KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.09.2012, 22:09   #1
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard Monheim/Rheinland

Weiß jemand, ob die KDU für eine Person, die das JC als angemessen ansieht, korrekt ist?

Geht um Monheim/Rheinland...

ich frage hier für jemanden, der selbst nicht posten möchte, wo er wohnt.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2012, 02:53   #2
Spitzbart
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.08.2012
Beiträge: 171
Spitzbart
Standard AW: Monheim/Rheinland

Da es um das Monheim im Kreis Mettmann geht, sollte das Dokument passen.

http://www.harald-thome.de/media/fil...01.06.2011.pdf




PS: Fehlt in deinem Beitrag nicht etwas?
Spitzbart ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2012, 07:30   #3
gast_
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Monheim/Rheinland

Zitat von Spitzbart Beitrag anzeigen
Da es um das Monheim im Kreis Mettmann geht, sollte das Dokument passen.

http://www.harald-thome.de/media/fil...01.06.2011.pdf




PS: Fehlt in deinem Beitrag nicht etwas?
Was soll denn da fehlen? Steh grad auf dem Schlauch...das pdf, das du verlinkt hast, beantwortet meine Frage nicht.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2012, 07:33   #4
turbodrive->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.03.2012
Beiträge: 691
turbodrive turbodrive turbodrive
Standard AW: Monheim/Rheinland

Es fehlt die Summe die bezahlt wird bei der KDU,denn du fragst ja danach ob die Summe korrekt ist
turbodrive ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2012, 12:02   #5
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc
Standard AW: Monheim/Rheinland

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Weiß jemand, ob die KDU für eine Person, die das JC als angemessen ansieht, korrekt ist? Geht um Monheim/Rheinland...
Der aktuelle Stand - Monheim/Kreis Mettmann als KdU-Träger (7.9.2012) ist:

Einpersonenhaushalt 45 Quadratmeter bei Maximal 6,00 € pro Quadratmeter. Anzusetzen und mommentan gerichtlich durchsetzbar sind jedoch 50 Quadratmeter/NRW. Der Kreis Mettmann verfügt nach meinen Informationen z. Z. über kein schlüssiges KdU/Konzept.
__

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit (Ebner-Eschenbach)
lpadoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2012, 12:23   #6
gast_
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Monheim/Rheinland

Zitat:
Der Kreis Mettmann verfügt nach meinen Informationen z. Z. über kein schlüssiges KdU/Konzept.
Danke, Ipadoc.
Das wollte ich wissen.

Wenn also jemand dringend eine Wohnung braucht, sollte er eine Zustimmung für eine Wohnung versuchen zu bekommen, die über dem genannten Betrag liegt... und bei Ablehnung mit Anwalt vorgehen?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2012, 12:38   #7
Teelicht
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Monheim/Rheinland

wie und wo findet man raus ob sein Kreis ein schlüssiges KdU/Konzept hat oder nicht ?
  Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2012, 17:04   #8
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc
Standard AW: Monheim/Rheinland

Zitat von Teelicht Beitrag anzeigen
wie und wo findet man raus ob sein Kreis ein schlüssiges KdU/Konzept hat oder nicht ?
Oftmals leider nur im Wege der sozialgerichtlichen Prüfung.

Oder vorab als Alternative: Den zuständigen Träger auffordern, die Berechnungsgrundlage (nachvollziehbar) darzulegen - und hierzu gehört auch die Offenlegung des dafür entwickelten schlüssigen Konzeptes. Näheres dazu: Benutze die Foren-Suchfunktion.
__

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit (Ebner-Eschenbach)
lpadoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2012, 18:07   #9
Kikaka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.217
Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka Kikaka
Standard AW: Monheim/Rheinland

Zitat:
Oder vorab als Alternative: Den zuständigen Träger auffordern, die Berechnungsgrundlage (nachvollziehbar) darzulegen - und hierzu gehört auch die Offenlegung des dafür entwickelten schlüssigen Konzeptes. Näheres dazu: Benutze die Foren-Suchfunktion.
Mal so probieren.Wir wissen hier nicht in welchem Status sich das JC gegenüber dem Sozialgericht befindet. Steht das JC bereits mit dem Rücken zur Wand kann ein solches Schreiben so einiges bewegen

Anschreiben JC bei Wohnungssuche



Zitat:
Sehr geehrte DAmen und Herren,

Im Rahmen meiner geplanten Wohnungssuche
muß ich leider feststellen

dass Ihre Vorstellungen über die zu gewährenden "angemessenen“ Unterkunfts- und Heizkosten nach § 22 SGB II ganz offensichtlich nur aus den Überlegungen einer Kostenersparnis resultieren und mithin nichts mit der Angemessenheit im rechtlichen Sinne zu tun haben.


Ich fordere Sie hiermit auf, ihre Vorstellungen darüber, welche Unterkunftskosten in meinem Falle angemessen sind oder nicht, genauer und vorallem auch rechtssicher zu definieren. Es reicht nach ständiger BSG-Rechtssprechung nicht aus, hier einfach nur auf irgendwelche Richtlinien der Kommune zu verweisen.



Diese umfassende Ermittlung zur Feststellung meiner angemessenen Unterkunfts- und Heizkosten gemäß § 22 SGB II ist mir daher Ihrerseits bitte offenzulegen.

Zudem verweise ich hilfsweise auch noch auf folgende BSG-Urteile zu § 22 SGB II.

BSG, Urteil vom 07. 11. 2006 - B 7b AS 10/06 R

BSG, Urteil vom 07. 11. 2006 - B 7b AS 18/06 R
BSG, Urteil vom 18. 06. 2008 - B 14/7b AS 44/06 R

BSG, Urteil vom 02. 07. 2009 - B 14 AS 36/08 R
BSG, Urteil vom 19. 10. 2010 - B 14 AS 2/10 R

BSG, Urteil vom 19. 10. 2010 - B 14 AS 50/10 R
Gemäß dieser höchstrichterlichen Entscheidungen ist nicht erkennbar, dass Ihre Vorstellungen zur Bestimmung und Gewährung von angemessen Unterkunfts- und Heizkosten auch nur ansatzweise einem schlüssigem Konzept gemäß der zitierten BSG-Rechtsprechung unterliegt.

Nach meinem Kenntnisstand wären laut Ihrer Richtlinie … € als Höchstgrenze für ..Personen angemessen während nach WoGG§ 12 393,80 € für die Bruttokaltmiete die Höchstgrenze wäre.
Ich weise daraufhin das für die von Ihnen vorgegebenen Sätze keine Wohnung anzumieten ist
Ich bitte um Mitteilung ob Sie die Wohnungssuche im Rahmen der WoGG§ 12 für mich freigeben



MfG
Kikaka ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
monheim or rheinland

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lonfortzahlung - Krankengeld (AOK Rheinland) Lohengrin Allgemeine Fragen 10 08.03.2012 13:21
FDP Rheinland Banquo Bundesland NRW 1 03.10.2010 10:02
[LSG)Rheinland-Pfalz: AZ: L 3 ER 50/06 SO) SiggiDo ... Unterkunft 0 16.06.2006 14:47
(LAG ) Rheinland-Pfalz: 10 Ta 14/06 SiggiDo Diskussionsbereich-> Urteile / Entscheidungen / Rechtsmittel 0 16.06.2006 11:42
LSG Rheinland-Pfalz, Urt. v. 27.01.2005 - L 1 AL 156/04 Martin Behrsing ... Familie 0 23.06.2005 19:18


Es ist jetzt 19:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland