QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> KdU - Weitergabe von Vermieterdaten

KDU - Umzüge...

Alles rund um Wohnungs Ein-, Um- und Auszüge, Erstausstattung, Renovierungskosten...


KdU - Weitergabe von Vermieterdaten

KDU - Umzüge...

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.06.2008, 16:46   #1
Zerberus
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Zerberus
 
Registriert seit: 19.08.2007
Ort: Bergisch Gladbach
Beiträge: 3
Zerberus
Frage KdU - Weitergabe von Vermieterdaten

In der schriftlichen Aufforderung durch die ARGE die KdU zu senken besteht u.a. hierfür (und somit Mitwirkungspflicht!) den schriftlichen Nachweis über die Bemühungen der Wohnungssuche zu führen und Name, Anschrift, Telefonnummer des Vermieters und Datum der Mietanfrage festzuhalten. Diese Nachweise sind der Arge vorzulegen.

Ist diese Vorgehensweise schon einmal aus datenschutzrechtlichen Gründen betrachtet worden. Dürfen diese Daten ohne Wissen des gefragten Vermieters weitergegeben werden?
__

[B][U]Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.[/U][/B]
Antoine de Saint-Exupéry
Zerberus ist offline  
Alt 23.06.2008, 17:19   #2
lupe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von lupe
 
Registriert seit: 05.02.2008
Ort: Hammaburg
Beiträge: 1.399
lupe lupe
Standard AW: KdU - Weitergabe von Vermieterdaten

Na ja, Datenschutz hin, Datenschutz her. Unser oberster Datenschutzbeautragte Schaar ist ein toller Typ. Ich finde persönliche Daten auch als schützenswert. Und ich geb auch nicht gerne alles preis. Nur, Du stehst in der Pflicht. Ohne Auskunft /Mitwirkung keine Wohnung. Sind nun mal die Spielregeln. Was nützt Dir denn Dein Datenschutz, wenn Du auf einer Mülllhalde landest? Nichts...Na gut, Deine Daten sind dann vermeintlich geschützt. Du lebst dafür im Dreck. War es dann das wert?
lupe ist offline  
Alt 23.06.2008, 18:16   #3
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: KdU - Weitergabe von Vermieterdaten

Ich würde das eher aus einer anderen Perspektive betrachten: Wenn du aufgefordert bist, umzuziehen und du suchst Wohnungen im angemessenen Rahmen, bekommst aber keine, dann ist diese Liste ein guter Anhaltspunkt, eine Wohnung zu erstreiten, die über dem Maß liegt.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 23.06.2008, 19:47   #4
Arania
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: KdU - Weitergabe von Vermieterdaten

Wie möchtest Du Deine Bemühungen sonst vorweisen?
Arania ist offline  
Alt 23.06.2008, 20:50   #5
ethos07
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ethos07
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: KdU - Weitergabe von Vermieterdaten

Trotzdem scheint mir die Fragen von Zerberus ganz allgemein und insbesondere auch aus der Perspektive der Wohnungsvermieter berechtigt:

Muss ein freier Bürger, der zufällig auch Wohnungsvermieter ist, es heute hinnehmen, wenn er mit einem freien Bürger, der eine Wohnung mieten möchte und zufällige auch noch ALG-II-Bezieher ist, bei der lokalen Arge gelistet zu werden und sogar mit Prüfanrufen von diesem Amt belästigt zu werden?

Das diskriminiert den ALG-II-Bezieher m.E. jenseits jeder Verhältnismässigkeit von vornherein bei seinem potentiellen neuen Vermieter.
Und Datenschutzrechtlich halte ich es auch für eigentlich nicht zulässig.
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
vermieterdaten, weitergabe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vermieterdaten nicht notwendig Emmi2512 Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel 0 09.07.2005 05:45
Arbeitslosengeld II: Vermieterdaten nicht notwendig Martin Behrsing ... Allgemeine Entscheidungen 0 23.06.2005 19:26


Es ist jetzt 00:32 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland