Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Wohnsitzwechsel mit Problem

KDU - Umzüge... Alles rund um Wohnungs Ein-, Um- und Auszüge, Erstausstattung, Renovierungskosten...


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.01.2007, 10:47   #1
bewo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wohnsitzwechsel mit Problem

Hallo,
nach meinem Umzug vom Saarland nach Hessen hatte ich mich zum 1.11. 06 sofort bei der JoKomm gemeldet
Von eimem JobKommmitarbeiter wurde ich inbezug auf Einhaltung der Vorschriften informiert.
Meine neue Wohnung hat er akzeptiert.
Da ich im Saarland gegen die BfA eine Klage wegen Rente bei voller Erwerbsminderung eingereicht hatte,
habe ich dies bei der JobKomm auch angegeben.
JobKomm hatte nun allerdings die Bearbeitung meines Antrages gestoppt bis ich vor etwa einer Woche
die schriftliche Klage, erst nach Zustellung an mich von meinem Anwalt, der JobKomm übergeben konnte.
Ich versteh nicht warum man da gewartet hat, dies ist doch ein separater Vorgang.
Ich mußte mir jetzt Geld borgen um meine Kosten Miete usw zu begeleichen.
Schriftlich hatte ich der JobKomm dies mitgeteilt und auch das ich meine Krankenversicherungskarte
nicht benutzen kann.
Brauche aber dringend mein Insulin und andere ärztliche Leistungen!
Was kann ich da machen?

Gruß bewo
 
Alt 28.01.2007, 12:03   #2
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Wohnsitzwechsel mit Problem

Zitat von bewo
Hallo,
nach meinem Umzug vom Saarland nach Hessen hatte ich mich zum 1.11. 06 sofort bei der JoKomm gemeldet
Von eimem JobKommmitarbeiter wurde ich inbezug auf Einhaltung der Vorschriften informiert.
Meine neue Wohnung hat er akzeptiert.
Da ich im Saarland gegen die BfA eine Klage wegen Rente bei voller Erwerbsminderung eingereicht hatte,
habe ich dies bei der JobKomm auch angegeben.
JobKomm hatte nun allerdings die Bearbeitung meines Antrages gestoppt bis ich vor etwa einer Woche
die schriftliche Klage, erst nach Zustellung an mich von meinem Anwalt, der JobKomm übergeben konnte.
Ich versteh nicht warum man da gewartet hat, dies ist doch ein separater Vorgang.
Ich mußte mir jetzt Geld borgen um meine Kosten Miete usw zu begeleichen.
Schriftlich hatte ich der JobKomm dies mitgeteilt und auch das ich meine Krankenversicherungskarte
nicht benutzen kann.
Brauche aber dringend mein Insulin und andere ärztliche Leistungen!
Was kann ich da machen?

Gruß bewo
Geh hin, gib einen schriftlichen Antrag auf Vorschuß ab, und laß dich nicht abweisen! (auf Kopie Annahmevermerk ist wichtig)

Gruß aus Ludwigsburg
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
wohnsitzwechsel, problem

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wohnsitzwechsel bei Praktikum notwendig? kombinat_68 ALG II 4 20.11.2007 22:13
Problem? Dragon ALG II 4 15.11.2006 21:24
Problem sindytomlea Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 11 15.11.2006 09:31
KdU-Problem matrix KDU - Miete / Untermiete 1 24.02.2006 17:05
Problem hummellinge Allgemeine Fragen 2 18.02.2006 16:16


Es ist jetzt 14:03 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland