Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Umzugsbewilligung erreichen

KDU - Umzüge... Alles rund um Wohnungs Ein-, Um- und Auszüge, Erstausstattung, Renovierungskosten...


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.01.2007, 10:12   #1
Grobi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.06.2006
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 346
Grobi
Standard Umzugsbewilligung erreichen

Aloha!

Ausnahmsweise muss ich mal für eine Bekannte eine Frage stellen, bei der die Suchfunktion nicht zum Ziel geführt hat.

Situation: ALG2 Empfängerin (Alter: 45), wohnt in einer Grossstadt, hat gesundheitliche Probleme (Inkl. Depressionen, Hörschädigung, Antrag auf Behindertenausweis läuft gerade), keine Arbeit, wartet sehnsüchtig auf den Scheidungstermin. Sie beklagt sich über "Soziale Kälte" an Ihrem aktuellen Wohnort, sprich: kaum (keine?) Freunde, wenig Hilfe usw.
Ihr behandelnder Arzt hat Ihr den Umzug (Sogar schriftlich zur Vorlage bei der ARGE) dringlichst empfohlen.
Nun möchte Sie nach Abwicklung der Scheidung nach D-Dorf ziehen, da Sie hier mehrere gute Bekannte/Freunde hat, die Sie in keinster Weise so ablehnen, wie dies bei Ihrem jetzigen Wohnort der Fall ist.
Einen WBS hier in Düsseldorf hat Sie bereits seit längerem (keine ahnung woher)
"Arbeit" ist an keinem der beiden Orte konkret in Aussicht.

Nun die Frage: Wie muss Sie vorgehen, um den Umzug als solchen genehmigt zu bekommen? Zur Not kann man die Umzugskosten auf "Anmietung eines geeigneten Fahrzeuges für ein Wochenende" reduzieren, das wichtigste ist halt die Erlaubnis der neuen und alten ARGE.

Ich danke im voraus für produktive Antworten.
__

«Die Halunken in Berlin müssen weg, die können es nicht»
E. Stoiber, Aschermittwoch 2004 in Passau.
Man sieht also: Auch Politiker begreifen es manchmal doch!
Neulich auf dem Spielplatz: "Söder hier nicht so rum" - Tim, 10 Jahre, zu einem gleichaltrigen, der völligen Unfug erzählte.
Grobi ist offline  
Alt 17.01.2007, 13:55   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Zitat:
Einen WBS hier in Düsseldorf hat Sie bereits seit längerem (keine ahnung woher)
Das würde mich auch interessieren, den bekommt man eigentlich nur an seinem Wohnort :icon_kinn:

Also wenn die Umzugskosten von der ARGE nicht getragen werden müssen und die neue Wohnung angemessen ist, dann könnte es gehen, sie muss halt die entsprechenden Anträge stellen , was der Arzt empfiehlt muss sie natürlich beweisen können
Arania ist offline  
Alt 18.01.2007, 08:42   #3
Grobi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.06.2006
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 346
Grobi
Standard

Zitat von Arania
[...]sie muss halt die entsprechenden Anträge stellen , was der Arzt empfiehlt muss sie natürlich beweisen können[...]
Meine Idee lautet ja: Formloser, höflicher Antrag an die neue ARGE.
Oder an die alte? Welche denn nun? Ist formlos richtig oder gibt es da eine zu erfüllende Vorgabe?
__

«Die Halunken in Berlin müssen weg, die können es nicht»
E. Stoiber, Aschermittwoch 2004 in Passau.
Man sieht also: Auch Politiker begreifen es manchmal doch!
Neulich auf dem Spielplatz: "Söder hier nicht so rum" - Tim, 10 Jahre, zu einem gleichaltrigen, der völligen Unfug erzählte.
Grobi ist offline  
Alt 18.01.2007, 12:39   #4
Arwen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Arwen
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.653
Arwen
Standard

Zitat von Grobi
Meine Idee lautet ja: Formloser, höflicher Antrag an die neue ARGE.
Oder an die alte? Welche denn nun? Ist formlos richtig oder gibt es da eine zu erfüllende Vorgabe?
Hallo Grobi

Soweit mir bekannt ist, muss die "alte" ArGe die Notwendigkeit des Umzuges anerkennen und die "neue" ArGe die Angemessenheit der neuen Unterkunft.

Einen Musterantrag bzw. Formular habe ich im I'net nicht entdeckt, daher denke ich, dass der Antrag formlos gestellt werden kann mit der Bitte der Mitteilung darüber, welche Unterlagen noch eingereicht werden müssen.

Gruß, Arwen
Arwen ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
umzugsbewilligung, erreichen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
" Umzugsbewilligung" paule31 KDU - Umzüge... 14 03.01.2007 17:12
Jobangebot liegt vor, aber wie Arbeitsstelle erreichen? HILF Manuela ALG II 40 18.07.2006 12:59


Es ist jetzt 11:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland