Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> wird Umzug bewilligt?

KDU - Umzüge... Alles rund um Wohnungs Ein-, Um- und Auszüge, Erstausstattung, Renovierungskosten...


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.08.2007, 00:11   #26
AnjaSD
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von AnjaSD
 
Registriert seit: 12.08.2007
Beiträge: 146
AnjaSD
Standard

Zitat von waldau Beitrag anzeigen
Ist der Umzug denn innerhalb der gleichen Arge ??
Hallo waldau,

ja,der Umzug ist innerhalb der gleichen Arge.

LG Anja
AnjaSD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2007, 00:27   #27
AnjaSD
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von AnjaSD
 
Registriert seit: 12.08.2007
Beiträge: 146
AnjaSD
Standard

Zitat von isabel Beitrag anzeigen
Hallo Anja,
Hallo Isabel,
Ich finde allerdings,Arzt-Attest sollte,als Begründung für Umzug, vorhanden sein.
Da werde ich ja anscheinend auch garnicht mehr drum herum kommen.
Ich bin seit Jahren in Psychiatrischer Behandlung,(seit Scheidung 1997) also deswegen brauchst Du Dir keine Gedanken machen, es betrifft viele Menschen.
Ja,das stimmt.Wenn es bei mir psychisch wäre würde ich auch dazu stehen bzw es offen angehen.Aber ich weiß,das es Begleitsymptome meiner Erkrankung sind.Deshalb ist bei mir eine Psychotherapie o.ä falsche Handhabung.Das meine ich damit.
Und sonst,wenn es geht,vernünftig mit dem/der SB reden,am besten mit Beistand.Nicht alle davon sind Unmenschen.
Auch da kann ich dir zustimmen.Allerdings bin ich eh immer freundlich & vernünftig in solchen Angelegenheiten.Einen Beistand kann ich so schnell kaum noch auftreiben.Aber ich hoffe mal Zeugen sind nicht nötig.Ansonsten läuft ja sicher auch alles was jetzt passieren muss (Widerspruch....) zusätzlich schriftlich.
Meine Geschichte erzähle ich erst, wenn alles geregelt ist, vorher nicht (vll. bin ich doch ein bisschen aberglaübisch). Als ich das geschrieben habe, war immer noch 13-te!
Gerne,bin gespannt und neugierig...Danke für deine Antwort
Mit freundlichen Grüßen
Isabell
LG Anja
AnjaSD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2007, 01:53   #28
isabel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von isabel
 
Registriert seit: 16.10.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 1.232
isabel
Standard

Hallo,Anja,

Zitat:
Ja,das stimmt.Wenn es bei mir psychisch wäre würde ich auch dazu stehen bzw es offen angehen.Aber ich weiß,das es Begleitsymptome meiner Erkrankung sind.Deshalb ist bei mir eine Psychotherapie o.ä falsche Handhabung.Das meine ich damit.

Ich denke, es geht doch nicht darum, ob die eigentliche Symptome mit rein psychischer oder organischer Natur sind. Die sind einfach da, auch als Begleitsymptome.
Der Grund ist im Moment nicht so wichtig, wichtig ist, dass Du die Nähe Deiner Familie unbedingt brauchst – und das ist zu berücksichtigen.
Nur das sollte Dir Dein Arzt bescheinigen (die Gründe gehen einen SB sowieso nichts an).
Und wir reden jetzt über Umzugsnotwendigkeit.
Da kann Dich keiner zu einer Psychterapie zwingen, das liegt nur in Händen Deiner Ärzte.

Herzliche Grüße
Isabell

PS.: Kopf hoch! Du schaffst es, wenn nötig, auch ohne Beistand.
__

Die Würde des Menschen ist unantastbar.
Art.1 P.1GG

Damit das auch so bleibt:
Wacht auf, Verdammte dieser Erde,!


Aus Solidarität und als Ausdruck meines Protests gegen die Kriminalisierung der freien Meinungsäußerung:
"Ich fürchte mich nicht vor der Rückkehr des Faschisten in der Maske des Faschisten, sondern vor dessen Rückkehr in der Maske des Demokraten."
(Adorno)

Venceremos!
isabel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2007, 10:48   #29
waldau->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2007
Beiträge: 500
waldau
Standard

Zitat:
......Hallo, Waldau,
verbreite keine Panik!
natürlich, gibt es eine Chance. Die Garage zu vermieten (vll. sogar für 30,-€), und die Kosten sind nicht mehr so hoch.
........
Wo verbreite ich Panik ?

ich schreibe nur ab und zu wie die Wirklichkeit (leider) ist und versuche keine Wolkengebilde aufzubauen die dem Fragesteller nichts nützen würde !!

Selbstverständlich gibt es manchmal ein Weg - aber dann muß der SB von den §§ abweichen ......... und dies kommt leider sehr wenig vor !!!

Und ein(die) Lösung habe ich ja angedeutet, wenn die jetzigen Kosten insoweit übernommen werden und durch die Vermietung etc. die zus. Kosten geschmälert werden.

Allerdings wie die Argen so ticken könnten die "Einnahmen" durch die Vermietung der Garage noch als Einkommen angerechnet werden
waldau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2007, 11:41   #30
AnjaSD
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von AnjaSD
 
Registriert seit: 12.08.2007
Beiträge: 146
AnjaSD
Standard

[quote=isabel;141356]HalloAnja,
Ich denke,es geht nicht darum,ob die eigentlichen Symptome rein psychischer oder organischer Natur sind.Die sind einfach da,auch als Begleitsymptome.
Da hast so gesehen schon recht.Es ist nur so,das ich seit 2002 von allen Ecken & Kanten höre (leider sogar von Ärzten weshalb ich -zig male habe wechseln müssen)...."Die ist nicht krank,sondern hat was an der Psyche."
Und wenn du dann dasitz und genau weißt das es deiner Psyche gut geht weil du eben organisch krank bist dann ist es eher dieser Zustand der deine Psyche angreift.Verstehst du wie ich das meine? Hätte ich mich auf Ärzte verlassen dann würde ich sicher in einer Psychatrie o.ä sitzen und würde Antidepressiva´s oder Psychopharmakas schlucken (wurde mir alles schon verschrieben,habe ich meinem Körper aber nie angetan!!!).
Meine Erkrankung hat leider noch andere Erkrankungen mit "eingeladen" (so ist ja leider oft,das sich eine Autoimmunerkrankung gern andere dazu holt ) und so kann ich mittlerweile auch einsehen das sie die Psyche mit angegriffen hat.Aber weiterhin werde ich mich dagegen wehren das es ausschlieslich heisst ALLE meine Symptome seine nur Psychischen Ursprungs,denn so entspricht es nicht der Realität.Wie du siehst ist das kein leichtes Thema für mich,aber wenn ich dir damit einen kleinen "Blick hinter meine Kulisse" gewähre verstehst du somit auch sicher warum ich da so gegen an gehe.
Herzliche Grüße
Isabell
PS.: Kopf hoch! Du schaffst es, wenn nötig, auch ohne Beistand.

Lieben dank für deine Gedanken & Worte.
Ich schreibe jetzt gleich noch einen Thread dazu wie es alles ausgegangen ist mit dieser Whg......
LG Anja
AnjaSD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2007, 12:00   #31
AnjaSD
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von AnjaSD
 
Registriert seit: 12.08.2007
Beiträge: 146
AnjaSD
Standard So ging es nun aus.....

Hallo alle die ihr mir Tipps & Tricks verraten habt!

Das Ende vom Lied = ich könnte gegen die Absage Widerspruch einlegen.Bringt mir aber nichts,denn ehe das alles durch ist die Whg weg !
Oder ich könnte die Whg trotzdem dann halt ohne Genehmigung nehmen (dann natürlich ohne finanz.Hilfe vom Amt bis auf den "Grundsatz" für KdU)und würde dann halt in meiner Wunschwohnung verhungern weil ich zuviel selbst zahlen und abzahlen muss.

Ich bin traurig und angefrustet das es mit dieser Whg nicht geklappt hat ABER zumindest weiß ich nun in welchem Rahmen ich suchen kann und wie meine Rechte sind.

Ich hoffe also,in Zukunft eine Whg zu finden die im Rahmen liegt (und ohne Vermittler!!!) die ich dann nehmen kann............

Vielen Dank das ihr mich unterstützt habt :icon_klarsch:

LG Anja
AnjaSD ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
umzug, bewilligt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
zahlung eingestellt wegen umzug, nun wird geprüft Eagle ALG II 14 16.07.2008 12:09
Umzug - was wird bei Mutter mit 1 Kind übernommen? mausi0611 ALG II 22 15.02.2008 07:44
wird mir Umzug gezahlt susi25 ALG II 9 20.08.2007 15:06
Wann wird Aufforderung zum Umzug hinfällig? Hopla Aufforderung zur Senkung der KDU (Zwangsumzüge) 34 28.02.2007 20:43
SG Gießen S 27 AS 598/05 ER Nicht jeder Umzug wird bezahlt bschlimme ... Unterkunft 0 03.02.2006 17:01


Es ist jetzt 19:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland