Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Antrag auf Umzug, bitte um Hilfe!

KDU - Umzüge... Alles rund um Wohnungs Ein-, Um- und Auszüge, Erstausstattung, Renovierungskosten...


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2011, 11:51   #1
katzenlady
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Antrag auf Umzug, bitte um Hilfe!

Hallo!

Ich bräuchte ein wenig Hilfe, ich möchte einen Antrag auf Genehmigung für einen Umzug stellen.

Allerdings wechseln wir den Landkreis, muss ich da den Antrag bei der jetzigen Arge stellen, oder bei der neuen, wo wir auch hinziehen?

Zwecks Kautionskosten, Umzugskosten etc. muss ich das ebenfalls bei der alten, oder neuen Arge stellen?

Außerdem, muss ich da mehrere Wohnungsangebote denen hinlegen? Weil ich habe nur eine Wohnung gefunden, die super passt, auch von den Kosten her vollkommen im Rahmen ist (600 EUR warm ist dort im Landkreis die Höchstgrenze, wir würden 580 EUR warm zahlen, m² Anzahl ist ebenfalls angemessen).

Alles andere, was ich gefunden habe, ist viel viel teurer, mind. 100 EUR mehr, oder nicht mehr in der Stadt und somit auch nicht attraktiv. Soll ich denen da trotzdem die Angebote vorlegen? Weil dran beteiligen an Mehrkosten werden die sich eh nicht.

Danke vorab!
  Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 11:54   #2
Myri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.09.2010
Beiträge: 493
Myri Myri
Standard AW: Antrag auf Umzug, bitte um Hilfe!

Den Umzug muß das alte Jobcenter genehmigen, Du brauchst einen Umzugsgrund. Die neue Wohnung genehmigt das neue Jobcenter, für genau eine Wohnung, nicht mehrere, die Du garnicht beziehen willst.

Umzugskosten sind beim alten Jobcenter zu beantragen, die Kaution beim neuen Jobcenter.

bye Myri
Myri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 12:41   #3
katzenlady
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Antrag auf Umzug, bitte um Hilfe!

Vielen Dank!
  Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 15:56   #4
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Antrag auf Umzug, bitte um Hilfe!

Aus welchem Grund soll hier umgezogen werden?
redfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2011, 19:56   #5
katzenlady
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Antrag auf Umzug, bitte um Hilfe!

Weil mein Vermieter die Wohnung für den Eigenbedarf benötigt, es muss umgebaut und renoviert werden, da mein Vermieter schwerbehindert ist mit Pflegestufe 2. Kam sogar die AOK und ein Ingenieur und da wurde ein Gutachten gemacht. Die Umbauarbeiten sind nur in meiner Wohnung realisierbar, meine Vermieter müssten also in meine einziehen.

Mein Vermieter wohnt eig. eine Wohnung über uns. In die Wohnung des Vermieters können wir aber nicht, da es nur eine 2 Raum Wohnung ist (wir sind 3 Personen). Somit trifftiger Grund, ich muss ausziehen, ob ich will oder nicht. Kommt mir auch sehr Recht, muss ich sagen. Es gibt mehr Chancen in der Hauptstadt Thüringens.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2011, 20:26   #6
katzenlady
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Antrag auf Umzug, bitte um Hilfe!

Hallo!

Wir wohnen jetzt seit Sonntag in der neuen Wohnung..

Leider verlief alles nicht so, wie es sein sollte. Die Kaution wurde nämlich nicht übernommen von dem neuen Jobcenter. Grund ist, dass wir noch nicht im Leistungsbezug sind, sondern erst, nachdem der Neuantrag auf ALG II abgegeben wurde. Wir sollen uns halt gedulden, bis der Antrag abgegeben wurde, so hieß es von dem neuen Jobcenter...

Somit musste ich mir von meiner Mutter Geld leihen, um die Kaution zahlen zu können, bzw. hat sie das Geld von ihrem Konto an den Vermieter überwiesen. Droht uns da jetzt irgendwas oder bekommen wir das Geld wieder? Wir konnten es nicht anders bewerkstelligen, ohne Kaution kein Einzug, so stehts auch im Mietvertrag. Wir fühlen uns total alleine gelassen von den Behörden, denen ist alles ******egal.

Nächstes Problem:

Das alte Jobcenter ist ja noch solange für uns zuständig, bis wir im Leistungsbezug des neuen Jobcenters sind. Daraufhin hat das alte Jobcenter uns nur die Miete überwiesen für die alte Wohnung. Die neue Wohnung ist viel viel teurer, die Miete kann ich also nicht aufbringen und der Regelsatz gibt es nicht her (alte Wohnung: 395,00 EUR, neue Wohnung: 610,00 EUR!!!). Was sollen wir tun? Die Miete müsste längst bezahlt sein, aber woher soll ich es nehmen? Bezahlen und den Rest des Monats hungern? Kann uns bitte jemand helfen? Übrigens: Die neue Wohnung ist ANGEMESSEN, Zusicherung des alten JC liegt vor...

Der Termin für die Abgabe des Antrags auf ALG II ist erst am 21.10.! Müssen die nicht eig. den Antrag per Gesetz sofort annehmen?
  Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2011, 20:36   #7
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: Antrag auf Umzug, bitte um Hilfe!

Zitat von katzenlady Beitrag anzeigen
Hallo!

Wir wohnen jetzt seit Sonntag in der neuen Wohnung..

Leider verlief alles nicht so, wie es sein sollte. Die Kaution wurde nämlich nicht übernommen von dem neuen Jobcenter. Grund ist, dass wir noch nicht im Leistungsbezug sind, sondern erst, nachdem der Neuantrag auf ALG II abgegeben wurde. Wir sollen uns halt gedulden, bis der Antrag abgegeben wurde, so hieß es von dem neuen Jobcenter...

Somit musste ich mir von meiner Mutter Geld leihen, um die Kaution zahlen zu können, bzw. hat sie das Geld von ihrem Konto an den Vermieter überwiesen. Droht uns da jetzt irgendwas oder bekommen wir das Geld wieder? Wir konnten es nicht anders bewerkstelligen, ohne Kaution kein Einzug, so stehts auch im Mietvertrag. Wir fühlen uns total alleine gelassen von den Behörden, denen ist alles ******egal.

Nächstes Problem:

Das alte Jobcenter ist ja noch solange für uns zuständig, bis wir im Leistungsbezug des neuen Jobcenters sind. Daraufhin hat das alte Jobcenter uns nur die Miete überwiesen für die alte Wohnung. Die neue Wohnung ist viel viel teurer, die Miete kann ich also nicht aufbringen und der Regelsatz gibt es nicht her (alte Wohnung: 395,00 EUR, neue Wohnung: 610,00 EUR!!!). Was sollen wir tun? Die Miete müsste längst bezahlt sein, aber woher soll ich es nehmen? Bezahlen und den Rest des Monats hungern? Kann uns bitte jemand helfen? Übrigens: Die neue Wohnung ist ANGEMESSEN, Zusicherung des alten JC liegt vor...

Der Termin für die Abgabe des Antrags auf ALG II ist erst am 21.10.! Müssen die nicht eig. den Antrag per Gesetz sofort annehmen?
Annehmen schon, aber nicht bearbeiten.
Dafür haben die schon etwas Zeit.
Solange der "alte" Leistungsfall nicht beendet wurde (Aufhebungsbescheid) wird das neue JC nicht zahlen.

Zur Kaution: Hast Du mit Deiner Mutter eine Rückzahlungsvereinbarung getroffen?
Wenn nein: Sofort erledigen und dem neuen JC vorlegen. Ansonsten wird das neue JC damit argumentieren, dass Du Dir selbst helfen konntest.

Das alte JC ist noch für Euch zuständig, daher ehemaliges JC in die Pflicht nehmen, die können dann ggf. einen Erstattungsanspruch gegenüber dem neuen JC geltend machen.
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2011, 21:18   #8
katzenlady
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Antrag auf Umzug, bitte um Hilfe!

Danke, das sind ja düstere Aussichten. Das alte JC hat nämlich geschrieben, dass sie nur die Miete für die alte Wohnung übernehmen...

Ja, eine Rückzahlungsvereinbarung wurde bereits schriftlich festgesetzt.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
antrag, hilfe, umzug

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
bitte um hilfe bei meinem 1. antrag melie ALG II 2 23.08.2010 08:52
Bitte um Hilfe Einladung vs. Umzug power dodge Allgemeine Fragen 10 06.05.2010 14:27
Umzug - Bitte um Hilfe wilnu Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 1 13.08.2009 14:31
Umzug in einer WG....HILFE BITTE Rocky9999 ALG II 0 19.07.2009 14:07
Dringend um hilfe bitte...Umzug in andere Stadt boy21 ALG I 5 25.05.2009 17:30


Es ist jetzt 14:13 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland