Kinder-, Elterngeld, Kinderzuschlag Alles rund um Eltern und Kindergeld sowie Kinderzuschlag und zugehörige "Gelder" im Zusammenhang mit Erwerbslosigkeit.


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2013, 14:41   #1
Lacelte->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.06.2010
Beiträge: 29
Lacelte
Standard Steuererklärung bei aufstockendem Hartz4 und Elterngeld

Hallo,

ich weiß, ich bin etwas spät aber nun doch verunsichert.

Wir erhalten seit der Ausbildung meines Mannes im August 2012 noch zusätzlich Aufstockung (Bisher rund 300 Euro) vom Jobcenter.
Wir haben im Mai letzten Jahres eine Tochter bekommen und ich bekam bis diesen Monat 300 Euro monatlich Elterngeld, was natürlich angerechnet wurde. ab nächsten Monat fällt das Elterngeld weg.

Wir sind seit April 2012 verheiratet und in Steuerklasse III/V.
Er ist ja in Ausbildung und ich momentan ohne Job, mit der Kleinen zuhause. Müssen wir dennoch eine Steuererklärung abgeben, da ich nicht arbeite? Ich denke ja, oder?

Außerdem habe ich gehört, dass wenn man Elterngeld bezieht, Steuern nachzuzahlen sind. Ist das hier in dem Fall auch so? Wäre ziemlich heftig, da wir ja am Existenzminium leben?

Wäre dankbar für Antworten.

Liebe Grüße
Lacelte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2013, 16:44   #2
JohnThompson
 
Registriert seit: 21.04.2013
Beiträge: 241
JohnThompson JohnThompson
Standard AW: Steuererklärung bei aufstockendem Hartz4 und Elterngeld

Wikipedia hilft

Die Pflicht zur Abgabe einer Einkommensteuererklärung ist in § 149 Abs. 1 AO und § 25 Abs. 1 EStG allgemein geregelt und in den Paragraphen § 56 EStDV und § 46 EStG konkretisiert.
In § 46 EStG ist die Abgabepflicht der Arbeitnehmer geregelt. In folgenden Fällen müssen Arbeitnehmer eine Einkommensteuererklärung abgeben:
Einkünfte, die dem Progressionsvorbehalt unterliegen (Arbeitslosengeld, Kurzarbeitergeld, Elterngeld etc.) von mehr als 410 Euro
Andere Einkünfte ohne Lohnsteuerabzug, zum Beispiel Vermietung oder Verpachtung, von mehr als 410 Euro (nach Abzug eines eventuellen Altersentlastungsbetrags und eines Freibetrags für Land- und Forstwirtschaft)
Bei mehreren Arbeitslöhnen nebeneinander, also wenn die Lohnsteuerklasse VI abgerechnet wurde
Wenn die bei der Lohnsteuerberechnung berücksichtigte Vorsorgepauschale höher ist als der tatsächlich mögliche Abzug für Vorsorgeaufwendungen
Ehegatten hatten die Steuerklassenkombination III / V oder IV mit einem eingetragenen Faktor, wenn beide Arbeitslohn bezogen haben
Auf der Lohnsteuerkarte oder auf der Ersatzbescheinigung wurden Freibeträge eingetragen
Ehegatten wählen nicht die Zusammenveranlagung und möchten nicht die standardmäßige 50%ige Aufteilung für den Ausbildungsfreibetrag oder den Behindertenpauschbetrag. In diesem Fall müssen beide Ehegatten eine Steuererklärung abgeben.
In speziellen Fällen bei Sonderzahlungen, in diesem Fall ist die Lohnsteuerbescheinigung mit einem Kennbuchstaben markiert
Bei Sonderzahlungen und Wechsel des Arbeitgebers im selben Jahr, wenn der neue Arbeitgeber bei der Lohnsteuerberechnung die Vorarbeitgeberwerte nicht berücksichtigt hat
Die Ehe wurde geschieden bzw. durch Tod beendet, und einer der Ehegatten hat im selben Jahr wieder geheiratet
Auf der Lohnsteuerkarte wurde ein Ehegatte berücksichtigt, der im EU-Ausland lebt (bestimmte Voraussetzungen sind zu beachten, siehe § 1a EStG
Wohnsitz im Ausland und Beantragung der unbeschränkten deutschen Steuerpflicht.
Steuerpflichtige ohne Arbeitslohn sind in den folgenden Fällen abgabepflichtig:
Einkünfte liegen über dem Grundfreibetrag.
Der Ehegatte ist Arbeitnehmer und erfüllt eine der oben genannten Voraussetzungen.
Es ist ein Verlustvortrag vorhanden.
Schlussendlich muss noch eine Einkommensteuererklärung abgegeben werden, wenn das Finanzamt dazu auffordert (§ 149 Abs. 1 S. 2 AO).
JohnThompson ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
aufstockendem, elterngeld, hartz4, steuererklärung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zu Aufstockendem ALG2 Matze87 ALG II 10 17.01.2013 17:15
zuverdienst bei alg I + aufstockendem ALG II? luischens_mama ALG I 1 16.10.2009 20:10
Situation von Berufstätigen mit aufstockendem ALG II-Bezug wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 21.07.2008 16:27
Jemand aus NRW mit aufstockendem Hartz IV? Martin Behrsing ALG II 0 05.12.2007 13:29
Bei aufstockendem ALG2 Bezug auch Sozialversicherungsbeiträge? Massouv ALG II 2 06.08.2007 16:28


Es ist jetzt 18:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland