KDU - Miete / Untermiete Hier sollen Themen erstellt werden die sich auf Kosten der Unterkunft von gemieteten Objekten beziehen.


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.08.2012, 16:22   #1
nullpunkt->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.02.2012
Beiträge: 6
nullpunkt
Standard Nebenkostenabrechnung und offene Fragen

Hallo,

Vorgestern bekamen wir die Nebenkostenabrechnung für 2011/2012.
Da die Wintermonate 2012 noch nicht angerechnet sind haben wir einen Überschuss von 159€.
Unser Vermieter berechnet dies mit der Miete für September 630(Miete) - 159(Überschuss) = 471€ Miete September. Ab Oktober wieder 630€

Wir haben bereits alles dem Jobcenter vorgelegt. Heute haben wir Bescheid erhalten das uns die 159€ angerechnet werden und diese von unserem Bezügen abgehalten werden.

Nun Frage ich mich ob dies Rechtlich ist. Steht uns dieses nicht eigentlich zu? Es stammt ja aus den Nebenkosten und wurde jeden Monat von unseren Bezügen gezahlt oder ist dies doch ganz anders und jeder hat seinen Betrag was ihm zusteht + die Miete/Nebenkosten?
nullpunkt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2012, 16:48   #2
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc
Standard AW: Nebenkostenabrechnung und Offene Fragen

Wer hat die bisherige Miete gezahlt ? Sollte diese vom JC getragen worden sein, so steht Dir das Guthaben nicht zu und kann verrechnet werden. Ein rechtswidriges Handeln seitens des JC sehe ich nicht.
__

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit (Ebner-Eschenbach)
lpadoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2012, 20:01   #3
Arbeitssuchend
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Nebenkostenabrechnung und Offene Fragen

Hallo,

ich gehe davon aus, dass das JC dann die volle KdU an den Vermieter überweist. Somit müsste der Vermieter Dir das Guthaben auszahlen.

Dann geht die Sache wieder Null-auf-Null auf.

Das JC zieht Dir 159 Euro ab,
der Vermieter zahlt Dir 159 Euro.

Sollte allerdings das JC dem Vermieter nur 471 Euro Miete für September zahlen, müsstet Ihr Euch beschweren bzw. gegen den Bescheid des JC Widerspruch einlegen.

Achtet bitte auf die Fristen (4 Wochen oder 1 Monat - schau auf dem Bescheid nach), innerhalb derer der Widerspruch erhoben werden kann.

Grüße
Arbeitssuchend
  Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2012, 06:12   #4
nullpunkt->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.02.2012
Beiträge: 6
nullpunkt
Standard AW: Nebenkostenabrechnung und Offene Fragen

Hallo,

Nein, Der Vermieter verechnet die 159€ mit der nächsten Miete (september2012)
Das JC Überweist also September nur 471€ und behällt die 159€ ein die weniger gezahlt werden müssen.
nullpunkt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2012, 13:27   #5
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Nebenkostenabrechnung und Offene Fragen

Zitat:
Nun Frage ich mich ob dies Rechtlich ist. Steht uns dieses nicht eigentlich zu? Es stammt ja aus den Nebenkosten und wurde jeden Monat von unseren Bezügen gezahlt oder ist dies doch ganz anders und jeder hat seinen Betrag was ihm zusteht + die Miete/Nebenkosten?
Und wer zahlt die Bezüge? das Jobcenter?
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
fragen, nebenkostenabrechnung, offene

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Offene Fragen Tag für tag RacheEngel Allgemeine Fragen 8 02.03.2011 16:26
Widerspruch erfolgreich - trotzdem offene Fragen zum Änderungsbescheid Anzi ALG II 9 20.11.2010 17:46
Selbständigkeit - Anlage EKS - Bericht über Gespräch mit SB - viele offene Fragen ... Hope4 Existenzgründung und Selbstständigkeit 14 08.03.2009 15:02
Unterkunftskosten - Plötzlich offene Fragen, Miete einbehalten?! Forsaken08 KDU - Miete / Untermiete 14 07.10.2008 19:34


Es ist jetzt 00:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland