Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> [Bln] Gerichtstermin 16.04 : KdU gekürzt - Familie mit 4 Kids soll an den Stadtrand?

KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2012, 01:43   #76
Drueckebergerin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Drueckebergerin
 
Registriert seit: 11.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 2.218
Drueckebergerin
Standard AW: [Bln] Gerichtstermin 16.04 : KdU gekürzt - Familie mit 4 Kids soll an den Stadtra

Zitat von Fairina Beitrag anzeigen
Erzähl du lieber wieso das GG in D oder die Gesetze in D Zwangsumzüge in andere Kommunen zulassen. Das stimmt nicht und somit hat das SG D Recht gebrochen.
Hallo? Geht`s noch?

Es stimmt sehr wohl, daß dieses Urteil so gefällt wurde!!!!!!
Ich verbitte mir, daß Du hier versuchst, mich Lügen zu strafen!!!!

UND.... wieso soll ich hier Gerichtsurteile rechtfertigen?

Ich bin nicht der Richter, nur der Bote....

Zitat:
erschlag den Boten nicht, der Dir schlechte Nachrichten bringt. Er kann nichts dafür.

Du hast Fragen zu einem rechtsthema gestellt und darauf Antworten mit Erklärungen bekommen.
Dass es Dir so nicht gefällt ist nachvollziehbar, ändert aber nichts an den Tatsachen.

Grüße
__

Grüße aus Bärlin
500 - 30 - 10 netto....... Hartz IV muß weg !

Die Reichen sind so unersättlich, die wollen alles besitzen, sogar die Armut!
Don`t dream it - be it !
Der beste Weg, einen schlechten Vorschlag vom Tisch zu fegen, besteht darin, einen Besseren zu machen !
Hier gibt`s nur Erfahrungsaustausch, keine Rechtsberatung !
Drueckebergerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 01:47   #77
Drueckebergerin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Drueckebergerin
 
Registriert seit: 11.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 2.218
Drueckebergerin
Standard AW: [Bln] Gerichtstermin 16.04 : KdU gekürzt - Familie mit 4 Kids soll an den Stadtra

Zitat von physicus Beitrag anzeigen
zuerst an den stadtrand und dann ins ghetto, alles schon da gewesen...

also die beliebten abschiebegebiete in dresden sind zum bsp. gorbitz und prohlis, die wären im ernstfall auch ruck zuck abgeriegelt, wenn man sich mal einen stadtplan zu gemüte führt wird das sichtbar.

sind dann leichter zu kontrollieren, oder besser zu ghettoisieren.
hier müsste man nur noch gucken wo man so asoziale banditen und "menschenfreunde" wie göth herbekommt, aber wenn ich so in die JC schau, kann das auch nicht das problem sein.

gruß physicus
Du hast es auf den Punkt gebracht....
Genau das trifft auf das Wohngebiet Heerstraße Nord
(da soll die Familie hinziehen... sozialer Brennpunkt!)
zu
__

Grüße aus Bärlin
500 - 30 - 10 netto....... Hartz IV muß weg !

Die Reichen sind so unersättlich, die wollen alles besitzen, sogar die Armut!
Don`t dream it - be it !
Der beste Weg, einen schlechten Vorschlag vom Tisch zu fegen, besteht darin, einen Besseren zu machen !
Hier gibt`s nur Erfahrungsaustausch, keine Rechtsberatung !
Drueckebergerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 01:55   #78
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.606
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: [Bln] Gerichtstermin 16.04 : KdU gekürzt - Familie mit 4 Kids soll an den Stadtra

Zitat von tex65 Beitrag anzeigen
Also wie ich der Presse entnehmen kann, ist der Zwangsumzug beschlossene Sache wegen 300 €...
Gerichtsurteil: Hartz-IV-Familie muss an Berliner Stadtrand ziehen - Aktuelle Nachrichten - Berlin Aktuell - Berliner Morgenpost - Berlin
Ich hoffe, es wird weiter geklagt.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 02:10   #79
FrankyBoy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.03.2008
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 5.462
FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy FrankyBoy
Standard AW: [Bln] Gerichtstermin 16.04 : KdU gekürzt - Familie mit 4 Kids soll an den Stadtra

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Ich hoffe, es wird weiter geklagt.
Ich auch - und wenn ich sehe, dass ein Bänkster, dem wir 9 Mrd. € Staatsschulden zu verdanken haben immer noch in seiner Vorstandsvilla wohnt und 31.500,-- € monatliche Pension aus dem gleichen Topf erhält, wie diese Familie, dann könnte ich .

Zitat:
Drohende Insolvenz der IKB [Bearbeiten]

Stefan Ortseifen wurde im Juli 2007 als Vorstandssprecher der IKB entlassen, weil das Unternehmen durch Fehlspekulationen mit schlecht abgesicherten amerikanischen Hypothekenkrediten in erhebliche Schwierigkeiten geraten war. Laut Bafin-Chef Jochen Sanio drohte im Fall einer Insolvenz der IKB die größte Bankenkrise seit dem Jahr 1931, als sich aufgrund nicht ausreichender Liquidität der Banken eine nationale Wirtschaftskrise entwickelte.[1] Politiker forderten daraufhin die Klärung der Frage, ob strafrechtliche Schritte gegen den bisherigen Vorstand der IKB eingeleitet werden müssen[2], was aber zunächst nicht weiter verfolgt wurde. Ortseifens Jahresvergütung wurde von der IKB mit insgesamt 1.597.000 Euro angegeben; seine jährlichen Pensionsansprüche mit 378.000 Euro.[3] Für das abgelaufene Geschäftsjahr vor seiner Entlassung hatte Ortseifen einen Erfolgsbonus von einer Million Euro erhalten – laut Vergütungsregeln des Aufsichtsrats eine Belohnung für persönliche Leistung und die Zukunftsaussichten der Unternehmung.[4] Für das Geschäftsjahr 2006/2007 erhielten sieben Personen aus dem Vorstand insgesamt 6,837 Mio Euro. Der Aufsichtsratsvorsitzende und ehemalige E.ON-Chef Ulrich Hartmann erklärte Anfang 2008, dass die Bank keine Schadensersatzansprüche gegen Ortseifen oder andere Vorstandsmitglieder erheben werde, weil die Bank unter ihrem Vorstand – entgegen den Empfehlungen der Regierungskommission für gute Unternehmensführung – eine Manager-Haftpflichtversicherung ohne Selbstbeteiligung der Manager abgeschlossen hatte.[5] Am 23. Oktober 2008 teilte ein Sprecher der IKB mit, dass die Bank Herrn Ortseifen auf Rückzahlungen von Tantiemen in Höhe von 805.000 Euro verklage. Stefan Ortseifen wohnt (Stand 2010) noch immer in seiner Dienstvilla Am Rheinblick 35 in Meerbusch . Er ist der Ansicht, dass sein Dienstverhältnis zu Unrecht gekündigt wurde und verrechnet seine Forderungen mit der Miete.[6]
Prozess Anfang Juli 2009 hatte die Staatsanwaltschaft Düsseldorf Anklage gegen Ortseifen erhoben und ihm insbesondere zur Last gelegt, dass er durch eine Pressemitteilung vom 20. Juli 2007, in welcher er die Geschäftsentwicklung der IKB Bank, insbesondere die Höhe des vorläufigen Jahresüberschusses 2007 falsch – wesentlich zu hoch – dargestellt hat, gegen das Wertpapierhandelsgesetz verstoßen habe. Daneben wurde ihm auch der Straftatbestand der Untreue vorgeworfen, da er umfangreiche Baumaßnahmen an dem von ihm bewohnten Vorstandshaus vornehmen ließ, ohne seine Miete angemessen anzupassen. Außerdem soll er auch private Anschaffungen über die Bank abgerechnet haben.[7] Das Landgericht Düsseldorf verhängte am 14. Juli 2010 eine zehnmonatige Bewährungsstrafe wegen Börsenkursmanipulation. Zusätzlich muss Ortseifen eine Strafe von 100.000 Euro zahlen.[8] [9] [10] [11]Der Bundesgerichtshof hat die von Ortseifen eingelegte Revision (Az.: 3 StR 506/10) gegen das Urteil zwischenzeitlich durch Beschluss vom 20. Juli 2011 verworfen. Das Urteil ist damit rechtskräftig.[12] [13][14]

Stefan Ortseifen
Was für eine Bananenrepublik in der wir leben!
FrankyBoy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 02:34   #80
Drueckebergerin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Drueckebergerin
 
Registriert seit: 11.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 2.218
Drueckebergerin
Standard AW: Hartz-IV-Familie muss an Berliner Stadtrand ziehen

Zitat von Bethany Beitrag anzeigen
Also in Pankow gibts Ecken, die würde ich auch nicht hinziehen wollen und Spandau ist eigentlich recht teuer, es sei denn, die haben jetzt verschimmelte Asbestbuden rausgesucht.
Nö, stimmt nicht.... das ist ja das Ding
Die haben in Heerstraße Nord echt geile, bezahlbare Wohnungen
ohne Asbest...
Aber, da wird halt auf *Teufelkommraus* alles hingeschickt was kein Deutsch kann und das war`s dann
Die Menschen sind "untergebracht" und werden allein gelassen, kaum Versuche die zu integrieren
Mein Neffe wohnt da, die Wohnung ist wirklich schön, 3 Zimmer- Maisonette, ....aber das soziale Umfeld ist halt sch****
__

Grüße aus Bärlin
500 - 30 - 10 netto....... Hartz IV muß weg !

Die Reichen sind so unersättlich, die wollen alles besitzen, sogar die Armut!
Don`t dream it - be it !
Der beste Weg, einen schlechten Vorschlag vom Tisch zu fegen, besteht darin, einen Besseren zu machen !
Hier gibt`s nur Erfahrungsaustausch, keine Rechtsberatung !
Drueckebergerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 14:25   #81
tex65
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: [Bln] Gerichtstermin 16.04 : KdU gekürzt - Familie mit 4 Kids soll an den Stadtra

ich habe mir gerade die Kommentare in der Berliner Morgenpost durchgelesen. Da spricht man von Zustimmung, da ja die Leute, die dem Staat auf der Tasche liegen, der arbeitenden Bevölkerung die Wohnungen wegnehmen...
Da fehlen mir echt die Worte...
  Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 15:04   #82
canny
 
Registriert seit: 31.08.2010
Beiträge: 1.050
canny canny canny canny
Standard AW: [Bln] Gerichtstermin 16.04 : KdU gekürzt - Familie mit 4 Kids soll an den Stadtra

Zitat von tex65 Beitrag anzeigen
ich habe mir gerade die Kommentare in der Berliner Morgenpost durchgelesen. Da spricht man von Zustimmung, da ja die Leute, die dem Staat auf der Tasche liegen, der arbeitenden Bevölkerung die Wohnungen wegnehmen...
Da fehlen mir echt die Worte...
Ich nehme an, Du hast Dich, wie so viele andere hier, sofort angemeldet und dagegen gepostet? Abgesehen davon, dass ein Spacken dreimal (von 9?) diesselbe Hetze gepostet hat...
canny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 15:21   #83
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: [Bln] Gerichtstermin 16.04 : KdU gekürzt - Familie mit 4 Kids soll an den Stadtra

Lest mal die Leserbeiträge unter dem Morgenpost Artikel. Hier wird mir besonders übel:

Zitat:
Bravo - ENDLICH tut sich 'was! Die repräsentativen Schöneberger Altbauten sind seinerzeit nicht für Wohlfahrtsempfänger gebaut worden, sondern für die Leistungsträger der Gesellschaft. Es wird höchste Zeit, dass DIESE dort auch wieder einziehen. Im Gegensatz zu Harz-IV-Großfamilien wissen sie nämlich mit den schönen Gebäuden sorgsam umzugehen und verdrecken und vermüllen nicht alles.
Also langsam könnte man echt


Hier gibt es auch üble Kommentare: Berliner Morgenpost Online - Nachrichten/Medien - Berlin | Facebook
  Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 15:55   #84
The_Vulcan
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2006
Beiträge: 1.221
The_Vulcan The_Vulcan
Standard AW: [Bln] Gerichtstermin 16.04 : KdU gekürzt - Familie mit 4 Kids soll an den Stadtra

Zitat von Bethany Beitrag anzeigen
Besser den Link nutzen
Dem Jobcenter ist... | Facebook

Und die Welt ist halt voller Idioten. Meistens sind diejenigen welche solche Hetze Postion eher der sozialen Unterschicht angehörig und haben selber nicht viel im Kopf. Vielleicht gehören sie ja trotzdem der Finanziellen Oberschicht an, man muss nicht viel im Kopf haben um Geld zu haben, Skrupellosigkeit reicht da schon aus.
__

Dummheit ist ein Segen, Intelligenz ein Fluch
The_Vulcan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 16:22   #85
tex65
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: [Bln] Gerichtstermin 16.04 : KdU gekürzt - Familie mit 4 Kids soll an den Stadtra

Das dumme an abgegebenen Kommentaren ist, dass die Beiträge moderiert sind. Also nur wer in Springer-Meinung argumentiert, wird auch durchgelassen...meinen Kommentar habe ich bis dato noch nicht sehen können...
  Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 16:25   #86
Drueckebergerin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Drueckebergerin
 
Registriert seit: 11.03.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 2.218
Drueckebergerin
Standard AW: [Bln] Gerichtstermin 16.04 : KdU gekürzt - Familie mit 4 Kids soll an den Stadtra

Da misch ich doch mal ein bißchen mit bei fb....
was für Idioten
__

Grüße aus Bärlin
500 - 30 - 10 netto....... Hartz IV muß weg !

Die Reichen sind so unersättlich, die wollen alles besitzen, sogar die Armut!
Don`t dream it - be it !
Der beste Weg, einen schlechten Vorschlag vom Tisch zu fegen, besteht darin, einen Besseren zu machen !
Hier gibt`s nur Erfahrungsaustausch, keine Rechtsberatung !
Drueckebergerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 16:29   #87
tex65
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: [Bln] Gerichtstermin 16.04 : KdU gekürzt - Familie mit 4 Kids soll an den Stadtra

hab meinen Senf gleich nach deinem abgegeben. Zum Glück hatte ich es noch im Zwischenspeicher...
  Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 16:44   #88
Bethany
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: [Bln] Gerichtstermin 16.04 : KdU gekürzt - Familie mit 4 Kids soll an den Stadtra

Bei vielen hat doch eh die BILD das Denken übernommen. Kein Wunder, dass sowas bei rum kommt.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2012, 19:29   #89
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard AW: [Bln] Gerichtstermin 16.04 : KdU gekürzt - Familie mit 4 Kids soll an den Stadtra

Zitat:
Bravo - ENDLICH tut sich 'was! Die repräsentativen Schöneberger Altbauten sind seinerzeit nicht für Wohlfahrtsempfänger gebaut worden, sondern für die Leistungsträger der Gesellschaft. Es wird höchste Zeit, dass DIESE dort auch wieder einziehen. Im Gegensatz zu Harz-IV-Großfamilien wissen sie nämlich mit den schönen Gebäuden sorgsam umzugehen und verdrecken und vermüllen nicht alles.

Nur wo sind diese Leistungsträger? Sind das die Anlageberater?
Kindererziehung ist keine Leistung.
Kinder sind im Grunde der einzige Sinn unseres Hierseins.
kleindieter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2012, 10:30   #90
tex65
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: [Bln] Gerichtstermin 16.04 : KdU gekürzt - Familie mit 4 Kids soll an den Stadtra

Schöneberg frei machen für die Leistungsträger der Gesellschaft?
Wo residieren denn die ehemaligen Chefs der Pleitebanken, die Milliarden Steuergelder verzockt haben und sich auf großzügigen Abfindungungspaketen ausruhen? Mit Sicherheit nicht in Schöneberg...
  Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2012, 14:38   #91
ethos07
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: [Bln] Gerichtstermin 16.04 : KdU gekürzt - Familie mit 4 Kids soll an den Stadtra

Zitat von tex65 Beitrag anzeigen
Schöneberg frei machen für die Leistungsträger der Gesellschaft?
Wo residieren denn die ehemaligen Chefs der Pleitebanken, die Milliarden Steuergelder verzockt haben und sich auf großzügigen Abfindungungspaketen ausruhen? Mit Sicherheit nicht in Schöneberg...
... nein, gewiss nicht die. Aber durchaus und sehr gern ihre betuchten Single- Manager und Lufthansa-Wochenend-Sprinter oder die Laptop-Pendler aus den bessseren Etagen von VW-Wolfsburg. Und nicht zu verrgessen die braven Zweitwohnungs-Pensionierten aus ganz Europa und vor allem dem alten Westdeutschland .

Alle die beziehen sehr sehr gern die freigemachten SCHÖNEN Schöne-berger Altbauwohnungen! verkehrstechnisch ist der mit dem Südkreuz usw. 1a angebunden,ausserdem fast überall noch ruhig, aber gleich nebenan das 'aufregende' Großstadtleben Berlins .

Natürlich betrifft das bisher nur einige - nicht alle - Schöneberger Kieze. Aber Teile der Steinmetzstraße gehören offenkudnig bereits dazu.
Und warte es ab... das Verdrängungskarussel für Ärmere wird sich weiter und weiter drehen, sofern wir unsere direkte Gegenwehr von unten- parallel zum Rechtsweg - nicht drastsisch zu verschärfen vermögen.

Ich sehe es täglich immer wieder neu - wie Pilze sind da plötzlich aufgemotzte chice Modeläden , unzählige neue teure und offenbar dennoch gutlaufender Restaurants, Baulückenschließungen durch noble Eigentumswohungen, Bioläden ... die Nahversorgung für uns Ärmere ist schon sehr ausgedünnt.
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2012, 15:04   #92
ethos07
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.691
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: [Bln] Gerichtstermin 16.04 : KdU gekürzt - Familie mit 4 Kids soll an den Stadtra

OT
Zitat von kleindieter Beitrag anzeigen
Zitat:
...

Kindererziehung ist keine Leistung.
Kinder sind im Grunde der einzige Sinn unseres Hierseins.
Weil nur zählt was Geld einbringt?! - NÖ-NÖ -NÖ!

... dies ist zwar in diesem Thread nicht zentrales Thema, dennoch will ich dir deutlich widersprechen!
Auch Kindererziehung ist natürlich eine Leistung - Frage ist nur: Was wird in unserer Gesellschaft wie anerkannt und womit werden Leistungen honoriert?

IMMO braucht Kindererziehung und Hausarbeit auch in einer emanzipatorischen Gesellslchaftsperspektive zwar nicht bezahlt werden, aber es ist genau so eine Leistung wie viele andere unbezahlte Leistungen auch - weil eigentlich alle Leistungen, die für die Reproduktion des Ganzen der Gesellschaft unabdingbar sind (Lebensmittelproduktion, Sorge für alte und kranke Menschen etc.) nicht über Leistungslöhne organisiert werden sollten.


> noch immer aufschlussreich dazu:
Silvia Kontos, Karin Walser (1979): ...Weil nur zählt,was Geld einbringt
und hier zusammengefasst zum Beispiel online nachzulesen:

ABER das ist eine andere große Diskussion und die sollten wir, bei Interesse, auch in einem anderen Thread und nicht hier ggf. weiterführen ;-)
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
1604, familie, gekürzt, gerichtstermin, kids, stadtrand

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe 5 köpfige Familie soll umziehen Jerrycat2 Aufforderung zur Senkung der KDU (Zwangsumzüge) 22 03.02.2010 06:37
ALG für junge Familie soll komplett gesperrt werden Karin13 U 25 16 09.05.2009 13:52
Arbeitsunfall - ziemlicher Wirrwarr - Familie weiß nicht wovon sie nun leben soll Muci Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 16 04.01.2009 20:31
Für Arme bleibt nur der Stadtrand Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 31.05.2008 17:51
Miete soll nach einem Jahr gekürzt werden + div. Probleme megagonzo ALG II 18 14.01.2007 17:48


Es ist jetzt 17:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland