Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Was sind eure Erinnerungen an die 80er?

Kultur Na Kultur eben...


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.12.2017, 18:04   #176
Timmymausi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.04.2015
Ort: München
Beiträge: 69
Timmymausi
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Lächeln AW: Was sind eure Erinnerungen an die 80er?

Dass ich so unbeschwert und locker im Leben gestanden bin. Es war vieles einfacher gewesen. Der Druck der aktuell herrscht ist einfach unmenschlich. Es wird betrogen, belogen und geneidet, dass sich die Balken biegen.

Es war, zumindest ist es mein Eindruck, die Bürokratie nicht so schlimm wie es Jetzt ist. Die Mietpreise waren in Ordnung. Früher hatte man für 800 DM warm eine megatolle 2 Zimmer-Wohnung (60qm), mit Garage, Balkon oder Terrasse im Raum München. Heute bekommst Du diese, wenn Du Glück hast, für 900 Euro warm.
Hallo? Gehts noch?

Ich würde am liebsten die Zeit zurückdrehen. Wer kommt mit?
Timmymausi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2018, 14:42   #177
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 5.405
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Was sind eure Erinnerungen an die 80er?

@dagobert1: danke, für die Info :)

@TimmyMausi: ja, es war schon schön und entspannter.

Nicht zu vergessen, die ganzen Uschi Glas und Elmar Wepper - Filme :)
Unsere schönsten Jahre
Zwei Münchner in Hamburg

Uschi Glas mag ich total gerne :) Als 70jährige ist sie ja noch immer fit, spielte als Lehrerin im neuesten "**** you Goethe" mit :) MIt dem supersüßen Elyas M* Barek <3 (wow)
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:

Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2018, 15:11   #178
Acedia
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.12.2017
Beiträge: 26
Acedia
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Was sind eure Erinnerungen an die 80er?

Die 80er waren anfangs geprägt von einer hohen Jugendarbeitslosigkeit. Ich gehöre zu den "geburtenstarken Jahrgängen", und es war wirklich nicht einfach, eine Ausbildungsstelle zu ergattern.

Ich verlängerte meine Schulausbildung, leistete meinen Wehrdienst ab (den gab es im Westen nämlich auch noch...) und wurschtelte mich dann durch, indem ich eine Stelle bei einem "Berufsausbildungsverein" bekam. Den hatte der SPD-geführte Landkreis aufgrund der hohen Jugendarbeitslosigkeit ins Leben gerufen.

Das war der Jackpot! Die kaufmännische Ausbildung (Schule und ein wenig Praktikum) brachte mich in Berührung mit feinster, neuester PC-Hardware. Die Ausbildung wurde ordentlich bezahlt, das Praktikum war toll, und letztlich bekam ich die Kurve.

Ansonsten: die einen machten sich zum Punk, die anderen waren ein wenig dekadenter. Letztlich gab es kein Limit. Alles schien möglich.

Dann ging auf einmal kurz vor und kurz nach der Öffnung des Ostblock alles den Bach runter.
Acedia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2018, 16:55   #179
Hypnose
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.09.2017
Beiträge: 16
Hypnose
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Was sind eure Erinnerungen an die 80er?

In unserer alten Stadt gab es sogar noch ein Raucherkino. Die wurden irgendwann mal abgeschafft. Ich bin zwar Nichtraucher ( EX ) aber die Fluppen waren auch günstiger
Hypnose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2018, 17:07   #180
papier
Elo-User/in
 
Benutzerbild von papier
 
Registriert seit: 27.10.2007
Beiträge: 279
papier
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Was sind eure Erinnerungen an die 80er?

TV mit Testbild um Mitternacht, um eine Nachricht zu schreiben extra zur Post hin und dreckige Telefonzellen, wenn ich unterwegs wo anrufen wollte.
papier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 06:43   #181
totenkopf
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.11.2017
Beiträge: 11
totenkopf
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Was sind eure Erinnerungen an die 80er?

Zu der Zeit gab es die Probleme von heute noch nicht.
Jeder hatte Arbeit, eine 37 qm Zweiraum-Wohnung war für 45 Mark warm zu haben, die Straßen waren sicher, der Respekt vor der Polizei war sehr hoch.
Und vor allem, der Zusammenhalt im Volk, besonders den Hausgemeinschaften war groß. Die Lebensmittelpreise erschwinglich und leben konnte man ohne Probleme, Arbeitsagenturen und Sozialämter gab es nicht.
Und es gab keine Kinder, die in Armut leben mussten und keiner musste staatliche Sozialleistungen in Anspruch nehmen.
totenkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 07:16   #182
Domino
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.107
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Was sind eure Erinnerungen an die 80er?

@ totenkopf,

Du hast in dieser Zeit wirklich schon gelebt?
Domino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 07:19   #183
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.656
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Was sind eure Erinnerungen an die 80er?

Domino, "totenkopf" ist in der DDR groß geworden.

Wenn ich das Wort "Volk" lese, kriege ich das Kotzen. Holzauge, sei wachsam.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 14:24   #184
Acedia
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.12.2017
Beiträge: 26
Acedia
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Was sind eure Erinnerungen an die 80er?

Zitat von schlaraffenland Beitrag anzeigen
Domino, "totenkopf" ist in der DDR groß geworden.

Wenn ich das Wort "Volk" lese, kriege ich das Kotzen. Holzauge, sei wachsam.
Wegen dem Wort "Volk" muß man sich nicht übergeben. Es ist allerdings eine unnütze und sinnlose Verallgemeinerung.

Wenn denn das "Volk" der DDR das alles so toll gefunden hätte (hat es aber nicht), dann gäbe es die DDR noch (gibt es aber nicht).

Wieso man sein persönliches Glück darin finden kann, daß alles ruhig und sauber (war es in der DDR sowieso nicht) ist, kann ich allerdings gar nicht verstehen.

Das ist Leben? Alle versorgt auf unterem Niveau?

Ein 37qm-Wohnung wird gemeinhin als "Verschlag" bezeichnet. Was zutreffend ist. Und eine Miete in der genannten Höhe ist lächerlich. Kein Wunder, daß die Bruchbuden so aussahen, wie sie dann später nach der Wende abgerissen wurden.

Geändert von Acedia (04.01.2018 um 15:44 Uhr)
Acedia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 18:53   #185
Bettelstudent
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.11.2017
Beiträge: 43
Bettelstudent
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Was sind eure Erinnerungen an die 80er?

Hallo Acedia,

was ist daran:
Zitat:
Und eine Miete in der genannten Höhe(45 Mark) ist lächerlich.
lächerlich ?

Ist es etwa besser, wenn für die gleichen 37 qm heute irgend ein Geldheini in MUC 600 € sich einsackt, während der andere in Mäc-Pom für 37 qm gerade mal 100 € kriegt ?


Und dazu:
Zitat:
Das ist Leben? Alle versorgt auf unterem Niveau?
Richtig, es waren alle versorgt......heute "schwimmen" 5 % im Kaviar und der Rest kann davon träumen und ist immer noch am untersten Niveau.
Wirklich ein wahrer Fortschritt
Bettelstudent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 18:59   #186
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.452
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Was sind eure Erinnerungen an die 80er?

Zitat:
der Respekt vor der Polizei war sehr hoch.
Bitte nicht Angst mit Respekt verwechseln.

Korpsgeist ist Faschismus. Jeder polizist schützt Kollegen bei Straftaten durch vergessen, vorsätzlich!
__

Mahalo
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 19:30   #187
totenkopf
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.11.2017
Beiträge: 11
totenkopf
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Was sind eure Erinnerungen an die 80er?

Zitat von Domino Beitrag anzeigen
@ totenkopf,

Du hast in dieser Zeit wirklich schon gelebt?
Ja, habe ich. Bin Jahrgang 75.

Eine Zweiraum Wohnung mit 37 qm bewohne ich heute.
Fühle mich ganz wohl darin.
Ich glorifiziere die DDR nicht, bin kein Kommunist, aber ich persönlich hatte keine Probleme. Naja, 14 eben.
Aber es war nicht alles schlecht. Natürlich die Dinge im Umfeld
mit dem MfS, Bautzen und Hohenschönhausen usw, waren unter aller Würde und sind abzulehnen.
Auch die Mauertoten sind Opfer von schweren Verbrechen, autorisiert von der damaligen Führung.

Ich hoffe, ich bin keinem zu nahe gekommen. Wenn ja, dann
pardon.
totenkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 23:02   #188
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.452
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Du darfst nicht voten!
2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Was sind eure Erinnerungen an die 80er?

Zitat:
und keiner musste staatliche Sozialleistungen in Anspruch nehmen.
Das alle Löhne alimentiert waren, weil wettbewerbsneutral, blenden wir mal geflissentlich aus....eine der Errungenschaften, die Deutschland von der DDR übernommen hat, denn vom Mindestlohn kann keiner in Deutschland leben.
__

Mahalo
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2018, 23:26   #189
totenkopf
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.11.2017
Beiträge: 11
totenkopf
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Was sind eure Erinnerungen an die 80er?

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Das alle Löhne alimentiert waren, weil wettbewerbsneutral, blenden wir mal geflissentlich aus....eine der Errungenschaften, die Deutschland von der DDR übernommen hat, denn vom Mindestlohn kann keiner in Deutschland leben.

Also, vom Mindestlohn kann keiner Leben. Nun, da denke ich etwas anders.
Bei Vollzeit sind es rund 1500,- Euro brutto, also so 1070,- Euro netto im Monat.
1070,- Euro netto! Pass auf, ich erhalte Grundsicherung wegen Erwerbsminderung und habe keinen Anspruch auf EMK
und das sind 709, 55 Euro.

Wenn Du sagst, das man von 1070,- Euro netto nicht leben kann, dann frage ich mich, wie es mir gelingt, eben von diesen
709,55 Euro den Monat zu leben?

Die komische Bande von der DRV KBS behauptet, das ich nicht in der Lage sei, mindestens 3(drei) Stunden am Tag wenigstens eine leichte Tätigkeit( Regale einräumen, Straße fegen usw.)
erwerbsmäßig auszuüben.

Versuch Du mal, mit diesem Stigma Arbeit zu finden. Ich
kriege es nicht hin, keiner stellt mich ein.
Da kann ich mich bewerben und vorstellen, wie ich will, es wird nichts!

Ist das gerecht, ist das sozial?

Ich denke nicht!

Da kämpfen die wirklich Kranken manchmal viele Jahre um den Status der vollen Erwerbsminderung und Leute, wie ich, die arbeiten wollen, die kriegen diesen Status schon nach 2 Monaten ALG 1 Bezug reingeknallt.
Spart sich gut: ALG 1 -- 1056,22 Grusi: 709,55

Merkst Du was?
Ich glorifiziere die DDR absolut nicht, aber sowas gab es damals sicher nicht.

Entschuldige, das musste mal raus.

Trotzdem, schöne Nacht.
totenkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 00:40   #190
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.452
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Du darfst nicht voten!
3
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Was sind eure Erinnerungen an die 80er?

Ich habe in Hamburg 5 Jahre mit ALG II gelebt, zuletzt 720€...
Klar geht das, wenn man nicht arbeiten muss.
Arbeit bringt doch nicht nur Einkommen, sondern auch Ausgaben, die man nicht hätte, wenn man nicht arbeiten würde. Eigentor. Ich Rede nicht von Fahrtkosten, sondern davon, das man mehr Schuhe und Klamotten benötigt.
Ehrlich, du erzählst hier niemanden etwas.

DU bist hier das Thema, und scheinbar geht es dir ja so gut, das Arbeit nicht nötig scheint.


Im übrigen hindert dich niemand daran Vollzeit zu arbeiten, wenn du dir selbst das zutraust.
Jeder darf in Deutschland soviel, arbeiten, wie es die gesetzlichen Rahmenbedingungen zulassen....

Los geh arbeiten. Vollzeit wenn du magst, kann dir keiner verbieten.

__

Mahalo
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2018, 09:08   #191
totenkopf
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.11.2017
Beiträge: 11
totenkopf
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Was sind eure Erinnerungen an die 80er?

Guten Morgen,

zwischen Arbeiten wollen und Arbeit finden--da besteht dann doch ein großer Unterschied, meinst Du nicht.

5 Jahre Hartz4 in einer Großstadt, wie Hamburg---interessant,
nichts gefunden oder nicht gewollt?

Bei mir sind es noch keine 3 Jahre Grusi (SGB XII) -- in einer Kleinstadt(15000 EW).

Ich will--aber kriege nichts. Ein Umzug ist nicht gerade billig.

Na, wer hat sich da ein Eigentor geschossen? Vielleicht doch Du?
totenkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 12:47   #192
Hexe45
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 1.769
Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard

Zitat von Timmymausi Beitrag anzeigen

Ich würde am liebsten die Zeit zurückdrehen. Wer kommt mit?
Nur mit dem Wissen, einiges ändern zu müssen um zu verhindern, daß wir heute da stehen wo wir heute eben stehen.

H4 und so´n Mist waren schleichende Prozesse. Und diese fingen meines Erachtens in den 80igern an.

Ich denke da an Kohls geistig-moralische Erneuerung.Die Geburtsstunde den Neoliberalismus.

Die da zBspl. hieß, den Anfang vom Endes des sozialen Wohnungsbaus einzuläuten.

Das daß Wort Reform, das zuvor eher positiv war, einen sehr negativen Touch bekam.

Ich denke da an den §116 (kein Arbeitslosengeld mehr für kalt ausgesperrte Mitarbeiter) Also diejenigen, die von einem Streik nur indirekt betroffen waren, weil es infolge dessen zB keine Ersatzteile mehr gab.

Dadurch wurden lange Streiks so gut wie unmöglich.
Klar war vieles besser als heute,aber es war schon ein Tanz am Rande des Abgrundes, das sollte man nicht übersehen.

Die Wiedervereinigung hat den Prozess noch einmal kurz entschleunigt, aber das was in den frühen 80igern began, nahm dann gegen Ende der 90iger rapide zu.

Aber schön das es diesen Thread über die 80iger gibt und dieser schon so lange läuft.

Ja- auch in den 80igern gab es schon schlimmeres als Frl Menke und Dallas.

Zitat von totenkopf Beitrag anzeigen
[...]
Ähm, meinste nicht, daß du dich hiermit im falschen Thread befindest?

Geändert von Curt The Cat (07.01.2018 um 13:09 Uhr) Grund: Bitte keine unnötigen Vollzitate ...!
Hexe45 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 16:15   #193
Bettelstudent
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.11.2017
Beiträge: 43
Bettelstudent
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Was sind eure Erinnerungen an die 80er?

Hallo,

dazu:
Zitat:
Also, vom Mindestlohn kann keiner Leben. Nun, da denke ich etwas anders.
Bei Vollzeit sind es rund 1500,- Euro brutto, also so 1070,- Euro netto im Monat.
Das ist Wunschdenken,viele AG haben den Mindestlohn dazu benutzt,ihren AN noch weniger zu zahlen.

Was wir brauchen,ist ein Mindest-Nettolohn pro Monat


@Hexe45

richtig, mit Birne begann in den 1980er-Jahren die Demontage des Sozialstaates.
Und mit der Wiedervereinigung hatten sie dann richtig "freie Fahrt",weil man teilweise Rechtsbrüche hinnahm, nur um
wir sind ein Volk rufen zu können.


Übrigens, für Dallas gab es doch auch eine andere Serie...Denver :-)

Und wo wir dabei sind,seit 1985 war ja auch der Beginn der privaten TV-Sender in D.


Und Wetten Das begann ja auch 1981

Und dann die in den 3.ÖR-Programmen laufenden Serien wie

-Meister Eder und sein Pumuckl
-Zini


Und neben der Disco des ZDF kam ja dann im Ersten die Formel Eins als Musiksendung hinzu.
Bettelstudent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2018, 16:37   #194
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.444
dagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Was sind eure Erinnerungen an die 80er?

Zitat von Hexe45 Beitrag anzeigen
Die Wiedervereinigung hat den Prozess noch einmal kurz entschleunigt
Aus der Sicht eines Wessis mag das vielleicht so gewesen sein, aus der Sicht eines Ossis stimme ich dir da allerdings nicht zu.
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 14:51   #195
totenkopf
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.11.2017
Beiträge: 11
totenkopf
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Was sind eure Erinnerungen an die 80er?

Ähm, meinste nicht, daß du dich hiermit im falschen Thread befindest?[/QUOTE]

Hallo,

haste recht, der Thread ist der falsche.

Zum Thema fällt mir ein, am 12.November 1989 zuerst mit Mutter und Vater im Skoda nach Berlin, dann Grenzübertritt nach West-Berlin und 3 mal 100 Deutsche Mark abgeholt bei der Deutschen Bank. Dann erst einmal Ku-Damm und andere Orte in Westberlin.

Vor allem erinnere ich mich an meine erste Erfahrung mit dem Kapitalismus. Habe mir eine Schachtel Schokolade geholt, die kostete im Geschäft 1,50 DM.
Ich stolz zu meinen Eltern, da fällt mir auf dem Weg zu ihnen auf, das im Supermarkt in der Nähe des Geschäftes die Schachtel für 1,39 DM beworben wurde.

Ich war schwer verärgert und beschwerte mich bei einer vorbeigehenden Polizeistreife. Die Beamten aber grinsten leicht
( und brüllten sicher innerlich vor Lachen) und sagten : " Wir sind in Berlin und nicht in der Zone, hast eben Pech gehabt!"
Mutter und Vater waren etwas verlegen, aber das gab sich schnell wieder.

Der Hintergrund des Sachverhaltes ist der, das in der damaligen DDR überall gleiche Preise für ein Produkt galten, also in Rostock genauso wie in Dresden.

Man lernt nie aus.

Andere Frage: Bei einer kalten Aussperrung, wenn die Betroffenen kein Arbeitslosengeld erhalten, von was leben die dann? Vom Sozialamt?
Diese Regelung ist in meinen Augen nicht menschenwürdig!
totenkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2018, 18:11   #196
Tica
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: Tief im Osten
Beiträge: 168
Tica Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Was sind eure Erinnerungen an die 80er?

Die 80er....

1980 Jugendweihe,
Schulabschluß,
Ausbildung,
Heirat und Geburt meines Kindes,
fester Arbeitsplatz....

vor allem keine Existenzängste,
keine Fragen ob ich mir ein Rezept, Brille etc. leisten kann.
Es war eine entspannte Zeit ohne Sorgen.

Es gab ARD in Farbe (wir hatten nur einen Westsender); es kam "Unsere kleine Farm" und "Dallas"; Neue Deutsche Welle....
Tica ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
80er, erinnerungen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie sind eure Erfahrungen mit Zeitarbeit? Bussymix Zeitarbeit und -Firmen 304 14.03.2015 18:11
Sind eure JC noch geöffnet bzw zugänglich? Sahobo AfA /Jobcenter / Optionskommunen 72 23.12.2013 18:59
Frührentner die ausgewandert sind -> Eure Erfahrung ist gefragt Krümelchen Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 26 06.10.2011 18:35
›Wir sind nicht eure Geldautomaten‹ Bundesweiter Aufruf Cementwut Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 23.06.2010 10:57
Wie hoch sind eure monatlichen Heizkosten? Sonste KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 14 05.05.2009 00:16


Es ist jetzt 18:26 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland