Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Umzug in eine Andere Stadt, über 25, Frage zur Zuständigkeit/Meldung

KDU - Umzüge... Alles rund um Wohnungs Ein-, Um- und Auszüge, Erstausstattung, Renovierungskosten...


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.2014, 22:15   #1
Wolfstraum
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.08.2012
Beiträge: 29
Wolfstraum
Standard Umzug in eine Andere Stadt, über 25, Frage zur Zuständigkeit/Meldung

Hallo liebes Elo-Forum-Team. Ich hätte da eine Frage.

Es geht um:
Christian, glaube bald 28 Jahre alt, definitiv ü25 aber, will in eine andere Stadt umziehen. Er hat momentan keine Wohnung und ist bei bekannten Untergekommen. Er hat bereits ein Mietangebot und alles soweit was wichtig ist.

Nun aber zu Frage, welche ich nicht in Bezug auf diesen Fall soweit finden konnte (nur leute die sonstigen Ärger hatten usw).
Muss er nun zuerst zu seinem Amt? (In jener Stadt in der er bisher wohnt (Düsseldorf))? Oder nur nach Duisburg? Oder gar zu beiden? Wenn ja in welcher Reihenfolge? UNd gibt es noch etwas was er unbedingt beachten muss?

Und da er bei einem anderen ALG-Empfänger bisher untergekommen war. Müssen dann beide eine Änderungsmitteilung ausfüllen oder reicht das wenn er das macht?

Vielen Dank für die Zeit und mühe!

Mit freundlichen Grüßen,
Wolfstraum
Wolfstraum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 11:03   #2
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.333
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug in eine Andere Stadt, über 25, Frage zur Zuständigkeit/Meldung

http://sozialrechtsexperte.blogspot.de/2011/07/wann-ist-ein-umzug-erforderlich-fur.html

Umzug bei Hartz IV / ALG II

Hartz IV: Ratgeber Umzug

Umzug und SGB II

sozialrechtsexperte: Wann ist der kommunale Träger zur Zusicherung der neuen Kosten der Unterkunft verpflichtet

Gemäß § 22 Abs 4 Satz 1 SGB II soll der erwerbsfähige Hilfebedürftige vor Abschluss eines Vertrages über eine neue Unterkunft die Zusicherung des für die Leistungserbringung bisher örtlich zuständigen kommunalen Trägers zu den Aufwendungen für die neue Unterkunft einholen.
Der kommunale Träger ist gemäß § 22 Abs 4 Satz 2 SGB II nur zur Zusicherung verpflichtet, wenn der Umzug erforderlich ist und die Aufwendungen für die neue Unterkunft angemessen sind. § 22 Abs 4 Satz 2 SGB II normiert damit zwei tatbestandliche Voraussetzungen für die Abgabe einer Zusicherung. Eine gesonderte Feststellung der Erforderlichkeit eines Auszugs ist nicht vorgesehen.



gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 11:46   #3
Wolfstraum
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.08.2012
Beiträge: 29
Wolfstraum
Standard AW: Umzug in eine Andere Stadt, über 25, Frage zur Zuständigkeit/Meldung

Hallo gila und danke für die Antwort! :)

Leider ist meine Frage noch nicht gänzlich geklärt. Aus dem Post entnehme ich man müsste sich an das momentan zuständige Amt wenden, in diesem Fall dieses in dem jener Herr lebt. (Düsseldorf)

Bei dem durchschauen der Links und verlinkungen teilweise stolpere ich jedoch über dinge wie:

"die neue ARGE ist für eventuell anfallende Mietkaution zuständig.".

Was mich wiedderum verwirrt.
Ist eine neue Stadt ein Zuständigkeitsbereich-wechsel? (In dem Falle ja Düsseldorf-Duisburg.) Und muss er dann dort AUCH hin? Oder ist das für ihn einfach nicht zutreffend?

Danke für die Antwort nochmal! =)

Freundliche Grüße,
Wolfstraum
Wolfstraum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2014, 10:27   #4
hans wurst
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.11.2007
Ort: Brandenburg (Barnim)
Beiträge: 2.548
hans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagierthans wurst Enagagiert
Standard AW: Umzug in eine Andere Stadt, über 25, Frage zur Zuständigkeit/Meldung

Je nachdem was er will/möchte muß er zu beiden.
Altes JC; Zusicherung der Angemessenheit der neuen Wohnung, Umzugskosten, Abmelden
Neues JC; Anmelden, Mietkaution
hans wurst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2014, 21:44   #5
Wolfstraum
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.08.2012
Beiträge: 29
Wolfstraum
Standard AW: Umzug in eine Andere Stadt, über 25, Frage zur Zuständigkeit/Meldung

Okay danke für die Informationen! :)

Die Aufteilung für mich als normalsterblichen leicht wirkt wirr und unsinnig, aber gut zu wissen wie man es machen muss.

Danke sehr euch beiden für die Beiträge!
Wolfstraum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
andere, frage, stadt, umzug, zuständigkeit or meldung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzug in eine andere Stadt Lilastern KDU - Umzüge... 5 21.11.2013 15:02
Umzug in eine andere Stadt yoohh KDU - Umzüge... 6 15.11.2013 23:00
Umzug in eine andere Stadt ??? kermit frog ALG II 4 07.12.2009 12:59
Umzug in eine andere Stadt dart1962 Allgemeine Fragen 3 28.12.2008 14:48
Umzug in eine andere Stadt ingobhv KDU - Umzüge... 8 30.09.2008 20:02


Es ist jetzt 14:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland