QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Arbeiterlieder - welche kennt ihr, welche mögt ihr?

Kultur

Na Kultur eben...


Arbeiterlieder - welche kennt ihr, welche mögt ihr?

Kultur

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.08.2018, 17:38   #26
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 4.595
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arbeiterlieder - welche kennt ihr, welche mögt ihr?

Den Sidestep muß ich mit machen:
Zitat von Dagegen72 Beitrag anzeigen
[...] toller Sänger! [...]
Und eine Rampensau, die ihresgleichen sucht.
Innerhalb von Minuten hat der das Publikum in seinem Bann.

Wenn mich nicht alles täuscht, hat dieses Album einen Jazz-Preis bekommen.
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des 0zymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2018, 18:31   #27
jockel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von jockel
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 6.043
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arbeiterlieder - welche kennt ihr, welche mögt ihr?

Zitat von Dagegen72 Beitrag anzeigen
es gibt eine Alternative zum Kirchenchor bspw. Gewerkschaftschor, bspw. die Chorgruppen von verdi. Könnt ihr ja mal hin, wen es interessiert, jedenfalls werden dort Arbeiterlieder gesungen.

Welche kennen wir?
dieses hier:
https://www.youtube.com/watch?v=VmyJUgNeu5A
Ein italienisches Arbeiterlied hat man diesen Sommer zum Pophit umgemodelt - Bandiera rossa - Avanti Popolo. Die Melodie stammt von 2 lombardischen Volksliedern. - https://www.youtube.com/watch?v=Hx9N1vIHSdo

Die Rockfassung - https://www.youtube.com/watch?v=otg89M345sw

Aus kubanischen Volksliedern stammend, vorgestellt vom Buena Vista Social Club - https://www.youtube.com/watch?v=JNYOVEXJBBM -

Aus der Fernsehreihe Geheimnisvolle Orte in Berlin wiederholte der Sender Phoenix am 01.08.2018 - die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin. Die Volksbühne machte es seit ihrer Gründung möglich, den Arbeitern und Studenten die Kunst und Kultur zu erschwinglichen Eintrittspreisen nahe zu bringen - ein Theater für jedermann. Zu Proben war der Eintritt frei. Es war das Kontrastprogramm zum großbürgerlichen, cdu-gerechtem Elite-Theater.

Der Filmkommentar zur Sendung vom RBB - https://www.rbb-online.de/geheimnisv...lksbuehne.html

Teile der Belegschaft dieses Theaters organisierten zu Vorwendezeiten, wo die DDR in ihren letzten Zügen lag, die Großdemo auf dem Alexanderplatz.

Geändert von jockel (14.08.2018 um 19:04 Uhr)
jockel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2018, 18:53   #28
jockel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von jockel
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 6.043
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arbeiterlieder - welche kennt ihr, welche mögt ihr?

Zitat von erwerbsuchend Beitrag anzeigen
Falls du das Gebäude meinst, das nennt sich seit Kaisers Zeiten Reichstag, weil es eben zu Zeiten des Deutschen Kaiserreiches gebaut wurde. Das politische Organ, das dieses Gebäude nutzt, nennt sich Bundestag. Was ist so schwer daran, diese Fakten auseinander zu halten?



Die Arbeitnehmerschaft, die den Reichstag ursprünglich gebaut hat, ist bereits seit längerem tot. Die Arbeitnehmerschaft, die den Reichstag zuletzt für den Umzug der Regierung sanierte könnte zwar noch leben, jedoch stellt sich die Frage, warum sie Jahrzehnte nach der Fertigstellung noch weitere Zahlungen zu ihrem damaligen Lohn erhalten sollen?
Der Vater vom letzten Kaiser, war gegen den Bau des Reichstags, weil er den Sozis keine parlamentarische Plattform schaffen wollte. Deutschland sollte eine uneingeschränkte Monarchie unter Vorherrschaft Preußens mit vielen Kleinstaaten bleiben. Bismarck hatte dagegen aus seinen gescheitertem Sozialisengesetz gelernt und taktierte.
jockel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2018, 11:00   #29
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Dagegen72
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 6.632
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arbeiterlieder - welche kennt ihr, welche mögt ihr?

@Pixelschreiberin: ob er einen Preis erhalten hat, weiß ich nicht, aber ich habe ihn schon auf Arte singen gesehen :) Der Sänger ist ein ehemaliger Ost-Berliner. Auf youtube gibt es ein Interview-Video wo er noch jünger ist und vermutlich die Wende erst gerade stattgefunden hatte.

@Jockel: Bella Ciao ist auch als Popmusik aktuell herausgebracht. Nicht schlecht gemacht, aber es wird kritisiert, dass das ehemalige Partisanenlied für kapitalistische Zwecke missbraucht wird, was ich verstehen kann. Andererseits - das Lied überlebt alle und alles - und den Kapitalismus gilt es sowieso zu überwinden spekulieren manche.

Bandiera Rossa ("rote Fahne") ist echt ein tolles Lied. ich drucke gerade den text aus um zukünftig mitsingen zu können. Die Rockfassung von Bandiera Rossa *Schock* MEGA GUT !!! :O und das auf höchste Lautstärke - dit isses dit isses !! Avanti Popolo heißt "vorwärts das volk"

wird Zeit dass ich endlich nach Berlin ziehe. Dann bin ich Stammgast bei Rosa Luxemburg Stiftung und jeder linken Veranstaltung! Links bringt´s!
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2018, 15:22   #30
Zerberus X
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Zerberus X
 
Registriert seit: 02.09.2016
Ort: Bayern im Norden
Beiträge: 1.090
Zerberus X Zerberus X Zerberus X Zerberus X
Du darfst nicht voten!
-1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arbeiterlieder - welche kennt ihr, welche mögt ihr?

https://www.youtube.com/watch?v=o9KGwcnfnPo
__

Der Neid ist der stille Applaus der Kleingeister.
Zerberus X ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2018, 11:53   #31
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Dagegen72
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 6.632
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arbeiterlieder - welche kennt ihr, welche mögt ihr?

@zerberusX: mitklatsch (habe auch schon an dieses Lied gedacht)
(oh man die Otto - Werbung mit herr Harald vor dem Musikvideo hat mich grad Tränen lachen lassen )

sind diese Lieder, wo es um Leistung geht, die man auf jeden Fall schaffe (ungewollt wahrscheinlich) neoliberal? man schaffe alles, man müsse bloß die Augen zumachen und dann durch, wie in dem Song von Juliane Werding hier. https://www.youtube.com/watch?v=1phTEELdqOs
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2018, 18:14   #32
erwerbsuchend
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von erwerbsuchend
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 2.563
erwerbsuchend Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
-2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arbeiterlieder - welche kennt ihr, welche mögt ihr?

Zitat von Dagegen72 Beitrag anzeigen
sind diese Lieder, wo es um Leistung geht, die man auf jeden Fall schaffe (ungewollt wahrscheinlich) neoliberal?
Ist Leistung etwas schlechtes, was es zu vermeiden gilt?
erwerbsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 13:08   #33
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Dagegen72
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 6.632
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arbeiterlieder - welche kennt ihr, welche mögt ihr?

@erwerbsuchend: nein, aber Leistungsfanatismus, der Menschen auferlegt wird stelle ich in Frage.
wenn Leute durchdrehen, bloß weil das Wort "Arbeit" fällt .. wenn Erwerbslose sich nicht trauen, auf die Frage, was arbeitest du zu sagen, dass sie arbeitslos sind und lieber lügen .. das prangere ich an.
Wenn solche du schaffst das Lieder der Motivation dienen sollen, finde ich das ja in Ordnung. Aber alles immer schaffen zu wollen und sich dafür nur richtig motivatieren könnte auch unter die Begriffe Selbstoptimierung und Selbstausbeutung fallen.
Und nun für alle Erwerbslosen, der Arbeitslosenmarsch: https://www.youtube.com/watch?v=kRCt0vkDKfY von Mordechaj Gebirtig
geht in die richtige Richtung: Anprangerung von Gratis-Arbeiten: https://www.youtube.com/watch?v=XAwao3Dpjz0
https://www.youtube.com/watch?v=8S0I0J_fXLo
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)

Geändert von Dagegen72 (17.08.2018 um 13:32 Uhr)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 18:49   #34
erwerbsuchend
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von erwerbsuchend
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 2.563
erwerbsuchend Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Du darfst nicht voten!
-2
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arbeiterlieder - welche kennt ihr, welche mögt ihr?

Zitat von Dagegen72 Beitrag anzeigen
aber Leistungsfanatismus, der Menschen auferlegt wird
Dann definiere doch einfach mal, was du darunter verstehst.

Gleichzeitig solltest du dich mal mit dem Thema Arbeitsnormen in der DDR beschäftigen. Als Fan der Linken wird dir das nicht gefallen, was die Vorgängerpartei der Linken darunter verstand und wie dies der Arbeitnehmerschaft beigebracht wurde.

Zitat von Dagegen72 Beitrag anzeigen
wenn Erwerbslose sich nicht trauen, auf die Frage, was arbeitest du zu sagen, dass sie arbeitslos sind und lieber lügen .. das prangere ich an.
Man sollte immer zu sich selbst stehen. Wenn der bisherige Freundes- und Verwandtenkreis damit Probleme hat, dass man erwerbslos ist, dann sollte man sich überlegen, ob das wirklich echte Freunde sind. Echten Freunden macht so etwas nichts aus. Es ist dann zwar erschreckend, wie klein der Freundeskreis wird, aber echte Freunde haben die wenigsten im Überfluss.

Zitat von Dagegen72 Beitrag anzeigen
Wenn solche du schaffst das Lieder der Motivation dienen sollen, finde ich das ja in Ordnung.
Wozu braucht man überhaupt Arbeiterlieder zur Motivation der Arbeitnehmerschaft? Das ist im Prinzip das Gleiche, wie die Soldatenlieder zur Motivation der Soldaten. Das so etwas einem Fan einer pazifistischen Partei nicht auffällt...
erwerbsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.2018, 22:43   #35
JobcenterAffe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von JobcenterAffe
 
Registriert seit: 16.05.2017
Beiträge: 294
JobcenterAffe JobcenterAffe
Du darfst nicht voten!
1
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arbeiterlieder - welche kennt ihr, welche mögt ihr?

Zitat von erwerbsuchend Beitrag anzeigen
Gleichzeitig solltest du dich mal mit dem Thema Arbeitsnormen in der DDR beschäftigen. Als Fan der Linken wird dir das nicht gefallen, was die Vorgängerpartei der Linken darunter verstand und wie dies der Arbeitnehmerschaft beigebracht wurde.
War auch der falsche Weg, weil Arbeit und Leistung zum Götzen und Goldenen Kalb, um das sich wie im kapitalistischen Westen alles drehte, gemacht wurde.
Anstatt daß man Arbeit als notwendiges Übel begriff, das es so weit möglich zu minimieren galt. Schließlich sollte Arbeit nur dazu dienen, die Grundbedürfnisse des Menschen zu befriedigen, und keinen unnützen Luxus zu produzieren, den niemand wirklich zum Überleben braucht. Denn das geht immer auf Kosten der Freizeit, und somit des sozialen Lebens.
JobcenterAffe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2018, 09:51   #36
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Dagegen72
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 6.632
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arbeiterlieder - welche kennt ihr, welche mögt ihr?

@erwerbsuchend: in der DDR gab es Fehler, und aus denen sollte man lernen.
@Arbeiterlieder: warum gibt es Kinderlieder, warum gibt es Anlassbezogene Lieder ... Lieder gibt es eben um die Stimmung von Situationen zu unterstreichen, zu markieren und oder zu unterstützen. Warum gibt es Nationalhymnen, warum gibt es die Europahymne ... "Freude schöner Götterfunken " von Beethoven ..?? https://www.youtube.com/watch?v=y3e46kJgIsY (Geniales Lied, einfach nur supergei*https://www.youtube.com/watch?v=mIK-kS3y7EM) WOW
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2018, 12:55   #37
Dagegen72
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Dagegen72
 
Registriert seit: 11.10.2010
Beiträge: 6.632
Dagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 EnagagiertDagegen72 Enagagiert
Du darfst nicht voten!
0
Du darfst nicht voten!

Standard AW: Arbeiterlieder - welche kennt ihr, welche mögt ihr?

Europahymne mit Text zum mitsingen: https://www.youtube.com/watch?v=Bylj_hZPv-8 so eine tolle Komposition so so super !! Könnt ihr mich hören, wie ich gerade mitsinge (würde mich wundern, wenn nicht )
blöd an dem Text finde ich lediglich, dass man einen Freund gefunden haben muss, um an diesem Bund teilnehmen zu können .. blöd deshalb, weil die Bundteilnehmer alle zusammen Freund eines anderen sein könnten, oder? es hat halt nicht jeder das Glück, sich glücklich zu verlieben, oder glücklich in Liebesbeziehung leben zu können ... Oder soll das Lied sagen, das man nur dann glücklich sein kann, wenn man den oder die All-eine,n gefunden hat? das ginge dann in diese Richtung: https://www.youtube.com/watch?v=zlSFmotba2I Hot! einfach nur hot!

ach ja, habe ich gestern auswendig gelernt, damit ich nicht mehr nur mitsummen kann, sondern mitgröhlen
https://www.youtube.com/watch?v=jhgJV0Pg54Y
https://de.wikipedia.org/wiki/Bella_ciao
__


Wer gegen Erwerbslose hetzt, ist einer, der Bonzen nützt und stützt! (Dagegen72)
Zitat:
Die Bundeskanzlerin bezieht derzeit rund 18.023 Euro monatliches Amtsgehalt.
Hinzu kommt eine steuerfreie Dienstaufwandsentschädigung von rund 12.271 Euro im
Jahr. Die Bundesminister verdienen etwas weniger, erhalten aber mit rund 14.638
Euro pro Monat
( Quelle: Bund der Steuerzahler)
Dagegen72 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichwortsuche
arbeiterlieder, mögt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Vermögensfreibeträge für Kinder sind bei der Beratungshilfe relevant? Wer kennt sich aus und kann mir Tips geben? iMensch Beratungshilfeanträge, Prozesskostenhilfe... 7 25.10.2017 18:16
Kennt jemand diese Zeitarbeitsfirma und welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Wholesaler Zeitarbeit und -Firmen 4 24.09.2017 15:03
Welche Adressen sind zur Registrierung erlaubt und welche nicht? Art 12 GG Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 13 21.11.2015 08:40
Welche Rechte und welche Pflichten bei Alg I OHNE Leistungsbezug Hamburgeryn1 ALG I 1 26.07.2014 18:20
Übergangsgeld nach ALG II, welche Berechnung, welche Höhe? janjan ALG II 10 24.10.2011 10:31


Es ist jetzt 03:23 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland