Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Ablehnung einer neuen Wohnung

KDU - Umzüge... Alles rund um Wohnungs Ein-, Um- und Auszüge, Erstausstattung, Renovierungskosten...


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.11.2006, 23:04   #1
am-boden
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.11.2006
Beiträge: 217
am-boden Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Ablehnung einer neuen Wohnung

wir leben zu 6 ( eltern und 4 kinder im alter von 2,8,12,und 15 jahren ) in einer 3,5 zimmer wohnung mit 87 m2 . wir schlafen im wohnzimmer, haben 2 kinder in einem zimmer und die beiden größeren haben je ein oder 1halbes zimmer. auf grund dessen,dass mein mann jeden morgen um vier aufstehen muss um zur arbeit zu gehen haben wir einen antrag auf eine größere wohnung gestellt. dieser wurde abgelehnt mit der begründung unsere wohnung wäre ausreichend !!! mein mann kommt abends nicht vor 23 uhr zu ruhe ,dass heißt er hat wenn er glück hat 5 stunden zum schlafen. sieht schon gesundheitlich nicht mehr wirklich gut aus . wir glauben,dass ein separater schlafraum dringend notwendig für uns ist,können aber unseren wunsch eines umzugs in eine größere wohnung nicht beim jobcenter durchsetzen. das jobcenter sagt immer 4 zimmer reichen bei 6 personen ...wohl bemerkt haben wir laut mietvertrag 3,5 zimmer...was das jobcenter aber nicht interessiert.
wer kann uns helfen ...?????
am-boden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2006, 23:51   #2
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard

Wnn ihr einen schriftlichen Bescheid über die Ablehnung der Wohnung habt,dann legt dagegen Widerspruch ein.
Die Wohnung ist schon von der Quadratmeterzahl viel zu klein für Euch.

Ich denke mal,es bestehen gute Chancen eure Forderung auch vor dem Sozialgericht durchzubringen.

Gruß

Silvia
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2006, 23:56   #3
am-boden
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.11.2006
Beiträge: 217
am-boden Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

ja wir haben eine schriftliche ablehnung . wir hatten darauf einen widerspruch eingelegt,auch dieser wurde abgelehnt weil auch dort wieder auf 4 zimmer und nicht so wie mietvertrag festgehalten auf 3,5 zimmer gepocht wurde. wir können gegen diesen widerspruchsbescheid nicht wieder widerspruch einlegen . unsere div. klagen ( ich glaube es sind 7 ) laufen seit einer weile vor dem sozialgericht,aber das dauert so ewig..... und mein mann geht mir kaputt wenn das so weiter geht
am-boden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2006, 08:26   #4
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard

Es bleibt wirklich nur,gegen die Ablehnung des Widerspruchs zu klagen,denn
ansonsten wird sich da nichts tun.
Die hiesige Wohnungsbaugenossenschaft vermietet nur ungern Wohnungen,wenn abzusehen ist,das eine Überbelegung vorliegt und das ist bei 6 Personen und 87m² sicher der Fall.
Vielleicht kann ja diesbezüglich der Vermieter irgendwie helfen.

Gruß

Silvia
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ablehnung, neuen, wohnung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Wohnung - Sollen wir in einer leeren Wohnung wohnen? Dennis KDU - Miete / Untermiete 9 31.07.2008 10:37
Beantragung der neuen Wohnung und Umzug CyberCorp KDU - Umzüge... 10 10.07.2008 21:16
viele fragen zur neuen wohnung eisbaer02 KDU - Umzüge... 5 31.01.2008 17:38
Eine kurze Frage zum Anmieten einer neuen Wohnung bei ALG II Emely Erdbeer Allgemeine Fragen 7 10.09.2007 17:07
Grabesstimmung bei der Schaffung einer neuen Partei Martin Behrsing Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 32 01.05.2007 07:54


Es ist jetzt 04:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland