Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Umzug in Stadt

KDU - Umzüge... Alles rund um Wohnungs Ein-, Um- und Auszüge, Erstausstattung, Renovierungskosten...


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.01.2011, 13:28   #1
NeedaSunshine->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.01.2011
Beiträge: 1
NeedaSunshine
Standard Umzug in Stadt

Hallo,

hoffe könnt mir weiterhelfen.Hab schon sämtliche Einträge verfolgt blicke aber nicht durch beim leidigen Umzugsthema...

Folgende Situation:

Ich (22) , alleinerziehund wohne momentan noch aufm Land zahle 213Euro Kaltmiete.Da hier die A-Situation sehr schlecht ist hab ich vor mit Tochter in die Stadt zu ziehen.
Dort die Wohnung würde 270-350 Euro Kaltmiete kosten.
Die ARGE hier wird mir den Umzug nicht bewilligen.Wie geh ich nun vor?
Einfach umziehen?Erst hier abmelden un in der Stadt einfach neu anmelden?

Denn ne 400 Euro stelle werd ich in der stadt schnell finden!
Nur wie geh ich hier nun vor?
Umzugskosten u Kaution kann ich ja selbst zahlen!

Danke schonmal.
NeedaSunshine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 13:57   #2
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Umzug in Stadt

Wenn in der Stadt eine andere ARGE zuständig ist, kannst Du ohne nachzufragen umziehen, wenn Du für den Umzug kein Geld benötigst. Du solltest aber schauen, dass die Miete für den neuen Wohnort angemessen ist.
Bei ARGEwechsel muss die neue ARGE die angemessenen Kosten am Wohnort zahlen. Bleibt die ARGE die selbe, brauchen die weiterhin nur die alte Miete zahlen, wenn Du ungenehmigt umziehst.

Mieten hier mal schauen:
Harald Thome - Örtliche Richtlinien

Gehe jetzt davon aus, dass Du schon eine eigene Wohnung hast. Ansonsten könnte das mit 22 Jahren etwas schwieriger werden. Wie das jetzt mit Müttern U25 mit Kind aussieht, weiß ich jetzt nicht.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 14:38   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Umzug in Stadt

Wenn du glaubst schnell Arbeit zu bekommen: Warum dann nicht erst Job suchen und dann umziehen, dann müßte die ARGE den Umzug finanzieren?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 14:56   #4
Falke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.10.2009
Beiträge: 1.092
Falke Falke Falke Falke
Standard AW: Umzug in Stadt

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Wenn du glaubst schnell Arbeit zu bekommen: Warum dann nicht erst Job suchen und dann umziehen, dann müßte die ARGE den Umzug finanzieren?
Aber leider nicht bei einem 400 € Job
Falke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2011, 15:26   #5
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Umzug in Stadt

Zitat von Falke Beitrag anzeigen
Aber leider nicht bei einem 400 € Job
Und auch nicht zwingend, sondern nach Ermessen.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
stadt, umzug

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzug in andere Stadt keba Allgemeine Fragen 2 16.08.2010 11:51
Umzug, andere Stadt vielleicht ALG II 1 15.02.2010 22:19
kurzfristiger Umzug in andere Stadt ofwue25 ALG II 6 07.12.2009 11:36
Umzug innerhalb der Stadt nrwmutter2008 KDU - Umzüge... 1 18.06.2009 04:47
Umzug in andere Stadt Azze ALG II 1 03.06.2006 16:26


Es ist jetzt 07:13 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland