Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> NEU: Leitfaden (AG TuWas/U.Geiger) "Unterkunfts- u. Heizkosten nach dem SGB II"

(Kosten der) Unterkunft Fragen zu Wohnen, getrennt nach Miete/Eigentum und Nebenkosten, Heizung, Umzug, Einzug... etc.

Bitte Themen die sich Wohn-Eigentum bzw. Miete zuordnen lassen in den entsprechenden Unterforen eröffnen.
Hier kommen nur noch allgemeine Themen die sich nicht alleine auf Eigentum/Miete, oder Umzüge/Nebenkosten beziehen lassen hinein.

Ebenso findet man hier Anlaufstellen für von Obdachlosigkeit bedrohte.



Danke Danke:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2011, 17:27   #1
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard NEU: Leitfaden (AG TuWas/U.Geiger) "Unterkunfts- u. Heizkosten nach dem SGB II"

Ein neuer Leitfaden der
AG TuWas (Herausgeber) ist erschienen:
"Unterkunfst- u. Heizkosten nach dem SGB II".,
Fachhochschulvrlag 2011
Autor: Udo Geiger unter Mitarbeit von Dominik Bender (Kapitel: Regelung durch Satzung)

Kostet 14,- €


Udo Geiger ist Richter am Sozialgericht Berlin und kennt sich nicht nur in der Rechtsprechung der Sozialgerichte bestens aus sondern auch im Mietrecht.
Dominik Bender ist Rechtsanwalt mit dem Schwerpunkt Verwaltungsrecht und behandelt das Kapitel zur Pauschalierung der KdU und Heizkosten durch Satzung (§§ 22a-22c SGB II) .

Aus dem Inhalt:

A - Welcher Unterkunftsbedarf wird gedeckt?
B - Unterkunftskosten für Mietwohnungen
C - Produkttheorie
D - Heizkosten für Mietwohnungen
E - Mehrbedarf für Warmwassererzeugung
F - Schönheitsreparaturen und Renovierungen
G - Unterkunftskosten bei selbst genutztem Wohneigentum
H - Heizkosten bei selbst genutztem Wohneigentum
I - Kostenübernahme für unangemessen teures Wohnen?
J - Spezielle Streitfälle (Untermiete/Möblierter Wohnraum/Wohngemeinschaft/Wohnheim/ Mietverhältnis zwischen Angehörigen)
K - Zuschuss zu den Unterkunfts- und Heizkosten für Auszubildende mit Anspruch auf BAföG/ BAB/Ausbildungsgeld
L - Umzugskosten
M - Mietzahlung an den Vermieter
N - Nachforderungen von Betriebs- und Heizkosten
O - Betriebs- und Heizkostenguthaben
P - Mietschulden
Q - Regelung durch Satzung

Bestellungen: über deine Buchhandlung
oder direkt beim Fachhochschulverlag,
Kleiststr. 10, Geb. 1,
60318 Frankfurt am Main

Tel.: (0 69) 15 33-28 20, Fax: (0 69) 15 33-28 40;
E-Mail: bestellung@fhverlag.de
Immer Aktuelles jeweils auf der Webseite...
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2012, 17:37   #2
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Standard AW: NEU: Leitfaden (AG TuWas/U.Geiger) "Unterkunfst- u. Heizkosten nach dem SGB II"

€ 17,00 / Preis

Die 9. Auflage bringt den "Leitfaden zum Arbeitslosengeld II. Der Rechtsratgeber zum SGB II" auf den Stand 1. Juli 2012. Stark überarbeitet wurden die Kapitel:
  • »Anrechnung von Einkommen«.
    Ergänzt wurde dieses Kapitel um die Frage, wie der Zufluss durch Erbschaft, Testament oder Vermächtnis und wie Mutterschaftsleistungen und Elterngeld anzurechnen sind;
  • »Leistungen zur Eingliederung, insbesondere die aus dem SGB III übernehmbaren Leistungen« und »Arbeitsgelegenheiten/Förderung von Arbeitsverhältnissen/»Bürgerarbeit«. Hier erforderte das ab 1.4.2012 in Kraft getretene »Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt« grundlegende Überarbeitungen;
  • »Krankenversicherung«.
    In diesem Kapitel wurden noch differenzierter der Krankenversicherungsschutz, das Krankengeld und die Arbeitsunfähigkeit behandelt.
Presse:

"Es lässt sich nur immer wieder wiederholen: dieser Ratgeber muss bei jedem stehen, der zum SGB II berät ? und zwar ganz nah."
(Rechtsanwältin Birgit Scheibe, in: SozialRecht aktuell 3/2010)

»Der Leitfaden ermöglicht einen schnellen Einstieg und gibt praxisnahe Antworten auf Fragen bei der Antragstellung und während des Leistungsbezuges von Arbeitslosengeld II. Das ist sehr hoch zu bewerten, da das SGB II immer komplizierter geworden ist. Wer hier keinen Durchblick hat, kann sich um gesetzliche Leistungen bringen und wird schlecht beraten ... Der 'Leitfaden zum Arbeitslosengeld II' ist ein roter Faden, um sich zwischen SGB II und Gerichtsentscheidungen einen Weg zum eigenen Anspruch zu bahnen. [Er] gehört in jeder Beratungsstelle und ergänzt jeden SGB II-Kommentar.«
(Barabara Jessel, socialnet 2010)

"? der aktuellste und preiswerteste Ratgeber ? für Arbeitslose und ihre Berater
(Gießener Echo, Nov 2008, S. 4; GDBA-magazin, Nov. 2008, S. 34)

"Hier wird nicht über Rechte und Pflichten bzw. Fördern und Fordern fabuliert, sondern Klartext geredet."
(arbeitsmarkt 43/2008, S. X)

"Ein Lichtblick in Neuauflage ? ein Renner unter den Ratgebern für Betroffene ? ein Muss für Berater und für Arbeitsrechtler ? Nirgendwo sonst bekommt man nämlich so kompakt und kompetent die aktuelle rechtliche Situation erklärt ? Musterbriefe ? stärken die Position des Arbeitslosen als Kunden gegenüber dem dienstleistenden Amt. So soll es sein!"
(arbeitsmarkt 42/2008, S. XIII)
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2016, 15:41   #3
Archibald
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Archibald
 
Registriert seit: 08.08.2008
Beiträge: 959
Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald Archibald
Standard NEU: Leitfaden (AG TuWas - Jäger/Thome) auch zu "Unterkunfts- u. Heizkosten nach dem SGB II"

Der alljährlich neu erscheinende Leitfaden der AG-TuWas ist jeweils hier zu finden.
Ein Nachschlagewerk das in keinem betroffenen Haushalt fehlen sollte!

Aktuelles:
Änderungen in 2016.... (PDF)

LG, Archibald
__

"...Wesentliches Kriterium für die Aufnahme in die Terrorlisten der "Jobcenter" ist der 2005 eingeführte Straftatbestand eines fehlenden ausreichenden Einkommens..."
Politiker und Juristen meinen, es ist doch nicht schlimm, wenn man gezwungen wird zu bulgarischen Löhnen zu arbeiten, aber deutsche Preise und Gebühren bezahlen muss. Man kann ja noch immer völlig selbstbestimmt und sozial verträglich ableben. Man bekommt immerhin nicht gleich direkt die Kugel!
Archibald ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
leitfaden, tuwas or ugeiger

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
§22 Pauschalisierung der Unterkunfts/Heizkosten...blicke nicht durch, hilfe. Joerg28 KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 13 14.11.2014 10:45
Aktuelles Merkblatt zu Unterkunfts- und Heizkosten der ARGE Rhein-Sieg... Curt The Cat KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 12 22.04.2014 21:41
Auszug Kapitel "Sanktionen" aus Udo Geiger, Leitfaden zum Arbeitslosengeld II, 2011 Paolo_Pinkel ALG II 0 06.08.2012 17:10
Unterkunfts- und Fahrtkosten Weiterbildung Nordlicht78 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 2 10.08.2009 17:12
Unterkunfts- und Mietnebenkosten bschlimme ALG II 2 27.06.2005 09:51


Es ist jetzt 16:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland