Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Umzug der ARGE nicht angekündigt

KDU - Umzüge... Alles rund um Wohnungs Ein-, Um- und Auszüge, Erstausstattung, Renovierungskosten...


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.05.2007, 21:46   #1
bebolevis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Umzug der ARGE nicht angekündigt

Hallo!
Hab da mal ne Sache. Wir ziehen um Ende August auf eigene Faust. Mietvertrag ist gekündigt, neuer Vetrag unterschrieben. Die neue Mietbescheinigung werden wir der ARGE nach Erhalt zukommen lassen (persönlich). Was kommt da auf mich zu???
  Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2007, 21:57   #2
Mausi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.12.2006
Ort: NRW
Beiträge: 38
Mausi
Standard

Hallo Beboelvis, falls ihr Geld von der ARGE bekommt hättet ihr dieses der mitteilen müssen und auch aus welchen Gründen, wenn ihr z.B. Umzugskosten haben wollt was nur bei Arbeitsaufnahme gibt müssen sie das wissen, auch kann die ARGE verweigern das ihr irgendwohin zieht und euch das Wohngeld kürzen bzw. auch ganz streichen. Ich durfte z.B. nur umziehen wegen Arbeit oder auch Partner man muss der ARGE mitteilen wieso und warum du umziehen willst. Doch wenn du Arbeit hast und nix mit der ARGE zu tun hast musst du der keine Rechenschaft ablegen.

Lg Mausi
__

"Ein Tag ohne Lächeln ist wie ein verlorener Tag."
Mausi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2007, 21:58   #3
larifari33->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.02.2007
Ort: münchen
Beiträge: 296
larifari33
Beitrag

Zitat von bebolevis Beitrag anzeigen
Hallo!
Hab da mal ne Sache. Wir ziehen um Ende August auf eigene Faust. Mietvertrag ist gekündigt, neuer Vetrag unterschrieben. Die neue Mietbescheinigung werden wir der ARGE nach Erhalt zukommen lassen (persönlich). Was kommt da auf mich zu???

Also wenn Du nicht erwartest das die ARGE dich finanziell beim Umzug unterstützt und Du immer erreichbar für sie warst und Deine neue Wohnung nicht mehr kostet als die alte ---- dann würde ich sagen Das geht sie gar nichts an aber kennst du den Spruch : Habe schon Pferde vor der Apotheke kotzen sehen !


Schöne Grüße aus München




Niemand ist frei, der über sich selbst nicht Herr ist.Matthias Claudius (6)
15.08.1740 - 21.01.1815
dt. Dichter, Journalist und Lyriker
larifari33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2007, 22:00   #4
bebolevis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also mein Lebensgefährte hat nen Arbeitsvertrag (ich hoffentlich auch bald auf 400 Euro Basis). Die Hartz4 Leistungen sind lediglich ein Zuschuss. Wir verlangen keine Mehrkosten oder Umzugskosten oder sonstiges. Wir müssen eh nächste Woche den neuen Antrag fürs zweite halbe Jahr abgeben. Soll ich das dann ansprechen? (kommen gut klar mit unserem SB)
  Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2007, 22:02   #5
bebolevis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von larifari33 Beitrag anzeigen
Also wenn Du nicht erwartest das die ARGE dich finanziell beim Umzug unterstützt und Du immer erreichbar für sie warst und Deine neue Wohnung nicht mehr kostet als die alte ---- dann würde ich sagen Das geht sie gar nichts an aber kennst du den Spruch : Habe schon Pferde vor der Apotheke kotzen sehen !


Schöne Grüße aus München




Niemand ist frei, der über sich selbst nicht Herr ist.Matthias Claudius (6)
15.08.1740 - 21.01.1815
dt. Dichter, Journalist und Lyriker
Doch die neue Wohnung kostet warm 95 Euro mehr. Sie liegt direkt gegenüber (20Meter) ist aber von der Zimmeraruteilung für unsere Kinder vorteilhafter. (Hier ist die Zimmeraufteilung wirklich sehr schlecht)
  Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2007, 22:09   #6
larifari33->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.02.2007
Ort: münchen
Beiträge: 296
larifari33
Cool

Zitat von bebolevis Beitrag anzeigen
Doch die neue Wohnung kostet warm 95 Euro mehr. Sie liegt direkt gegenüber (20Meter) ist aber von der Zimmeraruteilung für unsere Kinder vorteilhafter. (Hier ist die Zimmeraufteilung wirklich sehr schlecht)

Das ist sehr schlecht --- den in dem Fall hättest Du ( ihr ) den Umzug genehmigen lassen müssen .......im schlimmsten Fall werdet ihr die 95€ wohl eine Zeit lang selbst tragen müssen !!!


Liebe Grüße aus München




Die Altersweisheit gibt es nicht. Wenn man altert, wird man nicht weise, sondern nur vorsichtig.Ernest Hemingway (11)
21.07.1899 - 02.07.1961
US-amerikanischer Schriftsteller
larifari33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2007, 22:15   #7
bebolevis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von larifari33 Beitrag anzeigen
Das ist sehr schlecht --- den in dem Fall hättest Du ( ihr ) den Umzug genehmigen lassen müssen .......im schlimmsten Fall werdet ihr die 95€ wohl eine Zeit lang selbst tragen müssen !!!


Liebe Grüße aus München




Die Altersweisheit gibt es nicht. Wenn man altert, wird man nicht weise, sondern nur vorsichtig.Ernest Hemingway (11)
21.07.1899 - 02.07.1961
US-amerikanischer Schriftsteller
Wir tragen ja in dieser Wohnung (Kostensenkung wurde verlangt jedoch von uns ignoriert) schon Mehrkosten selbst, sind uns also dessen bewusst. WOLLEN ja auch die Mehrkosten selbst tragen. Also ist mein Verhalten doch vertretbar?
  Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2007, 22:22   #8
larifari33->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.02.2007
Ort: münchen
Beiträge: 296
larifari33
Standard

Zitat von bebolevis Beitrag anzeigen
Wir tragen ja in dieser Wohnung (Kostensenkung wurde verlangt jedoch von uns ignoriert) schon Mehrkosten selbst, sind uns also dessen bewusst. WOLLEN ja auch die Mehrkosten selbst tragen. Also ist mein Verhalten doch vertretbar?


Selbsterständlich !!! Du bist ein freier Mensch mit freien Entscheidungen ( berufe dich auf Deine Grundrechte ) Nur Straftätern darf man einen Aufenthaltsort aufzwingen ( Gefängnis !) laß dich nicht verunsichern und verbitte Dir jegliche Bevormundung !!!


Alles gute aus München
larifari33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2007, 10:01   #9
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Vertretbar ist das Verhalten vielleicht, aber bei der ARGE wird es Ärger geben, das ist ziemlich sicher
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2007, 11:05   #10
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard

Zitat von bebolevis Beitrag anzeigen
Hallo!
Hab da mal ne Sache. Wir ziehen um Ende August auf eigene Faust. Mietvertrag ist gekündigt, neuer Vetrag unterschrieben. Die neue Mietbescheinigung werden wir der ARGE nach Erhalt zukommen lassen (persönlich). Was kommt da auf mich zu???
Sobald du umgezogen bist, teilst du das der ARGE mit und fertig!
Da die neue Wohnung teurer ist, muß du - wie schon geschrieben - die Mehrkosten über der Angemessenheit selber tragen.
Aber!!! das gilt nur für die Grundmiete, Heiz- und Nebenkosten müssen in der tatsächlichen Höhe übernommen werden (auf die angemessenen qm bezogen).
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2007, 18:54   #11
bebolevis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Aber die Kosten einer angemessenen Wohnung bekomme ich doch weiterhin, egal wieviel die neue Wohnung kostet und wie gross sie ist. Die ANGEMESSENEN Kosten werden weiter bezahlt, oder?! Das ist mir der wichtige Punkt. Oder können die ALLES komplett einstellen???
  Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2007, 19:54   #12
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard

wobei hier "angemessen " heißt, das was bisher als angemessen bewilligt war.
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2007, 10:37   #13
Mausi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.12.2006
Ort: NRW
Beiträge: 38
Mausi
Standard

AlSo. Ich bin auch gerade beim umziehen, ich musste es der ARGE mitteilen egal ob die neue Wohnung nu billiger oder teurer ist. In den Schreiben steht drinne das ich einen wichtigen Grund angeben muss weshalb ich umziehe und den Grund hatte ich genannt, da stand auch drinne hätte ich den Grund nicht beschrieben hätten sie mir das Wohngeld ganz gekürzt. Nu da ich in ein anderes Bundesland gezogen bin musste ich mich auch bei der ARGE des jeweiligen Bundesland mich melden ob die Miete so angemessen ist die ich jetzt beziehe und falls nicht übernimmt die ARGE von meinen alten Bundesland die weiteren Kosten die ich habe also 159 Euro da ich solang bei meinen Eltern wohnte und die Miete durch 3 berechnet wurde. Doch nu zieh ich aber mit meinen Freund zusammen die Wohnung ist etwas teurer doch sie ist vertretbar wie das Amt von Bundesland NRW sagt so kann es sein das ich doch e twas mehr Wohngeld bekomme da m ein Freund selbst auch nicht viel verdient. Doch ab Juli werde ich Arbeit bekommen und ich hoff das ich dann von der ARGE nicht mehr abhängig sein werde.

Lg Mausi
__

"Ein Tag ohne Lächeln ist wie ein verlorener Tag."
Mausi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2007, 10:54   #14
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard

Zitat:
da stand auch drinne hätte ich den Grund nicht beschrieben hätten sie mir das Wohngeld ganz gekürzt.
Und auf welcher Rechtsgrundlage???
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2007, 10:57   #15
bebolevis
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von vagabund Beitrag anzeigen
Und auf welcher Rechtsgrundlage???
Das möchte ich auch gerne wissen, weil das darf bei mir auf keinen Fall passieren.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
angekuendigt, angekündigt, arge, umzug

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eigenbedarf angekündigt Hot Chili U 25 6 06.09.2008 00:29
Nach Umzug Neuantrag - ARGE kommt nicht in die Gänge NiGHtOwL Anträge 22 26.07.2008 21:53
Umzug wegen Weiterbildung, neue Arge erkennt diese nicht an Susi234 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 18 20.03.2008 20:00
Strafanzeige gegen NPD-Parteichef Udo Voigt angekündigt Cementwut Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 11.12.2007 03:30


Es ist jetzt 04:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland