Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Bald Obdachlos?

KDU - Obdachlosigkeit Keine Wohnung? Welche Hilfen sind möglich? Hier erstellt man Fragen und Antworten dazu.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.02.2007, 17:24   #1
Villi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.01.2006
Beiträge: 7
Villi
Daumen runter Bald Obdachlos?

Hallo,

ich habe ein großes Problem. Meine 20jährige Tochter möchte, um einen Praktikumsplatz annehmen zu können, nach Köln ziehen. Die ARGE in Radevormwald hat dem Umzug zugestimmt, daraufhin hat sie ihren Mietvertrag dort gekündigt. Nun findet sie in Köln jedoch keine Wohnung die unter dem zulässigen Quadratmeterpreis von 6,60€ (inklusive Nebenkosten, ohne Heizung) liegt. Eine Wohnung die eigentlich perfekt wäre ist 30€ zu teuer. Ihre Oma hat daraufhin angeboten den Differenzbetrag zu zahlen, dies wurde jedoch abgelehnt. Stattdessen schlug man vor, sie solle doch in ein Heim für junge Frauen in Radevormwald zu ziehen damit sie am 28.02. nicht auf der Strasse steht. Wir sind nun schon seid 3 Monaten eine Wohnung am suchen, aber leider ist der Mietspiegel in Köln sehr hoch, und für 308 € Warmmiete bekomm ich keine Wohnung für Sie.

Wir sind am verzweifeln, was haben wir für Möglichkeiten dies zu verhindern?

Lieben Gruss,
Villi
Villi ist offline  
Alt 09.02.2007, 17:46   #2
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Villi Beitrag anzeigen
Hallo,

ich habe ein großes Problem. Meine 20jährige Tochter möchte, um einen Praktikumsplatz annehmen zu können, nach Köln ziehen. Die ARGE in Radevormwald hat dem Umzug zugestimmt, daraufhin hat sie ihren Mietvertrag dort gekündigt. Nun findet sie in Köln jedoch keine Wohnung die unter dem zulässigen Quadratmeterpreis von 6,60€ (inklusive Nebenkosten, ohne Heizung) liegt. Eine Wohnung die eigentlich perfekt wäre ist 30€ zu teuer. Ihre Oma hat daraufhin angeboten den Differenzbetrag zu zahlen, dies wurde jedoch abgelehnt. Stattdessen schlug man vor, sie solle doch in ein Heim für junge Frauen in Radevormwald zu ziehen damit sie am 28.02. nicht auf der Strasse steht. Wir sind nun schon seid 3 Monaten eine Wohnung am suchen, aber leider ist der Mietspiegel in Köln sehr hoch, und für 308 € Warmmiete bekomm ich keine Wohnung für Sie.

Wir sind am verzweifeln, was haben wir für Möglichkeiten dies zu verhindern?

Lieben Gruss,
Villi
Sie sollte die 30 € teure Wohnung mieten...
sagen, sie zahlt die 390 E dann aus dem Regelsatz (die sollen die unter der Bedingung genehmigen)
Vielleicht läßt sich der Vermieter ja auch drauf ein, daß deine Oma den zur Wohnung gehörenden Keller mietet.. für 30 € :-)
 
Alt 09.02.2007, 17:56   #3
Villi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.01.2006
Beiträge: 7
Villi
Standard

Hallo Ludwigsburg,

ich habe schon versucht mit der Genossenschaft zu Reden, aber leider können die nichts an dem Vertrag ändern. Es gibt in der Preislage keine Wohnung in Köln, der Quadratmeterpreis (inklusive Nebenkosten) liegt bei 7,00 bis 12,00. Die haben uns selber gesagt, dass Sie wissen dass es sehr schwer ist in dieser Preislage eine Wohnung zu finden.


Lieben Gruss aus Köln,
Villi
Villi ist offline  
Alt 09.02.2007, 17:59   #4
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Villi Beitrag anzeigen
Hallo Ludwigsburg,

ich habe schon versucht mit der Genossenschaft zu Reden, aber leider können die nichts an dem Vertrag ändern. Es gibt in der Preislage keine Wohnung in Köln, der Quadratmeterpreis (inklusive Nebenkosten) liegt bei 7,00 bis 12,00. Die haben uns selber gesagt, dass Sie wissen dass es sehr schwer ist in dieser Preislage eine Wohnung zu finden.


Lieben Gruss aus Köln,
Villi
Wie gesagt..dann sollte sie sich die Wohnung trotzdem genehmigen lassen/mieten...besser als Wohnheim.

Gruß aus Ludwigsburg
 
Alt 09.02.2007, 18:09   #5
Villi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.01.2006
Beiträge: 7
Villi
Standard

Hallo Ludwigsburg,

die Arge sagte, wenn meine Tochter sich die Wohnung ohne ihre Zustimmung mieten wird, dann würden Sie keine Kosten übernehmen. Ich weiss echt nicht was ich machen kann.

Lieben Gruss aus Köln,

Villi
Villi ist offline  
Alt 09.02.2007, 18:13   #6
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

schau mal hier:
http://zan.immonet.de/search.do?&par...2328C883613980

eventeull auch mal nach Wohngemeinschaften suchen z.B. hier

http://zan.immonet.de/search.do?&par...2328C883613980
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 09.02.2007, 18:24   #7
Villi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.01.2006
Beiträge: 7
Villi
Standard

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
schau mal hier:
http://zan.immonet.de/search.do?&par...2328C883613980

eventeull auch mal nach Wohngemeinschaften suchen z.B. hier

http://zan.immonet.de/search.do?&par...2328C883613980
Hallo Martin,

ich habe schon im ganzen Internet und (Zeitung) nach einer Wohnung für meine Tochter geschaut, die sind alle in der Regel 1,50 €
zu teuer im Quadratmeterpreis (inklusive Nebenkosten).
Die Zahlen doch nur 6,60 pro Quadratmeterpreis (inklusive Nebenkosten).
Wenn wir eine Wohngemeinschaft nehme ist die Miete auch zu hoch.



Lieben Gruss aus Köln,


Villi
Villi ist offline  
Alt 09.02.2007, 18:28   #8
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

ja dann halt einfach anmieten und den Rest per einstweiliger Anrodnung beim Sozialgericht durchsetzen. Dafür müssen aber Nachweise der Wohnungsbemühungen vorliegen. Habt Ihr eine Rechtsschutzversicherung z.B. als Gewerkschaftsmitglied o.a. ?
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 09.02.2007, 18:42   #9
Villi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.01.2006
Beiträge: 7
Villi
Standard

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
ja dann halt einfach anmieten und den Rest per einstweiliger Anrodnung beim Sozialgericht durchsetzen. Dafür müssen aber Nachweise der Wohnungsbemühungen vorliegen. Habt Ihr eine Rechtsschutzversicherung z.B. als Gewerkschaftsmitglied o.a. ?
Hallo Martin,


ja ich habe eine Rechtsschutzversicherung, ich weiss aber nicht ob die auch für meine Tochter gilt. Das mit den Wohnungsbemühungen ist kein Problem, ich habe die Telefonnummern alle aufgeschrieben.
Es ist ja auch nicht so als wäre meine Tochter damals gern nach Radevormwald gezogen, eine Ausbildung hatte sie zu 98% sicher, aber leider hat die Firma sich dann für eine andere entschieden.



Lieben Gruss aus Köln,

Villi
Villi ist offline  
Alt 09.02.2007, 19:08   #10
Ludwigsburg
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Villi Beitrag anzeigen
ich habe eine Rechtsschutzversicherung, ich weiss aber nicht ob die auch für meine Tochter gilt. Das mit den Wohnungsbemühungen ist kein Problem, ich habe die Telefonnummern alle aufgeschrieben.
Es ist ja auch nicht so als wäre meine Tochter damals gern nach Radevormwald gezogen, eine Ausbildung hatte sie zu 98% sicher, aber leider hat die Firma sich dann für eine andere entschieden.



Lieben Gruss aus Köln,

Villi
Dann klärt das ab, ob die Rechtsschutzversicherung einspringt, wenn nicht, zum Amtsgericht und einen Beratungshilfeschein holen. Nochmal schriftlich die Genehmigung für die Wohnung anfordern, Frist setzen, dazu schreiben daß sie die 30 € notfalls selbst zahlt, und mit dem Ablehnungsbescheid zum Sozialgericht.

Ich würd die Wohnung auch mieten, wie Martin schreibt. Besser, als wenn sie obdachlos wird.

Gruß aus Ludwigsburg
 
Alt 09.02.2007, 20:58   #11
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Ausrufezeichen

.... wenn die Tochter nicht mehr zu Hause wohnt wird die Rechtsschutzversicherung der Eltern nicht mehr einspringen.

Arge Köln ich lese immer DIE wäre so schlimm ? ?

Also Vorsicht mit dem "einfach anmieten" ........ sonst steht die Tochter wirklich nur mit der RL da :(
Arco ist offline  
Alt 09.02.2007, 21:31   #12
Villi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.01.2006
Beiträge: 7
Villi
Standard

Zitat von Arco Beitrag anzeigen
.... wenn die Tochter nicht mehr zu Hause wohnt wird die Rechtsschutzversicherung der Eltern nicht mehr einspringen.

Arge Köln ich lese immer DIE wäre so schlimm ? ?

Also Vorsicht mit dem "einfach anmieten" ........ sonst steht die Tochter wirklich nur mit der RL da :(
Hallo Arco,
Das dachte ich mir schon das die Rechtsschutzversicherung nicht mehr einspringt.
Das kann ich dir leider nicht beantworten ob die Arge in Köln so schlimm ist
aber was ich weiss, es gibt genug Leute die mehr für die Miete bekommen wie 6,60 €
pro Quadratmeter (inklusive Nebenkosten).
Es kann doch nicht sein, das die Arge uns sagt das meine Tochter in ein Frauenheim
soll, wenn Ihre Oma die Rest Miete von 30€ übernehmen wird.


Lieben Gruss aus Köln,

Villi
Villi ist offline  
Alt 09.02.2007, 21:45   #13
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

mit der ARGE Köln wird man vor Gericht immer fertig. Nur man muss es auch machen.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 09.02.2007, 21:56   #14
Villi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.01.2006
Beiträge: 7
Villi
Standard

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
mit der ARGE Köln wird man vor Gericht immer fertig. Nur man muss es auch machen.
Hallo Martin,

dein Wort in Gottes Ohr. Ich werde es machen, da kannst du dir sicher sein. Es kann ja nicht sein das die Arge zweierlei Masse misst oder?


Lieben Gruss aus Köln,

Villi
Villi ist offline  
Alt 09.02.2007, 22:08   #15
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Zitat von Villi Beitrag anzeigen
Hallo Martin,

dein Wort in Gottes Ohr. Ich werde es machen, da kannst du dir sicher sein. Es kann ja nicht sein das die Arge zweierlei Masse misst oder?


Lieben Gruss aus Köln,

Villi
Dann meld dich rechtzeitig, dann bekommst Du Hilfe.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
bald, obdachlos

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausbildung endet bald, danach wohl AL, ziehe vllt bald in eine WG... Azubi KDU - Miete / Untermiete 4 07.04.2008 08:53
Obdachlos? - Und nun? DinDosn AfA /Jobcenter / Optionskommunen 24 13.08.2007 14:56
alleinerziehende bald obdachlos!!! unwissend Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 3 15.03.2007 02:34
16 jährige bald obdachlos unwissend U 25 4 24.11.2006 23:24
Bin ich bald obdachlos? TotalRatlos KDU - Obdachlosigkeit 27 06.01.2006 21:06


Es ist jetzt 08:50 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland