QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Umzug notwendig, bisher keine Wohnung, Mietangebot aus einer anderen Stadt

KDU - Umzüge...

Alles rund um Wohnungs Ein-, Um- und Auszüge, Erstausstattung, Renovierungskosten...


Umzug notwendig, bisher keine Wohnung, Mietangebot aus einer anderen Stadt

KDU - Umzüge...

Danke Danke:  4
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.06.2015, 12:35   #1
Loui
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Loui
 
Registriert seit: 26.05.2015
Beiträge: 51
Loui Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Umzug notwendig, bisher keine Wohnung, Mietangebot aus einer anderen Stadt

Ausganssituation:
Ich bin mit meiner Familie ohne Gut und Habe nach Deutschland zurückgekehrt, bis wir eine eigene Wohnung finden wurden wir von meinen Eltern aufgenommen.
Seit den letzten 3 Monaten suchen wir erfolglos eine Wohnung, bisher hatten wir hier nur ein Angebot was aber erst in paar Monaten unter Umständen verfügbar wäre. Mit Wohnungen sieht es hier sehr schlecht aus, vor allem für ALG-2....
In einer anderen, nicht weit entfernten Stadt sieht es mit Wohnungen besser aus, dort haben wir ein Mietagebot zum 1. nächsten Monats vorliegen und uns wurde die Wohnung zugesichert.
Jetzt wollen wir nicht nur umziehen sondern müssen es, weil Papa und Mama sagen ist gut jetzt.
In der angebotenen Wohnung soll eine Küche vom Vormieter übernommen werden und eine Kaution ist zu bezahlen.
.........................................
Wir fahren da also zum Jobcenter hin und legen dort Mietangebot vor, man sagt uns von den Kosten her ist die Wohnung angemessen.
Wir stellen Antrag auf Mietkaution - man sagt uns, dieser kann bearbeitet werden wenn die Stadt wo wir jetzt ALG-2 bekommen dem Umzug schriftlich zustimmt.
Sollte es ja, wir haben ja keine Wohnung, brauchen Sie aber schriftlich.
Beim Antrag auf Erstausstattung sagt man uns mündlich wäre Vielleicht! ein Pauschalbetrag angemessen. WIr haben aber wirklich nichts.
--------
Man hat uns Unterlagen und einen Termin gegeben um einen neuen ALG2 Antrag zu stellen, nächste Woche.
Die Zeit wird schon etwas knapp. Zum ersten nächsten Monats müssen wir umziehen. Das ist auch schriftlich belegbar.
Was können wir jetzt tun?
Ich gehe als erstes zum Jobcenter wo wir jetzt Leistungen beziehen und beantrage einen Umzug? Und dann?
Loui ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2015, 12:50   #2
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Wutbuerger
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 4.813
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug notwendig, bisher keine Wohnung, mietangebot aus einer anderen Stadt

Das Alte Jobcenter muss einen Umzugsantrag vorliegen haben und genehmigen das der Umzug notwendig ist . Dazu schriftliche Erklärung der Eltern geben lassen das Auszug zum (Datum) verlangt wird und Obdachlosigkeit droht . Sonst sagt JC alt - Umzug nicht notwendig . Ihr seid aber älter als 25 ?
KDU Kosten werden nach Gesetzeslage nur in der vorherigen Höhe gezahlt wenn ohne Zustimmung umgezogen wurde . Dann gibt es weder Kaution , noch Umzugs- oder Renovierungskosten .
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2015, 14:34   #3
Loui
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Loui
 
Registriert seit: 26.05.2015
Beiträge: 51
Loui Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug notwendig, bisher keine Wohnung, mietangebot aus einer anderen Stadt

:dank:
Ich und meine Frau sind schon lange über 25.
Wir haben vom alten Jobcenter jetzt Schreiben bekommen, dass der Umzug nach §22 Abs. 4 erforderlich ist.
Loui ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2015, 14:40   #4
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Wutbuerger
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 4.813
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug notwendig, bisher keine Wohnung, mietangebot aus einer anderen Stadt

Wenn du ein Mietangebot hast , besser noch drei (kannst ja noch zwei teurere dazupacken ) den Antrag auf jeden Fall diese Woche abgeben .Eilig wegen drohender Obdachlosigkeit . zum ersten nächsten Monat meinst du aber nicht in 2 Wochen ?
Hast Glück wenn die bis dahin den Antrag gelesen haben ...
Ich versuche seit 8 Monaten umzuziehen ..
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2015, 19:38   #5
Loui
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Loui
 
Registriert seit: 26.05.2015
Beiträge: 51
Loui Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug notwendig, bisher keine Wohnung, mietangebot aus einer anderen Stadt

Doch, ich hoffe aber der Vermieter kann warten.
Das ist dann wahrscheinlich das Problem, bis man die Sache mit dem Jobcenter klärt ist die Wohnung schon weg.
Vielleicht gibt es irgendeine Möglichkeit ein Vorschuss zu bekommen, vorläufig bewilligt, man ist ja an sich anspruchsberechtigt, wenn man schon ALG2 bezieht.
Sonst weiß ich auch nicht wie man sowas klären kann, schließlich ist man ja nicht der einzige Kunde beim Jobcenter.
Und wenn man Pech hat, zahlt der alte Jobcenter nicht mehr und der neue prüft noch den Antrag?
Tja.
Loui ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2015, 20:37   #6
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Wutbuerger
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 4.813
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug notwendig, bisher keine Wohnung, mietangebot aus einer anderen Stadt

na ja wenn du Glück hast dann können auch übergangsweise doppelt KDU bezahlt werden - hilfreich ist vielleicht wenn KDU anfallen für die jetztige Wohnung ? was wäre wenn du ab 1.7.so 500 Euro zahlen müßtest ? ob das hilft ?
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2015, 11:15   #7
Loui
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Loui
 
Registriert seit: 26.05.2015
Beiträge: 51
Loui Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug notwendig, bisher keine Wohnung, mietangebot aus einer anderen Stadt

Naja bisher fallen ja keine KDU an. Ohne Mietvertrag und BKA gibt es dafür auch kein Geld. Habe ja so gesehen bisher keine Wohnung.
Vielleicht kann der alte Jobcenter die Miete für die Wohnung in der anderen Stadt zahlen bis über den neuen Antrag entschieden ist und ich den Bescheid habe.
Oder neuen Jobcenter per Eilantrag beim SG zur übernahme der KDU verpflichten. Wohnung ist ja angemessen, umzug genehmigt und ich stehe auf der Strasse wenn die Kosten für die Wohnung nicht übernommen werden. Neuer Antrag auf ALG2 ist ja diesen Monat gestellt. Und es ist damit zu rechnen dass der alte Jobcenter die Leistung befristen wird.
Die Frage ist ob man dann noch die 10Euro für Anwalt hat.
Loui ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2015, 13:12   #8
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 22.042
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug notwendig, bisher keine Wohnung, mietangebot aus einer anderen Stadt

@Loui ich versuche mal das etwas aufzudrösseln:

1. Antrag auf ALG II beim jetzigen, zuständigen JC gestellt oder beim zukünftigen JC das geht nicht ganz eindeutig hervor?

§ 36 SGB II

also da wo zur Zeit dein Wohnsitz ist, hier ist dann das JC zuständig.

Zitat:
Doch, ich hoffe aber der Vermieter kann warten.
Mietangebot liegt dem jetzigen JC vor.

Das neue JC muß dem alten JC schriftlich mitteilen das die Kosten angemessen sind.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2015, 13:41   #9
Loui
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Loui
 
Registriert seit: 26.05.2015
Beiträge: 51
Loui Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug notwendig, bisher keine Wohnung, mietangebot aus einer anderen Stadt

Entschuldigung, bin etwas maßnahmegeschädigt ).
Beim neuen JC habe ich ein Termin zur Antragstellung.
Von dem alten JC bekomme ich bereits ALG2.
Von dem alten JC habe ich jetzt Bescheid über eine Zusicherung zu den Aufwendungen für die neue Unterkunft.
Dann kann ich doch umziehen? Also den Mietvertrag unterschreiben. Oder?
Antrag auf Mietkaution habe ich bei neuem JC gestellt.
neuen ALG2 Antrag bei neuem JC stelle ich nächste Woche.
Loui ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2015, 13:58   #10
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 22.042
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug notwendig, bisher keine Wohnung, mietangebot aus einer anderen Stadt

Zitat:
Entschuldigung, bin etwas maßnahmegeschädigt ).
Kein Problem...................

Zitat:
Beim neuen JC habe ich ein Termin zur Antragstellung.
Sehr gut und vom alten JC hast du ggf. schon einen Aufhebungsbescheid, damit du diesen
mit samt dem ALGII - Antrag beim neuen JC in Kopie einreichen kannst?

Zitat:
Von dem alten JC habe ich jetzt Bescheid über eine Zusicherung zu den Aufwendungen für die neue Unterkunft.
Was willst du mehr, ist doch super!

Zitat:
Dann kann ich doch umziehen? Also den Mietvertrag unterschreiben. Oder?
So ist es, den Bescheid hast du und ist für dich rechtsverbindlich, na Glückwunsch!

Zitat:
Antrag auf Mietkaution habe ich bei neuem JC gestellt.
Auch richtig!

Zitat:
neuen ALG2 bei neuem JC stelle ich nächste Woche.
Gut und hier würde ich auf jeden Fall einen Vorschuss beantragen bzw. unter der
neuen Software vom JC heißt das jetzt Darlehn und wird dann monatlich mit 10%
vom Regelsatz wieder abgezogen:

Zum besseren Verständis für dich hier mal ein Link zum nachlesen, was ich mit meinem
Satz gemeint habe.

Allegro im Alltagstest | rbb Rundfunk Berlin-Brandenburg

und dann noch ein Link aus dem Forum der dort angeführte §§ ist richtig auch
kannst du das Wort Vorschuss lassen.

Den Muster-Antrag kannst du bitte nach deinem Sachstand abändern.

http://www.erwerbslosenforum.de/antrag/antrag42.doc

und Bargeldauszahlung und keinen Lebensmittelgutschein denn davon kannst ggf. keine
Zuzahlung von eventuellen benötigten Medikamente tätigen.

Wichtig nimm den aktuellen Kontoauszug mit.

Und zu guter letzt, bitte alles gegen Empfangsbestättigung auf der Kopie vom jeweiligen
Schreiben/Anträge bestättigen lassen.

https://www.elo-forum.org/antraege/4...taetigung.html

Na dann viel Glück im neuen Zuhause!
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2015, 14:24   #11
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Wutbuerger
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 4.813
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug notwendig, bisher keine Wohnung, mietangebot aus einer anderen Stadt

Zitat von Loui Beitrag anzeigen
Entschuldigung, bin etwas maßnahmegeschädigt ).
Von dem alten JC habe ich jetzt Bescheid über eine Zusicherung zu den Aufwendungen für die neue Unterkunft.
Das alte JC bescheinigt dir das KDU und Umzugskosten übernommen werden ??
Oder steht da die Wohnung (die NK etc ) wäre angemessen ?
Würde mich wundern wenn sie Kosten zusagen die im Bereich eines anderen JC liegen .Wenn aber dem so ist wäre es interessant zu wissen .
Kannste den bescheid anonymisiert mal hier einstellen ?
Gruß
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2015, 15:52   #12
Loui
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Loui
 
Registriert seit: 26.05.2015
Beiträge: 51
Loui Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug notwendig, bisher keine Wohnung, Mietangebot aus einer anderen Stadt

Ich habe das Schreiben mal hochgeladen.
Steht schon drin dass der Umzug erforderlich ist und Kosten im o.g. Umfang zugesagt werden. Wie soll man auch sonst umziehen?

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
umzug1.jpg   umzug2.jpg  
Loui ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2015, 15:57   #13
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 22.042
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug notwendig, bisher keine Wohnung, Mietangebot aus einer anderen Stadt

Zitat:
Steht schon drin dass der Umzug erforderlich ist und Kosten im o.g. Umfang zugesagt werden
Na da hast du es doch schritlich!
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2015, 16:38   #14
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Wutbuerger
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 4.813
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug notwendig, bisher keine Wohnung, Mietangebot aus einer anderen Stadt

Schön versteckt auf Seite 2 .... klingt doch gut .
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2015, 13:26   #15
Loui
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Loui
 
Registriert seit: 26.05.2015
Beiträge: 51
Loui Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug notwendig, bisher keine Wohnung, Mietangebot aus einer anderen Stadt

Jetzt hat der Vermieter gesagt wir warten bis die Zustimmung des neuen Jobcenters zu den Kosten da ist....
Der neue Jobcenter hat den Vermieter angerufen und mitgeteilt dass die Bearbeitung meines Antrags länger dauern kann und vorerst die Frage nach der übernahme der Miete und Kaution noch offen ist...auch ist eine Abstandszahlung noch im Gespräch...(es geht nun mal nicht so schnell)
also will jetzt der Vermieter warten was der neue Jobcenter sagt und zu wann wir den Mietvertrag überhaupt machen können.
Zum 1.7 müssen wir hier aber ausziehen.
Stehe ich jetzt auf der Strasse wegen dem JC?
Loui ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2015, 18:58   #16
Loui
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Loui
 
Registriert seit: 26.05.2015
Beiträge: 51
Loui Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug notwendig, bisher keine Wohnung, Mietangebot aus einer anderen Stadt

In einem sachlichen Gespräch konnten alle Fragen vorerst geklärt werden. Jobcenter ist sehr hilfsbereit und nett gewesen. Ich bedanke mich für die hilfreichen Tipps und Ratschläge. Werde Euch auf dem laufenden halten wie es weiter geht. Manchmal muss man auf seinen Rechten bestehen können.
Loui ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2015, 22:22   #17
Loui
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Loui
 
Registriert seit: 26.05.2015
Beiträge: 51
Loui Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug notwendig, bisher keine Wohnung, Mietangebot aus einer anderen Stadt

Jetzt bin ich umgezogen.
Nun stellen sich aber ganz viele Fragen, vor allem besteht das Amt dadrauf das das Kautionsdarlehen bis zur vollständigen Tilgung abbezahlt wird und nicht nur für die Dauer von einem Jahr. Ich könnte ja auch mehr als 10% zahlen, sagen die.
Es gab die Zusage nur nachdem ich mich damit einverstanden erklärt habe das darlehen vollständig abzubezahlen.
Das zweite Problem, die Zahlung des Abschlags an den Vormieter soll ich von dem wenigen Geld tätigen was ich für die Erstausstatung irgendwannmal bekomme, es gibt nur einen geringen pauschalbetrag. Ohne den Abschlag ist offen ob ich die Wohnung bekommen hätte, vermute eher nicht. Dann bleibt mir aber so gut wie nichts über für die notwendige möbel. Das ist aber laut amt mein Problem.
Nun habe ich auch kein Geld mehr....Es wird aber jetzt zum Monatsanfang einiges bei mir vom Konto abgebucht werden,...versicherung, kindergartenverein, telefon etc. Möbel und Kleidung oder Haushaltssachen hab ich immer noch nicht....aber immerhin ein dach über dem kopf für meine familie, weder kaution noch erste miete bezahlt...versuche es so bald es geht mit dem jc zu klären.
gehe jetzt aber erstmal zu der tafel, kühlschrank und herd hat mir der vormieter da gelassen - wartet ja aber auch noch auf den Abschlag. Umzugskosten hab ich auch keine bekommen...tja.
Internet dauert auch ein Monat, brauche aber gescheiten für meine Arbeit, bis mich nicht alle Kunden vergessen haben, übers telefon geht das nicht so gut.
Ich denke als erstes muss ich mit dem jc miete und kaution klären.
dann darlehen um anfalende schulden zu begleichen, was zu essen und unter umständen notwendigste möbel.
ist jetzt halt alles etwas viel auf einmal und die zeit sehr knapp.
Loui ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2015, 10:12   #18
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Wutbuerger
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 4.813
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug notwendig, bisher keine Wohnung, Mietangebot aus einer anderen Stadt

Also Internet gibt es doch an den meisten Ecken auch mobil .Viele Provider bieten doch auch WLAN Sticks an , zum Teil bis drei Monaten kostenfrei .Jedenfalls bei Neuvertrag .
Leider sind die Datenmengen bei kostenloser Nutzung manchmal äußerst gering .
Unabhängig vom Internetanschluss müßte für 10 bis 20 Euro mtl ,zb Fonic , congstar , Bild.de .
Gibt ja hier auch ein Thread wer ist der beste WLAN Anbieter oder so.
Dumm nur wenn du keinen ordentlichen Funkempfang hast .
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2015, 06:04   #19
Loui
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Loui
 
Registriert seit: 26.05.2015
Beiträge: 51
Loui Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug notwendig, bisher keine Wohnung, Mietangebot aus einer anderen Stadt

Jetzt hat der neue JC zwar einen Bescheid hingekriegt und ich hab was an Geld bekommen...aber man zog die Hälfte ab wegen Einkommen was ich nicht habe, keine Ahnung wo die das gefunden haben...
Zur Erstausstattung hat man sich nicht geäussert, keine Ahnung wie ich mit einem Kind ohne Möbel etc hier leben soll...Herd, Kühlschrank, Bett...
Mietkaution hat man mir mit 10% mit der Leistung verrechnet, sind nochmal minus 100 Euro...
Bei der Kleidung hat ja schon der vorherige JC auf Regelsatz verwiesen...
Warum muss man da ständig hinrennen und das worauf man aus traurigen Gründen angewiesen ist auch noch immer erbetteln...
Wenigstens ist die Wohnung vorerst bezahlt.
Umzugskosten, Abschlag an den Vormieter, Erstausstattung da muss man dadrauf warten....hervorragende Behandlung.
Wenigstens hat der Vormieter noch sein Herd und Kühlschrank nicht abgeholt. Aber auf Dauer auf dem Fussboden schlafen macht kein Spaß.
Loui ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2015, 06:44   #20
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 22.042
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug notwendig, bisher keine Wohnung, Mietangebot aus einer anderen Stadt

Grüß dich @Loui,

Zitat:
aber man zog die Hälfte ab wegen Einkommen was ich nicht habe, keine Ahnung wo die das gefunden haben...
Was steht genau in dem Bescheid welches Einkommen wird hier genannt, Einkommen
aus einem Job oder aus was?

Zitat:
Zur Erstausstattung hat man sich nicht geäussert, keine Ahnung wie ich mit einem Kind ohne Möbel etc hier leben soll...Herd, Kühlschrank, Bett...
Ich weiß @Loui das dass alles Nerven kostet aber schreibe bitte eine Sachstandsanfrage
und schildere kurz und sachlich deine Lage mit Kind, das dass kein Zustand ist usw. Kind muß auf der Erde schlafen.............................................

Zitat:
Warum muss man da ständig hinrennen und das worauf man aus traurigen Gründen angewiesen ist auch noch immer erbetteln...
Von dem Wort betteln komm mal weg du hast alles beantragt und was dir per Gesetz
zusteht,das hat nichts mit betteln zu tun, das ist dein gutes Recht!
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2015, 08:08   #21
Loui
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Loui
 
Registriert seit: 26.05.2015
Beiträge: 51
Loui Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug notwendig, bisher keine Wohnung, Mietangebot aus einer anderen Stadt

In dem Bescheid steht Arbeitsverdienst. Ich habe aber in der Anlage EKS anngegeben dass es 100 sind, weil momentan ist es auch nicht mehr wie man auch in den KontoAuszügen auch sehen kann.
...
Darum geht es ja eben, ich will ja nicht mehr als mir nach Gesetz zusteht.
Und JC sucht nach Gründen um es mir nicht zu geben.
Loui ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2015, 08:11   #22
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 22.042
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug notwendig, bisher keine Wohnung, Mietangebot aus einer anderen Stadt

@Loui habe erst jetzt deinen anderen Thread gesehen zum Punkt Anrechnung vom Einkommen.

https://www.elo-forum.org/existenzgr...ml#post1917159
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2015, 19:03   #23
Loui
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Loui
 
Registriert seit: 26.05.2015
Beiträge: 51
Loui Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug notwendig, bisher keine Wohnung, Mietangebot aus einer anderen Stadt

Hallo.
Der Umzug hat zum Glück geklappt, der Bescheid wurde nochmal so berechnet wie es sein sollte; nur die Verrechnung der Rückzahlung fürs Kautionsdarlehen ist mit 100 Euro, drei mal 10 % aus meiner Sicht nicht OK.Erstausstattung hat zwar nur als Pauschale aber immerhin geklappt was Möbel betrifft. Was Kleidung betrifft, bleibt die Sachstandsanfrage bisher (Antrag Juni glaub ich) ohne Antwort. Keine Ahnung.
Loui ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2015, 07:37   #24
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 22.042
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Umzug notwendig, bisher keine Wohnung, Mietangebot aus einer anderen Stadt

Zitat:
Der Umzug hat zum Glück geklappt, der Bescheid wurde nochmal so berechnet wie es sein sollte
Na das ist doch auch mal ein positives Update.

Zitat:
nur die Verrechnung der Rückzahlung fürs Kautionsdarlehen ist mit 100 Euro, drei mal 10 % aus meiner Sicht nicht OK.
Hmm da kann ich dir leider nichts zu schreiben, hier müßte man den Bescheid sehen um das nachvollziehen zu können.

Zitat:
Was Kleidung betrifft, bleibt die Sachstandsanfrage bisher (Antrag Juni glaub ich) ohne Antwort. Keine Ahnung.
@Loui was genau hast du denn da beantragt?
(Erstausstattung für das Kind?)

oder für die ganze Familie, weil:

Zitat:
Ich bin mit meiner Familie ohne Gut und Habe nach Deutschland zurückgekehrt,
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichwortsuche
anderen, mietangebot, notwendig, stadt, umzug, wohnung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzug durch Trennung notwendig,Ortswechsel,keine 'angemessene' Wohnung verfügbar Lukiger KDU - Umzüge... 50 17.07.2015 13:44
Umzug notwendig wegen Arbeitsaufnahme, aber keine angemessene Wohnung wotse KDU - Umzüge... 40 05.03.2015 07:16
SEHR WICHTIG ALG2antrag + Wohnung in einer anderen Stadt ? DomeSan25 ALG II 9 20.04.2010 21:09
Umzug in einer anderen stadt ninaph ALG II 11 16.08.2009 21:04
Umzug in einer anderen Stadt ninaph KDU - Umzüge... 4 17.06.2009 20:45


Es ist jetzt 18:28 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland