Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Aufforderung zur Senkung der KDU kein VA


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2006, 14:06   #51
achim2->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.09.2005
Beiträge: 159
achim2
Standard

Hallo nele, was ich nicht verstehe mit der ganzen Belegerei und Sucherei von wegen, dass es keine Wohnungen gibt (...ebenso wenig wie es Stellen gibt), ist das Thema "INFOPOST" bzw. "WERBEBRIEF der ARGE". Wenn diese Schreiben der Arbeitsagenturen kein Verwaltungsakt sind, sondern eben eine nur reine Information, so wie eben auch Werbung von Schlecker, "Es gibt´s mal wieder was günstiges", habe ich dann doch auch das Recht, diesen Brief wie Werbung zu behandeln ----> heißt konkret AB IN DEN MÜLL damit und warten bis ein rechtsmittelfähiger Bescheid ins Haus "flattert" gegen den ich juristisch vorgehen kann! Alles andere macht aus meiner Sicht keinen Sinn und sind nur GÄNGELUNGS- bzw. ARBEITSBESCHAFFUNGSMASSNAHMEN für uns "faule Säcke", die ja sowieso nicht arbeiten wollen. Sehe ich da was falsch? Gruß Achim
__

"Die Regierung hält den mündigen Bürger für dumm, unwissend und manipulierbar" (Verfasser unbekannt)
achim2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2006, 14:22   #52
Gast->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.04.2006
Beiträge: 142
Gast
Standard

:daumen: :daumen: :daumen:


Du siehst das genau richtig, ab dem Tag, wo du weniger Geld erhälst, kannst du klagen.
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2006, 07:06   #53
nele->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.03.2006
Beiträge: 185
nele
Standard

Zitat:
ab dem Tag, wo du weniger Geld erhälst, kannst du klagen.
ab dem tag, wo du den änderungsbescheid erhälst, kannst du widerspruch( gleichzeitig einstweiligen rechtsschutz beantragen und eine EA beantragen) einlegen und bei einem abschlägigen widerspruchsbescheid klagen.
der widerspruch hat allerdings keine aufschiebende wirkung und du bekommst weniger KdU.

Zitat:
diesen Brief wie Werbung zu behandeln ----> heißt konkret AB IN DEN MÜLL
das würde ich nicht so locker sehen. das aufforderungsschreiben hat zwar keine rechtskraft, wenn du aber nicht entsprechend reagierst, kommt nach ablauf der frist unmittelbar die kürzung. dann fängt der ärger an.

vor gericht bist du beweispflichtig.
du musst belegen, dass entsprechender wohnraum nicht zur verfügung steht.
du musst belegen, dass deine eigenbemühungen ausreichend waren, und du alle möglichkeiten ausgeschöpft hast.
du musst ebenfalls darlegen können, dass das mietniveau höher liegt, als von der ARGE angegeben.

hat deine klage von vornherein keine aussicht auf erfolgt, wird auch kein rechtsschutz gewährt.

nele
__

nein, ich mache keine rechtsberatung, das sind nur meine traurigen erfahrungen
nele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2006, 14:45   #54
achim2->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.09.2005
Beiträge: 159
achim2
Standard

Hallo und danke Euch beiden (nele, Gast)! Gut, was ich "brav" mache, ist die aktuellen Wohnungsanzeigen sammeln. Daraus geht eindeutig hervor, dass es keine Wohnungen, zumindest nicht Wohnungen von 45-50m2 zu dem hier festgelegten Wohngeldbetrag von 315,- Euro gibt. Die städtische Wohnungsbaugesellschaft ist zur Zeit am Sanieren ihrer eigenen (Sozial-)Wohnungen und benötigt diese selbst für die Umsetzung ihrer jetzigen Mieter für die Sanierung der Wohnungen. Derzeitige Wartezeit dort auf eine entsprechende kostengünstige Wohnung Minimum 2Jahre! Was muß ich denn dann noch tun, um dem Anspruch der Beweispflicht zu genügen? Klar ist, ich bin beweispflichtig, aber reichen da nicht die Anzeigen von sechs laufenden Monaten bis zur Kürzung der KdU (6 Monate a 4 Wochen = 24 Samstagsausgaben der hiesigen Tageszeitung UND 6 Monate x 4 Wochen = 24 Wochen die hiesige "Stadtzeitung" ebenfalls mit eigenem Wohnungmarkt = 48 Zeitungen), wo nix und nur selten solche Wohnungen angeboten werden Gruß Joachim
__

"Die Regierung hält den mündigen Bürger für dumm, unwissend und manipulierbar" (Verfasser unbekannt)
achim2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2006, 18:07   #55
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

kommt auf die ARGE drauf an, bei einigen meiner Bekannten hat es gereicht
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
aufforderung, senkung, kdu, kein

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufforderung zur Senkung der KDU LisaLuft Aufforderung zur Senkung der KDU (Zwangsumzüge) 5 03.05.2007 10:55
Aufforderung Senkung der KdU uwe Aufforderung zur Senkung der KDU (Zwangsumzüge) 5 30.01.2007 21:33
Senkung KdU / Aufforderung Dringlichkeitsschein egjowe Aufforderung zur Senkung der KDU (Zwangsumzüge) 1 01.12.2006 03:21
Aufforderung zur Senkung der KDU Bianca.Aachen Aufforderung zur Senkung der KDU (Zwangsumzüge) 4 01.04.2006 15:55
Aufforderung Senkung KdU zum 31.01.06 anne Aufforderung zur Senkung der KDU (Zwangsumzüge) 24 08.02.2006 20:15


Es ist jetzt 02:53 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland