Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> Energiekostennachzahlung, Fehler in der Anweisung/ Abgabe von Abschlägen

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Danke Danke:  6
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2011, 21:31   #26
ArNoN
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 29.10.2008
Beiträge: 946
ArNoN ArNoN ArNoN
Standard AW: Energiekostennachzahlung, Fehler in der Anweisung/ Abgabe von Abschlägen

Zitat von Ein_Suchender Beitrag anzeigen
| Sollte die Summen nicht seitens der Arge/ des Jobcenters zurück Gebucht worden sein, so betrachten Sie diese Nachricht bitte als Gegenstandslos.

Das sollte so passen, oder?
ich wuerde das nicht als gegenstandslos betrachten, sondern freundlich um Mitteilung des Verantwortlichen bitten - auch wenn die das dann vmt. nicht koennen :)

Ggf. auch mal bei der Bank- ach nee, lief ja garnicht ueber Dein Konto - dann soll der Stromversorger das mal aufklaeren, hatte sowas schonmal dass die nicht meinem Konto zubuchen konnten - lt. deren Aussage wegen "unleserlichem Zahlungstraeger" *lol* - lief aber alles elektronisch, und ich hatte die Daten richtig eingegeben (C&P)!...

Viel Erfolg,

A.
ArNoN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2011, 21:41   #27
Ein_Suchender->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.02.2011
Beiträge: 83
Ein_Suchender
Standard AW: Energiekostennachzahlung, Fehler in der Anweisung/ Abgabe von Abschlägen

Zitat von ArNoN Beitrag anzeigen
ich wuerde das nicht als gegenstandslos betrachten, sondern freundlich um Mitteilung des Verantwortlichen bitten - auch wenn die das dann vmt. nicht koennen :)

Ggf. auch mal bei der Bank- ach nee, lief ja garnicht ueber Dein Konto - dann soll der Stromversorger das mal aufklaeren, hatte sowas schonmal dass die nicht meinem Konto zubuchen konnten - lt. deren Aussage wegen "unleserlichem Zahlungstraeger" *lol* - lief aber alles elektronisch, und ich hatte die Daten richtig eingegeben (C&P)!...

Viel Erfolg,

A.
Auf den Kontoauszügen sind nur Buchungsnummern und die Kundendaten. Demnach kann mir nur die Leistungsabteilung oder der GF die Personen benennen...
Ein_Suchender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2011, 08:06   #28
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.550
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard AW: Energiekostennachzahlung, Fehler in der Anweisung/ Abgabe von Abschlägen

Zitat von Ein_Suchender Beitrag anzeigen
Später wurde eine weitere Gasheizung (im Bad) installiert, die ich aber nicht nutzen kann. Sie ist Defekt. Der Vermieter repariert diese nicht mehr, das das Haus in 1-2 Jahren abgerissen wird.
Interessiert keinen, dass das Haus bald abgerissen wird. Die volle Miete wird ja trotzdem gezahlt.

Die Heizung ist trotzdem vom Vermieter zu reparieren. Wenn er sich weigert Mietminderung etc..

Das Jobcenter schuldet Dir 300€, ja, einfach auszahlen lassen, ansonsten Leistungsklage beim Sozialgericht (SozG, SG) einreichen.
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2011, 17:24   #29
Ein_Suchender->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.02.2011
Beiträge: 83
Ein_Suchender
Standard AW: Energiekostennachzahlung, Fehler in der Anweisung/ Abgabe von Abschlägen

Hallo Ihr,

es gibt Neuigkeiten in meinem Fall:

Ich habe Rücksprache mit der Leistungsabteilung gehalten. Man hatte mir schriftlich versichert, das keine Beträge zurück gebucht wurden, noch dürfe man dieses vornehmen.

Hiernach habe ich wieder beim Energieversorger vorgesprochen und Kontoauszüge, sowie ebend das Schriftstück vorgelegt. Man erkundigte sich dann in der Buchungsabteilung nach dem Verbleib der Summe. Dabei stellte sich heraus, das die 300€ auf ein älteres Konto gebucht wurde, was ein Dezifit aufwies, ich aber seit ca. 6 Jahren nicht mehr nutze (ich war vor 6 Jahren für 3 Jahre an ein anderem Wohnort).

Am 2. Februar 2010 ging ich in Privatinsolvenz und bin nun in der Wohlverhaltensphase. Mein Energieversorger hatte bei der Aufnahme der Insolvenz sein Anspruch nicht gegenüber mein Verwalter gemeldet. Sie haben daher also kein Anspruch und, sie haben Rechtswidrig gehandelt. Das hatte mir mein Verwalter telefonisch bestätigt. Er schickt eine entsprechende Nachricht an mein Energieversorger, eine Kopie der Nachricht sollte am Montag bei mir eintreffen. Allerdings, ob das Geld aufs aktuelle Konto zurück gebucht wird, weis er nicht. Jedenfalls war die Aktion des Energieversorgers nicht rechtens, da es 2 unterschiedliche Konten sind, die Altschuld nicht gemeldet wurde, und ich über die Umbuchung nicht informiert wurde.

Weis jemand, wie man das wieder zu Gunsten des aktuellen Kontos, was eigentlich ein Guthaben von ca. 300€ aufweisen müsste, umbuchen kann?
Ein_Suchender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 08:37   #30
Demim->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2009
Beiträge: 796
Demim Demim Demim
Standard AW: Energiekostennachzahlung, Fehler in der Anweisung/ Abgabe von Abschlägen

Ich würd das Gespräch mit dem Energieversorger suchen und nur die bisherigen Abschläge statt die erhöhten zahlen. Falls die unkooperativ sind und das Geld nicht umbuchen, holst dir einen Beratungshilfeschein beim Amtsgericht und gehst zum Anwalt.
Demim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 10:10   #31
Ein_Suchender->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.02.2011
Beiträge: 83
Ein_Suchender
Standard AW: Energiekostennachzahlung, Fehler in der Anweisung/ Abgabe von Abschlägen

Zitat von Demim Beitrag anzeigen
Ich würd das Gespräch mit dem Energieversorger suchen und nur die bisherigen Abschläge statt die erhöhten zahlen. Falls die unkooperativ sind und das Geld nicht umbuchen, holst dir einen Beratungshilfeschein beim Amtsgericht und gehst zum Anwalt.
Das habe ich vor.

Hat evtl. jemand Infos, wie ich die Stadtwerke zwingen kann, mir das Guthaben zu geben?
Ein_Suchender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 18:43   #32
ArNoN
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 29.10.2008
Beiträge: 946
ArNoN ArNoN ArNoN
Standard AW: Energiekostennachzahlung, Fehler in der Anweisung/ Abgabe von Abschlägen

iirc ist eine Buchung fuer eine andere (alte) Schuld, noch dazu unter einer anderen Kundennnummer, nicht zulaessig, wen in der Ueberweisung eindeutig der Zweck (hier: neue Kundennr.) genannt ist.

Da der EV das ja auch erst auf das 'neue' (richtige) Konto gebucht hatte, sehe ich's relativ gut fuer Dich, genaues kann man nur sagen, wenn man die genauen Ueberweisungstexte kennt :)

Viel Erfolg!
ArNoN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 18:59   #33
Ein_Suchender->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.02.2011
Beiträge: 83
Ein_Suchender
Standard AW: Energiekostennachzahlung, Fehler in der Anweisung/ Abgabe von Abschlägen

Zitat von ArNoN Beitrag anzeigen
iirc ist eine Buchung fuer eine andere (alte) Schuld, noch dazu unter einer anderen Kundennnummer, nicht zulaessig, wen in der Ueberweisung eindeutig der Zweck (hier: neue Kundennr.) genannt ist.

Da der EV das ja auch erst auf das 'neue' (richtige) Konto gebucht hatte, sehe ich's relativ gut fuer Dich, genaues kann man nur sagen, wenn man die genauen Ueberweisungstexte kennt :)

Viel Erfolg!
die zahlungen wurden zuerst aufs richtige konto gebucht, dann aber vom energieversorger selbst storniert und aufs alte konto umgebucht. mein insolvensverwalter sagte schon, dass das nicht rechtens ist. aber, weil das gerichtliche verfahren bereits beendet ist und ich in der wohlverhaltensphase bin, ist es gläubigern erlaubt, pfändungsmaßnahmen vorzunehmen, sofern ich nicht gerade falsch informiert bin... dennoch obligt die eintreibung der alten forderung, überwachung dessen usw. den insolvensverwalter. zudem: der energieversorger die alte forderung im verfahren nicht benannt. was, meines wissens nach, dazu führt, das er nix erhält. das versucht dieser nun wohl auf diesem wege vorzunehmen...
Ein_Suchender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2011, 12:00   #34
Ein_Suchender->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.02.2011
Beiträge: 83
Ein_Suchender
Standard AW: Energiekostennachzahlung, Fehler in der Anweisung/ Abgabe von Abschlägen

es gibt wieder neuigkeiten:

ich war bei meinem energieversorger und habe die dinge erneut angesprochen. das guthaben will man mir entweder aufs neue konto gutschreiben, oder mir auszahlen. aber, ich soll erstmal die unterlagen vom gericht - bezüglich des insolvensverfahrens - vorlegen. diese lege ich nachher vor, ab 14 uhr ist dort wieder offen...

ich werde mir das guthaben aber auszahlen lassen.
Ein_Suchender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2011, 15:27   #35
Ein_Suchender->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.02.2011
Beiträge: 83
Ein_Suchender
Standard AW: Energiekostennachzahlung, Fehler in der Anweisung/ Abgabe von Abschlägen

hallo ihr,

ich war wieder beim energieversorger. man hatte mir mitgeteilt, das die person, die in der leistungsabteilung für mich zuständig ist, angewiesen hat, die zahlungseingänge zum ausgleich von altschulden verwenden soll. die beträge wurden daher umgebucht.

der arge ist allerdings bekannt das ich in der insolvenz bin. zum anderen hatte ich das in dieser form der arge nicht mitgeteilt. da man ja nur per termin in die leistungsabteilung kommt, habe ich mir bereits einen zu donnerstag früh geben lassen. mir scheint, als wollen sich da einige auf diesem wege bereichern...
Ein_Suchender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2011, 16:43   #36
Demim->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2009
Beiträge: 796
Demim Demim Demim
Standard AW: Energiekostennachzahlung, Fehler in der Anweisung/ Abgabe von Abschlägen

Die Leistungsabteilung der Arge hat den Energieversorger angewiesen, dass Altschulden von dir getilgt werden? Schriftlich geben lassen.
Demim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2011, 19:38   #37
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard AW: Energiekostennachzahlung, Fehler in der Anweisung/ Abgabe von Abschlägen

Eigentum / Besitz

SB kann solche Verfügungen nicht für seine "Kunden" treffen. Solche verfügungen kann SB nur für sein eigenes vermögen treffen.
Es bleibt beim § 263 StGB. Jetzt im besonders schweren Fall. Zudem noch unter Schädigung des eigenen Arbeitgebers sowie der Sozialverwaltung.
kleindieter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.2011, 12:19   #38
Ein_Suchender->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.02.2011
Beiträge: 83
Ein_Suchender
Standard AW: Energiekostennachzahlung, Fehler in der Anweisung/ Abgabe von Abschlägen

hallo ihr,

es gibt wieder neugikeiten in diesem fall:

in der leistungsabteilung versicherte man mir, keine anweisungen an den energieversorger gegeben zu haben, das guthaben auf das altkonto zu überweisen.

heute bekam ich von meinem energieversorger eine nachricht, die ausstände, die durch die umbuchung aufs altkonto, auf meinem aktuellen konto zu begleichen. es sind fast 200€ offen. begleiche ich diese nich kurzfristig, sperrt mir man die energieversorgung.

dieses spiel wird immer undurchsichtiger. wie komme ich da heraus?
Ein_Suchender ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abgabe, abschlägen, anweisung or, energiekostennachzahlung, fehler

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1. Mai noch keine Anweisung !! Knoellchen ALG II 34 07.05.2009 08:28
Interne Anweisung??? Jean r-d Existenzgründung und Selbstständigkeit 5 23.07.2008 17:50
IGM,interne Anweisung zu Umzugskosten wolliohne KDU - Umzüge... 1 22.06.2008 19:25
Stiefkinder Neue Anweisung!!! fishmam1 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 27 06.06.2007 10:21
Anweisung, Anordnung soziales ALG II 3 25.07.2005 19:35


Es ist jetzt 07:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland