Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Umzug wegen Krankheit?

KDU - Umzüge... Alles rund um Wohnungs Ein-, Um- und Auszüge, Erstausstattung, Renovierungskosten...


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.05.2011, 13:55   #1
Impuls->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.08.2008
Beiträge: 16
Impuls
Standard Umzug wegen Krankheit?

Hallo liebe Leute,

Ich lebe mit meiner Lebensgefährtin und ihren 2 Kindern momentan von Hartz 4.Ich selber leide an COPD/Lungenemphysem in einem noch nicht so hohem Stadium.Bin in ständiger Ärztlicher Behandlung gemäss AOK Curaplan für Chronisch Kranke.Wir würden gerne in richtung Nord oder Ostsee ziehen um auch zu gewährleisten das es bei mir noch lange genug so Gesundheitlich bleibt.Wir selber wohnen in einem Industriegebiet mit sehr viel LKW Verkehr was sich oft bei mir in Atemnot umschlägt.

Meine Frage lautet:
Kann ich oder habe ich eine Chance Umziehen zu dürfen oder was würde übernommen werden bei einem Umzug?

LG
Peter
Impuls ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 14:20   #2
ingo s.
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ingo s.
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: im schönen Ahrtal, in meinem Blockhaus direkt am Bach, mitten im Wald...
Beiträge: 1.419
ingo s. ingo s. ingo s. ingo s. ingo s.
Standard AW: Umzug wegen Krankheit?

Zitat von Impuls Beitrag anzeigen
...Wir würden gerne in richtung Nord oder Ostsee ziehen um auch zu gewährleisten das es bei mir noch lange genug so Gesundheitlich bleibt...

...habe ich eine Chance Umziehen zu dürfen oder was würde übernommen werden bei einem Umzug?

hallo peter,


hast du schon mal mit deinem arzt darüber gesprochen? würde er einen umzug an die nordsee befürworten (die jodhaltige seeluft wäre sicherlich genau das richtige für dich)?

ich denke, dass ein entsprechendes attest, das dir die notwendigkeit eines umzuges bescheinigt, wunder wirken könnte.

analog dazu solltest du mal versuchen, deine krankenkasse mit ins boot zu holen. evtl. können sie dir langzeittherapien oder andere längere reha-massnahmen anbieten, die man natürlich nur vor ort in anspruch nehmen kann. sowas könnte auch beim jobcenter wirkung zeigen.
__

.
mfg

ingo s.
______________________________________________

Man sollte sich im Flugzeug nach Möglichkeit stets einen Platz in den vorderen Reihen suchen...

(Im Falle eines Absturzes kommt dann immer noch mal der Getränkewagen vorbei...)
ingo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 14:22   #3
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.663
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug wegen Krankheit?

Hallo Impuls, lass dir ein Attest vom Arzt geben!

Stell für alles einen schriftlichen Antrag!
siehe auch Link!

Hartz4 Umzug - was wird wie unterstützt? | Hartz 4 - Tipps und Auswege

http://www.hartz-4-empfaenger.de/umz...und-Umzug.html

Beachte auch die Miete usw. dafür kannst du mal hier rein schauen!

Harald Thome - Örtliche Richtlinien

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 18:12   #4
Impuls->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.08.2008
Beiträge: 16
Impuls
Standard AW: Umzug wegen Krankheit?

So habe mir mal alles in Ruhe durchgelesen.
Vielen lieben dank für die Erste schnelle Hilfe.

Also ein Attest von der Ärztin ist kein Problem.Krankheit ist nunmal da und leide rnicht mehr abzuwenden.

Habe aber noch ein paar Fragen und hoffe ihr könnt weiter helfen?

1. Ich muss doch bei Antrag auf genehmigung eines Umzugs doch erst einen noch nicht unterschriebenen Mietvertrag über eine Wohnung in angemessener Grösse vorweisen oder?

2.Wir sind 4 Personen und wohnen aber momentan auf 107qm unsere SB ist ausnahmsweise eine sehr nette Frau und hat zwar irgendwas gesagt wegen zu gross aber nie gefordert umzuziehen.
Wir müssen Warm 580 € bezahlen übernommen werden laut der Bewilligung aber nur 574,80.Können wir darauf vielleicht auch bauen?


Danke euch schonmal.
Impuls ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 18:45   #5
Impuls->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.08.2008
Beiträge: 16
Impuls
Standard AW: Umzug wegen Krankheit?

Hallo?Alle zum Tee geladen worden?
Impuls ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 20:03   #6
HIS_2->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.01.2011
Beiträge: 457
HIS_2 HIS_2 HIS_2
Standard AW: Umzug wegen Krankheit?

Hallo ...... ich schubs mal mit ´nem Becher Aprikosen-Sahne-Tee
HIS_2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2011, 11:26   #7
Impuls->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.08.2008
Beiträge: 16
Impuls
Standard AW: Umzug wegen Krankheit?

Habe heute mal beim JC in Jever angerufen und nachgehakt welche Mietobergrenze im Landkreis Friesland gilt.

Gesagt wurde mir bei 4 Personen 475 inkl. Nebenkosten.

Was heisst Nebenkosten?Auch Heizkosten???
Impuls ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2011, 11:34   #8
aufruhig
 
Registriert seit: 04.04.2008
Beiträge: 614
aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig
Standard AW: Umzug wegen Krankheit?

Zitat von Impuls Beitrag anzeigen
So habe mir mal alles in Ruhe durchgelesen.
Vielen lieben dank für die Erste schnelle Hilfe.

Also ein Attest von der Ärztin ist kein Problem.Krankheit ist nunmal da und leide rnicht mehr abzuwenden.

Habe aber noch ein paar Fragen und hoffe ihr könnt weiter helfen?

1. Ich muss doch bei Antrag auf genehmigung eines Umzugs doch erst einen noch nicht unterschriebenen Mietvertrag über eine Wohnung in angemessener Grösse vorweisen oder?

2.Wir sind 4 Personen und wohnen aber momentan auf 107qm unsere SB ist ausnahmsweise eine sehr nette Frau und hat zwar irgendwas gesagt wegen zu gross aber nie gefordert umzuziehen.
Wir müssen Warm 580 € bezahlen übernommen werden laut der Bewilligung aber nur 574,80.Können wir darauf vielleicht auch bauen?


Danke euch schonmal.

Bundessozialgericht, Urteil vom 01.06.2010
- B 4 AS 60/09 R -



Hartz IV: Keine Begrenzung der Unterkunftskosten bei Umzug in ein anderes Bundesland

Jobcenter muss bei Wohnortwechsel höhere Unterkunftskosten voll übernehmen

Schließlich ist die Reduktion des Anwendungsbereichs verfassungsrechtlich durch den allgemeinen Gleichheitssatz des Art. 3 Abs. 1 des Grundgesetzes in Verbindung mit der durch Art. 11 des Grundgesetzes gewährleisteten Freizügigkeit geboten.

Umzug in anderes Bundesland Urteil:

Urteil > B 4 AS 60/09 R | BSG | Hartz IV: Keine Begrenzung der Unterkunftskosten bei Umzug in ein anderes Bundesland < kostenlose-urteile.de

Gruß aufruhig
aufruhig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2011, 17:20   #9
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: Umzug wegen Krankheit?

Die Kosten werden nur übernommen, wenn die Kosten nach den Kriterien des neuen JC auch angemessen sind !!


Was die mit Nebenkosten meinen, und ob da Heizkosten drin sind, musst du halt noch mal anrufen :)

Du kannst dir die Genehmigung zum Umzug schriftlich geben lassen, das heisst dann Zusicherung (von dem alten JC).
Dort beantragst du auch Umzugskosten.

Beim neuen JC musst du eine Mietbescheinigung oder einen noch nicht unterschriebenen Mietvertrag vorlegen, damit die das genehmigen können.
Erst nach Genehmigung unterschreiben.

Dort dann auch Kaution und evtl. Erstausstattung beantragen.

Wenn dein Arzt eine gute Begründung schreibt, ist doch der Umzug quasi schon genehmigt.

Warum solltest du nicht in einer etwas zu teureren Wohnung wohnen dürfen, wenn deine SB damit einverstanden ist.
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2011, 18:17   #10
HajoDF
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HajoDF
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 2.566
HajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF Enagagiert
Standard AW: Umzug wegen Krankheit?

Ich sehe das leider nicht ganz so positiv:
Der Umzug wäre im Sinne des Gesetzes SGB II nicht zwingend notwendig und dient auch nicht der Atbeitsaufnahme. Insofern glaube ich nicht an die Übernahme der Umzugskosten durch das alte Jobcenter. Das neue Jobcenter sollte die Wohnung genehmigen, damit später keine Kürzungen eintreten. Allerdings wird das neue Jobcenter eventuell die Mietkaution nicht übernehmen.
Oft wird auch nur die KdU gezahlt, die in der alten Wohnung fällig war.
HajoDF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2011, 10:58   #11
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: Umzug wegen Krankheit?

Es gibt aber auch andere Gründe zum Umzug als die Arbeitsaufnahme, z.b. Familienzusammenführung, Auszug aus dem Elternhaus wg. psychischen Gründen, weil die Wohnung zu klein ist...

Wenn, wie ich schrieb, der Arzt den Umzug für dringend notwendig hält, da sich sonst der Zustand seines Patienten deutlich verschlimmern würde, bzw. dort deutlich verbessern würde, hat das ja etwas mit Arbeit zu tun, weil krank = nicht gut vermittelbar, gesung = gut vermittelbar.

Und Umzug wg. Krankheit ist meiner Meinung soundso ein Auszugsgrund.

Aber du solltest zu deinem Arzt gehen, dass mit ihm besprechen, und zum JC, um das auch mit denen zu besprechen.
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2011, 16:31   #12
Impuls->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.08.2008
Beiträge: 16
Impuls
Standard AW: Umzug wegen Krankheit?

Danke habe am Montag meinen Termin beim Arzt, muss ja alle 3 Monate dort erscheinen.Lungenfunktionstest,Impfungen usw usw...Mal schauen was dabei rauskommt.


Das mit der Wohnungsgrösse die wir monentan innehaben ist also nichts anzufangen bzw auch ein weiterer Grund?
Impuls ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2011, 21:31   #13
aufruhig
 
Registriert seit: 04.04.2008
Beiträge: 614
aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig
Standard AW: Umzug wegen Krankheit?

Zitat von HajoDF Beitrag anzeigen
Ich sehe das leider nicht ganz so positiv:
Der Umzug wäre im Sinne des Gesetzes SGB II nicht zwingend notwendig und dient auch nicht der Atbeitsaufnahme. Insofern glaube ich nicht an die Übernahme der Umzugskosten durch das alte Jobcenter. Das neue Jobcenter sollte die Wohnung genehmigen, damit später keine Kürzungen eintreten. Allerdings wird das neue Jobcenter eventuell die Mietkaution nicht übernehmen.
Oft wird auch nur die KdU gezahlt, die in der alten Wohnung fällig war.
Hier gilt,
Artikel. 11 GG Freizügigkeit
Artikel. 3 GG Gleicheitsaspekt
Artikel. 6 GG Schutz der Familie

http://www.elo-forum.org/kosten-unte...etkaution.html

Der Umzug Bedarf keiner Begründung auch wenn jemand im anderen Ort ziehen möchte ohne dort eine Arbeitsstelle auf zu nehmen.

Schließlich ist die Reduktion des Anwendungsbereichs verfassungsrechtlich durch den allgemeinen Gleichheitssatz des Art. 3 Abs. 1 des Grundgesetzes in Verbindung mit der durch Art. 11 des Grundgesetzes gewährleisteten Freizügigkeit geboten.


Keine Begrenzung der Unterkunftskosten bei Umzug in ein anderes Bundesland

Jobcenter muss bei Wohnortwechsel höhere Unterkunftskosten voll übernehmen

Keine Begrenzung der Unterkunftskosten bei Umzug in ein anderes Bundesland


http://www.kostenlose-urteile.de/Hartz- ... ws9723.htm

Hartz IV: Keine Begrenzung der Unterkunftskosten bei Umzug in ein anderes Bundesland
Jobcenter muss bei Wohnortwechsel höhere Unterkunftskosten voll übernehmen


Damit ist doch alles gesagt oder.

Gruß aufruhig
aufruhig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 07:33   #14
Impuls->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.08.2008
Beiträge: 16
Impuls
Standard AW: Umzug wegen Krankheit?

Hmmm also wirklich durchblicken kann ich noch nicht.

Hier übernehmen die ca. 580€

Am neuen Ort also Friesland angeblich nur höchstens 475€.

Also ist es doch genau umgekehrt?

Wenn ich am neuen Ort die gleichen Kosten hätte wie am alten bekomme ich das doch nicht bezahlt....???
Impuls ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 07:59   #15
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: Umzug wegen Krankheit?

Wenn du ohne Zustimmung des JC umziehst, werden die Unterkunftskosten max. in Höhe deiner letzten Miete übernommen (gilt, wenn du im Einzugsbereich deines alten JC bleibst).

Ziehst du dagegen in die Zuständigkeit eines neuen JC, zählen die dortigen Angemessenheitsgrenzen, die können höher oder niedriger sein.
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 12:47   #16
Luna86->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.05.2011
Ort: Ibbenbüren
Beiträge: 64
Luna86
Standard AW: Umzug wegen Krankheit?

Hallo Impuls...

Ich möchte mich da gerne mal einbringen ;)

Zum einen kann ich nur bestätigen, was die Übernahme der Unterkunftskosten angeht...

Zum anderen hattest du wegen den Nebenkosten gefragt...

Also soweit ich weiß, werden die Kaltmieten bei den JC immer inkl. Betriebskosten/Nebenkosten angegeben und die Heizkosten werden auch noch dazugerechnet...

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen ;)

Gruß
Luna
Luna86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.06.2011, 12:56   #17
Impuls->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.08.2008
Beiträge: 16
Impuls
Standard AW: Umzug wegen Krankheit?

Hallo Luna ich danke dir das hat bei mir jetzt klick gemacht und habe verstanden.Die Heizkosten kommen extra.

Habe dazu noch was gefunden was sich mit meiner Auskunft von JC Friesland und deiner Aussage deckt.

Druckversion: Miete und Hartz IV

Bin auch hiermit vom Arzt zurück und mein Gesundheitlicher Zustand hat sich sehr verschlechtert laut Lungenfunktionstest.
Ich kann am Mittwoch morgen meine Bescheinigung vom Arzt abholen.Darin steht das sich mein Gesundheitszustand dramatisch verschlechtert hat und ein Zuzug zur Nordsee dringend empfohlen wird.

Jetzt hoffe ich das alles nicht mehr so lange dauern wird, damit ich wieder besser am Leben teilhaben kann.

Danke an alle die mir bis jetzt geholfen haben.
Impuls ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 12:33   #18
Impuls->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.08.2008
Beiträge: 16
Impuls
Standard AW: Umzug wegen Krankheit?

Hallo wieder da,
bräuchte nochmal eure Hilfe.Ich weis echt nicht, wie ich den Umzugsantrag formulieren soll?

Muss ich schon eine Wohnung in Aussicht haben?

Bitte um Hilfe...

Danke an alle...
Impuls ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 13:22   #19
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.663
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug wegen Krankheit?

Hallo Impuls,

Antag für Umzug findest du hier!

Umziehen-einfach.de - Vordrucke - Antrag auf Umzug, Umzug beim Amt beantragen

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
krankheit, umzug

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
sanktion wegen nicht angetretene maßnahme wegen krankheit gerechtfertigt? hartzi35 Allgemeine Fragen 3 22.09.2010 19:35
Umzug wegen Krankheit meinamigo KDU - Umzüge... 6 23.03.2010 15:37
Sanktionen wegen nicht Wahrgenommen Termin bei meiner SB wegen Krankheit Jeanpaul98 ALG II 18 02.02.2010 17:25
Genehmigung Umzug wegen Krankheit ChristinaM KDU - Umzüge... 20 24.07.2008 14:45
Kürzung Alg2 wegen nicht Bewerben, wegen Krankheit!!!! Alexander1980 ALG II 64 07.09.2007 17:15


Es ist jetzt 18:41 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland