Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Ein paar Fragen zum erfolgten Umzug / Erstattungsfähige Sonderkosten?

KDU - Umzüge... Alles rund um Wohnungs Ein-, Um- und Auszüge, Erstausstattung, Renovierungskosten...


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.07.2018, 15:22   #1
Fleischgewehr
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.03.2011
Beiträge: 58
Fleischgewehr Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Ein paar Fragen zum erfolgten Umzug / Erstattungsfähige Sonderkosten?

Liebe Forengemeinde,

ich habe grade erfolgreich in eine neue schöne Wohnung umziehen dürfen, das JC hat Umzugs UND Renovierungskosten problemlos übernommen (bin SB 100 %). Generell bin ich da sehr dankbar drüber. Nun habe ich aber noch einige weitere Kosten im Laufe des Umzugs gehabt, bei denen ich mir nicht sicher bin, ob die erstattungsfähig sind.

Als da wären:
- Nachsendeauftrag Deutsche Post
- mein alter Internetanbieter hat mal eben 3 Monate Gebühr auf einmal genommen, für die "Sonderkündigung" (am neuen Wohnort kann er mich nicht beliefern)...
- mein neuer Internetanbieter nahm auch flott 86 Euro "Anschlussgebühr"...

Sind diese Kosten erstattungsfähig? Und wie weise ich die dem JC nach? Kontoauszug?

Zuletzt noch die Frage nach der "Erstausstattung": Ich wohne ja bereits möbliert und bin seit Jahren im Bezug. Aber ich habe nie einen solchen Antrag auf Erstausstattung gestellt.
Kann ich den auch jetzt im Zuge der neuen Wohnung stellen, oder MUSS ich dafür "Neukunde" beim JC sein und zwingend eine erste eigene Wohnung neu beziehen?
__


we control life, winston, at all its levels. you are imagining that there is something called human nature which will be outraged by what we do and will turn against us. but we create human nature. men are infinitely malleable.
---
if you want a picture of the future, imagine a boot stamping on a human face — forever!
Fleischgewehr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2018, 16:40   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.574
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ein paar Fragen zum erfolgten Umzug / Erstattungsfähige Sonderkosten?

@Fleischgewehr

Zitat:
Kostenübernahme für Nachsendeauftrag, Telefon-Internet-Umstellung (BSG.B 14 AS 58_15 R.v.10.08.2016.) Kosten für Ummeldung,

Wenn ALG II-Bezieher umziehen müssen, muss das Jobcenter auch für die Bereitstellungskosten eines neuen Telefon- und Internetanschlusses sowie die Kosten eines Nachsendeauftrags bei der Post aufkommen. Dies hat heute das BSG im Verfahren BSG B 14 AS 58/15 R entschieden.
Text hervorgehoben.

Quelle:
https://sozialberatung-kiel.de/tag/b...-14-as-5815-r/

Zitat:
Und wie weise ich die dem JC nach? Kontoauszug?
Zitat:
Nachsendeauftrag Deutsche Post
Hier bekommst du einen Beleg und eine Auftragsbestätigung.

Bei Internet muß ja was schriftliches dir vorliegen ggf. dann dazu
den Kontoauszug.

Zitat:
Ich wohne ja bereits möbliert und bin seit Jahren im Bezug
Was meinst du bitte jetzt genau "bereits möbliert" und du willst einen Antrag auf Erstausstattung stellen, an was genau hast du da gedacht?

Zitat:
oder MUSS ich dafür "Neukunde" beim JC sein und zwingend eine erste eigene Wohnung neu beziehen?
Sei mal so nett und drössel mal diesen Satz auf, Neukunde meinst du ggf.
neue Zuständigkeit nach Umzug, richtig?
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2018, 16:41   #3
romeo1222
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.01.2010
Beiträge: 1.372
romeo1222 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ein paar Fragen zum erfolgten Umzug / Erstattungsfähige Sonderkosten?

Eine Erstaustattung muss laut BSG nicht sofort beantragt werden, diese kann auch im nachhinein beantragt werden. Es kommt lediglich darauf an, ob diese Dinge bereits vorhanden sind bzw. waren oder nicht.

Nachsendeauftrag ist zu übernehmen, jedoch gibt es manche Behörden und auch Gerichte, die sich quer stellen, wenn man den Antrag erst nach dem Umzug abgibt. Aber es gibt auch wieder Behörden und Gerichte die es unproblematisch finden.

Von der Post bekommt man dafür eine Rechnung.

Internetummeldekosten gehören auch zu den erstattungsfähigen Kosten laut BSG, genauso wie ein Nachsendeauftrag. Wie es sich allerdings in deinem spziellen Fall verhält, kann ich leider nicht sagen. Ein diesbezügliches Urteil ist mir auch nicht bekannt.
romeo1222 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2018, 18:49   #4
little
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.02.2010
Beiträge: 169
little Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ein paar Fragen zum erfolgten Umzug / Erstattungsfähige Sonderkosten?

Zitat von Fleischgewehr Beitrag anzeigen
- mein alter Internetanbieter hat mal eben 3 Monate Gebühr auf einmal genommen, für die "Sonderkündigung" (am neuen Wohnort kann er mich nicht beliefern)...
- mein neuer Internetanbieter nahm auch flott 86 Euro "Anschlussgebühr"...

Sind diese Kosten erstattungsfähig? Und wie weise ich die dem JC nach? Kontoauszug?
1) Wenn dein alter Anbieter im neuen Gebiet seinen Vertrag nicht erfüllen kann, wird dieser hinfällig, OHNE Extrakosten für dich, imho!
Google dich da mal etwas durch die einschlägigen Foren

2) Es liegt an dir, dir einen Anbieter zu suchen, der a) liefern kann, b) günstig ist und c) möglichst ohne Extrakosten auskommt!
Wenn du da "den Erstbesten" nimmt, wüsste ich nicht, weshalb das Amt dir da diesen "Luxus" bezahlen sollte??

Es gibt Preisvergleichseiten, welche auch Cashback und Sonderguthaben anzeigen, um so den grossen Wettbewerb unter den Anbietern zu zeigen.
Hattest du Auswahl, oder gab es nur einen einzigen Anbieter für dein Zuhause?

Zu deine anderen Frage, du fragst nach einer sog. Ersatzbeschaffung, für Möbel, die du schonmal bessesen hast oder nach notwendigen Ergänzungen deines Hausstandes, da du aufgrund von räumlichen Veränderungen nun welche brauchst?
Im ersten Fall gibt es nix, im zweiten Fall könntest du die ZUVOR NICHT vorhandenen Möbel beantragen.

Gruss,
little
little ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2018, 19:52   #5
Fleischgewehr
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.03.2011
Beiträge: 58
Fleischgewehr Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ein paar Fragen zum erfolgten Umzug / Erstattungsfähige Sonderkosten?

Ich hatte bisher VDSL, nach Anfrage bei sogar der Telekom gibt es das in meinem Neuestneubaugebiet noch nicht (lol) und so wechselte ich zu Kabelversorgung. Internetanschluss ist jetzt sogar monatlich günstiger als bisher. Und die 70 Euro Anschlussgebühr hast du ja bei jedem.

Ich werde dann wohl mal eine gescheite Küche für die Bude beantragen.
Gut, danke für das Feedback!
__


we control life, winston, at all its levels. you are imagining that there is something called human nature which will be outraged by what we do and will turn against us. but we create human nature. men are infinitely malleable.
---
if you want a picture of the future, imagine a boot stamping on a human face — forever!
Fleischgewehr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2018, 07:32   #6
Birgit63
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.05.2011
Beiträge: 447
Birgit63 Birgit63 Birgit63
Standard AW: Ein paar Fragen zum erfolgten Umzug / Erstattungsfähige Sonderkosten?

Ist denn in deiner neuen Wohnung keine Küche drin?
Birgit63 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
erfolgten, fragen, paar, umzug

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein paar Fragen zum Umzug in einen neuen Landkreis (Optionskommune - total ungewohnt) Mampti KDU - Umzüge... 4 04.12.2017 21:52
Umzug zum Partner. Bedarfsgemeinschaft oder nicht? Wie läuft's ab? Ein paar Fragen.... Lenalena Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 9 16.06.2017 08:47
Nachweis der erfolgten Bewerbungen? Wieselflink ALG I 8 02.06.2016 13:33
Umzug - ein paar Fragen Detmo2009 KDU - Umzüge... 10 12.04.2013 15:42
Ein paar Fragen zum Umzug MUHKUH1984 U 25 0 30.05.2007 22:24


Es ist jetzt 08:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland