Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Zustimmung z.Umzug erteilt, was jetzt wie beantragen?

KDU - Umzüge... Alles rund um Wohnungs Ein-, Um- und Auszüge, Erstausstattung, Renovierungskosten...


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.08.2014, 19:50   #1
jarilana->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.08.2010
Beiträge: 50
jarilana
Standard Zustimmung z.Umzug erteilt, was jetzt wie beantragen?

Hallo zusammen,

meinem Umzug wurde "zugestimmt", da ich der Aufforderung des JC aufgrund einer Mieterhöhung nachkommen musste.

Was kann bzw. muss ich jetzt beachten ?
Möchte nicht, dass alles wieder ewig dauert und bin aufgrund diverser psychischen Belastungen auch nicht mehr recht in der Lage, mich ständig eoinem papierkrieg auszusetzen..

WICHTIG ist, dass die neue Hausverwaltung die Abtretungserklärung benötigt- falls diese nicht unverzüglich ankommt, treten diese vom Mietvertrag zurück!
Super, auch hier wieder Druck! Tja, Wirtschaftsunternehmen.. die wollen sofort ihre Kohle, dabei müssten diese erfahrungsgemäss wissen, dasss das terminlich schon mal gar nicht innerhalb 1 Woche zu bewerkstelligen ist.
Zumal.. Mietbeginn der 01.11.2014 wäre.

So nun konkreter: wie formuliere ich die Anträge auf Übernahme der Umzugskosten , Renovierungskosten und welche Leistungen stehen mir ggf. noch zu??

Ich beabsichtige , dem Vormieter der neuen Wohnung seinen Laminatboden abzukaufen, da ich sonst überhaupt keinen Boden in der Wohnung haben werde.

Könnte die Möglichkeit bestehen, dass das Jc diese Kosten darlehensweise übernimmt?

Und wie gestaltet sich das mit dem Umzug? Ich stehe leider völligst alleine da.
Reicht es aus, wenn ich 3 Kostenvoranschläge einreiche?
Die Kaution müsste ich auch beantragen, wie sieht ein entsprechender "Antrag hierzu aus?

Das Fatale ist, dass aufgrund jahrelanger dreier! Darlehen an das Jobcenter, nun das Sozialgericht meine Klage für rechtmäßig anerkannt hat, denn mir/uns (Alleinerziehende mit Kind) wurden mtl. 118€ einbehalten.
Somit dürfen seit diesem Jahr Januar, nur noch 10%mtl. verrechnet werden (ca. 38,40€).
Besteht die Gefahr, dass die Kaution aufgrund des Sachverhalts evtl. nicht einmal darlehensweise übernommen wird?

Ich wollte gerne morgen zur Klärung bei meinem JC vorsprechen und wäre euch allen sehr! dankbar, wenn ihr helfen könntet.
Dann könnte ich etwige Anträge etc.. direkt morgen mitnehmen.
Vielen Dank!
Gruß, Jarilana
jarilana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2014, 06:08   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.825
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zustimmung z.Umzug erteilt, was jetzt wie beantragen?

Muster unter Download!
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2014, 07:17   #3
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.971
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zustimmung z.Umzug erteilt, was jetzt wie beantragen?

Hallo,

Zitat:
WICHTIG ist, dass die neue Hausverwaltung die Abtretungserklärung benötigt
Für was genau wird diese Erklärung gebraucht, Kaution oder die direkte Überweisung der Miete?

Zitat:
wie formuliere ich die Anträge auf Übernahme der Umzugskosten
was kannst du beantragen:

Zitat:
Das Bundessozialgericht im Rahmen eines Urteils entschieden. Dabei geht es in erster Linie um freiwillige Umzüge. Anders sieht es aus, wenn das Amt den Umzug fordert. Dann haben Hartz-IV-Empfänger aus Sicht der Richter sehr wohl einen Anspruch darauf, dass höhere Kosten erstattet werden (Aktenzeichen B 14 AS 7/09 R).

Ist der Leistungsbezieher gesundheitlich nicht in der Lage, den Umzug selbst zu organisieren, können folgende Kostenpositionen von dem Jc übernommen werden

Kosten für das Umzugsunternehmen
Kosten für Umzugskartons
Pauschale für die Umzugshelfer einschließlich Beköstigung

Urteil > B 14 AS 7/09 R | BSG | Hartz IV: Umzugskostenerstattung grundsätzlich nur für selbstorganisierten Umzug < kostenlose-urteile.de
________________________________
Name,Vorname
________________________________
Straße,Hausnummer
________________________________
PLZ, Ort
________________________________
Zuständiges Amt
________________________________
Straße,Hausnummer
________________________________
PLZ, Ort
________________________________
Zuständige/r Sachbearbeiter/In
-persönliche Abgabe-

Antrag auf Umzugskostenbeihilfe

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit beantrage ich Beihilfe für meinen bewilligten Umzug am ___________________________,
Datum des Umzugs

gemäß § 22, 3 SGB II. Ich bitte um Übernahme der folgenden Mittel zum Umzug:
__________________________________________________ ______________________________
__________________________________________________ ______________________________
__________________________________________________ ______________________________
__________________________________________________ ______________________________
__________________________________________________ ______________________________
Mit freundlichen Grüßen
_____________________________
Ort, Datum, Unterschrift

gemopst vom user @zynHH

Wenn du 3 Kostenvoranschläge von einer Umzugsfirma hast, dann reiche die bitte in Kopie beim JC ein, mit Anschreiben und persönliche Abgabe mit Bestätigung vom JC.

In der Web-Seite umzug-einfach-de findest du Vordrucke so zum Beispiel
für Telefon/Gas und Stromanbieterwechsel.

Zitat:
Ich beabsichtige , dem Vormieter der neuen Wohnung seinen Laminatboden abzukaufen, da ich sonst überhaupt keinen Boden in der Wohnung haben werde.

Könnte die Möglichkeit bestehen, dass das Jc diese Kosten darlehensweise übernimmt?
Du kannst es versuchen um welchen Betrag geht es hier?
Und liegt die Orginalrechnung noch vor?

Zitat:
Die Kaution müsste ich auch beantragen, wie sieht ein entsprechender "Antrag hierzu aus?
Jobcenter
Adresse
-persönliche Abgabe-

BG - Nummer

Hiermit beantrage ich die Kaution in Höhe von..... für die Wohnung ..... zu übernehmen.

Zitat:
Somit dürfen seit diesem Jahr Januar, nur noch 10%mtl. verrechnet werden (ca. 38,40€).
Wie lange muß denn hier noch gezahlt werden?

Noch kurz zu den Renovierungskosten, achte bei Wohnungsauszug bzw. Einzug auf das
Übergabeprotokoll in welchen Zustand bzw. mit welchen Mängel die Wohnung
ab/übergeben wurde, das ist wichtig!

Lies auch bitte hier zum Thema:

Rechtsanwalt Jan Häußler: Erstattung von Renovierungskosten

__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
beantragen, erteilt, zumzug, zustimmung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
JC erteilt unklare Aussagen bzgl. Umzug HartzVerdient KDU - Umzüge... 22 05.10.2013 09:48
Zustimmung zum Umzug sonni1956 KDU - Umzüge... 5 18.04.2012 04:52
Zustimmung umzug Frank29 KDU - Umzüge... 1 05.03.2012 11:39
Zustimmung Umzug abgelehnt Rinchen ALG II 8 04.06.2009 20:13
zustimmung für den umzug schelm13 ALG II 16 08.01.2008 20:41


Es ist jetzt 11:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland