KDU - Umzüge... Alles rund um Wohnungs Ein-, Um- und Auszüge, Erstausstattung, Renovierungskosten...


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.08.2008, 14:00   #1
Rosssana->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.08.2008
Beiträge: 8
Rosssana
Standard Unerlaubter Umzug, Miete nur teilweise übernommen

Hallo!
Ich habe volgendes Problem und weiß nicht weiter.

Wir lebten in einer, für uns, zu kleiner Wohnung. Beim JC hatten sie mir gesagt, ich soll eine andere, größere Wohnung suchen.

Und als ich sie fand, hatten sie den Umzug nicht bewilligt, was ich blöd fand, aber wir hatten in dem Moment keine Zeit, Widerspruch usw. zu legen, da ansonsten die Wohnung weg wäre. Aber wir wollten die Wohnung unbedingt und sind dann auch umgezogen.
Warmmiete für 4 Personen liegt im Grünen Bereich - ca 592 euro WM (bis dahin war die WM, wegen immer wieder senkende Betriebskosten - wir bekamen im Jahr 2007 beim Betriebskostenabrechnung für Jahr 2006 etwa 600 euro Guthaben, die sich sowieso JB berechnet hat, also wir haben sehr sparsam gelebt, etwa 460 euro).

Im Jahr 2007 wurde aber noch unser Baby geboren, also ist so auch die Familie größer geworden und aus dem Grund war die vorige Wohnung zu klein geworden!

Die letzte Betriebskostenabrechnung stammt aber noch für das Jahr 2006, bevor unser Baby auf die Welt kam. Im Jahr 2007 sind auch unsere Betriebskosten stark gestiegen, der aktuelle Betriebskostenabrechnung bekamen wir aber noch nicht.

Jetzt fängt alles an.

Der Umzug wir ( Sommer 2008) auf eigene Kosten finaziert und kostete das JC nichts!

Aber der neue JC hat nur die Mietkosten in Höhe von alter Miete bewilligt und die wollen nur in dieser Höhe weiterzahlen.

Die frage ist: haben wir überhaupt keine Chance, die Miete in Gesamthöhe von 592 Euro ( bei uns Liegt die angemessene Miete - WM von etwa 619 euro ) übernomen werden zu bekommen?

Die Kalmiete ist nur einige Euro teuerer als die in voriger Wohnung, es geht hauptsächlich nur um höhere Betriebskosten!

Wie kann oder überhaupt, kann man irgendwie geltend machen, dass der alte Betriebskostenabrechnung für das Jahr 2006 war, bevor unser Baby zur Welt kam und jetzt auch unsere Nebekosten viel höher geworden sind. Also, können wir irgendwie für diese Übernahme appelieren?!

Wie lange sollen wir jetzt nur die teilweise Miete übernommen bekommen?! Ist das für immer???
Was wird geschehen, wenn die Betriebskosten für das Jahr 2007 - noch für die alte Wohnung (die 100% viel höher ausfallen werden als für das Jahr 2006 ) ankommen und wie wird dann die jetzige Miete ausbezahlt?!
Da würde nämlich auch die Miete für die alte Wohnung stark steigen, wenn wir in alter Wohnung geblieben wären.

Ich bitte sie um die Hilfe oder eine Erklärung und bedanke mich im Voraus.

LG
Rosssana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2008, 15:30   #2
Emma13
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Emma13
 
Registriert seit: 04.07.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.489
Emma13 Emma13 Emma13
Standard AW: Unerlaubter Umzug, Miete nur teilweise übernommen

Hallo Rosssanna und willkommen im Forum -

wenn ich das richtig verstanden habe, geht es dir hier nicht um die Kaltmiete, sondern um die jetzt zu zahlenden Nebenkosten in deiner neuen Wohnung.

Zunächst ist es einmal so, dass - wenn die neue Wohnung angemessen ist - die Miete einschl. der lt. Mietvertrag zu zahlenden Nebenkosten vom Jobcenter zu übernehmen ist. Zumal dieser Umzug aufgrund des Familienzuwachses notwendig gewesen ist. Also hier bitte Widerspruch gegen den Bescheid des JC einlegen - diesmal ist er nötig !!

Was die alte Betriebskostenabrechnung angeht, so muss auch diese in voller Höhe übernommen werden - schliesslich explodieren die Energiekosten jedes Jahr mehr ! Sollte dies nicht der Fall sein, ebenfalls Widerspruch einlegen.

Ich gehe davon aus, dass hier noch mehr Ratschläge für dich kommen werden - aber um Widersprüche und ggf. Klagen wirst du nicht herumkommen, willst du zu deinem Recht kommen !

Grüße - Emma
__

Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen. (Loriot)

(Wenn ich allein bin, bin ich am wenigsten allein (Cicero)
Emma13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2008, 16:47   #3
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Unerlaubter Umzug, Miete nur teilweise übernommen

Beratungshilfeschein beim Amtsgericht holen: und einen guten Anwalt suchen, wenn du dir das selbst nicht zutraust!

Widerspruch und Klage werden wohl notwendig sein... wieviel zu wenig erhaltet ihr jetzt?
  Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2008, 20:42   #4
Rosssana->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.08.2008
Beiträge: 8
Rosssana
Standard AW: Unerlaubter Umzug, Miete nur teilweise übernommen

Vielen, vielen dank für die Antworten.

Also, wir hatten im Jahr 2007, als die letzte Betriebskostenabrechnung für Jahr 2006 kam, wie geschrieben, etwa 600 euro Gutschrift bekommen und ist dadurch unsere Miete für etwa 45 euro gesunken, aber die Vermieter haben dann gleichzeitig die Kaltmiete für 20 euro erhöht, also zahlten wir dann trotzdem weniger. Da wir damals nur drei waren.
Jetzt werde ich in etwa schreiben.
Die KM war dann ca 320 euro.
Die Nebenkosten 140 euro.
Insgesamt: 460 euro.

Das war ab 1.12.07 so.

Und jetzt sind wir unerlaubt umgezogen.
Die KM ist jetzt 395 euro.
Nebenkosten 197 euro.
Gesamt: 592 euro.

Also für 132 euro teuerer!

Aber okay, wenn vielleicht die KM nicht übernommen werden wird, aber die Nebenkosten könnten doch irgendwie übernommen werden, da wir noch eine Person dazu bekamen, oder? 50 euro wäre doch ganz viel und nicht wie jetzt, daß wir fast nichts mehr zu leben haben, weil wir aus unserem Geld die Differenz zahlen müssen.

Ich werde, wie hier geschrieben, echt einen Anwalt nehmen müssen, ich will nur wissen, wie bei anderen das so aussieht, bzw., wie das nach Regelsatz sei.

Und wenn schon nur die ALTE MIETE bezahlt wird, wie lange denn?
Unser Leben lang? Weil...die andere Miete würde auch steigen, schon die KM, die WM aber jetzt mit neuem Abrechnung sowieso.
Wie lange gilt diese "Strafe" und nur die alte Miete übernommen werden soll?
Wie sieht dann, nach dem Nachhreichen von nachreichen den alten Betriebskosten aus? Werden die angerechnet für die neue Miete oder bleibt für uns dann trotzdem noch diese alte Miete?

Ach, ich weiß, ist schwer zu vestehen, was ich hier schreiben, weil alles zu kompliziert ist.

Ich freue mich aber sehr für jede Antwort und Hilfe.

LG
Rosssana ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
miete, teilweise, umzug, unerlaubter, übernommen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausländer in Deutschland Reisepässe nach § 20 SGB II teilweise übernommen marty Informationen für ausländische Mitbürger 34 22.03.2009 14:34
Miete nur anteilig übernommen ? M.aus.B KDU - Miete / Untermiete 2 06.09.2008 23:40
Obdachlos und Miete wird nicht übernommen cinoya ALG II 10 11.01.2008 00:07
Klassenfahrtkosten nur teilweise übernommen Doradonna ALG II 5 25.10.2007 20:54
Arge zahlt die Miete während einer Sperre nur teilweise christian76 AfA /Jobcenter / Optionskommunen 5 29.09.2006 12:34


Es ist jetzt 02:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland