Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?


Kultur Na Kultur eben...


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.10.2016, 13:33   #976
Shazi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.10.2014
Beiträge: 73
Shazi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

"Feeling Good - the new mood therapy" von David Burns, MD

Von der Therapeutin empfohlen. Gibt auch eine sauteure deutsche Ausgabe des Buches. Aber ist absolut zu empfehlen wenn man unter Depressionen leidet oder Bekannte/Verwandte hat, die betroffen sind.
Shazi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2016, 19:34   #977
Tricia
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 194
Tricia Tricia
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

Juli Zeh - Unterleuten

Juli Zeh ? Unterleuten | Luchterhand
Tricia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2016, 12:17   #978
293949
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.735
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

Gila Lustiger, Erschütterung -über die Ursachen des Terrrorismus.


Empfehlenswert - beschreibt die Situation in Frankreich - die Krawalle in den Banlieues, die Folgen davon, Charlie Hebdo, die rassistischen Übergriffe (Morde Vergewaltigungen, Folter) hauptsächlich gegen Juden = machen ca. 50 % aller rassistischen Angriffe in Frankreich aus .
Erklärungen für das Abfackeln von Bibliotheken und den Übergriffen auf Lehrer in den Schulen in den Banlieues durch Jugendliche etc...Le Pen+ das Wegschauen der Linken...etc...
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2016, 07:45   #979
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.791
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

Reich durch Hartz IV: Wie Abzocker und Profiteure den Staat plündern

Autor: Rita Knobel-Ulrich
Link: Amazon-Kindle

Unfassbar! Was für eine bösartige, hetzerische und verbitterte Frau! Am liebsten hätte ich mein Kindle bereits mehrfach gegen die Wand geworfen bei dem kranken Sche!ss, den ich da lesen musste.

Exkurs: Ich hatte das Buch bereits seit ca 2 Jahren auf dem Kindle und kam gestern Abend endlich mal dazu es zu lesen. Ursprünglich ging ich von einem Buch aus, dass die Bildungsindustrie (Bildungsmafia) etwas durchleuchtet und auch Einblicke in die dunklen Machenschaften dieser Bildungsindustrie vermittelt.

Soweit ist das auch OK

Allerdings wird mit fast jedem Satz der HartzIV Empfänger angeprangert, stigmatisiert und auf eklatante Weise als ungebildet, faul, perspektivlos, als Mensch der es nicht packt die Arbeitszeiten einzuhalten und pünktlich zu erscheinen und als Schmarotzer non grata dargestellt.

Ich bin erst bei 20% des Buchs angekommen - aber ernsthaft - das geht so nicht! Poah! Ich bin jetzt gerade aufgestanden und immer noch geladen.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2016, 09:35   #980
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.462
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

Stephen King:

LISEY'S STORY
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2016, 13:08   #981
293949
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.735
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

Zitat von HartzVerdient Beitrag anzeigen
Allerdings wird mit fast jedem Satz der HartzIV Empfänger angeprangert, stigmatisiert und auf eklatante Weise als ungebildet, faul, perspektivlos, als Mensch der es nicht packt die Arbeitszeiten einzuhalten und pünktlich zu erscheinen und als Schmarotzer non grata dargestellt.

Ich bin erst bei 20% des Buchs angekommen - aber ernsthaft - das geht so nicht! Poah! Ich bin jetzt gerade aufgestanden und immer noch geladen.

Die Dame ist einschlägig auch bekannt für ihre einseitigen 'TV-Dokus' z.B. zum Thema 'Zwangsprostitution'und steht für den rigiden Kontroll+überwachungsstaat.
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2016, 21:04   #982
eljey
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.02.2016
Beiträge: 149
eljey
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

Den neuen Krimi von Nele Neuhaus - Im Wald. Ich kann alle ihre Bücher empfehlen, vor allem Schneewittchen muss sterben, Böser Wolf und Wer Wind sät..
eljey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2016, 05:03   #983
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.791
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

Zitat von 293949 Beitrag anzeigen
Die Dame ist einschlägig auch bekannt für ihre einseitigen 'TV-Dokus' z.B. zum Thema 'Zwangsprostitution'und steht für den rigiden Kontroll+überwachungsstaat.
Ich habe das Buch gestern Abend noch weitergelesen und bin bei 30% angekommen. Bisher kann ich nur schreiben, dass die Frau einen ganz gewaltigen Knall hat und unbedingt professionelle Hilfe bei ihrer Lebensaufgabe braucht.

Das Buch stigmatisiert den "Hartzer" auf übelste Weise und die Art und Weise, wie da die "Fäden" des Lesers getriggert werden, hätte mich fast schon selbst überzeugt. Bisher kam darin alle bekannten Stigmatas vor, die man so kennt. Faul, ungebildet, alkoholabhängig, Playstation, Flachbildschirm usw. und so fort.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2016, 11:28   #984
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 3.429
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

Zitat von HartzVerdient Beitrag anzeigen
[...] Bisher kam darin alle bekannten Stigmatas vor, die man so kennt. [...] Flachbildschirm usw. und so fort.
Verstehe wer will, warum immer auf Flachbildschirmen rumgeritten wird. Die sind wie lange schon Standardangebot im Fachhandel?
Find mal 'nen Röhrenanbieter...
Es kann sich genauso darüber entrüstet werden, daß der "Hartzer" Schuhwerk trägt, anstelle sich Baumrinde unter seine Füße zu binden und daß er Wasser nicht aus einer Quelle schöpft, die 8 km Fußmarsch von seiner Erdhöhle entfernt liegt.
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des Ozymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2016, 12:54   #985
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.791
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

Zitat von Pixelschieberin Beitrag anzeigen
Verstehe wer will, warum immer auf Flachbildschirmen rumgeritten wird.
Es geht der Autorin eher darum, das Bild des "schmarotzenden und faulen Hartzers" zu stigmatisieren und einen Flächenbrand auszulösen. Lies das Buch einfach mal.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2016, 14:51   #986
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.139
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

Amos Oz Eine Geschichte von Liebe und Finsternis
Gaestin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2016, 17:16   #987
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.255
0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

Zitat von HartzVerdient Beitrag anzeigen
[...] Lies das Buch einfach mal.
Hab ich mal probiert.

Ging nicht.

Ähnliches bei den bewegten Bildern von ihr, wie "Arbeit, nein danke!" oder dieses Doku-Dingsbums, in dem die hartzreichen Überbezahlten zur Tafel gingen, um da auch noch zu sparen.

-> Knobel-Ulrich, nein danke.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2016, 18:50   #988
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

Das würde ich gerne lesen:

Zitat:
Die Legende von der christlichen Moral

Warum das Christentum moralisch orientierungslos ist
Zitat:
Sind Kirchen und christliche Religion tatsächlich moralisch so kompetent, wie sie immer behaupten? Ist das nicht Wunschdenken? Denn wie kann es sein, dass zu fast jeder moralisch wichtigen Frage durchaus gläubige wie kompetente Christen so gut wie jede mögliche Antwort ernsthaft vertreten und vertreten haben: Christen plädieren für Pazifismus und Kriegsbereitschaft, für Sozialismus und Kapitalismus, für die Gleichberechtigung und die Unterordnung der Frau, für und gegen gleichgeschlechtliche Liebe und homosexuelle Ehe, Empfängnisverhütung und Sterbehilfe. Wie ist diese moralische Orientierungslosigkeit einer Religion zu erklären, die sich hartnäckig immer wieder selbst als Hüterin der Moral versteht?
Zitat:
Edmüllers Fazit: Die moralische Relevanz des Christentums ist im Rahmen verantwortungsvoller und vernünftiger Diskussion vernachlässigbar, ja oft genug sind christliche Positionen sogar schädlich.
Andreas Edmüller - Die Legende von der christlichen Moral


Der Ketzerpodcast hat ein knapp zweistündiges Gespräch mit dem Autor geführt:

https://ketzerpodcast.blogspot.de/20...gende-von.html
ThisIsTheEnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2016, 11:04   #989
DonOs
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von DonOs
 
Registriert seit: 23.02.2014
Beiträge: 1.656
DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

Jagd auf Roter Oktober von Tom Clancy



Das Buch ist besser als der Film
__

Zitat:
Man fürchtet nichts mehr als den mündigen Bürger und das natürliche Ziel der herrschenden ist immer ihre Herrschaft zu stabilisieren. Dazu können sie entsprechend der menschlichen Natur 2 Wege beschreiten: 1) Psychische Machtausübung (Kopf in Ketten) 2) physische Machtausübung (Militärische/Ökonomische Gewalt soziale ökonomische Verelendung/ skrupellose psychologische Kriegsführung/ Mentalvergiftung) soll das natürliche geistige Immunsystem gegen Manipulation weitgehend lahmlegen.
DonOs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2016, 11:39   #990
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.139
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

Linda Tirado von der Hand in den Mund Hand to Mouth
(auf englisch) über Armut in den USA
Gaestin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2016, 13:43   #991
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.255
0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

Auch aus den gepeinigten Staaten von A ist dieses kleine Märschenbuch, das ich zur Zeit lese.
Ist ein Remake einer deutschen Arbeit aus dem schönen Städtchen Festungshaft und brennt ein
Feuerwerk kaltschnäuzigsten, anarchistischsten Humors ab, bei dem Mauern um halbe Kontinente
gebaut werden und eine Gruppe durchgeknallter Milliardäre, die ihr Geld mit Abzocken verdienten,
die Wahl mit der Behauptung gewannen, ausgerechnet sie würden jetzt ihre Opfer besonders gut
versorgen.

Ist natürlich ...


MeinTrumpf
America first!
I'm America, stupid.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2016, 13:26   #992
DonOs
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von DonOs
 
Registriert seit: 23.02.2014
Beiträge: 1.656
DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

Heinrich Mann

Die Jugend des Königs Henri Quatre
__

Zitat:
Man fürchtet nichts mehr als den mündigen Bürger und das natürliche Ziel der herrschenden ist immer ihre Herrschaft zu stabilisieren. Dazu können sie entsprechend der menschlichen Natur 2 Wege beschreiten: 1) Psychische Machtausübung (Kopf in Ketten) 2) physische Machtausübung (Militärische/Ökonomische Gewalt soziale ökonomische Verelendung/ skrupellose psychologische Kriegsführung/ Mentalvergiftung) soll das natürliche geistige Immunsystem gegen Manipulation weitgehend lahmlegen.
DonOs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2016, 15:51   #993
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.139
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

den Henri Quatre finde ich großartig.
Hat er im Exil geschrieben.
Gaestin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2016, 13:32   #994
Kaleika
Redaktion
 
Benutzerbild von Kaleika
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 4.326
Kaleika Kaleika Kaleika Kaleika Kaleika Kaleika Kaleika Kaleika Kaleika Kaleika
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

Ich las von Charlotte Mourner "Pastellmattschwarz"

Zitat:
Die Würde des Menschen steht unter Finanzierungsvorbehalt

Wie schon in ihrem ersten Buch „Exotische Schlangen vor dem Sozialgericht“ beschreibt Charlotte Mourner, was Hartz-IV-Berechtigten im Umgang mit den Jobcentern widerfahren kann. Der neue Band „Pastellmattschwarz“ wird mit einem Zitat von Ellen Diederich aus dem Dezember 2007 eingeleitet: „Die Würde des Menschen steht unter Finanzierungsvorbehalt“. Denn ob sich ein Erwerbsloser oder Aufstocker seine Kosten der Unterkunft, sein Essen und sonstige Lebenshaltungskosten leisten kann, das hängt selbstredend davon ab, ob die sogenannte Grundsicherung überhaupt auf das Konto überwiesen wurde.
Wer jetzt annimmt, Langzeiterwerbslose befänden sich in Deutschland doch in einem Sozialstaat, der ihnen mit Artikel 20 des Grundgesetzes wiederum die verfassungsmäßige Grundlage für das Sozialstaatsprinzip zusichert, der wird häufiger mal eines „Besseren“ belehrt. Erstens sichert die „Grundsicherung“ gar keine noch so bescheidene Existenzgrundlage ab, selbst wenn sie pünktlich gezahlt wird. Zweitens macht auch Mourner deutlich, dass Hartz IV nicht nur sprachlich als Sondergesetz erkennbar ist, sondern etliche Betroffene sich in der vielerorts gelebten Praxis offenbar auch in einem rechtsfreien Raum befinden. Wie ist es sonst zu erklären, dass die den Betroffenen zustehende „Hilfe zum Lebensunterhalt“ nicht eben selten gar nicht, zu spät oder nicht in der zustehenden Höhe gezahlt wird?
Oftmals wird einem berechtigten Widerspruch nicht stattgegeben, muss erst das Sozialgericht zu Hilfe gerufen werden, um den Anspruch in einer Klage durchzusetzen. Dazu muss ein um seine Existenz, seine Wohnung Bangender aber in der Lage sein, sein Recht zu erkennen, sich Hilfe zu organisieren und den Mut besitzen, legalen Widerstand zu leisten. Da merkwürdigerweise vielerorts die Unterlagen von Hartz-IV-Betroffenen in den Jobcentern auf wundersame Weise und wie von Zauberhand geleitet einfach so verschwinden können, empfiehlt es sich, diese nur mit einer vom Jobcenter abgestempelten Kopie abzugeben oder ein teures Einschreiben mit Rückschein abzusenden.
Obwohl die Autorin glaubhaft versichert, hier nur eine Auswahl der härtesten Rechtsstreitigkeiten ihres Freundes Kurt darzustellen, läuft mir bei dieser wie unaufhörlichen Aneinanderreihung von Rechtsbrüchen ein eisiger Schauer nach dem nächsten den Rücken herunter. Ob nun der Pfändungsschutz von Sozialleistungen geradezu ausgehöhlt wird durch eine Überweisung innerhalb eines laufenden Klageverfahrens ohne vorherige Ankündigung, oder ob die Übernahme der Kaution für die neue Wohnung in Form eines Darlehens abgelehnt wird, weil nach einem Räumungstitel und drohender Obdachlosigkeit natürlich keine Zustimmung zum Umzug eingeholt wurde?
Oder wie das Jobcenter Kurt mit der Miete in der Luft hängen lässt, nachdem sich dessen Mitbewohner das Leben genommen hat? Oder wie viele Stöcke Kurt zwischen die Beine geworfen wurden, als er sein Umgangsrecht mit seinen minderjährigen Töchtern regelmäßig im 14-tägigen Rhythmus über das Wochenende und in der Hälfte der Ferienzeit wahrnehmen wollte, er aber für jeden einzelnen Umgangszeitraum kontinuierlich weiter die Übernahme der Kosten beantragen musste? Es braucht nicht viel Fantasie, um sich vorzustellen, wie viel seelischer Schaden, permanente Beschämung, Entwürdigung, Ausgrenzung und Existenzangst durch solch eine in meinen Augen oft bewusst eingesetzte, menschenverachtende Behandlung angerichtet wird.
Glücklicherweise müssen Zumutungen und Willkür durch so viele Mitarbeiter in den Jobcentern nicht hingenommen werden. Es lohnt sich zu klagen: Auch Mourner belegt, in wie beeindruckend vielen Fällen juristische Klagen von Erfolg gekrönt sind. Der Ausgang des Buches überrascht damit, wie Kurt durch lehrbuchhafte echte Förderung, ganz ohne Verfolgungsbetreuung, tatsächlich einen Arbeitsplatz bekommt, der zu ihm passt und von dem er leben kann. Aber machen wir uns nichts vor: So viel Glück können nicht alle Erwerbslosen haben, weil es so viele bezahlte Arbeitsplätze schlicht nicht gibt, auch wenn uns das eine immer wieder neu euphemisierte Arbeitslosenstatistik glauben machen will. –
Montagsdemonstrationen gegen Hartz IV in Bremen: Reden am Offenen Mikrofon
__


Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner persönlichen Meinung und meinen Erfahrungen, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar!




Lieber Gruß von Kaleika
Kaleika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2016, 16:10   #995
293949
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.11.2009
Beiträge: 1.735
293949 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

...falls noch nicht empfohlen; Oliver Nachtwey, Die Abstiegsgesellschaft-schildert die neoliberale Wende seit Beginn der Kapitalismuskrise 1973-mit Fokus auch auf die hiesigen 'Arbeitsmarktreformen'-jedem Hartz 4 Empfänger ans Herz zu legen-insbesondere denen, die sich 'schuldig' an ihrer 'Arbeitslosigkeit' fühlen.


Und Jürgen Wagner von der Informationsstelle Militarisierung: NATO-Aufmarsch gegen Rusland, der neue kalte Krieg...schildert+dokumentiert die aktuellen Aufmarschpläne +Strategien des Westens/Deutschlands gegen Russland.
293949 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2017, 12:49   #996
ThisIsTheEnd
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 6.027
ThisIsTheEnd Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

Stephan Lessenich - Neben uns die Sintflut
ThisIsTheEnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2017, 21:00   #997
shibby
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.01.2017
Beiträge: 24
shibby
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Idee AW: Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

Das Grüne Buch - Muammar al Gaddhafi

Sollte jeder lesen. Dann merkt ihr erst, wie unfrei wir wirklich sind!
shibby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2017, 20:36   #998
sixpack
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.01.2016
Beiträge: 146
sixpack Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

Hannah Arendt
Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft
Antisemitismus, Imperialismus, Totalitarismus

mit Frage warum sich Deppen gegen Juden,Neger, ELO's, etc. aufbringen lassen ...
sixpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2017, 20:49   #999
sixpack
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.01.2016
Beiträge: 146
sixpack Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

Zitat von HartzVerdient Beitrag anzeigen
Reich durch Hartz IV: Wie Abzocker und Profiteure den Staat plündern

Autor: Rita Knobel-Ulrich
...
Ich bin erst bei 20% des Buchs angekommen - aber ernsthaft - das geht so nicht! Poah! Ich bin jetzt gerade aufgestanden und immer noch geladen.
Poah !!! und mit 15,99 € subventioniert, die Riiiitaaaa !

- Riiiitaaaa, was kosten die Kondome ? -
(aus der ehemaligen TV-Werbung mit Hella v. Sinnen)
sixpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2017, 19:05   #1000
Tricia
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 194
Tricia Tricia
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Leserattenthread - Was lest ihr Gutes zur Zeit?

Mein Katalonien - meiner Meinung nach das beste Buch von George Orwell.

https://www.inhaltsangabe.de/orwell/mein-katalonien/
Zitat:
Orwell tritt, eher zufällig als aus Überzeugung, nicht den (von der Sowjetunion unterstützten) Internationalen Brigaden bei, sondern der PUOM (Partido Obrero de Unificacíon Marxista, einer anti-stalinistischen Arbeiterpartei). Wie Orwell schreibt, ordnet er sich selbst 1936 weder den Anarchisten noch den Kommunisten zu, sondern bezeichnet sich schlicht und einfach als Antifaschist.
Der Film Land and Freedom von Ken Loach basiert zu einem grossen Teil auf den Berichten von George Orwell.

http://www.untergrund-blättle.ch/kul...d_freedom.html

Wer sich für das Thema interessiert, sollte auch unbedingt dieses Buch von Augustin Souchy lesen:

Vorsicht Anarchist!
Zitat:
Nicht in Vergessenheit geraten sollte die Erinnerung an Augustin Souchy. Er war ein Mann, der an Revolutionen und Revolutionsversuchen in vielen Teilen der Erde lebendigen Anteil genommen hat und dessen Erfahrungen als Chronist und Zeitzeuge wir für die Zukunft nutzen sollten. Augustin Souchy war ein Verfechter eines Politik- und Kulturverständnisses‚ daß in Deutschland gesamtgesellschaftlich schon immer in einer Außenseiterrolle befand und nicht selten im Widerspruch zur herrschenden Lehrmeinung der Linken stand.
Tricia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
gutes, leserattenthread, lest, zeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gutes Zeichen - Probearbeiten Sadur Allgemeine Fragen 9 08.02.2011 19:00
gutes Flugblatt Volker Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 8 13.11.2009 15:42
Arge lässt sich zeit zu vieeeeel zeit renamausi ALG II 6 28.07.2009 10:23
Gutes aus zweiter Hand ofra Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 28.01.2008 12:09


Es ist jetzt 06:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland