Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Frage wegen Gasheizung und Umzug

KDU - Umzüge... Alles rund um Wohnungs Ein-, Um- und Auszüge, Erstausstattung, Renovierungskosten...


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.11.2007, 19:36   #1
HortBrack
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.11.2007
Beiträge: 1
HortBrack
Standard Frage wegen Gasheizung und Umzug

Bin umgezogen und hab jetzt ne Gasheizung. Übernimmt das Arbeitsamt die Kosten oder muss ich die selber zahlen? Wurde nämlich hochgestuft von 30,- auf 90,- Euro, also 60,- für die Gasheizung und 30,- für Strom.

Dann noch ne Sache.

Umgezogen bin ich, weil ich in der Nähe meiner Mutter wohnen muss, da sie mehrere Krankheiten hat und tägliche Hilfe braucht. Vom Hausarzt hat sie das schriftlich bekommen.

Bei einem trifftigen Grund, übernimmt das Amt ja die Miete + Nebenkosten der neuen Wohnung. Da jetzt aber direkt auf der anderen Strassenseite eine Wohnung frei wurde, hatte ich schon meine alte Wohnung gekündigt und bin danach erst zum Amt gegangen. Jetzt wollten die aber natürlich vom Gesundheitsamt überprüfen lassen, ob die Krankheiten wirklich so schlimm sind, dass meine Mutter Unterstützung brauch und mein Umzug daher ein trifftiger Grund ist. Gesundheitsamt hat dann auch Schreiben geschickt, die meine Mutter unterschreiben musste, damit die Ärztin sich dann die Krankheitsakten vom Arzt zuschicken lassen kann.

Dann war über ein Monat vergangen und meine Mutter hat mal angerufen beim Gesundheitsamt, wie denn der Stand wäre. Die hatten noch nichts gemacht. Der Arzt hat erst jetzt nach fast 2 Monaten die Anforderung vom Gesundheitsamt bekommen.

Da ich meine alte Wohnung ja aber schon gekündigt hatte und jetzt den Mietsvertrag von der neuen unterschreiben musste, hat das Amt alles eingestellt und mein Umzug war natürlich aus einem nicht trifftigen Grund. Die Beamtin meinte auch, dass man das Verfahren nicht nebenbei laufen lassen kann.

Eigentlich kostet die Wohnung genauso viel wie die alte, aber dadurch das die neue grösser ist, übernehmen die nur die Hälfte der Nebenkosten.

Ist das alles so richtig oder kann ich dagegen noch was unternehmen? Versteh nicht warum man diese Untersuchung nicht nebenbei laufen lassen kann. Wenns nen trifftiger Grund ist, kann ich doch keine Monate warten bis die alles geregelt haben
HortBrack ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
frage, wegen, gasheizung, umzug

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage wegen Umzug pulchra Allgemeine Fragen 7 06.07.2008 11:59
Frage wegen Umzug Joevanni KDU - Umzüge... 12 01.06.2008 19:08
Frage wegen Umzug? Gelberose KDU - Umzüge... 3 06.03.2008 22:02
Frage wegen Umzug totoro KDU - Umzüge... 5 21.10.2006 17:41
Frage wegen Umzug, dringend! silvermoon KDU - Umzüge... 10 15.12.2005 14:49


Es ist jetzt 08:59 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland