Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Mieterhöhung: Hannover

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  6
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.05.2011, 13:11   #26
keksdesgrauens
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.03.2010
Ort: Hannover
Beiträge: 214
keksdesgrauens Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Mieterhöhung: Hannover

Hier besteht Bestandsschutz. Die neuen Mietobergrenzen gelten für Neubezug
Bestand die Wohnung vor dem 1.5.2011 so ist die alte Mietobergrenze zu berücksichtigen.

Ich würde Widerspruch einlegen und notfalls vors SG gehen.
keksdesgrauens ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 11:37   #27
Emma74->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.10.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 17
Emma74
Standard AW: Mieterhöhung: Hannover

Kann mir jemand helfen einen Widerspruch zu formulieren?


LG
Emma74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 14:11   #28
Kikaka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.226
Kikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka Enagagiert
Standard AW: Mieterhöhung: Hannover

-Gegen eine Kostensenkungsaufforderung ist kein Widerspruch möglich, Du kannst eine Stellungnahme abgeben. Verweise hierauf :

Zitat:
Hier besteht Bestandsschutz. Die neuen Mietobergrenzen gelten für Neubezug
Bestand die Wohnung vor dem 1.5.2011 so ist die alte Mietobergrenze zu berücksichtigen.

Kikaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2011, 10:47   #29
Emma74->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.10.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 17
Emma74
Standard AW: Mieterhöhung: Hannover

Hallo Kikaka

ich habe alles an einen Anwalt abgegeben, wollen mal gucken was dabei herauskommt.
Nochmals Danke für Deine/Eure Tipps.

LG
Emma
Emma74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2011, 12:02   #30
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard AW: Mieterhöhung: Hannover

Absichern
Umzug beantragen. Hilft gerne mal.
SB hat nun nachzurechnen.
Ich würde auch noch eine Kündigungsgenehmigung vom SB schriftlich fordern.
Zudem auch noch Rechtsschutz für die zu erwartende Klage des Vermieters auf Zustimmung.
kleindieter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2011, 11:28   #31
Emma74->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.10.2009
Ort: Hannover
Beiträge: 17
Emma74
Standard AW: Mieterhöhung: Hannover

Zum Abschluss:

Ich hatte die Sache ja zum Anwalt gegeben und dieser hat für mich einen Brief formuliert und auf den Bestandsschutz hingewiesen.
Das Jobcenter hat sofort reagiert und alles ist gut.
Das Schreiben vom
Anfang Mai ist gegenstandslos.

Nochmals vielen Dank für Eure Tipps und Geduld.

LG
Emma
Emma74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 08:11   #32
Bellagio->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.07.2011
Beiträge: 2
Bellagio
Standard AW: Mieterhöhung: Hannover

Hi, ich komme auch aus Hannover und habe genau den gleichen brief wie Emma74 bekommen. Allerdings mit dem Unterschied, das meine Kosten für Unterkunft und Heizung richtig berechnet worden sind.

Nach einer Miterhöhung von ca. 6€ auf insgesamt ca. 361€ habe ich den gleichen brief bekommen, wie Emma74, das meine Miet weit über die 354€ lägen und ich bis zum 31.01.2011 meine Kosten für Unterkunft senken muss etc.

Hat jemand noch Erfahrungen diesbezüglich?
Bzw hat jemand einen Link zu einem Paragrahpen oder Ähnliches, wo ich die Besantdsgarantie bzw den bestandsschutz nachweisen kann?

Ich finde nämlich immer nur Aussagen von diesem "Jordan" in Zeitungs-Artikeln, wo er sagt, keiner müsse umziehen etc.

Aber nichts, worauf ich mich ggf. juristisch stützen könnte.
Wäre über jede Hilfe Dankbar, ich möchte nämlich nicht umziehen.
Ich mag meine Wohnung echt :-)

Vielen Dank im voraus für eure Mühen.
Gruß Bellagio
Bellagio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 13:55   #33
HajoDF
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von HajoDF
 
Registriert seit: 19.07.2005
Beiträge: 2.566
HajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF EnagagiertHajoDF Enagagiert
Standard AW: Mieterhöhung: Hannover

Leider habe ich auch keine Gesetzes- oder Verordnungsquelle. Allerdings scheint das Jobcenter diese Vereinbarung zu kennen und vor allem das SG Hannover.

Zitat:
Die stadteigene Gesellschaft GBH hat davor gewarnt, dass neue Regeln und die damit verbundene Kürzung der finanziellen Unterstützung für Hartz-IV-Empfänger zur Gettobildungen innerhalb der Stadt Hannover führen könnten.
..und weiter:
Zitat:
Grundlage für die Festsetzung neuer Zuschussgrenzen ist der jüngst erstellte Mietspiegel der Region. Für die derzeit 80 000 Haushalte mit zusammen 147 000 Leistungsbeziehern gilt allerdings ein Bestandsschutz. Die neuen Grenzen greifen erst nach einem Umzug oder für neue Leistungsempfänger. Eine Person darf dann allerdings statt 385 nur noch 354 Euro für Kaltmiete ausgeben, bei zwei Personen sind es 413 statt 468 Euro.

Vielleicht kannst Du bei der stadteigenen Gesellschaft GBH mehr erfahren. Die Zitate stammen von Herrn Cordes, dem Geschäftsführer.
HajoDF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2011, 18:18   #34
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: Mieterhöhung: Hannover

der von emma eingestellte Bescheid ist aufgrund mehrerer Formulierungen mehr als fragwürdig, im Moment aber uninteressant da offensichtlich bereits der Bestandsschutz greift.

Und gegen einen Massenbescheid hilft evtl. auch eine Massenanfrage s. Anlage

fG
Horst

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf kostensenkung.pdf (5,1 KB, 117x aufgerufen)
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
hannover, mieterhöhung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mieterhöhung Magierblau KDU - Miete / Untermiete 7 17.01.2010 22:52
Mieterhöhung Daemion KDU - Miete / Untermiete 8 03.01.2010 06:21
Mieterhöhung Schnuckel KDU - Miete / Untermiete 10 31.05.2007 17:54
TIP bei Mieterhöhung vagabund KDU - Miete / Untermiete 1 28.10.2005 15:09
Mieterhöhung vagabund KDU - Miete / Untermiete 3 09.09.2005 20:37


Es ist jetzt 12:17 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland