Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Kosten für Wohnungssuche

KDU - Umzüge... Alles rund um Wohnungs Ein-, Um- und Auszüge, Erstausstattung, Renovierungskosten...


Danke Danke:  7
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2016, 23:19   #1
papierkrieger
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.08.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 58
papierkrieger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Kosten für Wohnungssuche

Hallo !

ich bin OFW gemeldet und iIn meiner EV ist vereinbart das ich mich intensiv um Wohnraum bemühe und 5 Wohnungsinserate mindestens monatlich kontaktiere.

Nun habe ich morgen einen Besichtigungstermin, die Vermieterin weiß auch schon das ich ALGII Bezieher bin, die Wohnung ist im Landkreis Karlsruhe und mir entstehen für eine einfach Fahrt mit der Straßenbahn Kosten von ca.3,40 € was ja dann für Hin und Rückweg 6,80 Euronen macht. Nicht,dass ich jetzt jeden cent vom JC abgreifen will, wenn ich jedoch 5 Wohnungen monatlich aktiv suchen muss und von denen zufällig alle 5 im Landkreis sind habe ich kosten von 34,- € nur fürs Fahren, was ja fast 10% meines Regelsatzes "frisst"

Gibt es da irgend eine Möglichkeit oder Rechtsgrundlage, die Fahrtkosten erstattet zu bekommen ? Immerhin MUSS ich ja 5 Wohnungen pro Monat kontaktieren/anschauen um nicht gegen die EV zu verstoßen und ein Sanktionierungsrisiko einzugehen.

Über fachkundige Infos wäre ich dankbar


euer Papierkrieger!
papierkrieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2016, 23:27   #2
Pichilemu
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.11.2014
Beiträge: 2.500
Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu
Standard AW: Kosten für Wohnungssuche

Wenn du in einer EGV zu irgendwas verpflichtet wirst muss auch die Kostenerstattung verbindlich geregelt werden.

Das ist bei Bewerbungen gang und gäbe und bei der Wohnungssuche kann nichts anderes gelten. Wenn keine Kostenerstattung vereinbart ist kannst du nicht verpflichtet werden, auf eigene Kosten auf Wohnungssuche zu gehen.
Pichilemu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2016, 23:30   #3
papierkrieger
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.08.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 58
papierkrieger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kosten für Wohnungssuche

In der EGV ist von 5 Bewerbungen und 5 Wohnungen die Rede, bei den Bewerbungen ist geregelt dass diese in angemessenem Rahmen erstattet werden, zu den Wohnungen steht da nix.Welcher Antrag ist denn da dann erforderlich, ist ja denke ich was anderes als das Vermittlungsbudget für eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit wie bei den Bewerbungen.

Weiss jemand einen § , damit ich evtl einen formlosen Antrag stellen kann ? MMFG
papierkrieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2016, 23:39   #4
Pichilemu
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.11.2014
Beiträge: 2.500
Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu Pichilemu
Standard AW: Kosten für Wohnungssuche

Ich würde mal ganz frech einen Antrag auf freie Förderung nach § 16f SGB II stellen. Die Wohnungssuche dient ja unstreitig der Eingliederung in Arbeit, Obdachlose haben eher wenig Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Auf die Reaktion des JC bin ich mal gespannt.
Pichilemu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2016, 23:48   #5
papierkrieger
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.08.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 58
papierkrieger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kosten für Wohnungssuche

Zitat von Pichilemu Beitrag anzeigen
Ich würde mal ganz frech einen Antrag auf freie Förderung nach § 16f SGB II stellen. Die Wohnungssuche dient ja unstreitig der Eingliederung in Arbeit, Obdachlose haben eher wenig Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Auf die Reaktion des JC bin ich mal gespannt.

Genau so werd ich es machen, und dass sie mir nicht damit kommen, der Antrag muss eingereicht werden bevor die Kosten entstehen, werde ich diesen gleich mal tippen und per Fax versenden, somit kommt er Samstag an und Sonntag entstehen die Kosten.

MFG und danke ich gebe Bescheid wie es weiterging
papierkrieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2016, 00:38   #6
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.905
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kosten für Wohnungssuche

Kleiner Hinweis!

1) Wohnungssuche hat nichts in einer Eingliederungsvereinbarung zu suchen. Die Eingliederungsvereinbarung (wie der Name sagt) dient der Wiedereingliederung in den ersten Arbeitsmarkt. Die Wohnungssuche ist eine reine "Privatsache" und hat dem Jobcenter nichts anzugehen.

2) Die Kosten der Wohnungssuche sind mit dem "Antrag auf Zusicherung" nach § 22 SGB2 zu stellen. Das heisst: Wenn ich mir eine Wohnung suchen will, dann stelle ich den o.g. Antrag beim Jobcenter. Wird dieser genehmigt, dann werden alle Prozesse der Wohnungssuche (inkl. Besichtigung (Kosten), Renovierungskosten, Umzugskosten usw.) nach o.g. Paragraphen bezahlt. Die Zusicherung erfolgt nach einigen Kriterien die das Jobcenter aus dem o.g. Paragraphen ableitet. Angenommen du willst in einen anderen Landkreis oder Stadt ziehen, da reicht es nicht nur die Wohnung zu suchen, sondern diese muss per Antrag auf Zusicherung auch erstmal durch dein Jobcenter und dem anderen Jobcenter kommuniziert werden (Das machen die intern untereinander).

Bitte in Zukunft keine EGV unterzeichnen, wo das drinne steht. Das gehört da nämlich überhaupt nicht rein.

Da du nun eine EGV hast, nimmst du die Quittungen oder die Fahrkarten nach der Besichtigung und reichst die per Kostenerstattung beim Jobcenter ein. Mit Hinweis, dass das in der EGV "öffentlich rechtlicher Vertrag" zwischen dir und dem Jobcenter vereinbart ist. Sollten die sich weigern das zu zahlen, meldest du dich hier wieder.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2016, 00:50   #7
HartzVerdient
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HartzVerdient
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 3.905
HartzVerdient Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kosten für Wohnungssuche

Zitat von Pichilemu Beitrag anzeigen
Die Wohnungssuche dient ja unstreitig der Eingliederung in Arbeit.
Nein! Zumindest nicht im Zusammenhang mit einer Eingliederungsvereinbarung.
__

"Eines Tages, möglicherweise jedoch nie, werde ich dich um eine kleine Gefälligkeit bitten."
HartzVerdient ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2016, 17:11   #8
papierkrieger
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.08.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 58
papierkrieger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kosten für Wohnungssuche

Ja also ist alles noch in Bearbeitung, morgen fahr ich mal hin und schau mir das ganze an dass da mal was passiert.
Genau wie eine Leistung aus dem Vermittlungsbudget, ging um Kleidung für Vorstellungsgespräch, da hab ich nen antrag bekommen und es ging darum ich würde 50% wieder erstattet bekommen. Habe dann sogar SecondHand eingekauft von einem Bekannten, 2 Jeans, ein Pullover und ein paar Schuhe für insgesamt 160,- € das sollten die auch mal bearbeiten immerhin steckt da ja fast mein ganzes Hartz drin....
papierkrieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2016, 21:17   #9
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.312
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kosten für Wohnungssuche

fangen die das jetzt in Karlsruhe auch an, dass in der EGV die Wohnungssuche für Menschen o.f. W. geregelt wird. Hier in Bonn wird das wahrscheinlich Anfang des Monats bei einem Fall dem Jobcenter um die Ohren fliegen.

Allen ernst, dass gehört nicht in eine EGV.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
eingliederungsvereinbarung, erstattung, fahrtkosten, kosten, mietkosten, wohnungssuche

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bin auf Wohnungssuche? snoopy84 Allgemeine Fragen 6 03.01.2011 22:37
Wohnungssuche pittiplatsch KDU - Miete / Untermiete 13 24.11.2009 23:10
Wohnungssuche Sarah82 Allgemeine Fragen 0 20.11.2009 18:51
Anträge auf Kosten für die Wohnungssuche/Wirtschaftlichkeitsprüfung abgelehnt redfly KDU - Umzüge... 27 01.10.2008 20:45
Wohnungssuche, Kosten und Irrtümer Seeteufelin80 Allgemeine Fragen 5 29.04.2008 08:50


Es ist jetzt 17:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland