Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Warmwasserkosten werden übernommen

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  22
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.03.2011, 10:15   #51
Ratloser2006
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 710
Ratloser2006
Standard AW: Warmwasserkosten werden übernommen

Morgen, gerade mal interessehalber bei unserer Arge angerufen....

Nein Warmwasser sei weiterhin selber zu zahlen :-))))

haha damit habe ich gerechnet hatte aber mal gerade den Telefonhörer in der Hand haha
Ratloser2006 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2011, 10:45   #52
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Warmwasserkosten werden übernommen

@ghansafan, ob noch bis 31.3. keine Ahnung, aber im Moment geht das noch.

Zitat:
Nein Warmwasser sei weiterhin selber zu zahlen :-))))

haha damit habe ich gerechnet hatte aber mal gerade den Telefonhörer in der Hand haha
Wie Alvis schon schrieb, die brauchen erst eine Anweisung der BA. Ohne sowas sind die nicht fähig, zu handeln. Oder glaubst Du, dass die sich schon mit den Änderungen des SGBII befasst haben. Das müssen nur die Bezieher von Sozialleistungen um nicht über den Tisch gezogen werden. Mich würde das auch gar nicht wundern, wenn einige Kommunen das nicht durchziehen. Da bin ich noch gespannt.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2011, 10:57   #53
ingo s.
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ingo s.
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: im schönen Ahrtal, in meinem Blockhaus direkt am Bach, mitten im Wald...
Beiträge: 1.419
ingo s. ingo s. ingo s. ingo s. ingo s.
Standard AW: Warmwasserkosten werden übernommen

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
@ingo s.

Stimmt. Habe mal gerad' nachgeschaut. Im "neuen" SGB II finde ich nur noch Folgendes zum Thema Rundung ... und das betrifft die Mehrbedarfe (§ 21 neu), also auch die Mehrbedarfe bei dezentraler Warmwasserversorgung/-aufbereitung (ansonsten fällt die Rundungsvorschrift wohl weg)...


hallo biddy,


wegfallen der rundungsvorschrift ist wohl nicht... eigentlich (so hab ich mal gelesen) sollte die alg-II-software von sich aus eine rundung auf den nächsten vollen euro vornehmen -- nur offensichtlich haben die intelligenten programmierer das seinerzeit nicht hinbekommen (von den weiteren, unzähligen 'kinderkrankheiten' dieser software mal ganz abgesehen)...

mittlerweile scheint es doch wohl so zu sein, dass diese rundung endlich automatisch vorgenommen wird, so dass lediglich dieser fehler noch im kapitel 'mehrbedarfe' von hand ausgemerzt werden muss...




Zitat von Christine Vole 2010 Beitrag anzeigen
...Wenn Du... mich da kurz beschlauen könntest...

hallo christine,


das ist ja wohl der satz des tages schlechthin...

ich will mich auch mal 'beschlauen' lassen --- wo geht das...? und wie...?
zahlt das die krankenkasse oder stelle ich besser einen antrag...? gibt's hier im forum dafür schon eine vorlage...?


ICH WILL AUCH MAL BESCHLAUT WERDEN...




freundliche grüsse an alle


ingo s.









beschlauen lassen --- ich schmeiss mich gleich weg... echt... der absolute krönungsspruch...
__

.
mfg

ingo s.
______________________________________________

Man sollte sich im Flugzeug nach Möglichkeit stets einen Platz in den vorderen Reihen suchen...

(Im Falle eines Absturzes kommt dann immer noch mal der Getränkewagen vorbei...)
ingo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2011, 11:08   #54
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Warmwasserkosten werden übernommen

lieg gerade unterm Tisch. Den werd ich mir merken.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2011, 11:10   #55
ingo s.
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ingo s.
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: im schönen Ahrtal, in meinem Blockhaus direkt am Bach, mitten im Wald...
Beiträge: 1.419
ingo s. ingo s. ingo s. ingo s. ingo s.
Standard AW: Warmwasserkosten werden übernommen

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
lieg gerade unterm Tisch. Den werd ich mir merken.

hallo gelibeh,


der hat was, irgend so nen nachbrenner... gelle...?


beschlauen lassen -- da komm ich nich drüber...



mfg

ingo s.
__

.
mfg

ingo s.
______________________________________________

Man sollte sich im Flugzeug nach Möglichkeit stets einen Platz in den vorderen Reihen suchen...

(Im Falle eines Absturzes kommt dann immer noch mal der Getränkewagen vorbei...)
ingo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2011, 11:56   #56
Christine Vole 2010
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Warmwasserkosten werden übernommen

Zitat von ingo s. Beitrag anzeigen
hallo gelibeh,


der hat was, irgend so nen nachbrenner... gelle...?


beschlauen lassen -- da komm ich nich drüber...



mfg

ingo s.

o.T.-Fortsetzung

Ja ja, lacht Ihr nur...Ich find's gut, wenn Beiträge und/oder einzelne Formulierungen bei manchem user einen Lachflash auslösen, "wir" haben ja ansonsten nicht viel zu zu gackern

zurück zum Thema
Ich bin gespannt, ob "mein" Grusi-Amt von alleine drauf kommt oder ob man sie mit der Nase drauf schubsen muss.
Bei Welpen hilft das ja häufig, Hunde sind schließlich intelligent und lernen aus Fehlern, die aufgezeigt werden.
Da man hier aber noch immer mit Baualtersklassen arbeitet, U25ern nur 35 m2 zugesteht, bei WG's die angemessenen KdU für einen Single-Haushalt nicht anerkennt ff ...
Ich fürchte, ich werde bald neue Druckertinte kaufen müssen, es werden einige Widersprüche zu schreiben sein.
Ich hoffe, meine Glaskugel irrt, allein der Glaube fehlt.

lG
Christine
  Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2011, 13:14   #57
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Warmwasserkosten werden übernommen

Zitat:
Ich bin gespannt, ob "mein" Grusi-Amt von alleine drauf kommt oder ob man sie mit der Nase drauf schubsen muss.
Das ist Behörde, von einem Mitarbeiter in der freien Wirtschaft würde ich erwarten, dass der von alleine drauf kommt, aber Behördenmitarbeiter können sowas doch nur mit Dienst-, Fachanweisungen und Arbeitshilfen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2011, 22:50   #58
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Standard AW: Warmwasserkosten werden übernommen

Zitat von Ratloser2006 Beitrag anzeigen
Morgen, gerade mal interessehalber bei unserer Arge angerufen....

Nein Warmwasser sei weiterhin selber zu zahlen :-))))

haha damit habe ich gerechnet hatte aber mal gerade den Telefonhörer in der Hand haha
Im April sollte das doch geändert sein
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2011, 16:08   #59
Robin H51
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.06.2010
Ort: NRW
Beiträge: 157
Robin H51 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Warmwasserkosten werden übernommen

Hallo,
Ich hatte am 28.02.2011 einen Ü Antrag eingereicht und
habe heute Bescheid bekommen mein Ü Antrag bezüglich WW-Pauschale ist abgelehnt.
Begründung:
Die Rechtsänderung hinsichtlich der Kosten für WW wurde noch nicht verkündet. Desweitern gilt die Gesetzesänderung erst ab 2011 und nicht für davor liegende Zeiten.
Lohnt sich ein Widerspruch?

Grüsse
Robin
Robin H51 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2011, 19:51   #60
alvis123
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von alvis123
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: 66424 Homburg/Saar
Beiträge: 2.009
alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123
Standard AW: Warmwasserkosten werden übernommen

Zitat von Robin H51 Beitrag anzeigen
Hallo,
Ich hatte am 28.02.2011 einen Ü Antrag eingereicht und
habe heute Bescheid bekommen mein Ü Antrag bezüglich WW-Pauschale ist abgelehnt.
Begründung:
Die Rechtsänderung hinsichtlich der Kosten für WW wurde noch nicht verkündet. Desweitern gilt die Gesetzesänderung erst ab 2011 und nicht für davor liegende Zeiten.
Lohnt sich ein Widerspruch?

Grüsse
Robin
Nein, denn wenn sie recht haben, haben sie recht.

Es sei denn, sie haben Dir als Single mehr als 6,47€/Monat bei der KDU abgezogen, so wie mir. Aber das habe ich geklärt.

Deutschland ist ein schöner Land.

Mann, was ist Deine Arge/JC schnell. Mir wird unheimlich.

MfG
__

-keine Rechtsberatung-keine Gewährleistung-nur Erfahrung-

-alles, was nicht direkt tötet, macht nur härter -

alvis123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2011, 09:46   #61
miknuth1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.10.2005
Ort: Wernigerode
Beiträge: 34
miknuth1
Lächeln AW: Warmwasserkosten werden übernommen

Zitat von Robin H51 Beitrag anzeigen
Hallo,
Ich hatte am 28.02.2011 einen Ü Antrag eingereicht und
habe heute Bescheid bekommen mein Ü Antrag bezüglich WW-Pauschale ist abgelehnt.
Begründung:
Die Rechtsänderung hinsichtlich der Kosten für WW wurde noch nicht verkündet. Desweitern gilt die Gesetzesänderung erst ab 2011 und nicht für davor liegende Zeiten.
Lohnt sich ein Widerspruch?

Grüsse
Robin
Na sicher lohnt sich ein Widerspruch, denn das Gesetz ist verabschiedet und tritt rückwirkend zu 1. Januar in Kraft.
__

Man sollte nie vor einem Argument in die Knie brechen, vielleicht überzeugt es nur, beweist aber nichts!
miknuth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2011, 10:39   #62
alvis123
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von alvis123
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: 66424 Homburg/Saar
Beiträge: 2.009
alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123
Standard AW: Warmwasserkosten werden übernommen

Zitat von miknuth1 Beitrag anzeigen
Na sicher lohnt sich ein Widerspruch, denn das Gesetz ist verabschiedet und tritt rückwirkend zu 1. Januar in Kraft.
...nach meinem Kenntnisstand ist es noch nicht im Bundesgesetzblatt veröffentlicht, also noch nicht rechtskräftig. Hat jemand eine Ahnung, ob dies schon vom Bundespräsidenten unterzeichnet wurde?

MfG
__

-keine Rechtsberatung-keine Gewährleistung-nur Erfahrung-

-alles, was nicht direkt tötet, macht nur härter -

alvis123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2011, 13:18   #63
Kat29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.02.2011
Beiträge: 63
Kat29
Standard AW: Warmwasserkosten werden übernommen

Zitat von alvis123 Beitrag anzeigen
...nach meinem Kenntnisstand ist es noch nicht im Bundesgesetzblatt veröffentlicht, also noch nicht rechtskräftig. Hat jemand eine Ahnung, ob dies schon vom Bundespräsidenten unterzeichnet wurde?

MfG
Also mich würde es auch sehr interessieren wann der das unterschreibt ?! Habe mehrere Widersprüche und Anträge am laufen und denke dass ich nur deswegen vom jc nichts höre, weil die auch darauf warten bis die Rechtslage klar ist.
Kat29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2011, 18:35   #64
Robin H51
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.06.2010
Ort: NRW
Beiträge: 157
Robin H51 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Warmwasserkosten werden übernommen

Ich habe ja 4 Wochen zeit für den Widerspruch vielleicht ist es bis dahin ja in Kraft dann lege ich Widerspruch ein bevor die Frist abgelaufen ist. Denn 100% klar ist noch gar nichts. Also was habe ich zu verlieren.
Robin H51 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2011, 09:52   #65
redfly
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von redfly
 
Registriert seit: 07.06.2007
Ort: NRW Essen
Beiträge: 3.565
redfly redfly redfly redfly
Standard AW: Warmwasserkosten werden übernommen

Hallo alvis,


Zitat von alvis123 Beitrag anzeigen

Hat gar nix mit Mehrbedarfen zu tun; musst nur den Unterschied KDU und Regelsatz beachten.
Nein, und warum wird es dann in § 21 SGB II (Mehrbedarfe) aufgenommen?

Zitat von alvis123 Beitrag anzeigen

Nun soll in der Neuregelung Warmwasser zum Leistungskatalog der KDU gehören.
Wird aber nicht in § 22 SGB II (KdU) stehen.


m.E. rechtlich ein erheblicher Unterschied.
redfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2011, 10:14   #66
alvis123
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von alvis123
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: 66424 Homburg/Saar
Beiträge: 2.009
alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123 alvis123
Standard AW: Warmwasserkosten werden übernommen

Zitat von redfly Beitrag anzeigen
Hallo alvis,




Nein, und warum wird es dann in § 21 SGB II (Mehrbedarfe) aufgenommen?



Wird aber nicht in § 22 SGB II (KdU) stehen.


m.E. rechtlich ein erheblicher Unterschied.
Bitte frag mich nicht nach dem warum. Ich kann nix für dieses Pfuschgesetz; muss auch nur danach leben (und überleben). Meine Klagen dagegen laufen schon seit Bezug ALGII.

Ich habs echt aufgegeben, einen höheren Sinn als Willkür dahinter zu vermuten.

MfG
__

-keine Rechtsberatung-keine Gewährleistung-nur Erfahrung-

-alles, was nicht direkt tötet, macht nur härter -

alvis123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2011, 02:47   #67
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Standard AW: Warmwasserkosten werden übernommen

Zitat von alvis123 Beitrag anzeigen
...nach meinem Kenntnisstand ist es noch nicht im Bundesgesetzblatt veröffentlicht, also noch nicht rechtskräftig. Hat jemand eine Ahnung, ob dies schon vom Bundespräsidenten unterzeichnet wurde?

MfG
Ich dachte es wurde beschlossen, warum warten die jetzt bis das in den Blatt steht, was soll der Quatsch ich will ab April mehr Geld haben
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2011, 04:26   #68
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Warmwasserkosten werden übernommen

Je später es veröffentlicht wird, je mehr kann man noch manches beim Vermittler leichter abwenden...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2011, 13:24   #69
HIS_2->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.01.2011
Beiträge: 457
HIS_2 HIS_2 HIS_2
Standard AW: Warmwasserkosten werden übernommen

Hallo,

kurze Zwischenfrage: wird die Rundung nur bei den Mehrbedarfen berücksichtigt oder auch auf die Zahlungen der KdU?

´tschuldigung für´s Dazwischenquatschen

Gruß,
HIS
HIS_2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2011, 14:48   #70
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.939
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: Warmwasserkosten werden übernommen

Zitat von HIS_2 Beitrag anzeigen
Hallo,

kurze Zwischenfrage: wird die Rundung nur bei den Mehrbedarfen berücksichtigt oder auch auf die Zahlungen der KdU?

´tschuldigung für´s Dazwischenquatschen

Gruß,
HIS
bei der KdU wird das gezahlt, was tatsächlich anfällt und nicht auf- oder abgerundet.
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.03.2011, 15:18   #71
HIS_2->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.01.2011
Beiträge: 457
HIS_2 HIS_2 HIS_2
Standard AW: Warmwasserkosten werden übernommen

Danke Charlot,

aber in 2010 wurde ja schon die WW-Pauschale von 6,47 EUR/mtl. abgezogen - und dann kommt unweigerlich eine "unrunde" Summe bei raus.

Und jetzt?

In 2010 wurde die KdU (nach Abzug der WW-Pauschale) auch nicht gerundet. Und das ging immer zu Ungunsten des HE aus - na zumindest bei mir (mtl. 0,47 Euro - um beim "Kleinkram" zu bleiben) ! Ü-Antrag?

Gruß,
HIS
HIS_2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2011, 08:47   #72
im Grünen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: im Grünen
Beiträge: 1.045
im Grünen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Warmwasserkosten werden übernommen

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
"§ 77

...

(5) § 21 ist bis zum 31. Dezember 2011 mit der
Maßgabe anzuwenden, dass Beträge, die nicht volle
Euro-Beträge ergeben, bei einem Betrag von unter
0,50 Euro abzurunden und bei einem Betrag von
0,50 Euro an aufzurunden sind ..." Quelle
Gibt es auch ne Vorschrift wann zu runden ist?

2 x 8,37 = 16,74 ~ 17,00
oder
2 x 8,00 = 16,00
im Grünen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2011, 09:07   #73
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Warmwasserkosten werden übernommen

Hmm ... In den fachlichen Hinweisen zum § 21 des alten SGB II gibt's ein Beispiel zu Mehrbedarfen. Mutter mit Alleinerziehendenmehrbedarf (ebenfalls nach § 21), die ein zweites Kind bekommt in der Mitte des Monats - der Mehrbedarf steigt also. Der Monat ist dann geteilt in vor und nach der Geburt. Es ergeben sich 2 "krumme" Beträge, die addiert und dann erst gerundet werden.

Da der Mehrbedarf für WW-Aufbereitung allerdings pro Person gilt, dürften sie hier beim WW nicht addiert und dann die Summe gerundet werden meines Erachtens ... es ist ja kein Mehrbedarf der Bedarfsgemeinschaft, sondern jedes Einzelnen in der BG. Ich hoffe, dass die 8,37 € nicht abgerundet werden, das wäre ja ein starkes Stück.

Nachtrag: Bei Paar in der BG (ist das so bei euch?) sind's eh 7,54 €, merke ich gerade. 2,3 % von 328 €
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2011, 09:12   #74
im Grünen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: im Grünen
Beiträge: 1.045
im Grünen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Warmwasserkosten werden übernommen

Zitat:
§ 21 wird wie folgt geändert:
aaa) Nach Absatz 6 wird folgender Absatz 7 eingefügt:
"(7) Bei Leistungsberechtigten wird ein Mehrbedarf anerkannt, soweit Warmwasser durch in der Unterkunft installierte Vorrichtungen erzeugt wird (dezentrale Warmwassererzeugung) und deshalb keine Bedarfe für zentral bereitgestelltes Warmwasser nach § 22 anerkannt werden. Der Mehrbedarf beträgt für jede im Haushalt lebende leistungsberechtigte Person jeweils

1. 2,3 Prozent des für sie geltenden Regelbedarfs nach § 20 Absatz 2 Satz 1 oder Satz 2 Nummer 2, Absatz 3 oder 4,
2. 1,4 Prozent des für sie geltenden Regelbedarfs nach § 20 Absatz 2 Satz 2 Nummer 1 oder § 23 Nummer 1 bei Leistungsberechtigten im 15. Lebensjahr,
3. 1,2 Prozent des Regelbedarfs nach § 23 Nummer 1 bei Leistungsberechtigten
vom Beginn des siebten bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres oder
4. 0,8 Prozent des Regelbedarfs nach § 23 Nummer 1 bei Leistungsberechtigten bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres, soweit nicht im Einzelfall ein abweichender Bedarf besteht oder ein Teil des angemessenen Warmwasserbedarfs nach § 22 Absatz 1 anerkannt wird."
Ist/wird das der Originalwortlaut des neuen § 21?

Frage nur, weil ich an meinem 14. Geburtstag mein 14. Lebensjahr vollendet habe und mich dann, mit 14 also, im 15. Lebensjahr befinde.

in dubio pro reo, ergo 1,4% + 1,2% = 2,6% für 15 Jährige
im Grünen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2011, 09:21   #75
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Warmwasserkosten werden übernommen

Ich lese:
Vom 6. Geburtstag bis zum 14. Geburtstag erhält man 1,2 % von ... und
vom 14. bis zum 15. Geburtstag bekommt man 1,4 % von hoffentlich 287 € und nicht von 275 € :s

Ich hoffe, dass für die Kids dann zur Berechnung auch die bisher gelten Regelsätze herangezogen werden (alte Regelleistungshöhen für Kids werden beibehalten ist ja in § 77 Abs. 4 geregelt), nicht die in § 23 genannten geringeren Beträge.

SGB II neu
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
warmwasserkosten, übernommen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nebenkostennachzahlung werden nur zum Teil übernommen newcomer01 KDU - Miete / Untermiete 29 06.03.2011 09:58
Werden Müllgebühren übernommen? _Sandra_ KDU - Miete / Untermiete 7 24.01.2009 05:25
Kann Kaution übernommen werden? mondlicht KDU - Miete / Untermiete 8 18.05.2008 10:34
Werden Schuldzinsen übernommen? zu-viele-schulden ALG II 5 14.08.2007 11:11
Inkontinenzartikel werden nur noch bis zu 30 € übernommen was nun? Mausi Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 8 21.06.2007 12:14


Es ist jetzt 21:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland