Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Hilfe! Kohleofen fällt auseinander und Winter steht vor der Tür


KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


:  31
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.09.2012, 15:21   #26
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hilfe! Kohleofen fällt auseinander und Winter steht vor der Tür

Zitat von Wutbuerger Beitrag anzeigen
Das mit dem Gasofen sollte ja umweltfreundlich sein , nur ..wenn da bisher ein Kohleherd dran war und abhängig davon ob und welche Öfen sonst noch am selben Kamin hängen sehe ich da Probleme .
Nicht legal aber möglich wäre anderer Kohleofen :eh ich frieren würde wär mir die BimV egal .Bei normalen Kehrarbeiten wird auch niemand dein Ofen stillegen .
Und von der betriebssicherheit her ..da dein alter auch so einige Sicherheitsrelevante MAcken hat müßte man den genausogut stillegen und austauschen.
Um Himmels willen.

Mit kaputten Öfen/Kaminen ist nicht zu spaßen.

Das kann schnell zu einem verdammt unangenehmen Brand führen!!!
  Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2012, 15:42   #27
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 4.817
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hilfe! Kohleofen fällt auseinander und Winter steht vor der Tür

@Magie57 @Bethany ..ich bin ja eurer Meinung ..lest doch mal :derTE schreibt er hatte bisher einen Kohleofen dran . Dieser hat Schäden an den Schamottesteinen und eine weggerostete ,bzw am Scharnier defekte Drosselklappe !
Und dann kam die Diskussion Gasofen und BIMSchV .
Ich habe nie empfohlen einen Gasofen zu verwenden .
Dann schon lieber ein Kohle der den alten gleichen Typ ersetzt (und der alte weist ja schon schwerwiegende Mängel auf )
Das es nach Gesetzeslage nicht erlaubt ist habe ich geschrieben .
Was man da macht ist jedem selbst überlassen .
Ist wie immer ..der Staat sagt "du mußt aber ich zick rum wenn ichs bezahlen soll" ..bzw "sieh zu wie du klar kommst "
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2012, 15:51   #28
Magie57
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.08.2011
Ort: Im Kerker
Beiträge: 757
Magie57 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hilfe! Kohleofen fällt auseinander und Winter steht vor der Tür

@Wutbuerger,

im Haus, in dem terror lebt, heizen ALLE anderen mit Gas.

Warum sollte er sich jetzt nen anderen Kohleofen zulegen, wenn er so auch mit Gas heizen könnte?
Einen neuen Ofen braucht er ja sowieso; und wenn der Schornsteinfeger im ne Bescheinigung gibt kann er einen Gasofen beantragen.

Ausserdem geht es um die Sicherheit!
__

"Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen."
(Johann Christoph Friedrich von Schiller)

Die größte Verwundbarkeit ist die Unwissenheit
( Sunzi um 500 v. Chr.)


Meine Beiträge, sind ausschließlich meine persönliche Meinung - Keine Rechtsberatung!



Magie57 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2012, 15:55   #29
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hilfe! Kohleofen fällt auseinander und Winter steht vor der Tür

Gas ist aber auch nicht sicher. Hatte einige Jahre Gasheizung und Gasherd. Was hatte ich jedesmal für Angst, dass mir da was um die Ohren fliegt.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2012, 18:12   #30
terror->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 85
terror
Standard AW: Hilfe! Kohleofen fällt auseinander und Winter steht vor der Tür

stimmt schon, auch bei gas muss man aufpassen.
dennoch wäre mir eine neue moderne gasheizung auch lieber als ein kohleofen.
deshalb habe ich ja auch meinen musterantrag entsprechend formuliert.
letztendlich liegt es halt am amt was da bewilligt wird.
da der schornsteinfeger meint, das gemischtbetrieb zulässig sei, bekomme ich von ihm kein druckmittel (entsprechende bescheinigung) das ich beim jobcenter für eine gasheizung geltend machen könnte.
ich muss sowieso schauen was bei dem antrag rauskommt. ich habe angst das die mir zuerst mal gar nichts bewilligen und ich selbst für einen kohleofen schwer kämpfen muss.
vielen dank an alle für die hilfestellung!

Gruß
terror
terror ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2012, 20:28   #31
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 4.817
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hilfe! Kohleofen fällt auseinander und Winter steht vor der Tür

Zitat von terror Beitrag anzeigen
stimmt schon, auch bei gas muss man aufpassen.
dennoch wäre mir eine neue moderne gasheizung auch lieber als ein kohleofen.
deshalb habe ich ja auch meinen musterantrag entsprechend formuliert.
letztendlich liegt es halt am amt was da bewilligt wird.
da der schornsteinfeger meint, das gemischtbetrieb zulässig sei, bekomme ich von ihm kein druckmittel (entsprechende bescheinigung) das ich beim jobcenter für eine gasheizung geltend machen könnte.
ich muss sowieso schauen was bei dem antrag rauskommt. ich habe angst das die mir zuerst mal gar nichts bewilligen und ich selbst für einen kohleofen schwer kämpfen muss.
vielen dank an alle für die hilfestellung!

Gruß
terror
Also bei der Diskussion Kohle oder Gas :Kohle wird auf jeden Fall billiger zu heizen sein .Wenn die schlepperei auch lästig ist und Dreck macht .Würde mir mal Kostenvergleich im Internet suchen .Nicht das du nachher für Gas die doppelte Rachnung hast
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2012, 20:41   #32
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 4.817
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hilfe! Kohleofen fällt auseinander und Winter steht vor der Tür

Zitat von Bethany Beitrag anzeigen
Gas ist aber auch nicht sicher. Hatte einige Jahre Gasheizung und Gasherd. Was hatte ich jedesmal für Angst, dass mir da was um die Ohren fliegt.
Ich halte Gas nicht unbedingt für unsicher ,aber das flaue Gefühl bleibt .
Nur ersticken auch Leute an defekten Kohle oder ölofen .
Bei Gas mußte halt die jährliche Wartung machen lassen ,und wer da als privatmann bastelt sollte nen guten Schutzengel haben für sich und die nachbarn
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 12:35   #33
terror->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 85
terror
Standard AW: Hilfe! Kohleofen fällt auseinander und Winter steht vor der Tür

update:

ich habe mittlerweile den antrag für die übernahme der kosten eines neuen kohleofens gestellt. jetzt hat mir meine sb auf den ab gesprochen (was sie eigentlich gar nicht dürfte, das ich widersprochen habe das das j.c mich anrufen darf und die löschung der telefonummer aus der akte beantragt hatte), das ein neuer kohleofen nur darlehensweise übernommen werden würde. sie sieht das als ersatzbeschaffung. das ist nachweislich falsch.
eine ersatzbeschaffung wäre, wenn ein gerät wie waschmaschiene, kühlschrank usw, kaputt geht und neu beschafft werden muss. das wär eine ersatzbeschaffung.
das betrifft aber nicht die heizung. diese gehört zum bestimmungsgemäßen gebrauch der wohnung und fällt unter erahltungsaufwand:
-------------
Als Sondervorschrift hierzu sieht § 22 Abs. 1 Satz 1 SGB II vor, dass die tatsächlichen Aufwendungen für Unterkunft und Heizung zusätzlich zur Regelleistung erbracht werden. Somit stellt § 22 Abs. 1 Satz 1 SGB II eine bereichsspezifische Sondervorschrift dar. Mit anderen Worten: Alle Aufwendungen, die mit einer Unterkunft und deren Beheizung in untrennbarem Zusammenhang stehen und die für den bestimmungsgemäßen Gebrauch der Unterkunft erforderlich sind, werden im Rahmen des SGB II vom kommunalen Träger getragen und sind zusätzlich zu der Regelleistung zu zahlen.

Alle Aufwendungen, die mit einer Unterkunft und deren Beheizung in untrennbarem Zusammenhang stehen und die für den bestimmungsgemäßen Gebrauch der Unterkunft erforderlich sind (wie z.B. Versorgung mit warmen Wasser und Strom), werden im Rahmen des SGB II von kommunalen Träger getragen und sind zusätzlich zu der Regelleistung zu zahlen.
Tacheles Forum: Wer zahlt neuen Kohleofen?
---------------

also greift hier auch kein darlehen. so wie ich das sehe, sind die kosten dafür ohne darlehen zu übernehmen. wer hat nun recht? das jobcenter oder ich?
kann jemand etwas dazu sagen? ich denke das jobcenter liegt hier falsch.

Gruß
terror
terror ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 12:42   #34
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.273
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Hilfe! Kohleofen fällt auseinander und Winter steht vor der Tür

d.H. du hast davon nichts schriftlich... na schön, dann würde ich das schriftlich anfordern, das telefonat gar nicht erwähnen, sondern einen rechtsfähigen Bescheid den du anfechten kannst. lass dich mit dem telefonat nicht ins bockshorn jagen.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 12:58   #35
terror->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 85
terror
Standard AW: Hilfe! Kohleofen fällt auseinander und Winter steht vor der Tür

nein, ich habe nichts schriftlich nur die nachricht auf meinem a.b.
ich habe daraufhin versucht meine sachbearbeiterin telefonisch zu erreichen, was sowieso so gut wie unmöglich ist und ihr mündlich auf ihrem a.b widersprochen. hätte ich vielleicht nicht tun sollen, ändert jedoch nichts an der sachlage.
was mich so sehr versunsichert ist dieser absatz aus post 3 weiter oben:
----------
(...)kann der kommunale Träger zur Deckung dieses Teils der Aufwendungen ein Darlehen erbringen, das dinglich gesichert werden soll.(...)
-----------------
ich denke zwar nicht, das es in meinem fall so auszulegen ist, also ein darlehen gerechtfertigt wäre, hätte dazu aber gerne eine fundierte auskunft, denn so wie es aussieht, gibt das erstmal einen kampf mit dem jobcenter und wenn ich schon muß, möchte ich wenigstens gut vorbereitet in den krieg ziehen.

Gruß
terror
terror ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 13:03   #36
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Hilfe! Kohleofen fällt auseinander und Winter steht vor der Tür

Nimm doch das Darlehen, damit Du erst einmal den Ofen hast und dann streitest Du Dich mit dem Jobcenter, sobald Du den Änderungsbescheid mit der reduzierten Zahlung hast.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 13:03   #37
Tollkirsche
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.06.2010
Beiträge: 207
Tollkirsche Tollkirsche
Standard AW: Hilfe! Kohleofen fällt auseinander und Winter steht vor der Tür

Zitat:
ich habe mittlerweile den antrag für die übernahme der kosten eines neuen kohleofens gestellt. jetzt hat mir meine sb auf den ab gesprochen (was sie eigentlich gar nicht dürfte, das ich widersprochen habe das das j.c mich anrufen darf und die löschung der telefonummer aus der akte beantragt hatte), das ein neuer kohleofen nur darlehensweise übernommen werden würde. sie sieht das als ersatzbeschaffung. das ist nachweislich falsch.
Hi Terror,

Deine SB darf das ruhig so sehen...
Verlange schriftlich - mit Fristsetzung und Hinweis auf den nahenden Winter - einen rechtsmittelfähigen Bescheid.
Hast Du der Speicherung Deiner Telefonnummer schriftlich, nachweislich, widersprochen? Hat man Dir schriftlich bestätigt, dass die Daten wunschgemäß gelöscht wurden?

Wenn nicht, dringend nachholen.

Wenn ja, lohnt sich eine Beschwerde beim Teamleiter, Geschäftsführer, Regionaldirektion etc. unter Bezugnahme auf den Antrag auf Löschung und der Bestätigung des JC!

Antragsbearbeitung per Antwort auf AB.....
Tollkirsche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 13:15   #38
terror->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 85
terror
Standard AW: Hilfe! Kohleofen fällt auseinander und Winter steht vor der Tür

@gelibeh

Zitat:
Nimm doch das Darlehen, damit Du erst einmal den Ofen hast und dann streitest Du Dich mit dem Jobcenter, sobald Du den Änderungsbescheid mit der reduzierten Zahlung hast.
nicht das ich dann aber etwas unterschreiben muß, wo ich dann nicht mehr rauskomme. wenn dem nicht so ist, wäre das eventuell eine option.

------------
@Tollkirsche

ja, ich habe dagegen schriftlich folgenden widespruch eingelegt und schon am 22. juli 2010 abgeschickt:
-------------

Löschung der freiwilligen Kontaktdaten zu meiner Person und Weiteres
Hiermit fordere ich die Löschung meiner Telefonnummer und falls vorhanden, Email-Adresse aus der Akte die Sie zu meiner Person führen.
Diese Angaben sind freiwillig und ich spreche Ihnen hiermit die Verwendung ab.
------------------

mittlerweile habe ich aber mal wieder eine neue sachbearbeiterin. dennoch ist das ja im grunde nicht mein problem. es steht ja in meiner akte und sie muss sich daran halten. ich behalte mir vor, dagegen ebenfalls auf den putz zu hauen. vorangig ist jetzt aber erstmal die sache mit dem kohleofen.
da sich das jobcenter da aber falsch verhalten (die dürften mich gar nicht mehr anrufen), wollte ich aber zumindest erwähnt haben.

was mich jetzt halt am meisten beschäftigt, ist die sache mit dem darlehen.

Gruß
terror
terror ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 14:07   #39
Fluoxetina
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.01.2012
Beiträge: 185
Fluoxetina Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hilfe! Kohleofen fällt auseinander und Winter steht vor der Tür

Die Heizung einer Mietwohnung ist Sache des Vermieters, denn die Heizungsmöglichkeit, ob Kachelofen oder Gasheizung etc. ist Bestandteil der Mietsache. Wenn jemand eine Heizung, einen Kachelofen oder eine Gasheizung in eine Wohnung einbaut, dann geht die eingebaute Heizung sofort in das Eigentum des Vermieters, des Eigentümers der Wohnung sachenrechtlich ein.

Ggf. hat man einen Ersatzanspruch, aber nicht immer. Das Wohnungsaufsichtsamt ist verpflichtet eine Wohnung zu sperren, wenn sie ab Beginn der Heizperiode nicht über eine Heizungsmöglichkeit verfügt. Ist mir nämlich auch passiert. Dein Vermieter ist verpflichtet, dir eine Heizung einzubauen. Wieso macht dein Vermieter das nicht?
Fluoxetina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 15:22   #40
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Hilfe! Kohleofen fällt auseinander und Winter steht vor der Tür

Hast Du die gesamten Posts gelesen? Das Sozialamt hat schon die erste Heizung bezahlt.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 15:39   #41
terror->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 85
terror
Standard AW: Hilfe! Kohleofen fällt auseinander und Winter steht vor der Tür

@Fluoxetina

Zitat:
denn die Heizungsmöglichkeit, ob Kachelofen oder Gasheizung etc. ist Bestandteil der Mietsache.
eben nicht, wenn man eine wohnung ohne heizmöglichkeit bezieht so wie das bei mir der fall war.

Zitat:
Wenn jemand eine Heizung, einen Kachelofen oder eine Gasheizung in eine Wohnung einbaut, dann geht die eingebaute Heizung sofort in das Eigentum des Vermieters, des Eigentümers der Wohnung sachenrechtlich ein.
hast du dafür einen beleg/quelle? so weit ich weiss ist das nämlich gerade andersherum. die heizmöglichkeit die nachträglich durch das sozialamt/jobcenter eingebaut wurde, geht in den besitz des antragstellers über.
ist der antragsteller z.b auch wohnungs/eigenheim-besitzer, ja dann ist das so. nicht aber wenn jemand nur zur miete wohnt, dem das mietobjekt gar nicht gehört! dann gehört die nachträglich installierte heizmöglichkeit nämlich dem bedürftigen und keinem anderen.

Gruß
terror
terror ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 16:06   #42
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.656
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Hilfe! Kohleofen fällt auseinander und Winter steht vor der Tür

Also eine Mietwohnung ohne Heizmöglichkeit ist schon sehr ungewöhnlich.

Was macht den der Vermieter, wenn Du ausziehst, den Ofen mitnimmst und er die Wohnung nicht gleich wieder vermieten kann?
Zumindest im Winter hat er dann ein Problem, würde ich sagen.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 16:20   #43
terror->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 85
terror
Standard AW: Hilfe! Kohleofen fällt auseinander und Winter steht vor der Tür

klar ist es nicht die regel, kommt hier und sehr wahrscheinlich in anderen städten auch, aber durchaus schon mal vor. was der vermieter macht wenn ich mal ausziehen sollte und die heizmöglichkeiten mitnehme, ist sein problem.
schließlich wurde die wohnung ja auch ohne heizmöglichkeiten vermietet.


Gruß
terror
terror ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 17:16   #44
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.656
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Hilfe! Kohleofen fällt auseinander und Winter steht vor der Tür

Wobei sich immer noch die Frage stellt, ob man sowas dann als Wohnung vermieten darf.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 17:29   #45
terror->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 85
terror
Standard AW: Hilfe! Kohleofen fällt auseinander und Winter steht vor der Tür

die fragte stellt sich nicht, zumindest mir nicht.
es war so und es wird auch heute noch so gemacht.
ein bekannter hat hier etwas ähnliches erlebt. er ist auch in eine sozial-wohnung ohne heizmöglichkeiten gezogen. allerdings hatte er mehr glück als ich, da ihm eine gasheizung bewilligt wurde...


Gruß
terror
terror ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 18:17   #46
terror->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 85
terror
Standard AW: Hilfe! Kohleofen fällt auseinander und Winter steht vor der Tür

das haus hat früher einer gemeimnützigen baugesellschaft gehört, ist dann aber an einen privatmenschen verkauft worden. wer und ob damals vor über 10 jahren, da für was die erlaubnis gegeben hat, weiss ich nicht.
selbst wenn zum einbau der damalige hauseigentümer die erlaubnis gegeben haben sollte, heisst das doch noch lange nicht, das er auch dafür verantwortlich ist. die wohnung wurde ja wie gesagt ohne heizmöglichkeiten vermietet.
um die zuständigkeit ein für alle mal zu klären, werde ich mich jetzt aber erstmal an den örtlichen mieterverein wenden.
die können dazu bestimmt mehr sagen.
ich persönlich glaube nach wie vor dass das j.c dafür zuständig ist und nicht der vermieter. das muss jetzt aber wie gesagt erstmal geklärt werden.

Gruß
terror
terror ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 22:45   #47
Fluoxetina
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.01.2012
Beiträge: 185
Fluoxetina Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hilfe! Kohleofen fällt auseinander und Winter steht vor der Tür

Zumindest in Berlin ist eine Vermietung einer Wohnung, in der man das ganze Jahr über lebt nur mit Heizung möglich, sonst gibt es eine Sperre durch das Wohnungsaufsichtsamt.

Unfaßbar, daß das Sozialamt den Einbau einer Heizmöglichkeit bezahlt hat. Diese ist mit dem Einbau damals in das Eigentum übergegangen. Wer Eigentümer einer Wohnung bzw. eines Hauses ist, steht im Grundbuch. (Der Besitzer einer vermieteten Wohnung ist der Mieter. Er hat kein Eigentum an der Wohnung und damit auch an einer (auch von ihm eingebauten) Heizung.

Dieser Eigentumsübergang ist Sachenrecht und im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt. Wichtig ist hierbei, daß ein Ofen und Eine Heizung eingebaut worden ist, also keine transportablen, einfach zu entfernenden Heizstrahler. Am besten mal einen Juristen fragen.

Ich würde mich an einen örtlichen Mieterverein wenden, die monatlichen Beiträge sind günstig, der sich dann mit dem Vermieter auseinandersetzt. Vermieter setzen sich in diesen Dingen nicht gerne mit Mietern direkt auseinander, davon kann ich mehr als ein Lied singen.
Fluoxetina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2012, 23:07   #48
terror->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 85
terror
Standard AW: Hilfe! Kohleofen fällt auseinander und Winter steht vor der Tür

Zitat:
Zumindest in Berlin ist eine Vermietung einer Wohnung, in der man das ganze Jahr über lebt nur mit Heizung möglich, sonst gibt es eine Sperre durch das Wohnungsaufsichtsamt.
bei uns scheinbar nicht und ich wohne auch in einer größeren stadt.
wie gesagt, erst neulich habe ich das weiter oben ausgeführte bei einem bekannten erlebt. ihm wurde von amtswegen sogar eine gasheizung eingebaut...

Zitat:
Diese ist mit dem Einbau damals in das Eigentum übergegangen.
tja, das ist eben die strittige frage;)

Zitat:
Ich würde mich an einen örtlichen Mieterverein wenden
ack! genau das habe ich jetzt vor.
wenn dabei rauskommen sollte, das tatsächlich der vermieter zuständig ist, hätte ich meinen hebel. das wäre mir sogar lieber, denn das ist mietrecht und damit komme ich zu einem neuen kohleofen. bin wohl aber erst schlauer nachdem ich eine beratung beim örtlichen miterverein hatte und soweit ich weiss, braucht so etwas vorlauf bis man einen termin bekommt.
ich hoffe mal das geht schnell, denn so langsam sollen ja auch die temperaturen wieder fallen.
danke auf jedenfall mal für dein feedback.

Gruß
terror
terror ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 11:08   #49
terror->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 85
terror
Standard AW: Hilfe! Kohleofen fällt auseinander und Winter steht vor der Tür

update:

mit der baugesellschaft gesprochen, die mir damals die wohnung ohne heizmöglichkeiten vermietet hat und den fall geschildert.
eindeutige aussage orginal-ton: die öfen gehören ihnen, da die wohnung von uns ohne heizmöglichkeiten vermietet wurde und wenn sie ausziehen, können sie die öfen mitnehmen.

das sehe ich als ersten indikator dafür an, das ich recht hatte und tatsächlich das jobcenter für einen neuen ofen verantwortlich ist.
jetzt mal schauen ob der mieterverein das gleiche sagt, dann ist die zuständigkeit für mich klar und das amt muß mir somit ersatz leisten.

Gruß
terror
terror ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2012, 12:15   #50
terror->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 85
terror
Standard AW: Hilfe! Kohleofen fällt auseinander und Winter steht vor der Tür

update2:

habe mittlerweile auch mit einem befreundeten anwalt gesprochen. kann ganz nützlich sein, so jemanden im bekanntenkreis zu haben:)
der meinte, selbst wenn der hauseigentümer damals dem einbau zugestimmt hätte, ist fraglich, ob die sache damit in sein eigentum übergegangen ist und selbst wenn, ist fraglich, ob er dann auch für die instandhaltung verantwortlich wäre, da die wohnung ohne heizmöglichkeiten vermietet wurde.
er sieht da auch das amt in der pflicht. ok, mietrecht und sgb2 sind jetzt nicht seine fachgebiete, in der vergangenheit lag er aber auch meistens mit seiner einschätzung richtig. somit habe ich bis jetzt zwei aussagen, die meine einschätzung untermauern, dass das amt dafür zuständig ist.
einen termin beim mieterverein habe ich leider erst mitte nächsten monats bekommen. ich habe deshalb beschlossen, meine vorgehensweise zu ändern:
es bleibt erstmal bei dem antrag und ich möchte schriftlich, das man mir einen neuen ofen nur auf darlehensbasis bewilligen möchte. dagegen lege ich widerspruch ein: unter anderem wegen: ein darlehen ist nur vorgesehen für bedarfe die im regelsatz enthalten sind, wie z.b für eine neue waschmaschine, kühlschrank usw.
nicht aber für heizmöglichkeiten die zum bestimmungsgemäßen gebrauch einer wohnung voraussetzung sind. das fällt unter erhaltungsaufwand der kdu.
sollte bei dem termin den ich beim mieterverein habe, etwas komplett anderes herauskommen, nämlich das der vermieter widererwartend doch verantwortlich ist, kann ich den antrag und eventuellen widerspruch immernoch zurückziehen und habe dann meinen hebel im mietrecht.
mir raucht wirklich der kopf. die sache ist furchtbahr kompliziert und nimmt mich auch nervlich sehr mit.
der krieg mit den behörden hat aber noch nie auf das persönliche befinden rücksicht genommen. egal wie schlimm es wird, ich muß da durch.

Gruß
terror
terror ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
auseinander, hilfe, kohleofen, winter

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fällt der Kinderzuschlag komplett weg? Bitte um Hilfe!!! Feechen Kinder-, Elterngeld, Kinderzuschlag 7 04.04.2011 09:57
"Gesellschaft fällt auseinander" Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 10.02.2011 14:40
Was steht uns zu ?? Brauchen Hilfe!! Fittipaldi ALG II 7 10.08.2010 21:36
MDK Termin steht an - Bitte Hilfe!!! petra2204 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 15.04.2010 19:15
hilfe-wasser steht mir bis zum hals pellkopp Ein Euro Job / Mini Job 25 22.11.2007 11:30


Es ist jetzt 17:08 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland