Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Anfrage an KJC wegen Umzug

KDU - Umzüge... Alles rund um Wohnungs Ein-, Um- und Auszüge, Erstausstattung, Renovierungskosten...


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.11.2009, 12:12   #26
Romeo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.06.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 203
Romeo
Standard AW: Anfrage an KJC wegen Umzug

Kikaka schreibt:

Zitat:
Wenn das die Begründung für Kostensenkungsaufforderungen
sein sollte,
Die Senkungsaufforderung enthält Baukasten-Texte, u.a. eben auch den folgenden:

Zitat:
„Wurden Sie wegen zu teurer Unterkunftskosten aufgefordert, die Aufwendungen zu senken, muss die zukünftige Nettokaltmiete den für Ihre derzeitige Wohnung geltenden Höchstwert nicht überschreiten.“
Die (schriftlich gestellte) Frage danach, ob denn nun auch teuerere
"angemessene" Wohnung als die aktuelle "unangemessene" aber
preiswertere Unterkunft bezogen werden darf wurde geflissentlich
übersehen und blieb bis heute unbeantwortet!
Romeo ist offline  
Alt 19.11.2009, 12:59   #27
Kikaka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.235
Kikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka Enagagiert
Standard AW: Anfrage an KJC wegen Umzug

Zitat:
„Wurden Sie wegen zu teurer Unterkunftskosten aufgefordert, die Aufwendungen zu senken, muss die zukünftige Nettokaltmiete den für Ihre derzeitige Wohnung geltenden Höchstwert nicht überschreiten.“
Zitat:
Wenn Angebote für die Anmietung einer im Vergleich mit den vorgegebenen Höchstwerten kostengünstigeren bedarfsgerechten Wohnung bestehen, ist der Leistungsberechtigte auch gehalten, hiervon Gebrauch zu machen. Er muss sich intensiv um eine solche Wohnung bemühen
- Für mich läuft das auf das gleiche Ziel hinaus, Dich in die billigsten Wohnungen zu zwingen.
- Wenn man Dir aber diese Alternativen verweigert so frage ich mich was diese Fachanweisung noch wert sein soll.
-Konsequenterweise müßte jedem der Zugang zu neuerem Wohnraum verwehrt werden,auch Neuzuzüglern, eben weil es doch lt. deren Behauptung genügend billigere Alternativen gibt. Nach dieser Logik müßte jetzt ein Massenexodus aus den zu teuren Wohnungen bevorstehen.
- kein Anwalt ?
- Ich würde mit den Unterlagen zum SG fahren und mal ausloten wie das dort bewertet wird.
- .

-
Kikaka ist offline  
Alt 19.11.2009, 13:30   #28
Romeo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.06.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 203
Romeo
Standard AW: Anfrage an KJC wegen Umzug

Zitat:
- Ich würde mit den Unterlagen zum SG fahren und mal ausloten wie das dort bewertet wird.
Guter Tipp, aber mein Fall läuft womöglich auf eine
"Feststellungsklage" hinaus, in der beantragt werden wird
festzustellen, dass die von der hiesigen ARGE bzw. der Stadt
Hamburg festgesetzten "angemessenen" Kaltmieten unzulänglich
sind, da einerseits zu diesen Kosten keine bzw. viel zu wenig
Wohnraum angeboten wird.
Dabei soll festgestellt werden, wie hoch die "angemessenen" NKM
im Sinne der BSG-Rechtsprechung für HH tatsächlich sind.

Auch sind die Vorgaben nicht nach dem vom BSG dafür
vorgeschriebenenen Kriterien ermittelt worden - u.a. Stichwort
"Mietspiegel aus 2007, Erhebungsende im April des Jahres".

Zurzeit werden also bei Wohnraum-Beschaffungsvorgaben
Mietkosten gewährt, welche auf dem Markt maximal bis ca.
April 2007 gültig gewesen sind.

Ob die Mühe einer Feststellungsklage Sinn macht, auch darüber
grübele ich gerade.
Romeo ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
anfrage, umzug

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzug wegen Arbeit tasmania69 KDU - Umzüge... 14 27.11.2008 10:10
früher aus dem mietvertrag wegen umzug wegen job ? pilchard Allgemeine Fragen 1 10.02.2008 22:22
Umzug wegen Job? Marco* ALG II 11 09.12.2006 20:07
Anfrage bei ARGE Bonn wegen Exitensgründung, keine Antwort ! kay9999 Existenzgründung und Selbstständigkeit 5 07.03.2006 11:57


Es ist jetzt 05:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland