Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Wohnung abgelehnt

KDU - Umzüge... Alles rund um Wohnungs Ein-, Um- und Auszüge, Erstausstattung, Renovierungskosten...


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.07.2011, 18:58   #1
barret34->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.07.2011
Beiträge: 6
barret34
Standard Wohnung abgelehnt

Was kann ich gegen eine Ablehnung einer Wohnung machen?
barret34 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2011, 19:01   #2
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wohnung abgelehnt

Mensch mehr info BITTE:

WER, WIE, WAS, WARUM, WIEVIEL, WANN??
  Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 10:52   #3
barret34->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.07.2011
Beiträge: 6
barret34
Standard AW: Wohnung abgelehnt

Jobcenter hat die Wohnung abgelehnt in Dortmund obwohl ich 55€ unter den Warmmietesatz bin
barret34 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 12:09   #4
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiert
Standard AW: Wohnung abgelehnt

Beschreibe uns die Situation bitte etwas ausführlicher, sonst wirst Du wohl kaum entsprechende Hilfe bekommen können - siehe "überflüssig44"
__

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit (Ebner-Eschenbach)
lpadoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 12:15   #5
scott
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.04.2010
Beiträge: 392
scott Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wohnung abgelehnt

Gibt es eine Schriftliche Begründung ,warum die Wohnung abgelehnt worde?

Eigentlich wäre das einfachste: Vom jetzigen Vermieter eine Kündigung schreiben lassen,dass du am xx.xx.xxxx aus deiner jetzigen Wohnung raus musst. Dann mit dem neuen Mietangebot direkt zur Arge. Nicht zur Info oder so,die sind eh alle Dumm. Entweder zu der Leistungsabteilung oder Teamleiter und ihm die Sache erklären.
scott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 12:28   #6
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiert
Standard AW: Wohnung abgelehnt

Zitat von scott Beitrag anzeigen
Eigentlich wäre das einfachste: ...
Ich möchte Dich bitten derart unsinnige Ratschläge zu unterlassen. Es mag Betroffene geben, die das auch noch glauben, aber dann auch die weitergehenden Folgen zu tragen haben.
__

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit (Ebner-Eschenbach)
lpadoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2011, 13:29   #7
scott
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.04.2010
Beiträge: 392
scott Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wohnung abgelehnt

Zitat von lpadoc Beitrag anzeigen
Ich möchte Dich bitten derart unsinnige Ratschläge zu unterlassen. Es mag Betroffene geben, die das auch noch glauben, aber dann auch die weitergehenden Folgen zu tragen haben.
Um was du mich bittest,ist mir relativ schnuppe. Vielleicht solltest du dich erstmal ein wenig mehr Informieren.


Umziehen und Hartz IV

Ich zitiere aber mal für dich:

Zitat:
Grundsätzlich gilt: Auch Hartz-4-Empfänger dürfen jederzeit umziehen. Die ARGE hat nicht das Recht, Ihnen einen Umzug aus welchen Gründen auch immer zu untersagen. Sie müssen hier allerdings die Kosten für den Umzug selbst tragen – und wenn die neue Wohnung teurer sein sollte als die alte, müssen Sie auch diese Differenz selbst bezahlen.
Ich würde hier an der Stelle vom Themenersteller sogar direkt umziehen und der Arge nur eine Schriftliche Änderungsmitteilung zukommen lassen. Das hierbei keine Kaution gestellt, keine Renovierungskosten und keine Umzugshelfer gestellt bzw bezahlt werden,sollte das kleinste Problem sein. Ich lass mir doch nicht von der Arge vorschreiben,wo ich zu wohnen habe?

Also bitte ich eher dich darum ,den leuten da eher zu helfen, als Stundenlang zu fragen, wo wie was wann warum. Die Hartzer haben auch Rechte und hier sehe ich ganz klar,dass hier das Recht mit Füßen getreten wird.

Desweiteren noch ein paar Folgebeispiele:

Zitat:
Natürlich kannst Du auch ohne Zustimmung der Arge umziehen, wenn Du alle Folgekosten selbst tragen kannst. Du brauchst nur den neuen Mietvertrag einzureichen, die neuen Abschläge usw.
Sanktionen gibt es nicht.

Zitat:
Wenn man ohne Zustimmung der ARGE umziehen will, gibt es dabei einiges zu beachten:
1. Die neue Wohnung darf nicht teurer sein als die alte, da nach SGB II § 22 Abs. 1 Satz 2 nach einem nicht genehmigten Umzug die ARGE für die neue Wohnung nur die Kosten zahlt, die es zuvor für die alte Wohnung gezahlt hat. Kostet die neue mehr, muss man die Mehrkosten für die Zeit dieses ALG2-Bezuges selbst tragen.
2. Man muss mindestens 25 Jahre alt sein, denn:
- lt. SGB II § 22 Abs. 2a übernimmt sonst die ARGE die Kosten der Unterkunft nicht, bis man 25 Jahre alt ist.
- lt. SGB II § 20 Abs. 2a erhält man statt 100% nur 80% der Regelleistung, bis man 25 Jahre alt ist.
3. man bekommt mit Sicherheit keine Umzugskosten oder Mietkaution nach SGB II § 22 Abs. 3.
Quelle:gegenHartz4
So...und wo hast du nun Tips gegeben?

Das einzigste,was hier ein Dorn ist, ist das man eine WG gründen möchte. Aber hier kann man nachweisen, dass es eine WG und keine BG ist.

Selbst die Miete kommt der Arge 55 Euro weniger...und da willst du mich bitten..... naja.....
scott ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abgelehnt, wohnung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wohnung genehmigt, Erstausstattung abgelehnt goldi Anträge 11 22.04.2011 09:29
Wohnung wurde abgelehnt axion1979 KDU - Miete / Untermiete 17 30.12.2009 11:38
Kostenübernahme für Wohnung abgelehnt!Rechenfehler? Pimboli KDU - Miete / Untermiete 3 07.04.2009 01:43
Wegen 1,60€ Wohnung abgelehnt EvaSch KDU - Miete / Untermiete 28 30.01.2009 19:48
Wohnung abgelehnt einhorn072 KDU - Miete / Untermiete 3 12.09.2006 13:47


Es ist jetzt 06:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland