Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Hilfe bei der KDU

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.09.2014, 16:18   #26
Mirayma->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.09.2014
Beiträge: 17
Mirayma
Standard AW: Hilfe bei der KDU

was mich noch zusätzlich verwirrt ist: warum haben manche einen festpreis für warm-miete und ich für kalt? o.O
Mirayma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2014, 16:21   #27
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Hilfe bei der KDU

Wer ist manche?

Normalerweise wird die Angemessenheit nach der Kaltmiete ohne Nebenkosten, in einigen Kommunen mit Nebenkosten angegeben. Warmmiete dürfte nicht rechtens sein, weil die Heizkosten nicht pauschalisiert werden dürfen. Jede Wohnung ist ja anders. Da kann z.B. schon eine Außenwand mehr, weniger Heizkosten ausmachen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2014, 16:23   #28
Mirayma->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.09.2014
Beiträge: 17
Mirayma
Standard AW: Hilfe bei der KDU

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Wer ist manche?

Normalerweise wird die Angemessenheit nach der Kaltmiete ohne Nebenkosten, in einigen Kommunen mit Nebenkosten angegeben. Warmmiete dürfte nicht rechtens sein, weil die Heizkosten nicht pauschalisiert werden dürfen. Jede Wohnung ist ja anders. Da kann z.B. schon eine Außenwand mehr, weniger Heizkosten ausmachen.
wenn ich hier mal so durch lese, schreiben manche warm-miete. das gleiche bei meiner mutter als ich mit ihr telefoniert habe. sie meinte sie dürfe in bayern 370 warm nur bezahlen
Mirayma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2014, 16:49   #29
gizmo
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gizmo
 
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 3.593
gizmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Blinzeln AW: Hilfe bei der KDU

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Lass das den Anwalt von Anfang an machen. Wir müssen hier nichts zusammenbasteln.
He, falsch verstanden
Wir basteln den Beiden mit unserer Information eine Argumentation so zusammen das es einen Beratungsschein beim Besuch des Amtsgerichtes geben muss.

Rechtspfleger lehnen Beratungsscheine schon mal ab, ich musste diese Erfahrung auch mal machen.
__

Wer andern eine Grube gräbt, den schupst man selbst hinein! Übrigens, fachkundige SB`s im JC gibt es genauso häufig wie Schneebälle in der Hölle!

"WARUM TUHE ICH MIR DAS AN"
gizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2014, 16:57   #30
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Hilfe bei der KDU

Im Grunde nach müsste man gucken wie hoch die Miete nach Wogg sein darf, dann danach suchen, sich Mietangebot geben lassen. Dieses beim JC einreichen und schriftlich die Übernahme der Miete beantragen. Wird das dann abgelehnt, hat man einen Grund für einen Beratungshilfeschein.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2014, 17:00   #31
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.098
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: Hilfe bei der KDU

Zitat von Mirayma Beitrag anzeigen

die erforderliche zusicherung von leistungen für unterkunft und heizung wird - vorbehaltlich der angemessenheit der neuen unterkunft hinsichtlich größe und kosten - hiermiet erteilt.
.....

hoffe das hilft etwas weiter
Ja,das hilft weiter. Danke.
Der Umzug ist erforderlich.
Ihr braucht jetzt also ein möglichst angemessenes Mietangebot.
Etwas teurer darfs sein, wenn du dann genau die Prüfung eures Einzelfalls verlangt.
Ist das so,dass du trotz 4 jähriger Arbeitsunfähigkeit noch immer beim Jobcenter bist?
Dein Verlobter auch?
Hat das Jobcenter dich noch nicht auf Erwerbsfähigkeit hin untersuchen lassen?
(um zu prüfen, ob du zum Sozialamt sollst)
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2014, 17:21   #32
Mirayma->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.09.2014
Beiträge: 17
Mirayma
Standard AW: Hilfe bei der KDU

Zitat von silka Beitrag anzeigen
Ja,das hilft weiter. Danke.
Der Umzug ist erforderlich.
Ihr braucht jetzt also ein möglichst angemessenes Mietangebot.
Etwas teurer darfs sein, wenn du dann genau die Prüfung eures Einzelfalls verlangt.
Ist das so,dass du trotz 4 jähriger Arbeitsunfähigkeit noch immer beim Jobcenter bist?
Dein Verlobter auch?
Hat das Jobcenter dich noch nicht auf Erwerbsfähigkeit hin untersuchen lassen?
(um zu prüfen, ob du zum Sozialamt sollst)
ja es ist noch so das ich trotz 4 jähriger arbeitsunfähigkeit noch immer beim jobcenter bin. mein betreuer hatte mal einen früh rente antrag gestellt (oder so ähnlich), das wurde aber wie erwartet abgeschmettert (da ich erst 24 bin und noch nie wirklich richtig gearbeitet hatte). ka was danach gemacht wurde. was bei meinen verlobten gemacht wurde weiß ich allerdings nicht (er hat einen anderen betreuer und er meldet sich nicht oder macht sonst was).
erwerbsfähigkeit wird bei mir alle 2 jahre überprüft. hatte also schon 2 prüfungen, einmal am anfang und nochmal 2 jahre danach. in 1 jahr, ungefähr, muss ich wieder zur überprüfung.
Mirayma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2014, 19:03   #33
gizmo
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gizmo
 
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 3.593
gizmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Blinzeln AW: Hilfe bei der KDU

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Im Grunde nach müsste man gucken wie hoch die Miete nach Wogg sein darf, dann danach suchen, sich Mietangebot geben lassen. Dieses beim JC einreichen und schriftlich die Übernahme der Miete beantragen.
Ebend, genauso sollte es laufen. Aber JC wird nach WoGG nicht einfach die Miete anerkennen.
-----------------

Wird das dann abgelehnt, hat man einen Grund für einen Beratungshilfeschein.

JC weis hier aber das das Mietangebot bis zur Durchsetzung der Ansprüche nach WoGG dann schon Schnee von gestern ist.
----------------

Eine Möglichkeit sollte sein schriftlich Fiktiv nach der WoGG eine passenden Wohnraum zur Übernahme der KDU zu beantragen und mit Fristsetzung einfach mal auf die Antwort warten. Hier also man die Wartezeit nutzen bis wirklich ein Wohnraum gefunden wurde. Zumal hier ja auch noch die Gesundheit eines der BG Mitglieder hier eine Rolle zur KDU spielen kann.
---------------

Und ---------
da beist es sich selber in den Schwanz.
---------------

Weis nicht so recht ob da Kikaka`s Schreiben helfen kann?
__

Wer andern eine Grube gräbt, den schupst man selbst hinein! Übrigens, fachkundige SB`s im JC gibt es genauso häufig wie Schneebälle in der Hölle!

"WARUM TUHE ICH MIR DAS AN"
gizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2014, 08:28   #34
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Hilfe bei der KDU

Zitat:
JC weis hier aber das das Mietangebot bis zur Durchsetzung der Ansprüche nach WoGG dann schon Schnee von gestern ist.
Du brauchst ja nicht zwingend einen Anwalt. Man kann auch mit dem Wohungsangebot und einem Beistand zum JC gehen und die Genehmigung beantragen. Weigern die sich, dann weiter zum Sozialgericht und EA beantragen. Das muss man aber können.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2014, 12:56   #35
Mirayma->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.09.2014
Beiträge: 17
Mirayma
Standard AW: Hilfe bei der KDU

also wie jetzt am besten vorgehen?
zuerst wohnung suchen und zur not anklagen? oder doch einen anderen weg?

allerdings bei "zuerst wohnung suchen" gibt es hierbei noch ein problem, der zukünftige vermieter muss auch geduld haben... das ist meist der haken dran, dann nimmt er einfach den nächsten auf der liste.
Mirayma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2014, 13:15   #36
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Hilfe bei der KDU

Versuch doch ersteinmal zusammen mit Deinem Betreuer, dass Ihr einen Beratungshilfeschein beim Amtsgericht bekommt. Dann könnte Euch ein Anwalt helfen.
Eventuell können die Linken, die gizmo schon mal verlinkt hatte, auch einen Tipp geben.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2014, 13:18   #37
Mirayma->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.09.2014
Beiträge: 17
Mirayma
Standard AW: Hilfe bei der KDU

ok, dann ruf ich ihn am montag direkt an. dann können wir es mit den anwalt klären ^.^

mir war schon die ganze zeit flau im magen, wenn ich dran denke was für ein stress das sein wird :/
Mirayma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2014, 13:37   #38
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Hilfe bei der KDU

Bei den Linken würde ich zumindest mal anfragen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
hilfe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche dringend Hilfe, bald obdachlos ohne Hilfe Sonnenkind636 Allgemeine Fragen 34 05.07.2014 02:33
Hilfe bei der Kostenübernahme auf Antrag von Legatheniker Förderung/Hilfe tryptamin Anträge 3 30.10.2013 21:52
Hilfe, mein Bruder braucht dringend ärztliche Hilfe Billy0815 Allgemeine Fragen 9 05.09.2011 12:59
Hilfe FM schikaniert einen regelrecht !!! weiss nicht weiter bitte um hilfe Cyberpunk ALG II 34 24.06.2011 10:24
Hilfe hilfe arge will kein vorschuss geben renamausi ALG II 19 30.07.2009 15:05


Es ist jetzt 22:29 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland