wieder ihre eigenen Schlächter.
Kriegsparteien,Sozialstaatskiller und H4 Täter werden weiterhin toleriert anstatt endlich zur Rechenschaft zu ziehen
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 09:25   #3
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburg Wahl,wieder mal ne Schiksalswahl ?

Nur: Haben die Prognosen auch mit einbezogen, daß, weil das Wahlsystem radikal umgestellt wurde, viele ungültige Stimmen abgegeben werden,- die Eingänge aus der Briefwahl lassen das ja schon sehen,-
welchen Parteien diese vielen ungültigen Stimmen dann fehlen werden?


In der Tat kommen die Parteien ja in Sachen Verbesserungen bei langzeiterwerbslosen Menschen auch darum nicht weiter, weil wir als nicht wahlrelevante Gruppe gelten. Keine der großen Parteien erwartet, daß wir sie wählen. Tja, leider verkennen die, daß auch von uns viele nicht Die Linke., sondern aus einer in der Wolle gefärbten Kommunistenangst die gewohnten neoliberalen Altparteien wählen, also CDUCSUSPDFDPGRÜNE.
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 09:34   #4
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Die Heuchel-Hanseaten

Zitat:
Am Ende waren es die Familien aus den bürgerlichen Wohnvierteln, von denen der bürgerliche Ole von Beust verraten wurde. Er hatte eine Ewigkeit wirtschaftsfreundlich regiert, es aber dann gewagt, vorsichtig an der Klassengesellschaft zu rütteln. Seine schwarz-grüne Koalition wollte im vergangenen Jahr eine Reform durchsetzen, die auf eine sechsjährige Primarschule hinauslaufen sollte, in der schwächere Schüler mehr Zeit bekommen hätten, nach oben aufzuschließen. Aber eine Hamburger Volksbewegung, angeführt von einem Rechtsanwalt mit erster Geschäftsadresse und getragen von vielen besorgten Eltern aus den gehobenen Stadtbezirken, kippte die Reform. Alles musste so bleiben, wie es immer gewesen ist – eine bürgerliche Restauration.
Den Leistungsstarken hätte diese Primarschule nichts genützt, vielleicht aber den Problemkindern. Doch wie soll die Bereitschaft entstehen, Hatice, Igor und Kevin einen kleinen Aufstieg zu gönnen, wenn man schon im Kindergarten nur Ann-Kathrin kennenlernt, Leonhard und Sophie? Und wie soll bei Ann-Kathrin, Leonhard und Sophie ein Gespür dafür wachsen, dass es Hatice und Igor und Kevin überhaupt gibt? In den grauen Stadtteilen wachsen Kinder auf, die noch nie an der Elbe waren. In den weiß getünchten Vierteln spürt man von ihnen nichts.
Wahl in Hamburg: Die Heuchel-Hanseaten | Politik | ZEIT ONLINE
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 09:34   #5
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburg Wahl,wieder mal ne Schiksalswahl ?

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Nur: Haben die Prognosen auch mit einbezogen, daß, weil das Wahlsystem radikal umgestellt wurde, viele ungültige Stimmen abgegeben werden,- die Eingänge aus der Briefwahl lassen das ja schon sehen,-
welchen Parteien diese vielen ungültigen Stimmen dann fehlen werden?
...
Bin auch mal gespannt auf Meldungen, ob das neue Wahlverfahren Auswirkungen auf die Wahlbeteiligung hatte (nicht nur ungültige Stimmen, sondern völlige Enthaltung im Sinne von Gar-nicht-erst-zur-Wahl-gehen) - und welche Parteien davon profitieren konnten...
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 09:44   #6
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburg Wahl,wieder mal ne Schiksalswahl ?

ja,würde mich auch interessieren. habe ja "gebriefwählt" . Wenn man begriffen hat, dass man pro Heft(sind 4 ziemlich dicke DINA4 Hefte)5 Kreuze machen kann, ist das ganz ganz einfach. Hab aber auch erst gegrübelt, wie man das machen muss, da sind eine Menge bestimmt überfordert.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 10:12   #7
druide65
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von druide65
 
Registriert seit: 24.02.2006
Ort: Aurich
Beiträge: 4.638
druide65 druide65 druide65 druide65 druide65
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard Das „Bäumchen-wechsel-dich“-Spiel in Hamburg

Zitat:
Vor allem gestützt durch die Medien werden die Schröderianer in der SPD, also vor allem Steinmeier, Steinbrück, Kahrs oder der Seeheimer Kreis des rechten SPD-Flügels den Erfolg von Olaf Scholz, als Sieg eines der Ihren feiern und den Wahlsieg als Bestätigung für das Festhalten am Agenda-Kurs interpretieren. Sie werden behaupten, dass dieses Ergebnis eine politische Signalwirkung für die gesamte Republik habe. Es sei der Beleg dafür, dass die SPD nur in der „Mitte“ wieder mehrheitsfähig werde, dass es völlig falsch wäre das Thema soziale Gerechtigkeit nach vorne zu stellen und das Hartz IV oder die Rente mit 67 inzwischen von der Bevölkerung akzeptiert und als notwendige „Reformen“ gar honoriert würden. Kurz: Es gebe keinen Grund mehr, am „Agenda“-Kurs zu zweifeln und die Linksparatei könne man einfach links liegen lassen.
http://www.freitag.de/community/blog...iel-in-hamburg

Wohl ehr "Rolle Rückwärts " und "Weiter so" als Schicksalswahl.
__

Der Sozialismus muß eine Sache der Menschheit sein und darf nicht zur Sache einer Klasse herabgewürdigt werden.
druide65 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 10:55   #8
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburg Wahl,wieder mal ne Schiksalswahl ?

Nach der Wahl ist vor der Wahl:

http://www.nachdenkseiten.de/?p=8396
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 10:55   #9
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburg Wahl,wieder mal ne Schiksalswahl ?

Nach der Wahl ist vor der Wahl:

NachDenkSeiten – Die kritische Website » Das
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 11:27   #10
almosenempfänger
Elo-User/in
 
Registriert seit: 25.08.2007
Beiträge: 293
almosenempfänger
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburg Wahl,wieder mal ne Schiksalswahl ?

BILDERBERGER OLAF SCHOLZ, der schon festbestimmte zukünftige Bürgermeister in Hamburg auf dem letzten Bilderberger-Treffen in Spanien 2010 erzählt in einer dumdreisten Weise verharmlosend seine de facto Teilnahme an dieser GLOBALEN BEDEUTSAMEN EINRICHTUNG, "BILDERBERGER". SCHOLZ = TOTALE DEUTSCHE VOLKSVERARSCHUNG - er weiß wie dumm die Masse von Deutschen BRD-Personal ist, sondert entsprechend jeden Intellekt beleidigendes BLABLA ab! JÄHRLICHES TREFFEN MÄCHTIGSTER=TOTALES MEDIEN-BLACKOUT!

YouTube - Olaf Scholz befragt zu seiner Teilnahme an der geheimen Bilderberg Konferenz
almosenempfänger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 11:44   #11
wolliohne
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburg Wahl,wieder mal ne Schiksalswahl ?

Allein im Ortsverein,Schmickler singt:
Kleine Tyrannen, verzogene Blagen | Mindener Tageblatt - Vlotho
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 15:28   #12
Merkur
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2006
Beiträge: 1.887
Merkur Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburg Wahl,wieder mal ne Schiksalswahl ?

Was werden sie wählen, wie immer Pest oder Cholera
Oder es wurde schon gewählt, möglich ist alles ,aber wie sie bekannt geben werden sie sich für den B. entscheiden.
Merkur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 16:36   #13
wolliohne
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburg Wahl,wieder mal ne Schiksalswahl ?

Hamburger Bürgerschaft

CDU droht verheerende Wahlpleite

Alle Zeichen stehen auf Wechsel: In Hamburg wird eine neue Bürgerschaft gewählt - und der regierenden CDU mit ihrem amtierenden Bürgermeister Ahlhaus droht die schwerste Wahlschlappe seit Kriegsende. SPD-Spitzenmann Scholz sprach von einem "ganz emotionalen Moment". mehr... [ Forum ]
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 18:17   #14
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburg Wahl,wieder mal ne Schiksalswahl ?

Hm, da hätten die Spezialdemokraten ja fast die absolute Mehrheit geschafft...

Aber 6,5% für die gelbe Gefahr, da wird mir ein wenig
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 18:18   #15
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburg Wahl,wieder mal ne Schiksalswahl ?

Die erste Prognose ergibt eine absolute Mehrheit für die SPD.

Die FDP ist nun mit ca. 6,5% wieder eingezogen - der deutsche Michel lernt wohl nie

Im Vergleich dazu: DIE LINKE "nur" bei ca. 7%

Die ARD schreibt: In Hamburg waren rund 1,3 Millionen Bürgerinnen und Bürger zur Wahl aufgerufen. Laut der Prognose gaben rund 59 Prozent der Wählerinnen und Wähler ihre Stimme ab. Das wäre die niedrigste Wahlbeteiligung seit 1946.
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 18:19   #16
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburg Wahl,wieder mal ne Schiksalswahl ?

Zitat:
Hm, da hätten die Spezialdemokraten ja fast die absolute Mehrheit geschafft...
Hoffe, dass sich das noch ändert.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 18:23   #17
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburg Wahl,wieder mal ne Schiksalswahl ?

Alles über etwa 47,6% ist die absolute Mehrheit - ich könnte wählen die jetzt nach 1.- 2.- oder 3.-schlechtester Partei?
FrankyBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 18:31   #18
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburg Wahl,wieder mal ne Schiksalswahl ?

No net hudla! Die Prognosen gehen doch bisher bloß davon aus, wen die Leute wählen WOLLTEN,- wenn sie nur die eine Parteistimme gehabt hätten,- und nicht zwanzig. Das heißt, es kann was ganz anderes rauskommen, wenn z.B. es die Schwarzen oder die NPD oder wer auch immer besonders gut geschafft hätte, nicht nur die eigenen Wähler zur Urne oder zum Briefkasten zu bringen, sondern auch noch so gut anzulernen, daß ihre Stimmen nicht ungültig sind.
Und dann natürlich solche Sachen wie daß ein Wahlvorstand sein Wählerverzeichnis im Bus vergessen hat,- und so per Standleitung online die Stimmabgaben eingebucht werden mußten,- und wer weiß, was da sonst noch passiert ist und passieren wird ...
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 18:39   #19
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburg Wahl,wieder mal ne Schiksalswahl ?

Es ist halt die erste Wahl mach neuem Wahlrecht in Hamburg aber das die erste Prognose so daneben liegt glaube ich weniger.
FrankyBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 18:41   #20
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburg Wahl,wieder mal ne Schiksalswahl ?

das größte a****l***, das man in hamburg wählen konnte, wurde offensichtlich gewählt.

das 41% gar nicht gewählt haben, fällt da mal unter den tisch .
und wenn mir jetzt mal einer erklären könnte, was das schmierentheater mit demokratie zu tun hat, da wäre ich aber erstaunt !

btw:

ein signal an die SPD:

weiter so mit hartz4, die leute wollen es so !!!
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 18:43   #21
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburg Wahl,wieder mal ne Schiksalswahl ?

nach der wahl in hamburg fällt mir nichts mehr ein.....

stimmen der presse dazu:
"der deutsche michael jackson hat das rennen gemacht...", hier ist olaf scholz gemeint....

dazu kommt noch, das die FDP in der bürgerschaft sitzt <<- rofl deutschland ich könnte kotzen!

wenn leute dermaßen geistig umnachtet sind wir die hamburger und ihre peiniger erneut wählen, dann lehne ich mich absolut zurück und muss sagen, dann seid doch so pervers und geißelt euch selber, ihr deppen habt null dazu gelernt!

gruß physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 18:47   #22
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburg Wahl,wieder mal ne Schiksalswahl ?

Zitat:
das 41% gar nicht gewählt haben, fällt da mal unter den tisch .
...und eben darum geht es doch, wenn die deppen am suppentopf endlich mal raffen würden das man nur und zwar nur dadurch etwas ändern kann, wenn man die flossen unterm tisch vor bekommt und seinen ****** zur urne schleppt, erst dann wird sich etwas ändern, demonstrationen werden das nicht erreichen, warum auch wir hatten eben eine wahl, dort bestand die möglichkeit etwas zu ändern....

aber draußen wars wohl wieder mal zu kalt, penner....

physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 18:52   #23
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburg Wahl,wieder mal ne Schiksalswahl ?

Zitat von arbeitslos in holland Beitrag anzeigen
das größte a****l***, das man in hamburg wählen konnte, wurde offensichtlich gewählt.

das 41% gar nicht gewählt haben, fällt da mal unter den tisch .
und wenn mir jetzt mal einer erklären könnte, was das schmierentheater mit demokratie zu tun hat, da wäre ich aber erstaunt !

btw:

ein signal an die SPD:

weiter so mit hartz4, die leute wollen es so !!!
Verstehe dich voll und ganz - der Scholz hat noch nie was richtig gemacht.
FrankyBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 18:53   #24
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburg Wahl,wieder mal ne Schiksalswahl ?

Zitat von arbeitslos in holland
btw:

ein signal an die SPD:

weiter so mit hartz4, die leute wollen es so !!!
Zitat von Ziviler Ungehorsam
der deutsche Michel lernt wohl nie
Genau so sieht es aus
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 18:58   #25
Ziviler Ungehorsam
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Ziviler Ungehorsam
 
Registriert seit: 31.07.2010
Beiträge: 1.384
Ziviler Ungehorsam
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Hamburg Wahl,wieder mal ne Schiksalswahl ?

Zitat von FrankyBoy Beitrag anzeigen
Verstehe dich voll und ganz - der Scholz hat noch nie was richtig gemacht.
Immerhin hat er damals ausgesprochen, was seine Kollegen denken. Ein Bärendienst für die Schrödianer

BerlinKontor.de » SPD-GS SCHOLZ : Ziel nicht mehr “demokratischer Sozialismus” - Pau: “SPD verabschiedet sich von der Zukunft”
__



"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht."
Bertold Brecht
Ziviler Ungehorsam ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
hamburg, schiksalswahl, wahl

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wahl des Bundespräsidenten oder nur noch Marionettendemokratie wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 6 29.06.2010 14:11
Bundesregierung: Höhere Hartz IV-Kinderregelsätze noch vor NRW-Wahl Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 10 09.01.2010 18:37
Wahl oder Nicht-Wahl - das ist hier die Frage sun2007 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 174 29.09.2009 07:48
Geldabwertung in Deutschland ? Staats-Bankrott noch vor der Wahl ? eisbaer Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 9 05.03.2009 13:47
Hamburg-Wahl: Grüne und Linke gleichauf Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 17.02.2008 14:30


Es ist jetzt 23:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland